Archiv für Allgemein/Aktuell

Präsident Boliviens Evo Morales Ayma – Das sind die Putschversuche des Imperiums.

Innerhalb der letzten 12 Monate unternahm US-Vizepräsident Mike Pence drei Reisen nach Lateinamerika, um mindestens acht Präsidenten zu treffen, von denen er Unterstützung für eine militärische Intervention gegen unseren Bruder Nicolás Maduro forderte. Das sind die Putschversuche des Imperiums.

Abgeordnete aus Berlin und Brüssel fordern Lösung für Julian Assange

Julian Assange auf dem Balkon der ecuadorianischen Botschaft (2012). Bild: wl dreamer/CC BY-SA-3.0

Aufruf wendet sich an Regierungen von Großbritannien und Ecuador. WikiLeaks-Gründer ist seit sechs Jahren im Botschaftsasyl

Linke Abgeordnete aus dem Bundestag und dem Europaparlament haben sich für eine rasche Lösung des Asyl-Dramas um den Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks, Julian Assange, ausgesprochen.

Aus Anlass des jüngsten Besuchs des ecuadorianischen Präsidenten Lenín Moreno in Großbritannien und Äußerungen aus Quito zu dem Fall “drängen wir alle Seiten, vor allem aber die britische Regierung, eine rasche Lösung zu ermöglichen”, heißt es in dem Dokument, das online verbreitet wurde. Zugleich kritisierten die Unterzeichner die “De-facto-Gefangenschaft in den engen Räumen…..

Irans Außenminister: Trump, bin Salman und Netanjahu sind Symbol der weltweiten Gewalt

Irans Außenminister: Trump, bin Salman und Netanjahu sind Symbol  der weltweiten Gewalt

Der US-Präsident, Donald Trump, der saudische Kronprinz, Mohammad bin Salman, und der israelische Ministerpräsident, Benjamin Netanjahu, sind laut dem iranischen Außenministerium Symbol der Gewalt, des Rechtsbruchs, der Unterdrückung und des Misstrauens.

Zwei Tag vor dem “Journalisten-Tag” sagte Mohammad-Dschawad Zarif, heute vor Journalisten in Teheran: Diese drei Personen sind wegen der Nichteinhaltung der internationalen Verträge, Verletzung der Rechte der Palästinenser sowie Iranphobie weltweit isoliert.

Zarif äußerte sich dann zu dem Gesprächsangebot des US-Präsidenten, Trump…..

Vorbereitung der Ankündigung des US-Plans für den Nahen Osten

Die Trump-Verwaltung bereitet sich vor, ihren Plan für den Nahen Osten zu veröffentlichen.

Die beiden Autoren des Plans, Jared Kushner und Jason Greenblatt, stellen Verantwortliche für drei Kompetenzen an:
- politische und Sicherheits-Auswirkungen des Plans;
- wirtschaftliche Auswirkungen des Plans
- strategische Kommunikation

König Salmane von Saudi-Arabien erinnerte seinerseits daran, dass sein Land seine Haltung, die durch Prinz Abdallah vor der Arabischen Liga im Jahr 2002 erlassene Friedensinitiative erklärt wurde, beibehalten würde [1] ; eine Klarstellung, die wie ein Ordnungsruf an seinen Sohn, Prinz Mohamed Ben Salmane, klingt.

Der Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, bleibt seinerseits weiterhin standfest, indem er seit der Übertragung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem den USA jegliche Verhandlungs-Kompetenz abspricht, was die Palästinenser betrifft.

Übersetzung
Horst Frohlich

Anschlag auf Venzuelas Präsident Maduro: Bekennerschreiben & Auftraggeber aus Miami?

Am Samstag 4.8. wurde ein Mordanschlag auf Venezuelas Präsident Nicolas Maduro mit zwei spengstoffbeladenen Drohnen verübt. Maduro hat den Anschlag unverletzt überlebt. Zu dem Mordanschlag veröffentlichte  die Vertreterin der äußersten Rechten Venezuelas  -Patricia Poleo-  via Twitter und Youtube von ihrem US-Exil in Miami aus ein Bekennerschreiben einer angeblich aus aktiven Soldaten der venezuelanischen Armee bestehenden Gruppe und ihrer „Operation Phönix“. Darin wird die an den Scharfschützen der Ehrengarde gescheiterte Operation als Erfolg bezeichnet, weil man die „Verwundbarkeit“ der Regierung Maduro habe zeigen…..

Trump, Qanon & Co schalten das Licht an: Das große Erwachen

Das Rotkäppchen erkannte nicht, dass die liebe Großmutter der böse Wolf ist. Er hatte Kreide gefressen, damit seine Stimme wie die der Großmutter klingt. Und er hatte sich wie die Großmutter gekleidet und sich in ihr Bett gelegt. Die Dummheit und Naivität des Rotkäppchens waren tödlich, wie wir aus dem Märchen wissen. Dumm, dass dieses Märchen nicht nur ein Märchen ist, sondern aktuelle Realität. Millionen Menschen haben das kindliche Bewusstsein eines Rotkäppchens und folgen schlafwandlerisch den täuschenden Aussagen jener, die dumme Opfer brauchen, um ihre Existenz und ihre Macht aufrecht zu erhalten.

Das Aufwachen der Rotkäppchen

Immer mehr Rotkäppchen erkennen die wahre Identität der Großmutter und schauen der schockierenden Wahrheit ins Gesicht: Oh Schreck! Die liebe Großmutter ist ja der böse Wolf!

Mutige Durchblicker haben dies schon lange erkannt, haben das laut in die Märchenwelt der Rotkäppchen geschrieen und sind dafür verfolgt, gedemütigt und ermordet worden – seit Jahrtausenden. Es sind die großen Helden auf dem steinigen Trampelpfad der Erkenntnis.

Aus der Minderheit der Mutigen wird JETZT eine Mehrheit der Erwachten, zumindest eine „kritische Masse“, die den elitären Berufslügnern und Psychopathen durch Aussprechen der Wahrheit die Machtbasis zerstört. Nichts fürchten die Tyrannen mehr als das. Die größte Angst eines jeden Psychopathen ist es, erkannt zu werden. Das ist Krieg, ein Informationskrieg. In diesem Krieg gibt es seit Ende Oktober 2017 auf der Seite der Wahrheitsbewegung ein geistiges Zentrum, einen Heerführer, der sich schlicht „Q“ bzw.

Qanon

nennt. Er postet seine Nachrichten auf dem Info-Board…..

Netanjahu ruft Europa zur Verhängung von Sanktionen gegen Teheran auf

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu (Archiv)© REUTERS / Ronen Zvulun

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Wiederherstellung der US-Sanktionen gegen den Iran begrüßt und Europa aufgerufen, dem Beispiel Washingtons zu folgen, berichten Medien am Montag.

Der erste Teil der Sanktionen, die nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomdeal mit Teheran wiederhergestellt wurden, treten in der Nacht zum 7. August in Kraft. Das zweite Sanktionspaket, das den Energiesektor und den iranischen Ölhandel betrifft, gilt ab dem 5. November dieses Jahres.

„Ich begrüße diese wichtige Entscheidung von US-Präsident Donald Trump und der US-Administration… Das ist ein bedeutender Moment für Israel, die Vereinigten Staaten und die gesamte Welt. Er symbolisiert die Entschlossenheit, die regionale…..

Kurz und Bündig Die kleinen Kommentare #1/2018

anderweltonline Logo

Kurz und Bündig

Die kleinen Kommentare #1/2018

Die teure Arroganz der Richter – die Rechnung zahlt der Steuerzahler

Mein Verhältnis zur deutschen (Straf-)Justiz ist nicht das allerbeste. Zu oft habe ich schon über vollkommen absurde Vorgänge berichten müssen, Verfahren, bei denen polizeibekannte Intensivtäter, Gewaltverbrecher, Kinderschänder, Vergewaltiger, Terroristen und andere hochkriminelle Individuen mit fadenscheinigen Begründungen wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Wenn der normale Bürger – und als einen solchen verstehe ich mich – Gerichtsentscheide überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann und zur Begründung nur noch formaljuristische Rabulistik bemüht werden muss, dann muss das Vertrauen auf Richter, die „Im Namen des Volkes“ urteilen, zwangsläufig erheblichen Schaden erleiden. Der Fall Sami A. – LINK – ist so eine Justiz-Posse, die im 1. und 2. Akt schon genug Schaden angerichtet hat. Jetzt sind wir im 3. Akt angelangt und der Irrsinn will kein Ende nehmen.

Nun hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen tatsächlich das angedrohte…..

NetzDG: Freie Meinungsäußerung von Gerichten durchgesetzt

SteinhöfelEin am 3.8.2018 veröffentlichter Beschluß des Bundesverfassungsgerichts präzisiert den Prüfungsmaßstab für Volksverhetzung: „Nicht tragfähig ist ein Verständnis des öffentlichen Friedens, das auf den Schutz vor subjektiver Beunruhigung der Bürger durch die Konfrontation mit provokanten Meinungen und Ideologien zielt.“ Die freiheitliche Ordnung setze aber darauf, dass solchen Äußerungen ‘grundsätzlich nicht durch Verbote, sondern in der öffentlichen Auseinandersetzung entgegengetreten wird’”.

Das wird ganz massive Auswirkungen auf die inflationäre Sperr- und Löschpraxis in den sozialen Medien haben. Soweit die Nutzer sich wehren. Es könnte der Sargnagel am Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) werden. Denn verfolgt werden gerade „provokante Meinungen und Ideologien“. Sie mögen einem nicht gefallen – so ist…..

Moskau enttäuscht: US-Generalstab spielt Geheimbrief zu Syrien Presse zu

Bildergebnis für russische VerteidigungsministeriumDas russische Verteidigungsministerium hat dem US-Generalstab vorgeworfen, gegen gegenseitige Abmachungen zu Syrien zu verstoßen. Grund für den Ärger in Moskau ist ein vertraulicher Brief des russischen Generalstabschefs Waleri Gerassimow, den die US-Seite ohne Zustimmung des Partners in die Presse sickern lassen hat.

Der Brief war über den „heißen Draht“ übermittelt worden, der nach Beginn des Syrien-Krieges zwischen den Streitkräften der beiden größten Atommächten zur Vermeidung unbeabsichtigter Konfrontation eingerichtet worden war.

In dem Schreiben antwortete Gerassimow auf Dunfords Fragen, die dieser nach dem russisch-amerikanischen Gipfel in Helsinki nach Moskau geschickt hatte. In seinem vertraulichen Schreiben informierte der russische Generalstabschef seinen US-…..

Maduro-Attentat: Neue Details bekannt gegeben

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro (Archivbild)© AFP 2018 / Juan Barreto

Der venezolanische Kommunikationsminister Jorge Rodríguez hat in einem Gespräch mit Sputnik Details zum Anschlag auf Präsident Nicolás Maduro offenbart.

Dem Minister zufolge sind bei dem Attentat drei Drohnen mit Sprengsätzen detoniert.

„Es gab drei Explosionen. Gegenüber der Präsidentenbühne ging eine Drohne in die Luft und eine weitere Drohne hob ab und explodierte rechts von der Bühne“, sagte Rodríguez. Mehr…..

Widerstand steigt auf: Sie zeigen, was jeder von uns tun kann…

Vor nun über anderthalb Jahren bekam der Widerstand eine Symbolik: den schwarzen Luftballon. Er steht für die Aktion „Widerstand steigt auf“ (WiStA)!

Idee und Aktionen

Die Grundidee hinter Widerstand steigt auf! – WiStA! war und ist, dass jeder Bürger unabhängig von Ort und Zeit, unabhängig von Wort und Schrift und, was besonders wichtig ist, unabhängig von politischer Zugehörigkeit/Einstellung mit einem schwarzen Luftballon seine Kritik an der seit 2015 entstandenen gesellschaftlichen und politischen Situation in Deutschland zeigen kann.

Jeder Widerstand braucht seine Symbolik. Der Widerstand gegen die Masseneinwanderung und die damit verbundene Politik der offenen Grenzen…..

Sie hat getan, was sie tun musste

Die 17jährige Ahed Tamimi ist zu einem Symbol für den Widerstand des palästinensischen Volkes geworden. Ein Gespräch mit Bassem Tamimi

Ahed_Tamimi_aus_Gefa_58201028.jpgAhed Tamimi am 29. Juli nach ihrer Freilassung aus dem Gefängnis  Foto: Ilia Yefimovich/dpa

Am vergangenen Sonntag morgen öffneten sich für die 17jährige Ahed Tamimi nach fast acht Monaten Haft die Tore des Hascharon-Gefängnisses. Zusammen mit ihrer Mutter Nariman, die ebenfalls inhaftiert gewesen war, wurde sie zu einer Kontrollstelle in der von Israel okkupierten Westbank gebracht, wo beide von ihrem Vater bzw. Ehemann Bassem und anderen Familienmitgliedern sowie israelischen, palästinensischen und ausländischen Friedensaktivisten herzlich begrüßt wurden. »Mein Glück ist nicht vollständig, solange meine Schwestern nicht bei mir sind«, sagte die junge Aktivistin nach ihrer Freilassung mit Blick auf zahlreiche andere politische Gefangene in den israelischen Haftanstalten.

Ahed Tamimi und ihre Mutter waren im vergangenen Dezember von……

Ein fast guter Artikel im Spiegel, aber zu Verständnis fehlt das wichtigste

Dieser Artikel des Spiegel behandelt „Das Zerwürfnis“ zwischen den USA und der Türkei. Und der Artikel ist auch recht gut und empfehlenswert, das Problem ist, dass er nicht vollständig ist. Er lässt Hintergründe weg, die zwar spekulativ aber trotzdem gut belegbar sind. Und wenn man diese Hintergründe kennt, wird klar, warum Erdogan bereit ist, mit den USA eine Konfrontation zu riskieren.
Und diese Konfrontation könnte weitreichend sein und am Ende auch die Nato-Mitgliedschaft der Türkei in Frage stellen. Das würde bedeuten, dass die Nato ihre zweitgrößte Armee verliert und auch strategisch wichtige Stützpunkte sowohl im Nahen Osten als auch an der Grenze zu Russland. Würde die Türkei in einem solchen Szenario „die Seiten wechseln“ und sich an Russland anlehnen, wären…..

Ethnische Säuberung der Weißen

Ethnische Säuberung der Weißen: Jüdische Werbungsgesellschaften zerstören systematisch Weiße Gesellschaften durch gemischtrassische Paarungs-Werbung

 

Rothschild-Agent J. P. Morgan entdeckte, dass es nur notwendig war, die 25 größten Zeitungen in den USA zu kaufen, um die öffentliche Meinung zugunsten der Politik der Elite zu manipulieren. 6 jüdische Corporations besitzen 90% der US-Medien – und die Unterhaltungsindustrie wie das satanistische Hollywood. Die Strategie bezweckt, die jüdische Ideologie zu fördern: Eine- Weltkommunismus.

Breitbart 29 July 2018: Die britische Regierung hat zugegeben, dass unter den syrisch-muslimischen Flüchtlingen, die erst kürzlich nach Großbritannien geflogen sind, keine Christen aufgenommen wurden. Das Innenministerium wies die Handvoll Nicht-Muslime zurück, die von den…..

Iranische Marine zeigt Präsenz an der Straße von Hormuz

Kurz vor in kraft treten der neuen US-Sanktionen baut die iranische Revolutionsgarde (IRGC) an der Straße von Hormuz Seestreitkräfte auf, die bereit sind, mit 48 Stunden Vorlauf eine “Übung” zu starten. Die Kriegsschiffe, die sich außerhalb der nördlichen Öffnung der Wasserstraße befinden, zeigen, dass der Iran, wenn er dies dann beschließt, die lebenswichtige Wasserstraße für den Export von Golföl blockieren kann.

Am Donnerstagmorgen, dem 2. August, gab das US-Zentralkommando die folgende Erklärung ab: “Wir sind uns der Zunahme der iranischen Marineoperationen im Arabischen Golf, in der Straße von Hormuz und im Golf von Oman bewusst. Wir beobachten sie aufmerksam und werden weiterhin mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um die Freiheit der Schifffahrt und den freien Handel auf den internationalen Wasserstraßen zu gewährleisten…. Wir setzen uns auch weiterhin dafür ein, dass alle Seestreitkräfte den internationalen Seeverkehrsgewohnheiten, -normen und -gesetzen entsprechen”.
DEBKAfile stellt fest, dass CENTCOM den Persischen Golf als “Arabischen Golf” bezeichnet, den Teheran als nationalen Affront betrachtet.
Am Mittwochabend warnte Israels Premierminister Netanyahu, dass jeder iranische Versuch, die Schifffahrt durch eine andere wichtige regionale Wasserstraße, die Bab al Mandeb Straße, zu stören, auf eine internationale Koalition treffen würde, einschließlich Israel mit einer ganzen Reihe seiner militärischen Fähigkeiten.
Unsere Quellen vergleichen das aktuelle Klima um einen möglichen amerikanisch-iranischen Gipfel mit dem, das zum Treffen von Präsident Donald Trump in Singapur mit Kim Jong-un aus Nordkorea führte. Auch dem ging ein dramatischer Anstieg der Kriegsspannungen voraus, während die ruhigen Vorbereitungen für das Großereignis ohne Unterbrechung fortgesetzt wurden.
Iranian Guards naval buildup at Hormuz: US monitors, Israel warns

Senator Black: Warum die Zensoren Assange hassen

Als Militäroffizier wurde ich ausgebildet, die Sicherheitsprotokolle strikt einzuhalten. Als ich das erste Mal von WikiLeaks und Julian Assange hörte, war ich instinktiv kritisch. Aber als ich seine veröffentlichten Dokumente las, sah ich, wie Julian den Menschen genaue Einblicke in das Innenleben ihrer eigenen Regierung gab.

Eine Regierung “des Volkes” kann nicht unter einem erstickenden Mantel der Geheimhaltung gedeihen. Und Geheimhaltung zielt oft darauf ab, uns nicht vor Feinden im Ausland zu schützen, sondern uns über die dunklen Machenschaften unserer eigenen Regierung zu täuschen. Die folgenreichsten Geheimnisse sind die, die benutzt werden, um Schritte zu verbergen, die unternommen werden, um Prädikate für zukünftige Kriege festzulegen – ungerechtfertigte Konflikte, die von einem endlosen Fließband zu rollen scheinen. Flugverbotszonen, Bombenanschläge, Sanktionen, falsche Flaggen, Blockaden, Söldner, blutrünstige Terroristen sind zum Handelsbestand geworden. Sanktionen destabilisieren…..

Dies und Das – Kirche, System und große Rätsel – und Lügen

saker.de 2.0

kissinger, so wird von durchaus brauchbaren Quellen berichtet, habe China frühzeitig als die eigentliche Gefahr (für den usppa Herrschaftsanspruch) erkannt und trump sozusagen eine abgeänderte Variante seines großen Plans aus seiner Zeit als Aussenminister nahe gelegt. Dieser sei, eine zumindest neutrale und entspannte und womöglich sogar tendenziell positive Beziehung mit Russland zu suchen, um es dann später als eine „Backe“ in einem gegen China gerichteten Zangengriff zu nutzen. Gut möglich und durchaus realistisch; es ist bekannt, dass es Treffen zwischen trump und kissinger gegeben hat und dass kissinger sich auch mehrfach mit Putin getroffen hat und von diesem „geschätzt“ oder zumindest so behandelt wird.
Und es gibt noch reichlich mehr Seltsamkeiten, u.a. die endlose Geduld Russlands unter Putins Führung, die im Kontext Donbass von einigen sogar als Verrat betrachtet wird und die sich auch in Syrien immer wieder, von einigen als schmerzhaft und schwer verständlich empfunden zeigte.

Sind Putin und wahrscheinlich auch Xi nur Puppen in einem gigantischen abgekarteten bösen Spiel? Wird womöglich wirklich alles von 13 oder 30 illuminaten rund um rothschild gesteuert?

Eines gleich vorab: Eine vollständige und „gerichtsverwendbar“ solide Antwort werden wir nicht finden; das liegt in der Natur der Welt. Aber einer Antwort um einiges näher zu kommen und ein etwas klareres Bild zu bekommen, das sollte möglich sein.

Zunächst mal gilt für jeden „Regierenden“ in dieser Welt, dass er nicht aus dem Nichts kommt, dass er nicht einfach alles ändern und dass er…..

 

Eine Nazi-Allianz für Europa – die düsteren Pläne des Steve Bannon

Bildergebnis für Eine Nazi-Allianz für Europa – die düsteren Pläne des Steve BannonSteve Bannon, Flickr, published under public domain (edited by JusticeNow!).

Steve Bannon, Donald Trumps ehemaliger Chefstratege und Ex-Chef der rechtsextremen Breitbart News, gründet eine paneuropäische Allianz der Rechtspopulisten und Nazis mit Namen The Movement, die in Europa eine Revolution von Rechtsaußen entfachen soll. The Movement soll als europäischer Thinktank und PR-Firma fungieren, unter dessen Banner sich Europas Rechtsaußen vereinen.

Steve Bannon ist einer der gefährlichsten Nazis dieses Planeten.

Wie Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels – Bannons Leben weist gewisse Parallelen zu Goebbels‘ auf – agitiert Bannon zwar auch erfolgreich in der Öffentlichkeit, doch glänzt der hochintelligente Multimillionär Bannon eher als Stratege im Hintergrund, als Redenschreiber, als Propagandist, der den Weg vorgibt und die Strippen in Händen hält. Donald Trumps Wahlerfolg 2016 wird maßgeblich seinem langjährigen Freund Bannon zugeschrieben, der daraufhin als Chefstratege in Trumps Kabinett der Extremisten geholt wurde, als dessen rechte Hand, jedoch nach wenigen Monaten wegen Ungehorsam gegenüber dem König gefeuert wurde. „Bannon war bis 2017 der vielleicht einflussreichste Berater…..

Wie man Konflikte berechnen und ihren Verlauf vorhersagen kann

Man stelle sich vor, die Versprechen des Predictive Policings ließen sich auf ganze Staaten, Regionen, ja einen ganzen Kontinent ausdehnen. Voilà, Willkommen bei ViEWS

So oder so ähnlich könnte ein Werbeteaser der Forschergruppe an der schwedischen Universität Uppsala lauten. Diese haben im Rahmen eines Projektes ein Modell entwickelt, welches – zur Zeit nur für den afrikanischen Kontinent – Konflikte vorhersagen soll. Dabei geht es um die Frage des Ob, aber auch um das Wie, also wie sich ein Konflikt entwickelt und welche Intensität zu beobachten ist. Das stellt sich dann für den Juli 2018 zum Beispiel folgendermaßen dar:

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler versuchen möglichst viele Variablen, die Aussagen über die Wahrscheinlichkeit eines Konflikts und den potentiellen…..