Archiv für Asien

Korea-Krise: Ein aktueller Lagebericht von Washington bis Pjöngjang

Korea-Krise: Ein aktueller Lagebericht von Washington bis PjöngjangQuelle: Reuters © Damir Sagolj

Keine Spur von Deeskalation in der Region. US-Präsident Trump will "eine Armada" in Richtung Korea in Marsch setzen. UN-Botschafterin Haley droht Nordkorea offen mit Militäraktionen. Der UN-Sicherheitsrat soll sich mit Nordkorea beschäftigen. Südkorea hat mit den Wahlen für eine friedliche Zukunft begonnen.
Für Mittwoch hat Präsident Donald Trump den gesamten US-Senat zusammengezogen, um über die Situation in Nordkorea zu beraten. Diesem Treffen werden Außenminister Rex Tillerson, Verteidigungsminister Jim Mattis, General Joseph Dunford und der Direktor der nationalen.....

Südkorea: USA wollen zwei weitere Militärbasen bauen

Das Pentagon hat den Bau von zwei neuen Militärbasen in Südkorea angeordnet. Kostenpunkt: 133,4 Millionen Dollar.

Von Marco Maier

Mitten in einer Eskalationsphase rund um Nordkorea verkündete das US-Verteidigungsministerium in einer Presseaussendung den Bau von zwei weiteren Militärbasen in Südkorea. Insgesamt, so das Pentagon, sollen dafür....

Raus aus Südkorea: USA evakuieren Angehörige von Militärs und von Diplomaten

Seoul: Menschen schauen sich TV-Reportage über Nordkoreas Raketentests an (Arhchivfoto)

© AFP 2017/ JUNG YEON

Die Vereinigten Staaten evakuieren umgehend alle Familienangehörigen ihrer Diplomaten und Militärs aus Südkorea, heißt es aus unbestätigten Quellen.

Die Entscheidung betreffe  alle Familienangehörigen der Diplomaten sowie der US-Streitkräfte, die in Militärbasen nahe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stationiert sind. Diese Information wurde vom Pentagon bislang nicht bestätigt, entsprechende Mitteilungen sind jedoch in Accounts der.....

Nordkorea: Japan droht mit Truppenentsendung

Sollte eine nordkoreanische Rakete in japanische Gewässer fallen, will die Regierung in Tokio Truppen aufmarschieren lassen.

Die japanischen Selbstverteidigungskräfte sollen laut der Regierung in Tokio in Marsch gesetzt werden, sollte Nordkorea bei den Raketentests eine solche Rakete in japanische Gewässer fallen lassen. Dies kündigte die japanische Regierung laut japanischen Medienberichten heute Vormittag (Ortszeit) an.

Demnach würden die neuen Gesetze, die am 29. März 2016 zur Remilitarisierung des Landes beschlossen wurden, Sicherheitsbedrohungen.....

USA: Noch mehr Flugzeugträger nach Nordkorea//Russland und China entsenden Aufklärungsschiffe

Wie die armeenahe russische Nachrichtenplattform Defence.ru und der russische TV-Sender Rossia-24 berichten, verlegen die USA nun 2 weitere Flugzeugträger (“Ronald Reagen“ und “Nimitz“) samt ihren Begleitflottenverbänden vor die Küste Nordkoreas, wo sich bereits der Flottenverband rundum Flugzeugträger “Carl Vinson“ in Angriffsstellung positioniert hat.
 
Ein vierter Flugzeugträger (“George Washington“) befindet sich ebenfalls bei Japan. Seine Verlegung näher zu Koreas Küste wurde noch nicht bestätigt. Er könnte jedoch binnen 6 Stunden dort eintreffen.
 
Russland und China haben Aufklärungsschiffe in die Region entsendet, da sie direkte Grenzen mit Nordkorea haben und ein Krieg sie dort unmittelbar betreffen könnte.
 
PS: Mit den 4 Flugzeugträgern, deren begleitendenn Flottenverbänden und 4 Atom-U-Booten haben die USA nun alleine auf See vor Nordkoreas Küste rund 300 Kampfjets und bis zu 2.500 Marschflugkörper in Stellung gebracht. Hinzu kommen neben den Armeen Südkoreas und Japans, vorallem auch mehrere US-Stützpunkte mit 100.000 US-Soldaten.

Quelle:1,2

 

Der Vietnamkrieg war AUCH ein Verbrecher-Krieg

Agent Orange, Sie können sich vielleicht erinnern, wurde von den üblen Drahtziehern Dow und Monsanto in den Vietnamkrieg gebracht. Amerikanische Streitkräfte sprühten es von 1961 bis 1971 auf ganze Landschaften von Vietnam. Sein Zweck war die Entlaubung der Bäume und Sträucher, die den feindlichen Truppen als Deckung dienten und das Abtöten der Nahrungspflanzen, die deren Verpflegung sicherstellten.

80 Millionen Liter Entlaubungsmittel warfen die Amerikaner im Vietnam-Krieg auf das Land ab. Bis heute leiden die Menschen an den Folgen des Herbizideinsatzes. Kinder werden mit schwersten Behinderungen geboren, Hilfe gibt es kaum - und auf Entschädigung warten die Opfer vergebens. Mehr als 5 Millionen Hektar Wald wurden zerstört und eine halbe Millionen Hektar Ackerland wurden verdorben. Es wird Jahrhunderte der Hege und Pflege dauern, bis das Land sich erholt hat.

Die Umwelt war nicht als einzige betroffen.

Das Aussetzen von Agent Orange hatte fünf schreckliche Krankheiten zur Folge: Weichteilsarkom, das Non-Hodgkin-Lymphom, chronische lymphatische Leukämie (einschließlich Haarzellen-Leukämie), Morbus Hodgkin und Chlorakne.(Quelle) Was noch schlimmer ist, dass der angerichtete Schaden sich nicht auf die Zeit begrenzt, in der Agent Orange versprüht wurde – die Auswirkungen können den Nachwuchs schädigen, sogar bis in die 3. und 4. Generation. Danke für diese nachhaltige Degeneration.

Die Neuvermessung der Welt

Bildergebnis für asian public domain Bundesaußenminister Sigmar Gabriel kündigt eine "strategische Neuausrichtung" der deutschen Asienpolitik an. Das globale "wirtschaftliche Gravitationszentrum" verlagere sich immer stärker "nach Asien", erklärt Gabriel; dem müsse Berlin Rechnung tragen. Im ersten Schritt beginnt der Minister mit dem Aufbau einer eigenen Asienabteilung im Auswärtigen Amt. Tatsächlich gewinnt Asien in der Weltwirtschaft und zunehmend auch in der Weltpolitik an Gewicht. Der asiatische Anteil am globalen Bruttoinlandsprodukt (BIP) nach Kaufkraftparität sei von 23,2 Prozent im Jahr 1990 bereits auf 38,8 Prozent im Jahr 2014 gestiegen und werde 2025 bei 45 Prozent liegen, sagt die Beratungsgesellschaft Deloitte voraus. Laut der Beratungsgesellschaft PwC ist damit zu rechnen, dass um 2050 drei der vier Länder mit dem größten kaufkraftbereinigten BIP weltweit in Asien liegen, während Deutschland und die EU-27 massiv zurückfallen. Um durch die tektonischen Verschiebungen in der Weltwirtschaft nicht auf lange Sicht auch politisch an den Rand gedrängt zu werden, sucht Berlin jetzt seine Einflusspolitik in Asien zu intensivieren - mit dem Abschluss.....

Spannungen und Aufrüstung in Asien: Süd-Korea und Taiwan rüsten auf, Trump-Regierung schickt Waffen

US-Außenminister Rex Tillerson mit dem südkoreanischen Gen. Leem Ho-young - Bild: Flickr.com/UNC - CFC - USFK CC BY 2.0

In Asien zeichnen sich immer deutlicher regionale Lager in einem Machtkampf ab: Die neue US-Regierung befeuert die Aufrüstung ihrer alten Alliierten. Besonders Nord-Korea und das Südchinesische Meer bieten Anlässe für militärische Eskalation.
Als der amerikanische Außenminister in der vergangenen Woche erstmals China besuchte, bemühte er sich darum, seinen Gastgebern zu versichern, dass man die selbe Sprache spreche. Rex Tillerson zitierte mehrmals Xi Jinpings Wortschöpfung von einem „neuen Modell der Beziehungen .....

Kranke PÄDO-GESELLSCHAFT: Babys sollen ab „null Jahren“ verheiratet werden!

Die Pädokriminalisierung in der Welt schreitet immer weiter voran.
Dieses Mal in Bangladesh.
Dort senkt ein neues Gesetz dass heiratsfähige Alter effektiv auf null Jahre!
Dies würde allerdings nur in Fällen des „höheren Wohls“ für Kinder und Eltern gelten.
Wie krank ist das denn, frage ich mich?
Anti-Kinderehe-Organisationen befürchten nun eine Welle von Vergewaltigungen. Mehr.....

Nordkorea wappnet sich gegen eine Invasion durch USA und Südkorea

Pjöngjang sieht die amerikanisch-südkoreanischen Militärübungen als eine Kriegsvorbereitung gegen ihr Land und bereitet sich auf eine mögliche Invasion vor. Die Zeichen stehen auf Krieg und eine diplomatische Lösung scheint in weite Ferne gerückt.
Als Foal Egale werden die alljährlichen Kriegsspiele bezeichnet, in denen Südkoreaner und Amerikaner den Krieg gegen Nordkorea auf dem Lande, zu Wasser, in der Luft und auch im Netz proben. Zeitgleich mit dem Beginn, stattete der Anführer des nordkoreanischen Regimes Kim Jong-Un seiner Armee einen Besuch ab, die sich gegen eine Invasion auf Pjöngjang aus dem Süden der koreanischen Halbinsel vorbereiten.
Der ehemalige Verbündete Nordkoreas -China - versprach nun Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegenüber Nordkorea umzusetzen. Dies ging aus einem Telefonat eines Regierungsvertreters für.....

Die Neue Weltordnung 3.0 – Krieg gegen China?

Destabilisierung funktioniert nicht nur in Europa und im Nahen Osten, sondern auch in Asien. Die Mittel sind hier wie dort die gleichen: Migrationsströme, Handelsabkommen, Kriegstreiberei und ein Raketenabwehrschild. Alle diese Schritte sind schon unter Barack Obama erfolgt. Jetzt aber – unter dem neuen US-Präsidenten Trump – wird der Ton aus Washington plötzlich kriegerisch.

Bildergebnis für usa vs china public domain

Wie in Europa die russischen sollen im gesamten asiatischen Raum die chinesischen Verbindungen gekappt werden. Dort soll durch den Streit um künstliche Inseln und Nutzungsrechte im Süd- und Ostchinesischen Meer eine Auseinandersetzung zwischen China und dem amerikanischen Verbündeten Japan provoziert werden. Und wenn es nicht reicht zum Krieg, dann bleibt immer noch Nordkoreas Diktator für überraschende Aktionen.

Die asiatische Migrationskrise

Auch in Asien gibt es eine Flüchtlingskrise. Eigentlich ist es ja wie in Europa eine Migrationskrise, denn hier wie dort kommt es zu Massenbewegungen....

FAKE ODER FAKT? Unfassbare Horror-Fotos: „Kinderopfer der asiastischen Organ-Mafia?!“

kid-1561583_1920


Ich habe schon vieles in meinem Leben gesehen. Aber es gibt immer noch etwas, das mich selbst zu tiefst schockiert!

So machen verstörende, grausame Bilder von toten Kindern in den sozialen Netzwerken die Runde. Asiatischen Kindern. 

Laut dem Facebook-User Goh Soo Heng sollen mal als 700 Kinderleichen gefunden worden sein, denen man die Organe entfernt hat!
Anscheinend soll dafür ein Syndikat einer Organ-Mafia an der Grenze zwischen Malaysia und Thailand verantwortlich sein, die Kinder entführen und „ausweiden“, um dann ihre Organe auf dem Schwarzmarkt....

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit führt die große Transformation von Eurasien

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (engl. SCO) bewegt sich nun von der Zusammenarbeit in Sicherheits- und Verteidigungssachen zu zusätzlichen Bemühungen in Wirtschafts- und Finanz-Bereichen. Während seines fünfzehnten Gipfels Anfang November schlug der chinesische Premierminister Li Keqiang ihren Mitgliedern vor, eine Freihandelszone aufzubauen und eine regionale Entwicklungsbank zu erstellen, die den Einfluss von Peking und Moskau auf eine Region erhöhen wird, die laut der wichtigsten Strategen der Vereinigten Staaten, letztlich die Zukunft der globalen Hegemonie definieren wird.

JPEG - 72.3 kB
Zbigniew Brzezinski, welcher nationaler Sicherheitsberater von Präsident Jimmy Carter war, sagte im Jahr 1997 in seinem Buch Das große Schachbrett: das amerikanische Primat und seine geostrategischen Imperative (The Great Chessboard : American Primacy and Its Geostrategic Imperatives), dass eine der Voraussetzungen, damit die Vereinigten Staaten ihre globale Hegemonie behalten, sie um jeden Preis verhindern müssten, dass eine konkurrierende Macht in Eurasien entsteht.

Heute hat nicht nur Washington keine Kontrolle mehr über....

Good News: Schwere Schläge für das Imperium in Lateinamerika und Asien

Durch das Monate andauernde Spektakel in den USA sind an uns sehr wichtige Ereignisse vorbeigegangen (worden - sollte man vielleicht sagen). Flüchtig sah ich ein paar Bilder vorbeiflimmern von gigantischen Demonstrationen sowohl in Brasilien als auch Argentinien, die mir lediglich die Gewissheit gegeben haben, dass sich die dortigen Völker nicht alles gefallen lassen. In Brasilien ist die Lage geradezu ausgezeichnet: Dort zerfleischt sich gegenwärtig die Elite untereinander.  Ich denke, man kann damit rechnen, dass Dilma Rousseff im Triumph wieder in ihr Amt eingesetzt wird. Und dann müssten sie und Lula gemeinsam - möglichst kräftig vom Volk vorwärts geschoben - daran gehen, den Augiasstall gründlich auszufegen und der weißen Oligarchie einen definitiven Schlag zu versetzen, mit dem auch der Rassismus endgültig beseitigt werden würde.
Das Imperium zerstört sich selbst.
Wall Street und Pentagon: Voreilige politische und militärische Ergüsse in Lateinamerika und Asien....

Kriegsgefahr in Ostasien

Die Münchner Sicherheitskonferenz beendet am heutigen Donnerstag ein langfristig angelegtes Strategietreffen in Beijing. Das aktuelle "Core Group Meeting" der Konferenz, an dem neben Vertretern von Bundesregierung und Bundestag vor allem hochrangige chinesische Amtsträger, aber auch der Vizeverteidigungsminister Vietnams und ein Spitzenfunktionär der NATO teilnehmen, soll strategische Optionen Deutschlands und der EU in Ost- und Südostasien eruieren. Die gestiegene Gefahr eines Krieges zwischen China und den Vereinigten Staaten lasse eine aktivere Einmischung Berlins und Brüssels in der Region als wünschenswert erscheinen, äußert Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz. Tatsächlich sucht die EU aktuell ihre Beziehungen zu dem südostasiatischen Staatenbund ASEAN zu intensivieren; beide Seiten haben dazu Mitte Oktober eine "Bangkok-Erklärung" zur Stärkung ihrer Kooperation auch bei "maritimer Sicherheit" und im "Krisenmanagement" unterzeichnet. Es gehe darum, ein "Gegengewicht" zu China zu stärken, bestätigen Experten. Berlin hat zuletzt Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Ausbau der Zusammenarbeit nach Vietnam entsandt; zudem beliefert die Bundesrepublik immer mehr ASEAN-Staaten mit Waffen. Mehr....

Wird Thailand durch eine Änderung im Computer-Kriminalitäts-Gesetz zum totalitären Überwachungsstaat?

Wird Thailand durch eine Änderung im Computer-Kriminalitäts-Gesetz zum totalitären Überwachungsstaat?
 Bangkok. Wie die Webseite Thai Netizen Netzwerk berichtet, hat das Zwischenkabinett schon am 9. August still und heimlich ein Zusatzartikel zum Computer-Kriminalitäts-Gesetz genehmigt. Durch die Änderung im Strafgesetzbuch kann die Polizei nun ohne eine richterliche Verfügung oder Anordnung Telefon Gespräche abhören und die Kommunikation über die zahlreichen im Internet angebotenen Dienste mitschneiden bzw. abfangen.

Der angebliche Grund für die Gesetzesänderung ist, dass mehr und mehr Unternehmen und Gesellschaften die zahlreichen Möglichkeiten des Internet nutzen und ihre Kommunikation online abwickeln. Der alte Standard der Kommunikation ist schon lange überholt und die bisherigen Möglichkeiten der Behörden oder des Department of Special Investigations (DSI) sind heute einfach nicht mehr praktikabel.

Computerkriminalität gibt es nicht mehr nur in Romanen oder ist....

Alarmierende Klimameldungen: Aufstände in Indien wegen Wasserknappheit

Die letzten drei Jahre brachten jeweils wieder einen weltweiten Temperaturanstieg mit sich. Vor allem in den Schwellenländern ziehen die Hitzerekorde Dürre nach sich. In Indien kommt es deshalb nun sogar zu Verteilungskämpfen ums Wasser.
Die letzten drei Jahre brachten jeweils wieder einen weltweiten Temperaturanstieg mit sich. Vor allem in den Schwellenländern ziehen die Hitzerekorde Dürre nach sich. In Indien kommt es deshalb nun sogar zu Verteilungskämpfen ums Wasser.
Laut Wetterdaten erlebt die Erde seit elf Monaten eine beispiellose Hitzewelle. Diese trifft vor allem Schwellenländer wie Brasilien, Russland und Indien. In der IT-Metropole Bangalore kam....

Panik bei USA und ihren Alliierten in Fernost durch Nordkoreas Zündung seiner größten Bombe

North Korea Confirms Conducting its Fifth, Biggest Nuclear Test Successfully

Die USA und ihre Alliierten im Fernen Osten sind in höchster Alarmbereitschaft. Die Spannung entsteht, nachdem die Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea) am 9. September 2016 ihren bisher größten Atombombentest durchführte.

Die südkoreanische Regierung sagte, sie registrierte eine Erschütterung mit einer Stärke von 5,3 in der Nähe des Gebietes, wo der Norden seinen beispiellosen Atomtest ausführte. Regierungsbeamte des Südens haben eingestanden, dass ihr Land auf glühenden Kohlen sitzt, indem es fürchtet, dass Nordkorea deutliche Fortschritte bei seiner Atomtechnologie gemacht hat. Mehr....

Duterte: „Solange wir mit Amerika stehen, haben wir niemals Frieden im Land“

Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte. Bild: Presidential Communications Operations Office / public domain
Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte. Bild: Presidential Communications Operations Office / public domain

Der linksnationalistische Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, forderte die USA dazu auf, ihre Truppen aus dem muslimischen Süden abzuziehen. Diese würden dort nur Unheil anrichten und seien zudem in großer Gefahr, da sie dort verhasst seien.
Von Marco Maier Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte ist für sein kritisches Verhältnis zur ehemaligen Besatzungs- und Kolonialmacht USA bekannt. Auch versucht der linksnationalistische Politiker aus der Hauptstadt Mindanaos, Davao, das....

Disneyland mit Todesstrafe

Image result for singapore public domain
Während die Welt auf die Philippinen blickt und das rigorose Vorgehen gegen Drogenkriminelle kritisiert, wird Singapur noch immer als "die Schweiz Asiens" gelobt. Doch der Umgang mit Drogenschmuggeln ist dort ähnlich harsch. Zu Hunderten wurden sie in den letzten Jahren hingerichtet.

von Olga Banach

Der Stadtstaat Singapur wird auch gemeinhin als „Disneyland mit Todesstrafe“ bezeichnet. Laut Amnesty International kam es seit 1991 zu 420 Hinrichtungen, darunter 85-90 Prozent aufgrund von Drogenhandel. Das harte Durchgreifen der Regierung kann den Drogenmissbrauch allerdings nicht beseitigen. Die populärste Droge ist das Heroin, gefolgt von Methamphetamin, welches in Singapur selbst hergestellt wird. Zum Tode verurteilt wird, wer im Besitz von mehr als 15 Gramm Heroin, 1.200 Gramm Opium, 30 Gramm Morphin oder 500 Gramm Cannabis ist. Seit 2012 ist es aber den Gerichten überlassen, das Todesurteil auszusprechen oder mit einer lebenslangen Haftstrafe zu....