Archiv für Allgemein/Aktuell

Israelische Sängerin war nicht gut. Israel weiß nur, wie man tötet, und nicht, wie man sing

Türkischer Regierungschef: Israel hat beim ESC betrogen

In einem antisemitischen Ausbruch kritisierte Binali Yıldırım den ESC-Siegersong von Netta – dieser habe nur mit Hilfe von “Imperialisten” gewinnen können.

Ministerpräsident und Musikkritiker Binali Yıldırım gefällt der ESC-Sieg von Netta nicht

Der türkische Ministerpräsident Binali Yıldırım hat sich am Freitag in einem Fernsehinterview mit dem Sender Babala TV über den Sieg Israels beim diesjährigen Eurovision Song Contest empört. Das Ergebnis des Musikwettbewerbs, der Sieg von Nettas Song “Toy”, sei von internationalen Mächten gesteuert worden: “Die israelische Sängerin war nicht gut. Israel weiß nur, wie man tötet, und nicht, wie man singt”, sagte der Politiker von Erdogans Partei AKP.

Der 62-Jährige warf…….

Trump: „Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Regierung

US-Präsident Donald Trump© AP Photo / Evan Vucci

US-Präsident Donald Trump hat sich zum innenpolitischen Thema des Asylstreits in Deutschland via Twitter geäußert und der Bundesregierung eine Vertrauenskrise attestiert.

Trump zufolge „erschüttert“ das Thema Migration die „ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin“.

Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, während die Migration die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin erschüttert“, twitterte der Präsident. Mehr……

„Lutsch meine Eier“: NATO-Blogger Eliot Higgins entgegnet Kritikern mit fundierten Argumenten

Von rt.com

Eliot Higgins, von westlichen Medien gepriesener Blogger und Gründer des antirussischen Portals Bellingcat, nahm Kritik an seinen Ansichten zum Anlass, um sein Argumentationstalent unter Beweis zu stellen: „Lutsch meine Eier.“

Higgins hat seine lukrative Karriere als Finanzsachbearbeiter bei einem Frauenunterwäsche-Unternehmen an den Nagel gehängt, um Bellingcat zu gründen, einen gefeierten Internet-Blog, der sich auf die Nutzung von Open-Source-Informationen spezialisiert hat, um Russland für jedes Verbrechen gegen die Menschlichkeit – real oder imaginär – verantwortlich zu machen, das bisher in diesem Jahrhundert begangen wurde.

Als Senior Fellow des Atlantic Council und selbst ernannter Spezialist für „Social Media & Digital Forensic Research“ – mit einem abgebrochenen Studium ohne übermäßiger Vorbildung – hat Higgins seine Kenntnisse jüngst in die Entwicklung von DisinfoPortal gesteckt, „einen interaktiven Online-Leitfaden, um die Desinformationskampagnen des Kremls im Ausland zu verfolgen“.

Im Informationskrieg mit Russland kämpft Higgins tapfer an vorderster Front und hat sich bereits als überzeugender Wortschöpfer mit messerscharfem Witz erwiesen.

Er fordert russische Behörden, deren Informationen er möglicherweise bisher übersehen oder schlicht nicht verstanden hat, mutig auf, Beweise dafür zu liefern, dass die Bellingcat-Anschuldigungen fehlerhaft seien, oder seine (Achtung, grobe Wortwahl): „großen Bellingcat-Eier [zu] lutschen“.

Mit derselben Argumentationslinie – Kritiker und Zweifler mögen doch sein Skrotum anfeuchten – verteidigt Higgins immer wieder mit hartnäckiger Zielstrebigkeit seine wohl ähnlich wasserdichten Analysen zu internationalen Angelegenheiten.

Beispielsweise brilliert er mit seiner Expertise zu MH17 auch auf Twitter:

Umso weniger ist es denn auch verwunderlich, dass Higgins sich zum Beispiel weigerte, mit Theodore Postol, einem emeritierten Professor für Physik, Technologie und internationale Sicherheit am Massachusetts Institute of Technology (MIT), über die Giftgasvorwürfe in Syrien zu diskutieren. Der Rede- und Argumentationskunst des einstigen Unterwäscheverkäufers Higgins wäre Postol wohl hoffnungslos unterlegen gewesen.

Vortrag von Emery Smith: Notizen vom Contact in the Desert 2018

Emery Smith bei einem seiner Vorträge (Foto: emerysmith.net)

Emery Smith hielt auf der sechsten Contact in the Desert Konferenz, die vom 1. bis 4. Juni 2018 in Indian Wells, Kalifornien, stattfand, mehrere Vorträge.  Für die Konferenz waren gut 3.000 Tickets gekauft worden.  Dies sind Notizen, die ich während einer seiner Reden mitschrieb.


Emery Smith war in der US Air Force und im Krankenhaus der Kirtland Air Force Base (KAFB) in New Mexico, USA, stationiert. Emery arbeitete in einer Abteilung des Krankenhaus für Chirurgie, als er dann von Beamten gebeten wurde, nach Feierabend „Schwarzarbeit“ zu machen, um zusätzliches Geld zu verdienen, wobei er Proben sammeln und ‚ernten‘ sollte. Emery dachte zuerst, dies würde sich um Organentnahmen von gefallenen Soldaten handeln. Er wurde gebeten, Proben zu sezieren und Gewebe zu kennzeichnen. Die Gewebeproben waren zunächst menschliche. Dann waren diese menschlichen Gewebe verändert. Er hat keine Fragen gestellt. Emery erhielt immer höhere Sicherheitsfreigaben. Er war Teil eines Milliardenprojekts.

Unterirdische Anlagen mit Millionen Hektar an Flächen

Für Emery war es eine amüsante und süchtig machende Arbeit, mit über 3.000 verschiedenen Proben. Nicht bei allen handelte es sich um Ganzkörperproben….

The Saker – Kann die EU zu einem Partner für Rußland werden?

shutterstock_511676236

Die (wenn auch etwas umsortierte) Wiederernennung des “ökonomischen Blocks (oder Flügels / Anm. d. Übersetzers)” der Regierung Medwdew hat zu vielerlei Erklärungen Anlaß gegeben, von denen die einen besser, die anderen weniger gut sind. Heute möchte ich eine besondere Hypothese betrachten, die folgendermaßen zusammengefaßt werden kann: Putin hat sich gegen die Entfernung des (unpopulären) “ökonomischen Blocks” aus der russischen Regierung entschieden, weil er der EU “bekannte Gesichter” und Partner präsentieren wollte, denen EU-Politiker Vertrauen würden. Gerade jetzt, wo Trumps sich durch sein schwachsinniges Verhalten den meisten europäischen Führern entfremdet hat, ist der richtige Zeitpunkt auf die “Abweisung” durch die Vereinigten Staaten mit einer “Annäherung” Rußands zu reagieren und dabei behilflich zu sein die EU näher an Rußland heranzuführen. Durch die Wiederernennung der russischen “Liberalen” (ein Euphemismus für Typen von WHO*/Weltbank/IWF* etc.) hat Putin das Erscheinungsbild Rußlands für die EU so attraktiv wie möglich gestaltet. Und tatsächlich ist der große Erfolg des Wirtschaftsgipfels in St. sowie des…..

Danksagung und eine Bitte für deine Unterstützung

Unsere Arbeit ist sehr Zeitintensiv. Das suchen und finden von vertrauenswürdigen Informationen und News verlangt nicht nur Zeit, sonder auch ein grundsätzliches Wissen über das Weltgeschehen und die Hintergründe.
Die meisten großen Medienkonzerne werden gesteuert und beeinflusst von großen Interessengruppen und können so mit nicht mehr frei und unabhängig berichten.

Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstige Lobbygruppen unterstützt und schalten auch keine Werbung, daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen.
Im Mai haben insgesamt 31 Leser zwischen 1.- bis 350.- SFr. gespendet. Total SFr. 1010.-
Spendenerhalt vom 1. Juni bis 8. Juni Total Sfr. 131.-
Spendenerhalt 9. Juni bis 15. Juni Sfr. 105.- (Total Juni Sfr. 236.-)

VIELEN ❤LICHEN UND LIEBEN DANK an alle die uns unterstützen uns unsere Arbeit honorieren.

(Monatlicher Bedarf zur Deckung der Mindestkosten Sfr. 900.- )

☛ ☛ Spenden per Überweisung ☚ ☚
Empfänger: Uncut-news, Tösstalstrasse, 8405 Winterthur – Schweiz

Zweck: Spende
IBAN: CH15 0070 0110 0022 5753 1
BIC (SWIFT-Adresse) ZKBKCHZZ80A  oder PayPal….

Bild könnte enthalten: Text

Ein Wort zum Gipfel Trump – Kim

Wenige Tage vor dem Gipfeltreffen von Trump und Kim Jong-un war Russlands Außenminister Lawrow nach Nordkorea gereist, um letzte Anweisungen an Kim zu überbringen.

Und zwei Tage nach dem Gipfeltreffen ist ein Sondergesandter von Kim nach Moskau geeilt, um persönlich Bericht zu erstatten und Putin einen Umschlag zu überreichen. Putin lobte das Gipfeltreffen ausdrücklich, woraus wir schließen dürfen, dass Trump und Kim alles so gemacht haben, wie es ihnen aufgetragen wurde.

Es zeichnet sich folgendes Szenario für die nahe Zukunft ab (Achtung, Prognose!): Pünktlich zum nächsten US-Präsidentschaftswahlkampf werden medienwirksame Schritte zur…..

Aussenminister Ignazio Cassis setzt das Völkerrecht aufs Spiel

Die Schweiz hat grosse Verdienste als Vermittlerin bei internationalen Konflikten. BR Cassis riskiert, diese Politik zu beenden.

Red. Der folgende Text ist ein Gastkommentar eines genauen und engagierten Beobachters der Konflikte im Nahen Osten. Genauere Infos zum Autor Geri Müller siehe ganz unten.

«Grossmächte können ihre Interessen mittels wirtschaftlicher Druckausübung, militärischen Drohungen und anderen Druckmitteln oft wirksam durchsetzen. Einem Kleinstaat wie der Schweiz fehlen diese Mittel weitgehend, sie ist daher in besonderem Masse darauf angewiesen, dass die internationalen Beziehungen auf die Herrschaft des Rechts und nicht auf diejenige der Macht aufbauen.» (Zitat aus der Schrift der Schweiz. Vereinigung für Internationales Recht, 2017)

Das Internationale Völkerrecht beruht auf dem Konsens der Staaten, wie er in Verträgen oder Gewohnheitsrechten zum Ausdruck kommt. Es kann zusätzlich….

Schreiende Stille, mal wieder …

Schreiende Stille, mal wieder ...

Seit Tagen bin ich doch recht verwundert. Da findet innerhalb von wenigen Tagen ein schon recht interessanter Gipfel-Marathon statt und eigentlich wirkt es, als ob nichts passiert sei.

Der G7-Gipfel hat angeblich 600 Mio. € gekostet, tausende von Leuten sind um die halbe Welt geflogen und das Ergebnis? Null, nix, nada! Nicht mal Demos! Erinnert Ihr Euch noch dunkel an die Bilder der letzten Jahre? Alles vorbei …

In Schanghai war die andere bedeutende Konferenz und vermutlich haben die Asiaten das Ganze auch etwas billiger hinbekommen, aber Ergebnisse gab es auch nicht so wirklich.

Tja, dann noch die Bilderberger in Italien, auch teuer und kann auch weg, ist …….

UN Resolution zu Israels Gewalt: Wer war dagegen und wer dafür

Von den europäischen Staaten und ihrer westlichen Partner stimmten für die Verurteilung Israels:
Der Stimme enthielten sich die europäischen Staaten:

Albanien, Bulgarien ,Dänemark, Deutschland, England, Italien, Kanada, Kroatien,
Lettland, Litauen, Monaco, Niederlande, Nord-Mazedonien, Österreich, Polen, Rumänien, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern.

 

UN Vollversammlung zu Israel Gewalt Abstimmungsergebnis.jpg

VAE stellten angeblich 3 Mrd. US-Dollar für den Sturz Erdoğans zur Verfügung

DPA

Nachdem Präsident Erdoğan sagte, dass die Türkei wisse, welche Golfländer mit dem Putschversuch in der Nacht vom 15. Juli verwickelt waren, sind einige Augen auch auf die VAE gerichtet worden, die angeblich vor dem 15. Juli Geld für Putschorganisatoren ausgegeben haben und immer noch weiter ausgeben, um den Präsidenten und die demokratisch gewählte Regierung der Türkei zu stürzen

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) hätten drei Milliarden US-Dollar bereitgestellt, um Präsident Recep Tayyip Erdoğan und die demokratisch gewählte Regierung in der Türkei zu stürzen, das behauptete jedenfalls gestern ein Kolumnist in den türkischen Medien.

Mehmet Acet, ein Kolumnist der Tageszeitung „Yeni Şafak”, sagte, Außenministerin Mevlüt Çavuşoğlu habe auf ein muslimisches Land angedeutet, das drei Milliarden Dollar aufbrachte, um Erdoğan und die Regierung in der Türkei zu stürzen, auch die Unterstützung der Putschisten selbst beim Putschvorgang am 15. Juli sei bekannt.

Laut Acet sagte Çavuşoğlu: „Wir wissen, dass ein Land eine finanzielle…..

Dies sind die Gründe, warum Moskitos einige Leute stechen und andere nicht mal berühren

Wissenschaftler haben eine Reihe von überraschenden Gründen entdeckt, die manche Menschen so attraktiv für böse beißende Insekten wie Moskitos machen könnten, und einige von dem, was sie entdeckt haben, könnten diesen Menschen helfen, die Irritation eines Insektenstichs in der Zukunft zu vermeiden.

This Is Why Mosquitoes Sting Some People and Don’t Touch Others
Mosquitos bevorzugen schwer Atmende

Erstens ist es für die Menschen, die Mücken vermeiden wollen, ein ernsthaftes Tabu, sich im Freien bei heißem Wetter zu bewegen. Die Insekten werden von schweren Atmen angezogen, insbesondere von der Menge an Kohlendioxid, die sie einatmen. Sie sind auch sehr interessiert an Milchsäure, die während des Trainings abgegeben wird und sich als Schweiß auf der Außenseite des Körpers absetzt.

Dies macht Menschen zu besonderen Zielen für Moskitos während des Trainings, wie z.B. ein schnelles Joggen um den Block. Es scheint auch, dass Moskitos mehr vom abgestandenen Schweiß angezogen werden als vom frischen Schweiß und deshalb ist es eine gute Idee, die Nachwirkungen einer Übungsroutine nicht verweilen zu lassen, wenn die Insekten herumschwirren.

Mosquitos sind von Trinkern besessen

Es ist auch eine gute Idee, den Alkoholkonsum im Freien zu vermeiden. Erhöhter Ethanolgehalt im Schweiß und der Atem eines Trinkers zieht die Schädlinge an.

Andere Dinge können auch Moskitos anziehen, die sich weitgehend außerhalb der Kontrolle eines jeden befinden. Die Mikroflora (die Bakterienkolonie) des menschlichen Körpers ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Bei manchen Menschen ist die Bakterienmischung besonders attraktiv für Mücken, während die bakterielle Zusammensetzung der Mikroflora anderer Menschen für sie abstoßend ist.

Hauptfaktor für das anziehen von Moskitos.

Mosquitos scheinen A- und O-Blutgruppen zu bevorzugen und lassen die mit AB- und B-Typen in Ruhe. Der Grund dafür ist ein völliges Rätsel.

Welcher dieser Faktoren auch immer dazu beiträgt, das Mücken sich zu einer bestimmten Person hinzugezogen fühlen , es gibt Dinge, die sie tun können, um die bösen Insekten abzuwehren. Eine Reihe von Naturheilmitteln sind erhältlich, darunter ätherisches Zitronen- und Eukalyptusöl, ätherisches Lavendelöl, Thymianblätteröl und Teebaumöl. Citronella-Kerzen können auch sehr effektiv sein, um Mücken und andere lästige Insekten davon abzuhalten, ins Haus zu kommen.

This Is Why Mosquitoes Sting Some People and Don’t Touch Others

Wir erleben einen nicht deklarierten Krieg gegen Europa

Wann und wo immer man sich mit der Lage in Europa, in Deutschland oder Österreich befasst, da wäre jede Nabelschau fehl am Platz. Die Welt dreht sich auch ohne uns weiter, aber es passieren da draußen Dinge, die entscheidend für unsere Zukunft sind. Je weniger wir darauf vorbereitet sind und in uns wichtigen Fragen nicht gegen steuern, desto teurer könnte es uns bald zu stehen kommen. Wie teuer? Ich bezweifle, dass unsere Regierung eine befriedigende Antwort darauf hat. Es ist ja letztlich auch nicht sie, die über unser Schicksal entscheidet.

So sieht die Neue Weltordnung, eigentlich ein Synonym für die Interessen der großen Konzerne, Europa mehr als Abstiegskandidat und Auffangbecken globaler Migrationsströme, was den Abstieg nur beschleunigen kann. Für Washington oder Peking sind wir bereits Vergangenheit; ein Museum, in dem von glorreichen Zeiten geträumt wird und das man nach Bedarf zerstören kann. Vielleicht denkt auch Erdogan so. Doch vorerst passieren hier noch…..

Persönliche Nachricht von Dennis Hack

Persönliche Nachricht von Dennis Hack

Liebe Community,
wie wenig Vertrauen viele Menschen in unsere Welt und eine bessere Zukunft haben, sieht man daran, wie wenig glaubwürdig ein Vorhaben wie Human Connection vielen Menschen erscheint. Dabei haben viele innerlich schon resigniert und scheinen sich ihres Schicksals, die Welt sowieso nicht verändern zu können, bereits gefügt zu haben.

Mir gehen die Worte nicht mehr aus dem Kopf, die eine Mitstreiterin letztes Jahr zu mir sagte: “Dennis, Human Connection ist zu schön, um wahr zu sein.”

Doch Human Connection ist echt. Alles ist echt. Darüber hinaus entspringt Human Connection nicht irgendeiner Magie, sondern einfachen Online-Werkzeugen, die wir kombiniert unbedingt in ALLEN sozialen Netzwerken verwenden sollten.

Human Connection ist keine Mogelnummer. Wir sind nicht der Geheimdienst. Wir sind nicht eine Greenwashing-Nummer eines…..

Wann, wo und wie wird das Imperium zurückschlagen?

Es zahlt sich aus, bei jeder Analyse der gegenwärtigen internationalen Politik vorsichtig pessimistisch zu sein. Grundsätzlich kann man im allgemeinen erwarten, dass die Dinge, die den Frieden und die Sicherheit des Planten bedrohen, auch auf jede Art schiefgehen können. Die Erwartung auf eine Verbesserung ist die Wette eines Trottels.

Deshalb rebelliert das Bauchgefühl des Analytikers bei jedem Anzeichen dafür, dass sich die Dinge insgesamt in eine positive Richtung entwickeln könnten, wenn auch nur stockend oder indirekt. Aber bedenkt:

  • Ein Trump-Putin Gipfel: Präsident Donald Trump hat erneut sein Interesse angedeutet, endlich einen formellen Gipfel mit Präsident Putin abzuhalten. Österreich hat Wien als Austragungsort angeboten.
  • Ein Trump-Kim Gipfel: Obwohl es in Washington mit großer Wahrscheinlichkeit die absichtliche Bemühung gab, das Treffen in Singapur am 12. Juni zu torpedieren, so kommt es dennoch zustande. Zum Missfallen vieler in der US-Nomenklatur, die sich einer permanenten US-Präsenz auf dem ostasiatischen Festland verschrieben haben, besteht vielleicht sogar die Gefahr, dass auf der koreanischen Halbinsel Frieden ausbricht. Oh Gott! Wie sollen wir so eine weitere amerikanische Truppenstationierung rechtfertigen? Was passiert mit der schönen Aussicht auf US-Truppen, die am Yalu-Fluss China gegenüberstehen, wenn es in Nordkorea zu einem Regimewechsel kommt? Wird dann etwa eine transkoreanische Eisenbahn gebaut, die den Süden mit Russland und China verbindet? Die schrecklichen Möglichkeiten will man sich gar nicht ausmalen.
  • Tschüss Russiagate, hallo Spygate: Die Vorwürfe an Trump und sein Team wegen einer Verschwörung mit dem Kreml werden zunehmend als das aufgedeckt was sie sind: ein Deckmantel für eine verfassungsfeindliche Verschwörung innerhalb der Strukturen des Tiefen Staats (CIA,NSA, FBI, Justizministerium usw.) in Komplizenschaft mit – den Russen? – Nein, mit ihren britischen Tochteragenturen (MI6, GCHQ), zuerst um Trumps Präsidentschaft zu vereiteln, dann um ihn zu neutralisieren und aus dem Amt zu vertreiben. Und vor allem um jede Möglichkeit einer Annäherung zu Russland zu blockieren. Zwar haben Mueller und seine Rasselbande aus demokratischen Geldgebern ganz gewiss noch nicht aufgegeben, aber ihre Aussichten schwinden und die Russland-Manie verwandelt sich langsam in einen politischen Klotz am Bein der Demokratischen Partei für die Kongresswahlen im November.
  • Der europäische Populismus marschiert weiter: Viva l’Italia! Der Lieblings….

Fussball – Danke Messi für den Boykott Israels

Am Samstag den 9. Juni sollte ein Freundschaftsspiel zwischen Argentinien und Israel in Haifa stattfinden. Als Israels Kultur und Sportministerin Miri Regev die Partie kurzfristig nach Jerusalem verlegen wollte, hat der argentinische Fussballverband das Spiel abgesagt. Die Nationalmannschaft Argentiniens weigerte sich für Propagandazwecke sich ausnutzen zu lassen. Es gab aber weitere Gründe, warum Lionel Messi und seine Kameraden nicht für die Zionisten als Werbeträger herhalten wollten.

https://1.bp.blogspot.com/-XxLncgn8Vg0/WyEDXnkEd8I/AAAAAAAAi8E/FIzQ30_onbgfIbv5_lX3hIxnuqXyz01AgCLcBGAs/s400/RegevAbsage.jpeg Messi ist ein Fussballheld auch in Israel, der ultimative Sportler der Bewunderung. Es wäre schwer, ihn als antisemitischen Hasser Israels zu bezeichnen. Es spielt auch keine Rolle, ob er und seine Mannschafts- kameraden sich tief in politische Überlegungen vertieft haben oder ob sie einfach nur eine Woche vor ihrem Eröffnungsspiel bei der Fussball-…..

UN: Schleusen auf für Massenmigration

Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit, bahnt sich in diesen Wochen eine weltweite Katastrophe an: Ein »Globaler Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration« soll bis Juli 2018 mit allen UN Mitgliedstaaten ausgehandelt und auf einer Regierungskonferenz am 10./11. Dezember in Marokko angenommen werden. Damit wird die Souveränität der Nationen eingeschränkt. Deswegen haben sich die USA schon mal ausgeklinkt.

Der sogenannte »Globale Pakt für Migration« sei ein No-Border-Programm, ein Pakt zur Aufhebung der Grenzen, polterte US-Präsident Donald Trump. »Amerika ist ein souveränes Land. Wir legen unsere Einwanderungsregeln selber fest. Wir hören nicht auf ausländische Bürokraten«, sagte er – und hatte einmal mehr den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn der »Globale Pakt für Migration« zwischen allen Mitgliedstaaten soll garantieren, dass Migranten ständig geordnet in andere Länder einwandern können. Die Rechte der Migranten sollen gestärkt und die Zielländer zur unbeschränkten Aufnahme verpflichtet werden.

»Langfristige globale Ordnung«

Grundlage des Pakts ist die sogenannte New Yorker Erklärung. Diese Erklärung….

Benjamin Fulford: Der Kim/Trump-Gipfel, die Rothschilds und der Finanzkrieg sind miteinander verbunden – 11. Juni 2018

Der Kim/Trump-Gipfel, die Rothschilds und der Finanzkrieg sind miteinander verbunden

Dem Gipfeltreffen in dieser Woche zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Strongman Kim Jong-un ging eine Flutwelle hochrangiger öffentlicher und geheimer Diplomatie voraus, denn dies ist kein gewöhnliches Treffen, sind sich mehrere Quellen einig.

Auf diesem Gipfel wird nicht nur über den Frieden auf der koreanischen Halbinsel diskutiert, sondern auch über die Zukunft des Finanzsystems und damit über die Zukunft der Welt, so Nordkoreaner, Pentagon, Illuminaten und andere Quellen.

Die öffentlichen Treffen am vergangenen Wochenende waren das G7-Gipfeltreffen (jetzt G6 nach dem de-facto-Rückzug der USA) der westlichen Staats- und Regierungschefs und ein Gipfeltreffen der Shanghai Cooperation Organization…..

Kinder sind „billig“ und ihren Peinigern schutzlos ausgeliefert! Kinderprostitution, Kinderhandel, Kindersoldaten, Kinderarbeit

Heute ist Welttag gegen Kinderarbeit. Es ist erschreckend: Millionen Kinder arbeiten weltweit unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und zu Dumping-Löhnen. Sie arbeiten in der Textilbranche, auf Kakaoplantagen, in der Fischindustrie, in Minen, als KindersoldatenIn und in armen Ländern werden Kinder gezwungen, nackt vor der Webcam zu posieren. Sie mussten perverse Dinge tun, die die Klienten bevorzugten. Mit ausländischem Vermögen wird diese Grausamkeit finanziert. Der grausame Onlinesex ist global und die Tendenz steigend. Sexhandel – vor allem, wenn es um den Kauf und Verkauf von jungen Mädchen und Jungen geht, ist das am schnellsten wachsende Geschäft der organisierten Kriminalität, nach Drogen und Waffenhandel.

Zum Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni wird auf den Missbrauch von Kindern als billige
Arbeitskräfte aufmerksam gemacht, und es ist beschämend, dass es eines…..

Wahrheit, Wahrhaftigkeit und Palästina

truth Palestine .jpg

Eine gesunde Gesellschaft benötigt keine ´Wahrheits Bewegung´. Aber wir, Amerikaner, Briten, Franzosen und Deutschen, sind weit davon entfernt gesund zu sein, und unsere so genannten ´Wahrheitsbewegungen´ haben uns zu keiner einzigen Erkenntnis geführt. Die Frage lautet: Warum?

Eine mögliche Antwort ist, das ´Wahrheitsbewegungen´ den Betreibern einer kontrollierten Opposition ideale Bedingungen bieten – jenen also, die, durch die Behauptung zu wissen was die Wahrheit ist, was sie beinhaltet und wer ihre Gegner sind, darauf bestehen jede Diskussion über die Wahrheit zu kontrollieren.

Karl Popper postulierte, daß wir eine auf Falsifizierbarkeit basierende Methodik anwenden sollten, wenn sich eine wissenschaftliche Theorie nicht experimentell beweisen ließe. Während wir die Mittel besitzen eine wissenschaftliche Theorie oder wissenschaftlich ´Wahrheit´ zu widerlegen, mangelt es uns an der Fähigkeit auch nur eine Theorie experimentell zu verifizieren. Wenn Sie, beispielsweise, behaupten…..

Dies und Das – Augenbrauen, Eierkuchen und eine Absage

saker.de 2.0

Es gibt ja so einen jährlichen „Integrationsgipfel“, auf dem besprochen und festgelegt wird, wie unser Land noch schöner und besser wird durch vergewaltigende und mordende „flüchtlinge“ und wie dafür gesorgt werden kann, dass die angestrebten Neubürger in spe sich optimal wohl fühlen.

Und Seehofer, dem nachgesagt wird, gelegentlich hübsch zu reden, zuletzt aber immer eierloses Wachs in merkels Klauen zu sein, sagt ab und schickt einen Stellvertreter! Das ist ein offenes „Danke Nein, bei dieser Betrugsnummer am deutschen Volk mache ich nicht mehr mit“ Richtung rapefugee welcomer und an die zio-Raute merkel.
Aber es kommt noch besser. Um seine Position wirklich deutlich zu machen besucht Seehofer lieber den österreichischen Kanzler Kurz, um über „Verschiedenes“ zu reden. „Verschiedenes“ sowohl wie in „vielleicht auch in der Nase bohren, mal schauen, Hauptsache nicht bei der merkel Scharade“ als auch wie in „es gibt im…..

Warum setzt Washington Jordanien unter Druck? von Thierry Meyssan

 

JPEG - 47.7 kBAnfang Juni wurde Jordanien durch eine Woche friedlicher Demonstrationen gegen einen Steuerbescheid erschüttert. Er sah eine Steuererhöhung von 5 bis 25 % für alle jene vor, die ein Jahreseinkommen über 8 000 Dinar ($11 245) haben. Die Demonstranten, deren Lebensstandard durch die Rückschläge des westlichen Krieges gegen Syrien schwer beeinträchtigt wurde, haben den Rücktritt des Premierministers und die Rücknahme des Gesetzentwurfs gefordert und auch erhalten.

In Wirklichkeit hat das Königreich kaum eine andere Wahl: diese Maßnahme war im Einklang mit den im Jahr 2016 eingegangenen Abkommen, als ein Kredit des Internationalen Währungsfonds gezeichnet wurde. Er ist aufgrund des Krieges mehrmals aufgeschoben worden und wurde dem Parlament erst vorgelegt, als dieser zu Ende ging. Eine Modifikation des Kredits würde eine komplette Änderung der Wirtschaftspolitik erfordern, die nicht an der Tagesordnung ist. Die einzige Lösung wäre, eine finanzielle Unterstützung von Saudi-Arabien zu erhalten, um die Schulden zurückzuzahlen.

Viele Medien haben die Möglichkeit einer neuen Auflage des “arabischen Frühlings” erwähnt. Das ist unwahrscheinlich: im Jahr 2011 sind die Proteste von selbst…..