Archiv für Bänkster/Finanzmafia

Deutschlands Destabilisierung durch Draghis Geldpolitik zur Erzwingung des „Superstaats Europa“

Was wie eine krude Verschwörungstheorie klingt, nimmt ganz offen ersichtlich immer mehr Gestalt an: Die EZB destabilisiert Europas starke Länder – also vor allem Deutschland – mit dem Ziel, durch eine Finanzkrise ungeahnten Ausmaßes eine gemeinsame europäische Finanzpolitik zu erzwingen und damit den Weg zum „Superstaat Europa“ zu ebnen.

Zu Beginn dieses Jahres warnten einige Kollegen und ich mehrfach in Artikeln und Interviews vor der aktuellen Geld-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) und den damit verbundenen massiven Anleihenkäufen – vergeblich. Trotz der eindringlichen Warnungen, dass der „Point of no Return“ bald erreicht sein würde, fand das Thema – mit wenigen Ausnahmen – „nur“ in den alternativen Medien….

Wie George Soros 1944 den Nazis geholfen hat

Seit dem Amtsantritt von Donald Trump radikalisiert sich der linke Widerstand. Er tritt gerne als Basisbewegung auf, doch seine Wurzeln hat er im Lager von George Soros und linken Demokraten. Soros selber hütet ein dunkles Geheimnis, das sein übersteigertes Gutmenschentum erklären könnte.

von Collin McMahon

 

Der Autor und Journalist Edward Klein ist ehemaliger Chefredakteur des New York Times Magazine. In seinem Buch „All Out War – The Plot to Destroy Trump“ („Totaler Krieg – Der Plan Trump zu vernichten“) zeichnet er nach, wie die Obama-Regierung mit der Clinton-Kampagne sich verschworen hat, um Donald Trump vom ersten….

Deutsche Bank: Das sind die Wirtschaftsrisiken 2018

Wirtschaftsrisiken 2018Bild/Quelle: Max Pixel

Die Deutsche Bank hat die 30 größten Wirtschaftsrisiken 2018 veröffentlicht. Darunter: EZB, US-Aktienmarkt, USA & Nordkorea, EU und Bitcoin.

Der Ökonom der Deutschen Bank AG, Torsten Slok, hat im regelmäßig erscheinenden DB Global Markets Research 30 Risikofaktoren für das kommende Jahr gelistet, die Investoren im Finanzsektor beachten sollten.

Die Risiken haben nicht nur Einfluss auf die Volatilität sondern sollen „auch als potenzielle Quellen für ein schnelleres oder langsameres Wachstum betrachtet werden“, so Slok.

Angeführt wird die Liste der Wirtschaftsrisiken 2018 von einer möglichen Inflation in den USA, gefolgt von einem……

Sexuelle Anschuldigungen – Soros steckt hinter neuer Hasstirade gegen Trump

12-11-17-soros

Es wird langsam nur noch langweilig, wie auch billig zugleich. Zu durchschaubar sind die Aktionen des globalen Establishments und seinen Fake News, gegen einen US-Präsidenten Donald Trump, der zum Glück und im Gegensatz zum Mainstream, noch einen gesunden Menschenverstand besitzt.

#metoo und George Soros lassen grüßen:

Wie jetzt bekannt wurde steckt wieder einmal der umtriebige und weltweit umstrittene Super-Milliardär, George Soros, hinter der linken Aktivistengruppe „Brave New Films“, die jetzt am Montag eine Pressekonferenz für Frauen veranstaltete, die Donald Trump der angeblichen sexuellen Belästigung beschuldigen sollte. Der von amerikanischen und deutschen Massenmedien, heute besser als „Fake News“…..

Banken und Lebensversicherungen: Die totale Enteignung – warum Sie jetzt mit dem Schlimmsten rechnen müssen

Die Zinsen in Deutschland und in der Euro-Zone liegen am Boden. Nun liegt eine Analyse vor, nach der beispielsweise jeder 7.(!) Lebensversicherungsvertrag zumindest bald in sich zusammen fallen kann. 

Die totale Enteignung scheint weiterzugehen. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat dies in einem bemerkenswerten Vortrag herausgearbeitet und vor wenigen Tagen noch einmal dargestellt (vgl. etwa Berichte im Handelsblatt oder in der FAZ).

Schulden steigen ins Unermessliche

Die dramatischen Daten, die von der BIZ (die selbst nur ein Zusammenschluss der Zentralbanken dieser Welt mit Sitz in Basel ist, aber beispielsweise eine große statistische Abteilung unterhält) kommen, zeigen, dass die Zinsen in den…..

No Mercy ZKB: Leute klagen massenhaft

Bank legt USA alle offen, selbst Schuldlose – Betroffene stürmen Friedensrichter – US-Grossoffensive gegen Finanzplatz.

Die Zürcher Kantonalbank kennt keine Gnade. Wer von ihren kleinen Ex-Angestellten und Pensionierten nicht freiwillig sein OK für die US-Offenlegung gibt, wird dazu gezwungen.

Die Herausgabe der Banker-Namen sei „aufgrund überwiegender öffentlicher Interessen gerechtfertigt“, schreiben die ZKB-Chefs den Betroffenen in diesen Tagen.

 

Das sei halb so schlimm. Man habe „keine Anhaltspunkte, wonach die Übermittlung ihrer Personendaten an die U.S.-Behörden für Sie nachteilige Folgen haben“ würde.

Die Ex-Angestellten sehen das anders. Dutzende von ihnen haben Klage…..

Soros lebt in mächtiger Seifenblase: „Russland bleiben 24 Tage bis Bankrott“

Russland Rubel© Sputnik / Ilya Pitalev

…es nach George Soros gehen soll. Seine dubiose Prognose, Putins Russland werde 2017 bankrottgehen, hatte der US-Spekulant Ende 2016 formuliert. Nun hat sie nur noch 24 Tage, um aufzugehen. Blogger Iwan Demidow erklärt, wo sich der berüchtigte Starinvestor getäuscht hat.

In einem Beitrag für RIA Novosti schreibt Demidow, dass Soros, der sich einst zu „einer Art Gott“ erklärt hatte, seine Russland-Prognose auf drei……

Die neuen Herren der Weltwirtschaft

Man sollte tatsächlich genauer hinschauen! (Bild aus der Website der State Street Corporation)Man sollte tatsächlich genauer hinschauen! (Bild aus der Website der State Street Corporation)  © SSC

Die Vermögensverwaltungs-Multis – die Asset Management Corporations – übernehmen mehr und mehr die Macht. Und niemand wehrt sich.

Red. Viele wissen, wer die Credit Suisse und die UBS, wer JPMorgan Chase oder auch BlackRock sind. Aber nur die Wenigsten werden mit Namen wie State Street, Vanguard, Capital Group, Harris Associates, Natixis, Wellington, Fidelity, Dodge&Cox oder Amundi etwas anfangen können. Dabei sind diese Unternehmen im Bereich «Vermögensverwaltung» die neuen Herren der Weltwirtschaft. Es gibt kaum grosse Aktiengesellschaften in den westlichen Ländern, bei denen keines dieser Unternehmen grösster Einzelaktionär ist. Und in der Summe beherrschen diese «institutionellen Investoren» die Wall Street, die City of London und auch den Frankfurter Finanzdistrikt. Doch nicht nur die Namen der neuen Herren sind weitgehend unbekannt, auch ihr Treiben findet abseits der Öffentlichkeit statt, da die grossen Medien einen grossen Bogen um dieses Thema machen und die Politik sich ebenfalls versteckt. Doch der Siegeszug der neuen Herren wirft Fragen auf, wohin unser neoliberales System uns noch führen wird. Infosperber übernimmt zu dieser Thematik einen Artikel der deutschen Informationsplattform NachDenkSeiten.

Vermögen und Besitz bedeuten immer auch Macht. Besonders klar wird dieser Zusammenhang, wenn es um die Besitzverhältnisse von grossen Unternehmen geht. Früher waren die operative Geschäftsführung und die Besitzverhältnisse……

Golddeckung: Venezuela kündigt Digitalwährung an

Venezuelas Präsident kündigte die Einführung einer eigenen Digitalwährung namens “Petro“ an. Ein weiterer Versuch die nahende Staatspleite zu verhindern.

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro hat im venezolanischen Fernsehen die Einführung einer eigenen nationalen Digitalwährung angekündigt. „Dies wird uns ermöglichen, neue Formen der internationalen Finanzierung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes zu entwickeln“, so Maduro.

Eigene Digitalwährung gegen die USA

Der „Petro“, angelehnt an die internationale Kurzform von Erdöl, soll durch die nationalen Öl-, Gas-, Gold- und…..

…..passend dazu……

Warum die Menschen den RFID-CHIP akzeptieren werden… .Venezuela gibt uns einen kleinen Einblick…..

 

Die Finanzoligarchie kennt kein Halten mehr

Ende letzter Woche hatten die Republikaner im US-Senat die notwendigen 50 Stimmen beisammen, um ihre Steuersenkung für Reiche und Großkonzerne im Senat zu verabschieden. Die Demokraten hatten eine Reihe von Änderungswünschen eingebracht, die fast alle mit 52 zu 48 Stimmen abgelehnt wurden. Am Samstagmorgen wurde die Steuersenkung mit 51 zu 49 Stimmen verabschiedet.

Die undemokratische Art und Weise, in der das Gesetz durch das Repräsentantenhaus und den Senat gepeitscht wurde, entspricht seinem reaktionären und verbrecherischen Charakter. Es gab keine öffentlichen Anhörungen über die Folgen der massiven Änderungen im staatlichen Steuersystem, keine Befragung von Ökonomen oder Steuerrechtsexperten.

Noch am späten Freitagnachmittag, während der Debatte um Änderungen an der Reform, lag den Senatoren, die über das betreffende Gesetz abstimmen sollten…..

Orbán: Das „Soros-Netzwerk“ drängt sich an die Macht

Quelle: MTI

Das Netzwerk des US-Finanziers George Soros habe sich für den ungarischen Wahlkampf „angemeldet“, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán am Freitag in einem Radiointerview. „Das Soros-Netzwerk funktioniert wie eine Partei: Es will Regierungen ablösen und schwächen, die sich für eine Remigration von Muslimen einsetzt“, sagte Orbán gegenüber Kossuth Radio. 

Der Ministerpräsident sagte, er erwarte von dem „Soros-Netzwerk“, Propaganda zu betreiben, zivile Gruppen zu stärken, „Hunderte oder Tausende von Menschen zu bezahlen“ und so genannte Zivilzentren im ganzen Land zu schaffen, die genau…..

FED, Bundesbank, Nobelpreisträger: Neue Warnungen vor Bitcoin

Finanzexperten sprechen erneute Warnungen vor Bitcoin aus. Wie riskant ihr Investment ist, zeigte die Kryptowährung diese Woche mit einer Berg- und Talfahrt.

Rekord und Kursverlust

Dass Kryptowährungen kritisiert werden, ist nichts Neues. Diese Woche machte die bekannteste Digitalwährung ihrem Risikoimage alle Ehre. Nach dem Allzeithoch verlor Bitcoin innerhalb eines Tages 20 Prozent an Wert. Für Experten ist es…..

IRS bekommt Zugriff auf Daten der Bitcoin-Kunden

Coinbase, einer der grössten amerikanischen Handelsplattformen für Kryptowährungen, hat den Versuch der US-Steuerbehörde nicht verhindern können, Daten seiner Kunden zu bekommen, und den Gerichtsfall grösstenteils verloren. Die Richterin Jacqueline Scott Corley in San Francisco hat entschieden, die Forderung der IRS über die Herausgabe von Kundeninformation sei nicht zu zudringlich. Das heisst, Coinbase mit der Handelsplattform GDAX muss jetzt alle Kontenbewegungen, plus Name und Adresse alle Kunden, der Steuerbehörde aushändigen, die für den Zeitraum 2013 bis 2015 in einem Jahr mehr als 20’000 US-Dollar umgesetzt haben. Das sind nach aktuellen Preis nur ZWEI Bitcoins. Die IRS begründet ihre Forderung damit, viel zu wenige Steuerpflichtige würden ihre Bitcoin-Gewinne korrekt angeben und damit Steuerhinterziehung begehen.

Genau davor habe ich in meinen vorhergehenden Artikeln zu diesem Thema gewarnt. Der Fiskus wird alles tun, um die angebliche…….

Orban wirft „Finanzspekulant“ Soros Einmischung in Angelegenheiten Ungarns vor

Ungarns Regierungschef Viktor Orban (Archiv)© REUTERS/

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat dem US-Milliardär George Soros eine Einmischung in die Wahlkampagne in Ungarn vorgeworfen, das im Frühjahr 2018 ein neues Parlament wählt, meldet die polnische Nachrichtenagentur PAP.

„Das Netz und die Maschinerie von Soros sind in die ungarische Wahlkampagne durchgesickert. Niemand freut sich darüber. Aber man sollte dieser peinlichen….

…passend dazu…..
Ich schaue nicht auf die sozialen Konsequenzen meines Tuns

Ein Interview am 20. Dezember 1998 offenbart wie George Soros tickt. Andrew Cockburn, Ehemann der Filmproduzentin Leslie Cockburn („The Peacemaker“), interviewte den Spieler und Spekulanten Soros für die Dokumentation „60 Minutes“.  Eine nicht gern gesehenes Video auf  Youtube, da es immer wieder gelöscht...Video….

Wie Zionisten mit Absicht Juden im Holocaust und anderswie opferten

Wie Zionisten mit Absicht Juden im Holocaust und anderswie opferten, um sie nach Rothschilds Palästina zu verjagen. Ist Israel ihr nächstes Opfer?

 

 Henry Makows Post unten ist nicht überraschend. Wir denken an Theodor Herzls Tagebuch aus dem Jahre 1897, in dem er erklärte, er würde die Antisemiten zu den besten Freunden der Zionisten machen, um die widerwilligen Juden zu verfolgen, um sie in die neu gegründeten Siedlungen von James de Rothschild (1895-1957) in Palästina zu zwingen und den Staat Israel zu bauen. In der Tat waren Hitlers beste Freunde die Zionisten:
Sie kooperierten, um Juden mit ihrem Geld nach Palästina zu schicken. Das……

Scheidende Fed-Vorsitzende Yellen warnt vor Schuldenkrise und sozialer Ungleichheit

Vor dem Hintergrund steigender Aktienkurse und der Gefahr einer neuen Finanzblase, erschien die scheidende Vorsitzende der amerikanischen Zentralbank Federal Reserve (Fed), Janet Yellen, am Mittwoch zum letzten Mal vor dem Kongress.

In ihrem Bericht versuchte Yellen, die Besorgnis der Anleger zu beschwichtigen, dass die Aktienmärkte massiv überbewertet sein könnten. Sie sagte, die Preise seien zwar „im historischen Vergleich ziemlich hoch“, die Risiken aber „weiterhin unter Kontrolle“.

Ihre beruhigenden Worte gingen allerdings mit Warnungen vor der Staatsverschuldung und der sozialen Ungleichheit einher. Sie wies darauf hin, dass die Produktivität, das Wirtschaftswachstum und die Löhne auf einem niedrigen Niveau verharrten. Auf eine Frage zu den Auswirkungen der von der Trump-Regierung geplanten Steuersenkungen erklärte Yellen: „Ich würde einfach sagen, dass mir die Tragfähigkeit der Schuldenentwicklung in…..

“Untote“ Wirtschaft am Tropf der verzwickmühlten Banken

''Untote'' Wirtschaft am Tropf der verzwickmühlten BankenDas Thema Nullzinspolitik erhitzte bereits bei seiner Einführung die kritischen Gemüter, denn diese prognostizierten zielsicher, dass dadurch nur finanzielle Lücken bei angeschlagenen Unternehmen und Staaten mit kostenlosem Geld gestopft werden würden, anstatt den Markt seiner selbstregulierenden Tätigkeit nachgehen zu lassen. Die anhängige Kreditblase ist seitdem um ein Vielfaches angewachsen und nicht nur Staaten hängen am Tropf der Zentralbanken, wie unrentable Unternehmen an dem der Geschäfts- und Lokalbanken.

Für die überschuldeten Staaten ist dies wundersamerweise immer noch kein Problem, werden doch innerhalb der EU, wie auch in Übersee, die Geldschleusen weiterhin ungehemmt offengehalten und dem Zinsniveau nicht gestattet, sich auf einem marktgerechten Niveau zu etablieren. Allerdings ist dies auch durchaus verständlich, würde doch ein Verschließen der Schleusen oder eine Anhebung…..

Fünf Banken wollen die Goldbank ScotiaMocatta

Goldbarren, Fixing

Der Goldhandel im Interbankengeschäft war zuletzt von zahlreichen Skandalen begleitet. Dazu gehören auch die Manipulations-Vorwürfe im Zusammenhang mit dem früheren Londoner Gold-Fixing (Bild: Paul Fleet – Fotolia.com).

Goldman Sachs und ANZ sowie drei weitere Banken aus Asien sind angeblich am Kauf der skandalgeschüttelten kanadischen Bullionbank ScotiaMocatta interessiert.

Im vergangenen Oktober war bekannt geworden, dass die kanadische Bullionbank ScotiaMocatta zum Verkauf steht. Dabei handelt es sich um die Goldhandels-Tochter der Bank of Nova Scotia, deren Golddivision zuletzt in einen Schmuggelskandal…..

Rothschild und das spanische Quecksilber

Als sich Spaniens Regierung  gewahr wurde, das die Quecksilbermine (Zinnoberabbau) der Almaden eine „Goldgrube“ ist,  saß diese bereits in der Falle. Nachdem im März 1835, das Haus Rothschild den befristeten Zuschlag zur Ausbeutung erhielt, begann ein feilschen der Gier um Verlängerung, Meistbieter und politischen Verwerfungen. Es entbrannte ein regelrechter Jahrzehnte langer Krieg, um Geld, um sehr viel Geld! Spanien verlor!


Lemberger Zeitung – Mi, 11. März 1835 – Seite 119(3)

Am 15. Februar fand zu Madrid die Adjudication, der Quecksilbergruben von Almaden Statt. Diese umfassende Ausbeutung ward den HH. Rothschild von Paris und London, in Verbindung mit den HH. Inigo und Espeleta von Berdeaur zugeschlagen, die über ihre Concurrenten den Sieg davon trugen. Dazu mußten sie aber 57 ¼  für das bieten, was bisher nur mit 30 bezahlt wurde. Das höchste Angebot, nach dem der HH. von Rothschild,war das des……

Schwedische Notenbank arbeitet an digitalem Nachfolger des Bargelds

profilbild

Die Schwedische Reichsbank hatte keinen geringen Anteil daran, das Bargeld in Schweden zurückzudrängen. Doch jetzt wechselt die Notenbank die Seiten und drängt, dass die Regierung die Banken zwingt, den Bargeldkreislauf sicherzustellen. Und für die Zeit nach dem Bargeld arbeitet sie an ausfallsicherem digitalen Geld, das die Privatsphäre wahrt.

Allein schon die Liste der Veranstalter von Konferenzen, auf denen Michael Bordo und Andrew Levin ihr Arbeitspapier „Central Bank Digital Currency and the Future of Monetary Policy“ schon vorgetragen haben, zeigt, wie heiß ihr Thema ist. Die beiden US-Ökonomen diskutieren, was dafür und was dagegen spricht, dass Zentralbanken eine digitale, staatlich garantierte Währung herausgeben – einen E-Euro oder einen E-Dollar also. Die Bank von Canada, die Banque de France, die norwegische und die……

Berlusconi zurück in der Politik – was steckt dahinter?

Am 22. November werden die Richter des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte das über Berlusconi verhängte Verbot prüfen, öffentliche Ämter auszuüben. Das Verbot ist Resultat des seit 2012 geltenden Rechtes (legge Severino) und des Urteils für Steuerhinterziehung in den 90-er Jahren. Für die Entscheidung werden wir wahrscheinlich noch monatelang warten, und ihre Folgen werden die italienische und europäische Politik für einige Jahre nachhaltig beeinflussen.

Die letzten 5 Jahre in der italienischen Politik. Lassen wir uns zwei Fragen erwägen, eine nach der anderen:

Mitte 2011 wurde Berlusconi gezwungen, sein Amt niederzulegen, da der Spread….

George Soros: „Ich bin ein Gott, der Amerika und die Neue Weltordnung kontrolliert“

Google Übersetzer von exposinggovernment.com

Milliardär Globalist George Soros hat behauptet, dass er „eine Art Gott“ ist und dass „normale Regeln nicht auf ihn zutreffen“. Seine Argumentation für seinen Gott-Komplex ist, dass er darauf besteht, dass er „alles erschaffen“ und „Amerika kontrolliert“. aufgrund seines Engagements für die Einführung der Neuen Weltordnung.

Der ungarischstämmige Nazi-Sympathisant nutzt seinen Reichtum und seinen mächtigen Einfluss in jedem Winkel der Welt, um die Gesellschaft und die internationalen Ökonomien zu verdrehen, um seiner eigenen Agenda und seiner globalistischen Politik zu entsprechen.Mit Einfluss von Staatsoberhäuptern und der Nutzung seiner Open Societies Foundation für zivile Unruhen. Er war maßgeblich an dem massiven Zustrom von Migranten in Europa und den Vereinigten Staaten beteiligt.

Laut MDI, dem Erzsozialisten, Globalisten und Rasse, entpuppte sich Revolutionsspirit George Soros als Ultimatum für ganz Europa. Jedes Land muss „Verantwortung übernehmen“ für den Massenzustrom von Immigranten, der den europäischen Kontinent überflutet. Unruhe in ihren eigenen Ländern geschaffen. „Die EU braucht einen umfassenden Plan zur Bewältigung der Krise, der eine wirksame Kontrolle über die Ströme von Asylbewerbern wiederherstellt, so dass sie auf sichere und geordnete Weise und in einem Tempo stattfinden, das Europas Fähigkeit widerspiegelt, sie zu absorbieren.“ „Um umfassend zu sein, muss der Plan über die Grenzen Europas hinausreichen“, schreibt Soros.

Der Plan müsse globalistisch sein, argumentiert Soros und werde von den Vereinten Nationen geleitet. „Dies würde die Last der syrischen Krise auf eine größere Anzahl von Staaten verteilen und gleichzeitig globale Standards für den Umgang mit den Problemen der erzwungenen Migration im Allgemeinen schaffen.“

The Deleted Interview that George Soros Tried to Ban!Englisch

George Soros äußert sich über Ungarns „Soros-Plan“-Kampagne

George Soros hat sich erstmals über den sogenannten „Soros-Plan“, eine Umfrage der ungarischen Regierung unter Viktor Orban, öffentlich geäußert.

Soros-Plan

Der windige Milliardär George Soros sagte, Orbans Soros-Plan sei eine „Hass-Kampagne“ seitens der ungarischen Regierung gegen seine Person und darauf ausgelegt, die ungarischen Wähler von der Korruption der Regierung und……

Bankenkrise 2.0 – die Bank brennt! Der volkswirtschaftliche Irrsinn!

Es gab Zeiten , da glaubte man noch, das Geld auf der Bank wäre sicher. Und hatte man einen Job bei der Bank ergattert, galt man noch als Jemand. Doch dann kamen die Immobilienkrise, die Bankenkrise und die Wirtschaftskrise. Und was mit der Pleite der Bank Lehman Brothers begann, brachte mehrere Banken und ganze Länder in wirtschaftliche Schieflage. 

Während viele Menschen ihr hart erspartes Geld schwinden sahen, wurden die Banken in der EU mit fünf Billionen Euro gerettet. Statt Unternehmen mit Krediten zu versorgen, spekulieren viele Geldinstitute lieber auf eigene Rechnung an den Finanzmärkten. Gehen diese Geschäfte schief, muss allzu oft der Steuerzahler die Rechnung begleichen. 

Nachdem ein Hedgefonds eine halbe Milliarde Dollar mit dem Rückkaufprogramm für griechische Staatsanleihen verdiente, wollten andere Investoren auch so ihr…..

EZB will Einlagensicherung abschaffen

Die Europäische Zentralbank hat in einem Papier die Meinung geäussert, die Einlagensicherung ist nicht mehr notwendig, also die Garantie für die Kunden, bei einer Bankenpleite ist das Guthaben noch da. Was die wenigsten wissen, wer sein Geld bei einer Bank einzahlt gibt der Bank einen Kredit, einen der bisher bis 100’000 Euro gesichert war. Diese Sicherung soll es nicht mehr geben, weil auf Deutsche gesagt zu viele Banken im Euro-Raum wegen fauler Kredite kurz vor der pleite stehen und die Garantie nicht mehr gewährleistet werden kann. Also schafft man sie einfach ab und die Kunden könnten alles verlieren. Das nennt man einen „bail-in“. Davor habe ich schon vor Jahren gewarnt und gesagt, am sichersten ist wenn man sein Geld in Cash bei sich aufbewahrt, denn sobald man es einer Bank gibt kann es im schlimmsten Fall verschwinden.

Die EZB schreibt: „gedeckte Einlagen und Forderungen im Rahmen von Anlegerentschädigungssystemen sollten durch begrenzte Ermessensausnahmen ersetzt werden, die von der zuständigen Behörde zu gewähren sind, um eine gewisse Flexibilität beizubehalten.

Übersetzt lautet dieses juristische Kauderwelsch der EZB, die bisherig……