Archiv für Geheimdienste/NSA/Überwachung

Utøya 5 Jahre später: Unwiderlegbare Indizien einer Falschen Flagge mit Mossad-Fingerabdrücken auf 77 Morden

Wenn Sie Krimi-Fan sind, ist hier etwas für Sie: Wer hat das Utøya-Massaker in Norwegen ausgeführt? Kaum Anders Breivik. Die folgende scharfe Analyse beschreibt ein Falsch-Flaggenmuster, das nunmehr sehr wohlbekannt ist.

In letzter Zeit hat der norwegische angebliche Utøya-Massen-Mörder und Psychopat, Anders Breivik, von sich hören lassen: Er ist unzufrieden mit seiner Isolations-Zelle, behauptet, er sei ein Opfer des Vergehens gegen die Menschenrechte –   und das osloer Tingrett (Gericht)  hat ihm der Klage stattgegeben.

Der wegen der Ermordung von 77 jugendlichen Sozialdemokraten und Bombenlegung im norwegischen Regierungsviertel  zu 21 Jahren Haft verurteilte Breivik sitzt merkwürdigerweise immer noch in Isolation  und ist vom Internet ausgeschlossen – obwohl alle Fahndungen abgeschlossen sind. Die Polizei hat sofort gegen Tingsrettens Urteil Berufung....

Terroristen in Nordwestsyrien beklagen sich über ausbleibenden CIA-Sold

Gegen die syrische Regierung kämpfende „moderate Terroristen“ in Nordwestsyrien beklagen sich gerade bei Reuters darüber, dass sie schon seit einem Monat keinen Sold mehr von der CIA bekommen, und auch an Waffen und Munition sei aus dem MOM-Operationsraum in der Türkei nichts mehr gekommen.

Besonders unangenehm ist den CIA-Terrorsöldnern das, weil sie sich in den Provinzen Idlib und Hama gerade an der Seite der von Al Kaida mitgegründeten Terrorgruppe Ahrar Al Sham in einem sehr blutigen Kampf gegen die von Al Kaida mitgegründeten Terrorgruppen Nusra Front und Jund Al Aqsa befinden. Während anonyme US-Offizielle Reuters angeblich mitteilten, die ausbleibende Bezahlung und Waffenlieferungen für die CIA-Terrorsöldner in Nordwestsyrien hätten nichts mit der Amtsübernahme von Trump zu tun, sondern seien temporärer Ausdruck der Sorge, dass an moderate Terroristen gelieferte Waffen und Munition ihren Weg zu Al Kaida und ISIS finden würden, glauben Anführer der CIA-Terrorsöldner, sie würden noch gebraucht, um einer weiteren.....

Willkommen in der Kontrollgesellschaft

„Wir versuchen grundsätzlich alles zu sammeln, was wir sammeln können und es für immer zu behalten. Wir stehen sehr kurz davor, sämtliche von Menschen generierten Informationen verarbeiten zu können“, gesteht der technische Leiter der CIA freimütig.[1] Ganz in diesem Sinne verhält sich auch die NSA, durch deren Hände täglich weltweit mehr als 50 Milliarden Emails und Telefonanrufe gehen.[2]

Das neue Öl

In seinem Datenhunger steht der Staat nicht allein, denn persönliche Daten sind das neue Öl im Internetzeitalter. Weltweit ist das Business mit Big Data einer der profitabelsten Wachstumsmärkte. Für Deutschland allein prognostiziert der Branchenverband BITKOM einen Umsatz von mehr als 13 Mil­li­ar­den Euro.[3]

Beim Abbau des neuen schwarzen Goldes darf dem Willen der Profiteure gemäß keine......

WikiLeaks: CIA infiltrierte jede wichtige Partei in Frankreich vor den Wahlen 2012

WikiLeaks - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.wikileaks.org

Neueste Veröffentlichungen von WikiLeaks zeigen, dass die CIA ihre Finger bei der Wahl 2012 in Frankreich im Spiel hatte. So wurde jede der großen Parteien als auch der damalige bzw. jetzige Präsident wie auch andere prominente Kandidaten überwacht.

Die als CIA Vault 7 bezeichneten Veröffentlichungen, die WikiLeaks ähnlich den Clinton Dokumenten scheibchenweise online stellen will, beinhalten unter anderem sieben Seiten, die am letzten Donnerstag veröffentlicht wurden. In diesen sieben Seiten findet man drei Anweisungen der CIA, die sich um die französischen Wahlen von 2012 drehen. Sie zeigen eindeutig auf, dass die CIA mit Geheimdienstmitarbeitern und Überwachungsmaßnahmen die wichtigsten französischen Parteien sowie zahlreiche Persönlichkeiten zwischen dem 21. November 2011 und dem 29. September 2012 infiltrieren sollten. Damit haben die CIA-Operationen.....

Trumps Machtkampf um „PädoGate“ betrifft die Welt: US-Regierungsinsider packt aus

Bildergebnis für pizzagate

Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn trockenlegen würde. Das sagt ein Beamter des US-Innenministeriums. Im Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er Details. Ein Paukenschlag.

Es geht um Pädophilie, Erpressung UND Geopolitik: Ein anonymer Insider des US-Innenministeriums hat der Website „Victuruslibertas“ detaillierte Hintergründe zum derzeitigen Machtkampf im Weißen Haus gegeben. Das Verhalten der Mainstream-Medien Amerikas und Europas, die Donald Trump am laufenden Band attackieren, erklärt er schockierend einleuchtend. Der neue US-Präsident habe die.....

NSA überwacht "definitiv" Trumps Telefonate

William Binney, ein ehemaliger hochrangiger NSA Vertreter, der zum Enthüller wurde, behauptete heute in einem exklsiven Interview, dass die NSA "definitiv" die Telefonate von Präsident Donald Trump abhört. Binney war der Architekt des NSA Überwachungsprogramms. Zum bekannten Enthüller wurde er, als er am 31. Oktober 2001 nach über 30 Jahren bei der Behörde den Dienst quittierte. Auf die Frage, ob er glaubt, dass die NSA Trump abhört antwortete Binney:

"Definitiv. Wie sonst hätten sie auch an den Telefonanruf zwischen dem Präsidenten und dem Präsidenten von Australien herankommen können? Oder jenem, das er mit Mexiko führte? Das sind keine überwachten Ausländer."

Binney behauptete dann auch, dass die NSA hinter dem Durchstecken der Information stecken.....

WikiLeaks: CIA mischte in Frankreichs Präsidentschaftswahl mit

Wahlen in Frankreich© REUTERS/ Pascal Rossignol

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat die CIA der Einmischung in die Präsidentschaftswahlen in Frankreich im Jahr 2012 beschuldigt. Der US-Geheimdienst soll Agenten eingeschleust und sämtliche politischen Kräfte unter die Lupe genommen haben. Mehr.....
 

Trump will Milliardär von der Wall Street gegen die Geheimdienste einsetzen

Bildergebnis für Trump will Milliardär von der Wall Street gegen die Geheimdienste einsetzenNSA-Hauptquartier. Bild: Trevor Paglen/CC0

Das Machtspiel in Washington schaukelt sich hoch, angeblich soll der Stephen Weinberg von außen den mächtigen Geheimdienstapparat überprüfen, Geheimdienste gaben Informationen an Trump nicht weiter

Donald Trump poltert, entlässt aber trotzdem seinen Sicherheitsberater Michael Flynn, weil dieser den Vizepräsidenten Mike Pence wegen seiner Anrufe beim russischen Botschafter angeschwindelt haben soll. Während Trump-Gegner und Anti-Trump-Medien vom Chaos sprechen, vollzieht sich allerdings auf der Bühne in Washington ein Machtkampf, bei dem die Geheimdienste.....

   

Neokonservative Agenda gegen Trump: Geheimdienst-Krieg hinter den Kulissen

Neokonservative Agenda gegen Trump: Geheimdienst-Krieg hinter den Kulissen

Michael Savage ist ein langjähriger und bekannter, konservativer US-Radiomoderator, der bisweilen sehr provokante Kommentare über das politische Theater-Geschehen von sich gibt. Wie WorldNetDaily berichtet, hat sich Savage jüngst zum “Rücktritt“ von Trumps nationalem Sicherheitsberater Lt. Gen. Michael Flynn (Titelbild) geäußert und angedeutet, dass sich hinter den Kulissen in der US-Führung ein ausgesprochener Krieg der Geheimdienstgemeinde – oder zumindest von Teilen dieser – gegen den US-Präsidenten Donald Trump entwickelt hat.

Michael Flynn ist ein »Sündenbock«, schlussfolgert Radiomoderator Michael Savage nach dem vom nationalen Sicherheitsberater ausgesprochenen Rücktritt. »Die alte Weltordnung will andauernde Spannungen mit Russland«, sagte Savage gegenüber WND.

Flynn war am Montag zurückgetreten, nachdem.....

Großbritannien steuert weiter auf den totalen Überwachungsstaat zu

Premierministerin Theresa May hat’s nicht so mit Bürgerrechten.Premierministerin Theresa May hat’s nicht so mit Bürgerrechten.
Nachdem die britische Regierung im vergangenen November bereits den sogenannten Investigatory Powers Act (“Schnüffel-Charta”) verabschiedete, folgen nun Versuche, auch die Presse in die Pflicht zu nehmen. Offenbar will die britische Regierung verhindern, dass noch einmal Kooperationen wie zwischen The Guardian und Whistleblower Edward Snowden entstehen.

Im Brexit-Trubel des vergangenen Jahres konnte die britische Regierung unter Theresa May neue Gesetze legitimieren, die von Bürgerrechtsorganisationen als “die extremsten Überwachungsgesetze, die je in einer Demokratie....

USA: Nachrichtendienst CIA finanzierte Spinner auf Kosten des amerikanischen Steuerzahlers

Man kennt es eigentlich nur aus einschlägigen Spionage- und Agentenfilmen: Menschen die mit übernatürlichen Geisteskräften ausgestattet sind, helfen dabei, eine militärische Operation durchzuführen. Doch manchmal ist die Wirklichkeit skurriler als jeder Film.
 

Freigegebene CIA-Dokumente offenbaren ein übernatürliches Geheimnis: der Dienst hat viele Jahrzehnte Hellseher auf Kosten des US-amerikanischen Steuerzahlers beschäftigt. Der US-Auslandsgeheimdienst soll ein Team von militärisch ausgebildeten Telepathen eingesetzt haben, als die US-Botschaft im Iran....

Verdeckter Eingriff in informationstechnische Systeme: Staatstrojaner im BKA-Gesetz

polizist mit papierNicht mehr nur mit Zettel und Stift unterwegs: die deutsche Polizei. Bild: Klaus Nahr, CC BY-SA 2.0.

Obwohl in der politischen Diskussion betont wird, dass mit dem neuen BKA-Gesetz besser gegen „Gefährder“ vorgegangen werden soll, findet sich im Gesetzentwurf keine einheitliche Definition. Dafür gibt es neue Überwachungsbefugnisse, inklusive Spionagesoftware. Wir haben uns den Gesetzentwurf und den Umgang mit höchstpersönlichen Daten darin angesehen.

Ein beträchtlicher neuer Datenhaufen soll beim Bundeskriminalamt (BKA) entstehen, wenn es nach Bundesinnenminister Thomas de Maizière geht. Polizeien des.....

Totalüberwachung als Heilmittel?

Bei der Überwachung von uns Staatsbürgern ist die Verhältnismässigkeit schon lange überschritten. George Orwells 1984 ist - in allen Belangen - schon lange Realität.

Das steigende Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung und das totale Versagen der Regierungen hinsichtlich Sicherheitspolitik macht die Argumentation erweiterter Überwachung natürlich leicht. Das Argument: "Wer nichts zu verbergen hat, braucht sich auch nicht zu fürchten!" ist genauso naiv wie der Spruch: "Wenn das jeder machen.....

Vorläufer von Gladio: Neue Details über jahrzehntelange CIA-Intervention in Italien enthüllt

Vorläufer von Gladio: Neue Details über jahrzehntelange CIA-Intervention in Italien enthülltQuelle: Reuters

Jährlich gaben die USA seit den 1950er Jahren fünf Millionen US-Dollar für den Kampf gegen die KP Italiens aus. Dies belegt eine kürzlich freigegebene Studie der US-Regierung. Washington war sogar bereit, rechtsextreme militante Gruppen mit Waffen zu unterstützen, "um die Macht der KPI zu begrenzen".

Die Zahlen stammen aus einer bisher geheimen Studie des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums über die verdeckte CIA-Kampagne in Italien, deren Ziel es war, eine Beteiligung der kommunistischen Partei an der Regierung zu verhindern. Die Kommunistische Partei.....

CIA bei Herstellung/Vertrieb von Drogen auf frischer Tat ertappt

CIA bei Herstellung/Vertrieb von Drogen auf frischer Tat ertappt – krankes politisches Establishment mitschuldig
  Bildergebnis für cia drugs kontroll
World News Daily 2 Febr. 2017: Eine große Explosion ereignete sich gestern Abend im Hauptquartier der CIA und zündete ein Feuer, das einen Anbau des Gebäudes fast zerstörte und zur Entdeckung eines mutmaßlichen Drogenlabors führte. Während der Inspektion des Gebäudes, um das Gebiet zu sichern, fanden die Feuerwehrleute große Mengen an Chemikalien und Handverkaufs-Medikamente, die verwendet werden, um Methamphetamin und Fentanyl herzustellen. Die Feuerwehrleute übermittelten die Informationen an das Büro des  Sheriff’s der Fairfax County (FCSO), das Dutzende von Abgeordneten und Ermittlern an die Tatort entsandte. Sie fanden mehr als 2 Tonnen reines Pseudoadrenalins, sowie große Mengen an Aceton, Jodkristalle, Batteriesäure, Abflussreiniger, Laternenbrennstoff und Frostschutzmittel “zur Herstellung von Methamphetamin oder Fentanyl, und wir fanden auch eine Menge.....

Bargeldabschaffung: EU-Kommission will neue Regelungen für die ganze Union einführen

Bargeld Euro - Bildquelle: Friedrich.Kromberg, Potograpo: W.J.PilsakBildquelle: Friedrich.Kromberg, Potograpo: W.J.Pilsak

Wir sind es ja inzwischen gewohnt, dass bestimmte Dinge nicht an prominenter Stelle in der Hochleistungspresse zu finden ist (wenn überhaupt) und auch dass unsere Politiker gerne Dinge dann verabschieden, wenn die Massen durch irgendwelche Großereignisse (Fußball, Olympia usw.) abgelenkt sind. Zwar findet derzeit keine Weltmeisterschaft oder ähnliches statt, aber nichtsdestotrotz hat die Europäische Kommission still und heimlich die nächste Stufe im Bestreben das Bargeld abzuschaffen gezündet. Brüssels ungewählte Bürokraten wollen jedwede Form von Bargeldtransaktionen in der EU gen Null fahren. Eine Entwicklung, die Kritiker seit Jahren befürchtet haben, verfestigt sich immer mehr.

Durch die entstandenen und weiterhin befürchteten Instabilitäten aufgrund des Brexits (das ist wohlgemerkt deren Argumentation, nicht die meinige) wollen die europäischen Regierungen als Erfüllungsgehilfen der dahinterstehenden.....

Geplantes Bargeldverbot? Totale Kontrolle, totale Enteignung

Bargeld: Bald schon Vergangenheit? Bild: Pixabay / KTEditor / CC0 Public Domain
von Prof. Dr. Jörg Meuthen
Immer mehr Bürger fürchten sich hierzulande vor der Abschaffung des Bargeldes - und das ist verständlich!
Schließlich fordert auch ein hochrangiger Berater der Merkeltruppe ein Bargeldverbot. Die Gründe, die allgemein für ein Bargeldverbot genannt werden, sind schwachsinnig und vorgeschoben: So würde sich mit einem Bargeldverbot die Kriminalität angeblich besser bekämpfen lassen. 
In Wirklichkeit geht es aber um etwas ganz anderes, nämlich zum einen um die totale Kontrolle des Bürgers, zum anderen um dessen totale Enteignung.
Bürger würden vom datensammelwütigen Staat unter Generalverdacht gestellt werden, sollten noch mehr.....

Wie sehr unterwandert die CIA Medien und System?

Wie sehr unterwandert die CIA Medien und System? – In 2007 produzierten 27.000 CIA-PR-Berater im Auftrag des Pentagons globale News
Die Debatte über sogenannte Fake-News schlägt hohe Wellen: Gerade im Superwahljahr 2017 sei es besonders entscheidend Fake-News, also Falschnachrichten, im Internet zu finden und zu bekämpfen. Es herrscht eine regelrechte Hysterie innerhalb der Politik. Die "Facebook-Polizei" "Correctiv", soll die Demokratie zerstörenden Falschnachrichten nun finden und zensieren. Aber sind Fake-News tatsächlich ein neues Phänomen, oder hat es Falschnachrichten schon immer gegeben? Und gibt es vielleicht sogar staatliche Stellen, die von der Verbreitung gewisser....

Daten-Folgen

Russische Hacker sind genausoein Mythos wie das „Reagenzglas mit weißem Pulver“

aschmanow Der Chef des Unternehmens „Aschmanow und Partner“ Igor Aschmanow auf der Woche des russischen Internets und dem Media-Kommunilationsforum „Russian Interactive Week“. Foto Sergej Faditschew/TASS

Hacker, Geheimdienste, Cyber-Streitkräfte, totale Überwachung, sichere Messenger und hinterhältige „soziale“ Netze – in den letzten Monaten ist der mediale Raum derart damit angefüllt, daß es einfach notwendig ist, dies näher zu betrachten. Was geschieht mit unseren Telefonen und Computern, was ist zu Hause zu befürchten und was ist morgen zu erwarten – mit diesen Fragen hat „KP“ (die mehrfach „gewendete“ ehemalige „Komsomolskaja Pravda“ – d.Ü.) sich an einen der kompetentesten Fachleute im Lande gewandt – Igor Aschmanow, ein Mann, der seine Karriere und sein Vermögen im IT-Bereich gemacht hat.

Das Jarowoj-Gesetz kostet nicht Milliarden

– Wir nehmen das Interview mit einem iPhone auf, wieviele Geheimdienste können uns jetzt direkt hören.....

Bargeldabschaffung: Die biometrische Erfassung der Menschen schreitet weltweit voran

In den letzten Wochen habe ich mehrere Artikel zu Indien und der dort stattfindenden Bargeldabschaffung in Kombination mit der biometrischen Erfassung der Bevölkerung (Aadhaar) geschrieben.

Zwischenzeitlich werden die Zusammenhänge zwischen der angestrebten Bargeldabschaffung und der biometrischen Identifikation der Menschen immer klarer. Die Regierungen versuchen weltweit die bargeldlose Gesellschaft einzuführen, die dann per biometrischen Merkmalen wie Fingerabdruck oder Iris Scan ihre täglichen Transaktionen legitimieren soll. Mehr....