Archiv für Argentinien

Hunderttausende bei Demonstration gegen Regierung in Argentinien

Proteste gegen Wirtschaftspolitik, Sozialabbau, Entlassungen und Aushöhlung des Arbeiterschutzes. Gewerkschaften und soziale Organisationen rufen zur Einheit auf

Großdemonstration in Argentinien gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Macri-Regierung Großdemonstration in Argentinien gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Macri-Regierung

 

Buenos Aires. Mehr als 200.000 Personen sind in der argentinischen Hauptstadt gegen die neoliberale Politik der Regierung unter Staatspräsident Mauricio Macri auf die Straße gegangen. Andere Schätzungen gehen von bis zu 400.000 Teilnehmern aus, während man auf Regierungsseite von rund 90.000 spricht. Aufgerufen hatte die Transportgewerkschaft, unterstützt von den Dachverbänden CGT und CTA sowie sozialen Organisationen.

Im Zentrum standen die Kritik an der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Macri-Regierung und der Aufruf zur Einheit der oppositionellen Kräfte. Juan Carlos Schmid, Mitglied der dreiköpfigen Führungsspitze der……

Das 2. Israel in Patagonien, Argentina: Exodus. Zufluchtsort für israelische Elite nach Gog-Magog-Angriff?

Die Zionisten zeigen ein  sonderbares Interesse an Patagonien, dem südlichsten Teil von Argentinien und Chile.

Verschwörungstheorie werden Sie wahrscheinlich vom Folgenden unglaublichen Bericht sagen. Jedoch, lesen Sie erst mal dies: 

Argentiniens Präsident, Juan Peron, zahlte Argentiniens Schulden an die Bank von England aus. Er weigerte sich, Kredite von der Weltbank oder dem IMF noch von anderen Rothschild-Banken aufzunehmen. Die Bankiers liessen ihren bewaffneten Arm, die USA, Argentinien, boykottieren und isolieren. Nachdem sie Peron gestürzt hatten, akzeptierten seine Nachfolger  Kredite von diesen Anstalten, und das Land versank immer tiefer in den Schuldenmorast .
Im Jahr 2000 übernahm Rothschilds IWF die argentinische Wirtschaft und……