Archiv für Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)

Diesel-Krieg: Endlich ein Anlass für anlasslose Überwachung

Auch Merkels Busunternehmen wird vielleicht in Bälde nicht mehr überall hinfahren dürfen.

Es war bisher eine offene Frage, ein Rätsel geradezu. Warum trifft die Überschreitung von Schadstoffgrenzwerten im Straßenverkehr, die die EU vor zehn Jahren erlassen hat, ausgerechnet Deutschland härter als alle anderen Mitgliedsstaaten? Obwohl die eigentlich mindestens ebenso betroffen sein müssten, wenn nicht sogar mehr, da der Wagenpark in Staaten wie Italien, Griechenland oder Frankreich durchweg älter ist als im Mutterland des Automobils? Warum sägt eine Nation, die keine mehr sein will, mit Hingabe am Ast, auf dem ein großer Teil ihres….

Menschheitsgeschichte: Der Masterplan zur allumfassenden Versklavung mittels Technologiefortschritt steht kurz vor dem Endsieg

Oder: Homo verrecktus verrecktus: Eine Sklavenrasse erobert die Welt Teil III

Wenn ich mir die Massenmenschen so anschaue, dann erwecken sie oberflächlich betrachtet den Anschein, als seien sie glücklich und zufrieden. Ihre Kinder oder Enkel sind die Schönsten und Klügsten, sie haben den besten Job, sie fahren das tollste Auto, sie wählen die einzig richtige Partei, sie gehen wenigstens an Weihnachten in die Kirche, sie haben den nettesten Arzt, sie haben den prächtigsten Garten und im Urlaub scheint immer die Sonne. Da sie nie und nimmer an ihrem Zustand etwas ändern möchten, scheint es tatsächlich so, als lebten sie im Paradies.

Was ist eigentlich das Paradies? Dieses Wort bedeutet vom Ursprung her soviel wie „eingehegtes Gebiet“ oder „Einzäunung“. Genau das ist die Welt der Massenmenschen auch, nämlich ein KZ.

Seit Kleinkindesbeinen an beobachte ich die Massenmenschen jeglichen Alters und versuche zu ergründen, warum sie sich so verhalten. Mit meiner Inhaftierung ins Kindergefängnis, auch liebevoll Kindergarten genannt, in dem ich jedoch nicht gärtnern konnte bzw. durfte, lernte ich die tumbe Masse so richtig kennen. Die Kinder konnten nichts anderes als Bauklötze aufeinander zu stapeln, Holzautos vor- und zurückzuschieben und sich schreiend darum zu prügeln. Sie übten damit schon ihr späteres Dasein als Müllkampfhamster. Der Gefängnishof, also das…….

Bundesregierung plant offenbar Massenüberwachung bei Diesel-Fahrverboten

…..Massenüberwachung perfekt eingeführt……

Die Überwachung von Diesel-Fahrverboten sind personalintensiv und teuer. Eine automatisierte Überwachung mit Kameras soll preiswerter sein, birgt aber Risiken.

Verkehr, Autos, Infrastruktur, Straße

Die Bundesregierung plant die von Gerichten angeordneten Fahrverbote mit einer automatisierten Erfassung aller Verkehrsteilnehmer durchzusetzen. Ein Gesetzentwurf, der heise online vorliegt, sieht dafür einen automatisierten Datenbankabgleich mit dem Kraftfahrt-Bundesamt vor.

Den “Entwurf eines Neunten Gesetzes zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes” hat die Bundesregierung zwar noch nicht öffentlich…..

WELTORDNUNG ODER GLOBALE GEWALT

Was ist die sogenannte „Weltordnung“? Politiker verwenden dieses Wort sehr oft und vergessen dabei zu sagen, wie die Weltordnung aufgebaut ist. Und in wessen Interesse. Aber sie reden gerne darüber, wie dieses oder jenes Land versucht, diese Ordnung zu verletzen.

Bildergebnis für new world orderartwork on Hanbury Street in London © Bablu Miah, Lizenz: CC BY 2.0

Wenn man in die Geschichte schaut, zeigt sich, dass es eine Menge Weltordnung gab. Wir werden nicht alle auflisten. Wahrscheinlich glaubten auch die Länder, die Kolonien auf der ganzen Welt eroberten, dass sie eine Weltordnung aufbauen. Und Napoleon hat in Europa eine neue Ordnung geschaffen. Nach dem Ersten Weltkrieg errichteten Frankreich und England, die sich für die Sieger hielten, eine Ordnung, in welcher der bolschewistische Umsturz in Russland unvermeidlich wurde und Deutschland in seiner wirtschaftlichen Entwicklung so begrenzt war, dass dies Hitler schließlich an die Macht brachte. In den von den Hitleristen eroberten Territorien ja der allgemeinste Ausdruck, der auf allen Säulen angebracht war, genau das: „Neue Ordnung“. (im Text noch einmal in deutscher Sprache: Neue Ordnung, ke) Nach dem Zweiten Weltkrieg errichteten die Siegermächte – die UdSSR, England, die USA und Frankreich – eine neue Weltordnung und teilten die Welt entlang ihrer Interessen. Und als die Sowjetunion zusammenbrach, gab es wieder Gewinner, die eine neue Ordnung begründeten – und nun sind sie sehr empört, wenn der, der die „Ordnung“ vertritt, versucht, sie zu brechen.

Ja, heute beginnt die Weltordnung sich aufzulösen, welche die Vereinigten…….

Chinas Plan für Künstliche Intelligenz: Orwell live erleben

China baut mithilfe von Maschinenlernen und Social Scoring ein gigantisches Kontrollsystem auf, hieß es in der KI-Kommission des Bundestags.

Der Paderborner Medienwissenschaftler Jörg Müller-Lietzkow sieht China schnurstracks auf dem Weg zur Weltmacht im Bereich Künstliche Intelligenz (KI). Das Reich der Mitte dominiere schon heute den Hardwaremarkt, erklärte der Forscher am Montag in einer öffentlichen Sitzung der Enquete-Kommission des Bundestags für KI. Werde diese Position nun plangemäß mit smarter Software kombiniert, könne China auf dem gesamten Sektor “weltweit Standards setzen”.

Die KI-Strategie Pekings sehe genau dieses Ziel auch vor für die nächsten Jahrzehnte, berichtete Müller-Lietzkow. Künstliche Intelligenz werde darin als “Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Produktivität” gesehen. Die chinesische Regierung habe in diesem Zusammenhang auch erkannt, dass billige Arbeitskräfte allein auf dem Wandel hin zur Dienstleistungsgesellschaft nicht…..

EU will KI-System als Lügendetektor für Grenzkontrollen einsetzen

Das iBorderCtrl-System wird nun in Ungarn, Griechenland und Lettland getestet, Reisede werden damit bereits vor der Ankunft überprüft

Es war eine Reaktion auf den Flüchtlingsstrom 2015, warum die EU 2016 im Rahmen des Forschungsprogramms Horizon 2020 4,5 Millionen Euro für die Entwicklung eines neuen Grenzkontrollsystems bereitstellte. Das Intelligent Portable Border Control System soll ein intelligentes und tragbares System zur Sicherung der Landgrenzen sein, das Kontrollen beschleunigt. Daneben wurde die Entwicklung von Radarsystemen zur Meeresüberwachung über große Entfernungen, ein Scanner, der automatisch innen und außen versteckte Dinge erkennen kann, ein biometrisches Erkennungssystem oder ein System zur Erkennung und Verfolgung von tieffliegenden Drohnen gefördert.

Das intelligente Grenzkontrollsystem für nicht EU-Bürger setzt, man will ja mit der Zeit gehen, auch auf Künstliche Intelligenz, und integriert biometrische……

Erfolgreiche Gesichtserkennung? Von wegen!

Die Unstatistik des Monats Oktober ist die Pressemitteilung des Innenministeriums über das „erfolgreiche“ Projekt zur automatischen Gesichtserkennung mit einer Trefferrate von über 80 Prozent und Falsch-Alarm-Rate von unter 0,1 Prozent.   

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat führte im Rahmen des gemeinsamen Pilotprojektes „Sicherheitsbahnhof Berlin Südkreuz“ gemeinsam mit der Bundespolizei und der Deutsche Bahn AG einen Test von drei Gesichtserkennungssystemen am Bahnhof Südkreuz in Berlin durch. Das Bundeskriminalamt beriet hierbei. Bundesinnenminister Horst Seehofer war begeistert: „Die Systeme haben sich in beeindruckender Weise bewährt, so dass eine breite Einführung möglich ist“.

tagesschau.de wiederholte am 11. Oktober  kritiklos zwei Zahlen, die den Erfolg des Projekts belegen sollten: Erstens, eine Trefferrate 80 Prozent, das heißt……

Klartext zum UN-Migrationspakt: Bürokratisierte Völkerverschiebung

Die Vereinten Nationen werden zum ersten Mal einen “Globalen Migrationspakt” verabschieden, was von den Massenmedien zufrieden quittiert wird, während man abseits des Mainstreams die höchste Warnstufe ausruft. Die USA und Ungarn weigern sich zu unterschreiben und Australien schwankt.

Bildergebnis für UN-Migrationspakt

Der Text verkündet die Absicht, dass (Massen-) Migration bürokratischer, geordneter und wirtschaftlich lohnenswerter werden soll. Keine Schlepper, Karawanen und Gummiboote mehr und keine peinlichen Showdowns an den Grenzen also? Geordnete, bürokratische Völkerverschiebung?

Es geht offiziell nur um reguläre Migranten, nicht um Flüchtlinge

Die Massenmedien zeigen Fotos von Flüchtlings-Gummibooten zu den Artikeln über den neuen Pakt, obwohl dieser sich eigentlich gar nicht offiziell um Flüchtlinge dreht. Es wird zunächst streng unterschieden zwischen Flüchtlingen und Migranten:

“Dennoch handelt es sich bei ihnen um verschiedene Gruppen, die separaten Rechtsrahmen unterliegen. Lediglich Flüchtlinge haben ein Anrecht auf den spezifischen internationalen Schutz, den das internationale Flüchtlingsrecht vorsieht. Der vorliegende Globale Pakt bezieht sich auf Migranten.”

Migranten und solche, die es werden wollen, sollen “vollständig über ihre Rechte und Pflichten” sowie über die Möglichkeiten aufgeklärt werden, die existieren für Migration. Soll heißen: Benutze den bürokratischen Weg und nicht Schlepper oder den Weg auf eigene Faust. Die Wild-West-Verhältnisse sind der angloamerikanischen Supermacht ein Dorn im Auge.

Der Pakt fordert auch die “Minimierung nachteiliger Triebkräfte und…….

Internet: EU-Behörden sollen Zugriff auf unsere E-Mails bekommen

Schwedischen Medien zufolge will die Europäische Union ein Gesetz durchsetzen, nachdem alle IT-Dienstleister in den Mitgliedstaaten in dem betreffenden Land ihren gesamten Server-Inhalt – einschließlich Kunden-E-Mails und Web-Verlauf – an alle EU-Behörden weitergeben müssen.

Unklar (bewusst unklar?) bleibt in den vorbereitenden Dokumenten, ob dieser Zugriff auf die Daten auch ohne vorherige gerichtliche Überprüfung routinemäßig möglich sein wird. In Schweden geht man davon aus, dass dies möglich sein wird.

Da eine solche Datenherausgabe auf der Basis einer vorangehenden gerichtlichen Überprüfung und eines richterlichen Beschlusses bereits möglich ist, würde das neue Gesetz auch keinen Sinn machen. In dem Papier heißt es dann auch:…….

Post-marxistische Konfrontation zwischen allen Gruppierungen erfolgreich: USA auf schnellstem Wege auf Revolution zu

Schlauer Post-Marxismus: Förderung des Weltkommunismus durch den Kulturmarxismus anstelle einer Arbeiterbewegung.
Dies ist die 2. Phase von Lenins marxistischer US- Revolution: 1. Gewalt basierend auf der Neger-Freiheitsbewegung, die sich mit Linkisten verbündet. 2. Gewaltfreie Revolution: Totalregierung durch Angst – gefördert von  Politikern von oben – unterstützt durch den Druck der sozialistischen Minderheit von unten. In diesem Druckfeld wird der Mehrheitsbürger verwirrt sein und sich fragen: Mit so vielen Kräften, liege ich falsch? Wer im Zweifel ist, verliert immer – und der Sozialismus übernimmt die Herrschaft der Welt.
In den USA steigt der Ruf nach Revolution – wegen des orchestrierten Chaos.

Dahinter steht Rothschilds allgegenwärtiger Agent, George Soros, der über sich selbst sagt: “Ich bin eine Art von Gott, der Schöpfer von allem. Ich fühle mich wohl dabei.”

Und wie schafft er das? Dieser Herr des Chaos, George Soros regiert die Welt, indem er Politiker kauft und  schikaniert – EINSCHL. PRÄS. TRUMP!

Alle unten erwähnten Unruhen gegen Trump werden irgendwie von George Soros geleitet und finanziert – der aber mit seinem….

Blaupause: Immer mehr Schweden lassen sich mikrochippen

Der Mensch hat es gerne gemütlich. Einfach. Strukturiert. Mit wenig Schweiß und Arbeit verbunden. Wohl niemand kann sich dem entziehen, lieber gemütlich in der Sonne zu liegen, das Leben zu genießen, statt Hektik, Stress zu haben und im Berufsalltag zu versinken.

Daher verwundert es nicht, dass Menschen bereit sind, sich aus Bequemlichkeit chippen zu lassen. So lassen sich immer mehr Schweden einen Mikrochip in den Handrücken einpflanzen, um “den Tag einfacher zu gestalten”, “die Dinge zu beschleunigen”. Mittels des Chips soll eine ganze Fülle an Dingen des täglichen Lebens vereinfacht werden: das Betreten der eigenen vier Wände, das Stempeln……

Gesichtserkennung – Politiker sehen ganz viel “Terrorgefahr” in Deutschland

time is money 3647810 1280Bild: Pixabay

Die umfassende Hirnlähmung, die einsetzt wenn deutsche Politiker dem Wahlvieh erklären, warum es Vorteile hat, die eigene Freiheit gegen die „Sicherheit“ einzutauschen die es den Politikern ermöglicht ihre Sicherheit zu erhöhen, aber niemals die der Bürger ist ein gesellschaftliches Phänomen.

„Überwachung in Deutschland Umstrittene Gesichtserkennung soll ausgeweitet werden

Am Berliner Bahnhof Südkreuz testeten Behörden, wie gut Software Gesichter in einer Menschenmenge erkennt. Nach dem Ende des Tests wollen Bundespolizei und Innenministerium die Technik nun häufiger einsetzen. Der Test habe gezeigt, “dass…..

Der Beweis: UNO & Soros erklären USA mit Migranten-Karawane den Krieg!

Alex Jones warnt: “Dies ist die Kriegsführung des 21. Jahrhunderts, die von multinationalen Konzernen und NGOs durchgeführt wird, die sich rund um die Vereinten Nationen organisieren und von Soros-Gruppen unterstützt werden. Es soll den Willen des Nationalstaates brechen, indem es als Teil eines Neokolonialismus grosse Migrationsrouten von der Dritten Welt in die Erste Welt eröffnet. Die multinationalen Banken, NGOs und Konzerne wollen die Dritte-Welt-Bevölkerung als Werkzeug nutzen, um die erste Welt mit Arbeitern aus der Dritten Welt zu kolonisieren, um die Löhne zu senken und politische Instabilität zu schaffen, die sie dann kontrollieren können.”

Pünktlich zu den Midterms begann eine weitere “spontane” Migrationswelle aus Zentralamerika mit angeblich unterdrückten Honduraner. Dank der Drohung von Präsident Trump, die Hilfslieferungen nach Honduras, Guatemala und El Salvador zu kürzen, wenn die Karawane nicht gestoppt wird, haben diese Regierungen……

US-Behörde TSA will massenhafte Gesichtserkennung einführen

Flugreisende sollen zunehmend anhand biometrischer Merkmale erkannt und verfolgt werden, von der Buchung bis zum Boarding.

Sicherheitskontrolle am Flughafen BaltimoreKontrollpunkt am Flughafen Baltimore (BWI). (Bild: US Department of Homeland Security)

Die Transportation Security Administration (TSA) setzt auf Biometrie, insbesondere Gesichtserkennung. Entsprechende Pläne hat die US-Behörde, die für die Sicherheit im kommerziellen Flugverkehr zuständig ist, diese Woche vorgestellt. “Durch den Ausbau der Biometrie sichert die TSA ihre Position als weltweit Führende in der Luftverkehrssicherheit und verbessert globale Verkehrs-Sicherheitsstandards”, meinte TSA-Chef David Pekoske. Die Behörde verspricht einfacheres Reisen, mehr Effizienz und “Sicherheitseffektivität”.

Erster Schritt soll eine Partnerschaft mit der Zoll- und Grenzkontrollbehörde……

Israel hat sich zu einem der führenden Exporteure von Spionage-Werkzeugen entwickelt

AT&T's controversial surveillance program spies on you for profitphoto courtesy of shutterstock

Eine Untersuchung der israelischen Zeitung Haaretz hat ergeben, dass Israel “zu einem führenden Exporteur von Werkzeugen zur Spionage von Zivilisten geworden ist”. Auch “Diktatoren auf der ganzen Welt” nutzen diese Werkzeuge, um “Menschenrechtsaktivisten zu belauschen, E-Mails zu überwachen, Apps zu hacken und Gespräche aufzuzeichnen”.

Dem Papier zufolge “ist die israelische Spionageindustrie innerhalb weniger Jahre zur Speerspitze des globalen Handels mit Überwachungsinstrumenten und Kommunikationsabhörungen geworden”.

“Heute”, so der Bericht weiter, “ist jede Regierungsbehörde, die die Privatsphäre ihrer Bürger nicht respektiert, mit Spionagefunktionen ausgestattet, die in Herzliya Pituah gebaut wurden.”

Haaretz stellt fest, dass das israelische Verteidigungsministerium “sich weigert, die Liste der Länder, offen zu legen” – nicht einmal der Außen- und Verteidigungsausschuss der Knesset “ist in grundlegende Details des Löwenanteils der israelischen Rüstungsexporte eingeweiht”.

In einem Gerichtsverfahren im Jahr 2016 begründete die Oberste Gerichtspräsidentin Esther Hayut die Anträge des Staates auf Geheimhaltung mit der Feststellung: “Unsere Wirtschaft beruht zufällig ein wenig auf diesem Export”.

Die Untersuchung zeigt, dass “die israelische Industrie nicht gezögert hat, diese offensive Fähigkeiten an viele Länder zu verkaufen, denen es an einer starken demokratischen Aufbau mangelt, auch wenn sie keine Möglichkeit haben, festzustellen, ob die verkauften Gegenstände zur Verletzung der Rechte von Zivilisten verwendet wurden”.

Die Untersuchung “ergab auch, dass israelische Unternehmen weiterhin Spionageprodukte verkaufen, auch wenn öffentlich bekannt wurde, dass die Geräte für böswillige Zwecke verwendet wurden”.

Private israelische Unternehmen, so die Untersuchung, haben Spionage- und Speichersoftware für Informationen nach Bahrain, Indonesien, Angola, Mosambik, Dominikanische Republik, Aserbaidschan, Swasiland, Botswana, Bangladesch, El Salvador, Panama und Nicaragua verkauft.

Darüber hinaus bestätigte die Untersuchung von früheren Berichten über Verkäufe nach Malaysia, Vietnam, Mexiko, Usbekistan, Kasachstan, Äthiopien, Südsudan, Honduras, Trinidad, Tobago, Peru, Kolumbien, Uganda, Nigeria, Ecuador und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Revealed: Israel has become a leading exporter of tools for spying on civilians

Entmündigung und Überwachung der Bürger: Der Motor der Bargeldabschaffung (Video)

Die Bargeldabschaffung schreitet weltweit im Eiltempo voran. Damit verbunden sind digitale Überwachung durch Regierungen und Konzerne und die Kontrolle der Bürger. Zentrum dieser Entwicklung ist die »Better than Cash Alliance«. Zu ihr gehören große Konzerne und Regierungen.

Überall auf der Welt wird ein regelrechter Krieg gegen das Bargeld geführt. Sogar in Indien wird das Bargeld zurückgedrängt. In China zahlen bereits Millionen Menschen mit dem Smartphone. In Dänemark und Schweden ist das Bargeld aus vielen Teilen des öffentlichen Lebens zurückgedrängt.

Die USA sind längst das Land der Kreditkarten geworden, doch auch dort setzt sich das Smartphone als Bezahlungsmittel Schritt für Schritt durch. In Deutschland halten noch viele Bürger am Bargeld fest. Doch auch sie sind einer endlosen ……

Kritik verboten: UNO-Migrations-Pakt darf in den Medien nicht kritisiert werden

Im Globalen Pakt der UNO für Migration und Flüchtlinge gibt es mehrere Passagen, die fordern, dass die Medien den Prozess wohlwollend begleiten sollen. Kritik soll als Hass und Hetze hingestellt und verboten oder sanktioniert werden.

Fotomontage: Pixabay sowie Rudychaimg CC BY-SA 4.0

Der Globale Pakt der UNO für Massenmigration aus der Dritten Welt nach Europa wird Schritt für Schritt auf den Weg gebracht. In verklausulierter Form wird von den Unterzeichnerstaaten gefordert, dass mediale Kritik vermieden werden solle. Sinngemäß solle Kritik am Migrationspakt als Hass und Hetze verboten werden. Die Staaten seien dafür verantwortlich, dass die Bevölkerung die Massenmigration wohlwollend begrüße. [Siehe hierzu den Abschnitt »Objective 17« im Globalen Pakt (Seite 24-25)]

Man kann fast den Eindruck bekommen, dass viele europäische Staaten in geradezu vorauseilendem Gehorsam diese neuen Gebote…..

Neue Künstliche Intelligenz-Supercomputer und düstere Prognosen für das Jahr 2040

Ein weiterer Politikwissenschaftler, der an der Entstehung dieser düsteren Zukunft mitgewirkt hat, ist Henry Kissinger. Er warnt nun überraschenderweise vor diesen Entwicklungen, die er selbst mit auf den Weg gebrach hat.

Seiner Meinung nach werden die Künstlichen Intelligenzen schon bald nicht mehr zu kontrollieren sein, denn Menschen werden nicht in der Lage sein, ihr Verhalten irgendwie zu verstehen, darum sollten wir uns bereits jetzt auf dieses Szenario vorbereiten!

Die KIs werden schnell lernen miteinander zu kommunizieren und eine eigene Sprache und eigene Ziele zu entwickeln, von denen wir uns derzeit noch nicht die geringsten Vorstellungen machen können, denn die Menschheit wird keinen relevanten Stellenwert in diesen Zielsetzungen der globalen Dominanz haben. Von Jason Mason.

Kissinger warnt ironischerweise davor, dass die neue technologische Revolution Konsequenzen haben wird. Maschinen, die mit all unseren Daten gefüttert werden, werden schon bald die Welt kontrollieren und außerhalb von ethischen oder…..

Ein Musterpolizeigesetz aus Berlin?

Bei einem Treffen der Berliner Innenpolitiker am Donnerstag wurden die Pläne für ein neues Polizeigesetz für die Hauptstadt konkretisiert. Noch gibt es Streit um den gezielten tödlichen Einsatz von Schusswaffen und das Abhören von Telefonen zur Gefahrenabwehr. Klar ist aber: Das Berliner Polizeigesetz wird ein wichtiges Signal für das Projekt „Musterpolizeigesetz“ senden.

Noch im Frühjahr 2019 soll Berlin ein neues Polizeigesetz bekommen, so will es der Senat. Der Entwurf wird derzeit verhandelt, am Donnerstag trafen sich…..

Google geleaked & entlarvt: So wird die Informationsfreiheit im Internet unterlaufen

George Orwell 1984Penguin / Google)

Geahnt haben viele von uns es schon lange: Die Zeit der freien Rede, der Grund- und Bürgerrechte und der freiheitlichen Demokratie sind vorbei. Nicht nur was TV, Rundfunk und Printmedien anbelangt, nein, auch das Internet, welches als letzte freie Bastion der Bürger angesehen wurde, wird immer stärker gelenkt und manipuliert, sogar Gespräche überwacht. Das Bundesverfassungsgericht bezeichnet in seiner Rechtsprechung eine freie Presse als „schlechthin konstituierend“ für die Demokratie und die Gewährleistung der Informationsfreiheit ist Grundlage einer Informationsbeschaffung durch investigativen Journalismus. All das dürfte unwiderruflich vorbei sein und dies auch in der letzten freien Bastion. Denn auch hier wird längst knallharte Zensur geübt. Collin McMahon mit neuen, erschreckenden und entlarvenden Fakten.

Die Tradition der freien Rede und der Informationsfreiheit ist überholt

Auf Breitbart.com hat Allum Bokhari eine 85-seitige interne Anleitung von Google veröffentlicht, wie konservative Meinungen zu zensieren sind. Die Tradition der Meinungsfreiheit“ sei…..