Archiv für Bänkster/Finanzmafia

Adieu Rothschild – euer geheimes MONOPOLY-Spiel ist vorbei

Es gibt eine unsichtbare, im Hintergrund operierende „Macht“ auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert – von den Massen unbemerkt – die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie.

Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens!

In den USA ermächtigt der Staat (seit 1913*) – entgegen der Verfassung – eine von Privatbankiers beherrschte Zentralbank, wertloses Papier mit Hilfe von Druckmaschinen und Farbe in Geld zu verwandeln.

So einfach geht´s: Hergestellt mit Papier und Druckerfarbe – fertig ist das Geld, für das die Menschen arbeiten müssen

Anschließend kauft der „souveräne“ amerikanische Staat den Privatbankiers der „FED“ dieses bedruckte Papier – inzwischen mit der Bezeichnung „Dollar“ aufgewertet – gegen.....

Bargeldverbot und das Finanzchaos in Indien

Nach dem überraschenden Verbot der 500 und 1000 Rupien Noten (Gegenwert ca. 10 Euro) in Indien (am Wahltag der USA und damit im Schatten der Pressemeldungen) kommt das Land weiter nicht zur Ruhe. Im Gegenteil:

Die Lage eskaliert. Lange Menschenschlangen vor Banken, enorme Aufpreise auf Gold und Fremdwährungen sowie eine sich weiter dramatisierende Versorgungslage der ärmeren Schichten wurde mit der Bargeldeinschränkung erzeugt. Finanzexperten vermuten, daß das Bargeldverbot großer Bargeldscheine die Nachfrage nach Gold behindern sollte, weil die Goldnachfrage in Indien traditionell gegen Jahresende ansteigt.

Schon im Oktober konnte New York kein Gold an die Bundesbank "zurückliefern“ und die Mitglieder des Finanzsyndikats haben in den USA ihre Goldvorverkäufe auf ein.....

Es ist nicht arm gegen reich, sondenr arm und reich gegen kriminell reich! Das nur am Rande...

Dieser Beitrag hört sich mal wie eine ganz wilde Verschwörungstheorie an.
Aber die Fakten sind leider nicht aus der Luft gegriffen - im Gegenteil.
Wer Gegen den Strom regelmäßig verfolgt, bekommt mit, wie viele Superreiche ihre Macht und Möglichkeiten schamlos zu lasten Dritter ausnutzen.
Die Gier scheint unendlich, denn man könnte die gesamte Welt ernähren, wenn man es denn nur zuließe und die Menschen nicht bis ins letzte ausbeuten würde. Übertreibung?
Leider nicht:
Zu keinem Zeitpunkt der Weltgeschichte gab es mehr Sklaven als heute! Sklaven, die für uns aber vor allem für die Profiter der Superreichen ausgebeutet werden.
Und ja, wir sind Teil des Problemes, wenn wir Amazon, Appple, Nestle, der Fifa und Co unser Geld nachschmeißen.
Wir müssen denen, die Steuern vermeiden, die Umwelt zerstören, die Politik korrumpieren, uns gegeneinander aufhetzen, die Kriege herbeireden, das entziehen, was sie am Laufen hält: Unser Geld! Versucht euer sauer verdientes Geld für faire und nachhaltige Produkte auszugeben. Kauft so oft wie möglich dort ein, wo Euer Geld der Gesellschaft nützt und nicht rücksichtslosen Einzelinteressen.
Weiterführend:
Du findest meinen Ausdruck vom "Verteilungskrieg" übertrieben bzw. gar verschörungstheoretisch? Nur mal so: Sogar Warren Buffet, immerhin der drittreichste Mensch der Welt, spricht davon, daß die Reichen Krieg gegen die Amren führen. Er ist ehrlich gesagt meine Inspiration, das Wort "Verteilungskrieg" zu benutzen. https://de.wikiquote.org/wiki/Warren_Buffett
Erschreckend schneller Trend: Inzwischen besitzen lediglich 8 Personen genau so viel, wie die ärmeren 50% der Weltbevölkerung: https://act.oxfam.org/…/steuervermeidung-von-konzernen-stop…
Robert F. Kennedy verlangt, dass man ehrlich sein soll und den Krieg gegen den Terror endlich als das bezeichnen soll, was er wirklich ist: Eine Kriegsserie um Rohstoffzugänge. http://www.politico.com/…/rfk-jr-why-arabs-dont-trust-ameri…
Gibt es wirklich über 40 Millionen Sklaven? http://www.wiwo.de/…/global-slavery-index-fas…/13666848.html
Doku über moderne Sklaverei: https://www.youtube.com/watch?v=P1LEuOZgT04&t=3s
Ein paar Fakten über den weltweiten Hunger: http://de.wfp.org/hunger/hunger-statistik
Nachweis: Europaweit 1 Billion € Steuerausfälle durch Steuervermeider: http://www.spiegel.de/…/steuern-die-tricks-der-superreichen…
Auch deutsche Konzerne vermeiden Steuern und entziehen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung: http://www.focus.de/…/steuervermeidung-im-grossen-stil-deut…
Linksammlung über soziale Ungerechtigkeit in Deutschland: http://www.gds-news.de/…/soziale-gerechtigkeit-so-koennte-…/
Steuerhinterziehung gilt allgemein als großes Problem. Dennoch ist der Schaden durch Steuerhinterziehung kleiner als der durch Steuervermeidung (vg deutschlandweit: durchschnittlich 60-80 Mrd. pro Jahr vs durchschnittlich 90-110 Mrd. pro Jahr): http://www.taz.de/!5046928/
So driftete die soziale Schere deutschlandweit über die letzten Jahrzehnte auseinander (inkl zahlreicher weiterer Links!): https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1750285188569603/
Politik und Lobbyisten unter einer Decke - und zwar so sehr, dass mir der Begriff "Korruption" nicht übertrieben vorkommt... https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1749754761955979/
Schaubild, wie die Superreichen ihren Einfluss und ihre Macht organisieren. Jeder, der ein paar Wirtschaftsbücher oder ab und an mal die Wirtschaftswoche gelesen hat, wird einsehen, dass dieses Bild eine vereinfachte Zusammenfassung der Realität ist. https://www.facebook.com/gds.blog/photos/a.1617707641827359.1073741827.1617666788498111/1742515872679868/?type=3&theater
Was ist Produktivitätsdiebstahl? Hier erkläre ich es: https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1759231651008290/
Warum sind die Mainstream Medien im Regelfall auf Linie mit dem Turbokapitalismus? Schau dir an, wem sie gehören und du verstehst es: https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1704859179778871/
Ich rechne zweifelsfrei vor, dass die sieben reichsten Deutschen genau so viel besitzen, wie die ärmeren 40 Millionen! https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1689798817951574/

Fed-Chefin Janet Yellen im Gegenwind

Der künftige US-Präsident Donald Trump und Notenbankchefin Janet Yellen steuern auf Kollisionskurs. Zugleich will der amerikanische Kongress die Fed an die kurze Leine nehmen.
 
Janet Yellen dürfte keine zweite Amtszeit anhängen.
Janet Yellen dürfte keine zweite Amtszeit anhängen.
Im Wahlkampf attackierte der 70-Jährige Republikaner Donald Trump die fast gleichaltrige Top-Währungshüterin persönlich. Die verbalen Breitseiten gipfelten in dem Vorwurf, sie halte die Zinsen auf Geheiss des scheidenden Präsidenten Barack Obama.....

Übernimmt Goldman Sachs die Kontrolle über die Trump-Präsidentschaft?

Donald Trump hat sich u.a. eine Annäherung zu Russland und eine Reorganisation der Geheimdienste auf die Fahne geschrieben. Und wie sieht es mit den Megabanken im Zusammenspiel mit den Belangen des "Kleinen Mannes" aus, der ja maßgeblich zum Wahlsieg Trumps beigetragen hat? Wird mit Personalien wie den bereits bekannten nicht der Bock zum Gärtner gemacht?
https://i0.wp.com/www.cashkurs.com/typo3temp/_processed_/d/2/csm_160000_Dr_Paul_Craig_Roberts_11_56ca101904.jpg?resize=396%2C223&ssl=1

Pam und Russ Martens haben einen beeindruckenden Überblick in Bezug auf die aktuellen und ehemaligen Vorstandsmitglieder der US-Großbank Goldman Sachs ausgearbeitet, die im so genannten Übergangsteam Donald Trumps eine entscheidende Rolle spielen, und die durch Donald Trump in öffentliche Ämter berufen worden sind.

Ich lege Ihnen wärmstens ans Herz, zu diesem Thema den nachfolgenden Bericht....

Rothschild´s Goldman Sachs übernimmt Trump und das Weisse Haus nochmals

Ich habe schon wiederholt geschrieben, dass Donald Trump die Antithese der London City ist,  d. h. Rothschilds Antithese – und dass in jedem Fall der Gewinner der US-Wahl immer … Rothschild ist. Goldman Sachs – und damit Jacob Rothschild – hat Donald Trump, ebenso wie Obama und Hillary Clinton, völlig erobert, wie auch z.B. Dänemark und den ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten José Barroso.

Wall Street on Parade 9 Jan. 2017: Während seines Wahlkampfs hat Donald Trump wiederholt gegen die Wall Street Ausfälle gemacht, mit besonderem Schwerpunkt auf Goldman Sachs. “Es ist eine globale Machtstruktur, die für die wirtschaftlichen Entscheidungen verantwortlich ist, die unsere Arbeiterklasse ausgeraubt haben, unser Land seines Reichtums beraubt und dieses....

Ungarn verjagt US-Milliardär George Soros

US-Starinvestor George Soros© AP Photo/ Manuel Balce Ceneta

Budapest will das Land von der Präsenz derjenigen Nichtregierungsorganisationen (NGO) erlösen, die von dem in Ungarn geborenen US-Milliardär George Soros gefördert werden. Dies hat laut der Wirtschaftsagentur Bloomberg am Dienstag der Präsident des regierenden Ungarischen Bürgerbundes (Fidesz-MPSZ), Szilard Nemeth, erklärt. Sein Land nutzt demnach „alle ihm zur Verfügung stehenden....

Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen!

Die sogenannten „Finanz-Experten“ sind oft nur Sprachrohre der EZB.  (Foto: Maslmaslmasl, CC-BY- SA-3.0, Wikimedia Commons)

Die sogenannten „Finanz-Experten“ sind oft nur Sprachrohre der EZB. (Foto: Maslmaslmasl, CC-BY- SA-3.0, Wikimedia Commons)

Wohl kaum jemand sieht der Zukunft zu Jahresbeginn 2017 mit ungetrübtem Optimismus entgegen. Zu recht, denn die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm. Doch gerade schwierige Großwetterlagen erfordern einen klaren Kopf und präzise Orientierung. Beides aber ist schwer zu erlangen, wenn man ständig dem Trommelfeuer der etablierten Mainstream-Medien ausgesetzt ist. Dort werden Halbwahrheiten mit Unwahrheiten gemischt, tatsächliche Sachverhalte verdreht, Ängste geschürt und Vorurteile bedient. Mehr.....

Die unterbewerteste Aktie ist die … Nationalbank

Gewinn wie US-Supermulti, an Börse bewertet wie griechische Notenbank – gigantisches Aktienportefeuille – Hedgefund.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) ist ein riesiger Hedgefund. Sie hat rund 700 Milliarden Franken in Euro, Dollar, Pfund, und zwar in Anleihen, Cash und Aktien.

Heute publiziert die SNB ihren Jahresgewinn. Er bewegt sich mit plus 24 Milliarden Franken in der Region der stärksten Banken weltweit. Die UBS und die CS können von solchen Dimensionen nur träumen.

 

An der Börse aber sind die beiden Schweizer Multis ein Vielfaches der SNB wert – trotz einer einzigartigen Kursschwäche seit bald 10 Jahren.

Während die UBS am Freitag Abend 63 Milliarden Börsenwert auf die Waagschale gebracht hat und die CS 33 Milliarden, waren es bei der SNB 178.

Millionen.

Mehr als auch schon nach einem fulminanten Anstieg in den letzten Monaten. Aber immer noch wenig, wenn man sich die Relationen vor Augen hält.

178 Millionen Franken, das entspricht etwas mehr als.....

Immer mehr Schweizer Banken liebäugeln mit Negativzinsen

Bild: (c) imago/blickwinkel (imago stock&people) 

Viele Banken erwägen laut einer Umfrage der Beratungsgesellschaft EY Negativzinsen für reiche Privatkunden.

In der Schweiz denken immer mehr Regionalbanken über Negativzinsen für ihre Privatkunden nach. 60 Prozent der Kantonalbanken und 38 Prozent der Regionalbanken erwägen dies für reiche Kunden ab einem gewissen Vermögen oder für den Fall, dass die Notenbank die Negativzinsen ausweitet.

 

Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Beratungsgesellschaft EY bei 120 Führungskräften von Schweizer Banken hervor. Im Vorjahr hatten jeweils 80 Prozent dieser Institute einen solchen Schritt....

Die EZB macht die Eurozone zur Haftungsgemeinschaft

Mario Draghi. Foto: Flickr / ECB European Central Bank CC BY-NC-ND 2.0

Mit den Anleihenkäufen im Rahmen der Geldpolitik schafft die Europäische Zentralbank massive Ungleichgewichte in der Eurozone.

Von Marco Maier

Der exzessive Ankauf von Staats- und mittlerweile auch Unternehmensanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) soll eigentlich dafür sorgen, dass die Kreditzinsen sinken und die Geldmenge erhöht wird. Dadurch, so die Theorie, soll die Wirtschaft stärker wachsen, indem neue Investitionen getätigt und Arbeitsplätze geschaffen werden. In der Theorie. Mehr....

Facebook setzt auf von George Soros unterstütztes Netzwerk zur Zensur

Bildergebnis für George Soros public domain

Schon einmal vom International Fact-Checking Network (IFCN) gehört? Keine Bange, ich kannte diese Organisation bislang auch nicht. Aber zukünftig dürfte dieses IFCN mehr Einfluss auf ihr Leben nehmen, als sie sich heute vorstellen können. Warum? Ganz einfach. Weil das International Fact-Checking Network zukünftig im Auftrag des CIA-Abkömmlings und Data Mining-Unternehmens Facebook sogenannte „Fake News“ ausfiltern, aka zensieren, soll.

Wir wissen, dass die Vorwürfe von „russischer Wahlbeeinflussung und russischen Fake News“ Mittel der Wahl sind, um einen offenen Diskurs zu unterdrücken. Schließlich können es sich weder Politik (und die dahinterstehenden Strippenzieher) noch die Medienschaffenden leisten, dass weiterhin anderslautende Meldungen als die seitens des Establishments gewünschten in „Reichweite“ der Leser, Hörer oder Zuschauer gelangen. Dass ihnen dabei keinerlei Beweise vorliegen, die ihr Narrativ stützen, bzw. sie diese bislang tunlichst vermieden haben zu präsentieren, stört dabei diese Parteien nicht im....

 

Bargeldabschaffung: Indien als Blaupause, um das Schuldgeldsystem zu retten

Norbert Häring hat dieser Tage einen sehr lesenswerten Artikel zum Thema Bargeldverbot in Indien geschrieben. In seinem Artikel Ein gut gehütetes offenes Geheimnis: Washington steckt hinter Indiens brutalem Bargeld-Experiment zeigt er Verbindungen zwischen der allseits bekannten „US-Hilfsorganisation“ USAid und dem vor wenigen Wochen erfolgten Bargeldeinzugs bestimmter indischer Geldscheine auf. Ein kurzer Auszug daraus:

Nur knapp vier Wochen vor dieser überfallartigen Aktion verkündete USAid die Gründung von „Catalyst: Inclusive Cashless Payment Partnership“ um bargeldloses Bezahlen in Indien entscheidend voranzubringen. In der Pressemitteilung vom 14.10. heißt es, diese Initiative „markiert die nächste Phase in der Partnerschaft zwischen USAid und dem indischen Finanzministerium um universelle finanzielle Inklusion voranzubringen“. Die Mitteilung taucht in der Liste der Pressemitteilungen von USAid nicht (mehr?) auf – auch nicht, wenn....

Banken: Betrügen gehört heute zum Geschäftsmodell

© Blick

Milliarden-Bussen – und kein Schock, sondern zum Lachen. Die Banken rechnen damit. Entscheidend sind die verbleibenden Reingewinne.

Es gehört mittlerweile zum Alltag: Banken müssen Bussen zahlen. Bussen für Betrügereien. Mal ein paar Millionen, mal ein paar hundert Millionen, mal eine Milliarde. Oder auch mehr.

Vor ein paar Tagen gab es dazu aber doch wieder einmal Schlagzeilen, denn es ging um einen Rekord – und Rekorde sind, im Sport oder wo auch immer, ja alleweil eine Schlagzeile wert. Diesmal hiess die Schlagzeile: Credit Suisse muss USA Rekordstrafe zahlen. 5,3 Milliarden US-Dollars, stand da geschrieben. Aber selbst die Schweizer....

Der Kampf gegen das Bargeld geht auf leisen Sohlen weiter

Der Kampf gegen das Bargeld geht auf leisen Sohlen weiter und wiedermal ist Griechenland der Testballon.
Seit dem 1.1.17 dürfen nur noch bis 500 Euro Rechnungen in bar bezahlt werden. Davor waren es noch 1500 Euro. Alles darüber muss per EC/Kreditkarte oder Überweisung bezahlt werden.
 
Jetzt aber ein neuer, fieser Schachzug um das Bargeld ins Abseits zu stellen: Man muss bestimmte Summen im Jahr, gekoppelt ans Einkommen, via Plastikgeld bezahlen um steuerlich nicht benachteiligt zu werden.
Hier die Grenzen:
Einkommen €7,000: mind. €700 via Kredit- oder EC Karte
Einkommen €10,000: mind. €1,000 via Kredit- oder EC Karte
Einkommen €30,000: mind. €4,500 via Kredit- oder EC Karte
Einkommen €60,000 mind. €12,000
 
Wer dieses Limit nicht erreicht, wird hart bestraft, nämlich mit 22% Strafzins auf die Differenz!
 
Dies ist eine neue Stufe im Kampf gegen das gesetzliche Zahlungsmittel. Leider, wie von uns vorhergesagt, erst der Anfang.
Quelle:

Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen!

Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen!
Bild Reuters
Im angebrochenen Jahr werden sich die Verwerfungen im globalen Finanzsystem weiter verschärfen. Am Horizont zeichnet sich schon ein Bail-out für die traditionsreiche italienische Krisenbank Monte dei Paschi ab. Diese Entwicklungen gefährden die Demokratie in ihren Grundfesten, so der Finanzexperte Ernst Wolff.

von Ernst Wolff

Wohl kaum jemand sieht der Zukunft zu Jahresbeginn 2017 mit ungetrübtem Optimismus entgegen. Zu recht, denn die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm. Doch gerade schwierige Großwetterlagen erfordern einen klaren Kopf und präzise Orientierung. Mehr....

Europa plant als Maßnahme gegen den "Terror" die Konfiszierung von Gold, Bargeld, Bitcoins und Prepaid Karten

Nach den extrem unbeliebten Massnahmen in China und Indien schlug nun auch die EU Kommission vor, die Bargeld- und Edelmetallkontrollen zu verschärfen - was auch die Konfiszierung von Gold und Wertpapieren beinhalten soll - und zwar bei jedem, der im Verdacht steht, ein Terrorist zu sein, oder mit Terroismus in Verbindung stehen könnte.
Das Konfiszieren und Begrenzen des persönlichen Wohlstandes sind Teil des "Aktionsplans gegen die Terrorfinanzierung" durch die EU, der nach den Terroranschlägen in Paris vom November 2015 vorgestellt wurde - wobei dieser neue Teil hinzugefügt wurde, nachdem ein LKW am 19. Dezember in Berlin in einen Weihnachtsmarkt gerast ist und dabei 12 Menschen tötete und viele weitere verletzte. Mehr.....

Kein Communiqué der CS – kaum Medienberichte

Die CS ist in Mosambik in einen grossen Kreditskandal verwickelt. Jetzt hofft die Bank, dass die dortige Bevölkerung dafür blutet.

Red. Der Autor war bis 2013 Professor an der Pädagogischen Hochschule Bern und bis 2015 Dozent an der Pädagogischen Universität von Mosambik. Kesselring ist auch Mitglied von Kontrapunkt.

Mosambik, ein Land mit 2800 Kilometer langen Traumstränden, galt lange als mustergültiges Entwicklungsland. Nach der Entdeckung grosser Erdgasvorkommen sagte der IWF im Januar 2016 voraus, seine Wirtschaft werde ab 2021 jährlich um 24 Prozent wachsen! Neun Monate später erklärte sich das Land für zahlungsunfähig. Was war passiert? Mehr....

Das wahre Problem der Eurozone ist die EZB, nicht die gemeinsame Währung

Der Eurozone scheint 2017 eine weitere Bankenkrise bevorzustehen. In einigen europäischen Staaten ist der Weg zudem frei für politische Umwälzungen und in ganz Europa könnte es zur Verschlechterung der Wirtschaftslage kommen. Die schon jetzt stark ausgeprägten Unterschiede zwischen der Performance der relativ starken und der wirtschaftliche schwächeren Nationalökonomien des Kontinents werden sich infolgedessen wohl weiter vergrößern. Die Schuld an der Misere wird man, wie schon bei früheren Krisen und Rezessionen, mit Sicherheit erneut dem europäischen Experiment einer gemeinsamen Währung geben - zu Unrecht. Mehr.....

Soros-Hack: Neue Dokumente zeigen, dass das Ziel der Polizeistaat ist

Image result for bloody soros

Die Militarisierung der Polizei und der Ausbau des Überwachungsstaats hat seit 9/11 ungeahnte Ausmasse angenommen. Die Befugnisse der Sicherheitsbehörden wurden massiv ausgeweitet, die Schleifung der Bürgerrechte fortgesetzt und die Totalüberwachung des Internets und der Kommunikation perfektioniert.

Geleakte Dokumente von George Soros’ Open Sociey Foundation (OSF) zeigen jetzt, dass das Ziel von OSF bei der Finanzieurng der Black Live Matters-Bewegung in den USA genau jener Ausbau des Polizeistaats ist und war. Das Dokument trägt den Titel Police Reform: How to Take Advantage of the Crisis of the Moment and Drive Long-Term Institutional Change in Police-Community Practice (Polizeireform: Wie man die Krise des Moments nutzt und einen langfristigen institutionellen Wandel bei der Polizeiarbeit in den Gemeinden erreicht) und zeigt einmal mehr, wessen Geistes Kind dieser feine Herr und “Philantrop” George Soros wirklich ist. Die Internet-Seite Breitbart dazu:....