Archiv für Allgemein

Die künftige Welt-4

Hier nun der vierte und letzte Teil mit der eigentlichen Vorausschau – wie bisher bitte überlegen, was daraus für uns Nützliches entnommen werden kann. © für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 19.1.2017 —————————-

Die Welt der Zukunft – Teil 4

Autor – Andrej Fursow

(Fortsetzung – Teil 1 hier Teil 2 hier Teil 3 hier )

Überhaupt muß man sagen, daß wir bis heute in Mythen leben – über uns selbst, über die Sowjetunion, über das vorrevolutionäre Rußland, über unsere historischen Führer. Nach 1991 wurden plötzlich völlige Verlierertypen hochgejubelt und aus ihnen Figuren historischer Bedeutung gemacht – Alexander II., der das Fundament für die Revolutionen 1905 und 1917 gelegt hatte, P.A. Stolypin, Nikolaj II. All das wird auf die heutige Wirklichkeit projeziert und, da auf einer schlechten Kenntnis der Geschichte gegründet, führt es zu negativen....

Ein schönes Wochenende und Danke

Im Monat Dezember haben 0.0046% der Besucher total 961.35 gespendet...

Woche 14. Jan. bis 20.Jan. Sfr. 22.- (Total Jan. 365.-)

( Monatliche Bedarf zur Deckung der Mindestkosten Sfr. 900.- )

Mit einer Spende sicherst du uns weiterhin die Unabhängigkeit und eine Werbefreie Webseite.

VIELEN LIEBEN DANK an alle Spender...

Liebe Grüsse uncut-news.ch

Ohne Strom geht’s in die Hölle (1)

Bildergebnis für elektrizität public domain

Man stelle sich vier Tage Stromausfall vor ohne Vorwarnung und das auch noch im Winter bei Eiseskälte. Unvorstellbar so was in unserer Rundumversorgungsgesellschaft. Stelle es dir trotzdem vor, lieber Leser. Ich möchte dir dazu eine Denkhilfe geben – sicher nicht vollständig, da ich nur dein nächstes Umfeld betrachte.

Nach dem gemütlichen Abend mit Tatort gucken, Face Book pflegen und einen kühlen Absacker aus dem Kühlschrank trinken, hast du deine Nachtruhe im kuscheligen warmen Bett wohlverdient um am nächsten Tag wieder fit für das Hamsterrad zu sein. In der Nacht hast du Albträume, weil du bereits frierst ohne es direkt körperlich zu spüren. Die Wohlfühltemperatur im Schlafraum fällt von 25° auf entsetzliche 15° ab. Du wachst erst um acht auf obwohl du bereits seit sieben bei der Maloche sein.....

Zwei explosive Leaks

Es gab Ende 2016 beziehungsweise Anfang 2017 zwei theoretisch weltbewegende, explosive Leaks zu Griechenland und Syrien. In den Medien wurde beide bisher kaum beachtet.

Geleakte Dokumente: Griechenlandkrise, IWF und die EU-Länder: “Geheimdokumente des Internationalen Währungsfonds zur Griechenlandkrise geleakt“. «Um den IWF zu manipulieren, haben die französischen, deutschen und niederländischen Geschäftsführer gelogen».

Geleakte Audiodatei: Syrienkrieg, US-Regierung und IS-Terroristen (ISIS, ISIL, Daesh): Mehr....

Die künftige Welt-3

Der Historiker und Politologe schaut zurück und voraus, in mehreren Portionen – heute die dritte. Bitte vor dem Bewerten oder ablehnen sehen, was daraus Nützliches entnommen werden kann. © für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 16.1.2017 —————————-

Die Welt der Zukunft – Teil 3

Autor – Andrej Fursow

7.1. Warum war es im sog. Sozialistischen Lager eine weitverbreitete Erscheinung, daß die Leute mit dem Leben und der Regierung unzufrieden waren?

– Da gibt es mehrere Gründe. Zum einen haben die Leute nicht wertgeschätzt, was sie hatten. Sie haben Fotos oder Filmszenen aus westlichen Kinofilmen gesehen – volle Ladentheken, 100 Sorten Wurst und Käse, modische Kleidung; sie haben die Löhne verglichen. Dabei haben sie „vergessen“, wieviel im Westen an Steuern gezahlt wird (bis 50%), wie teuer die bezahlte Medizin und Bildung sind, die Kreditsklaverei, den kurzen Urlaub. Mehr.....

CIA-Dokument beweist, den Begriff Verschwörungstheorie gibt es nicht

cia-dispatch-1035-960-page-1

Der Begriff Verschwörungstheorie findet seinen Ursprung in den sechziger Jahren, als nach der Herausgabe des „Warren Reports“ zur Ermordung John F. Kennedys immer mehr Menschen in der amerikanischen Bevölkerung zur Überzeugung gekommen waren, dass der Präsident aus den eigenen Reihen geplant ermordet wurde, und dieser Begriff in den neunziger Jahren mit Hollywood-Filme wie „Fletcher´s Visionen“ (Original Titel: „Conspiracy Theory“) und anderen Filmen gezielt als Todschlagargument public gemacht wurde.

Wie der Begriff Verschwörungstheorie damals.....

Das Matrix-Programm bricht zusammen!

Es geschieht. Es ist eine überholte Programmierung und die Ingenieure der Täuschung können nicht mithalten. Die Schwingungsänderungen übersteigen ihre Fähigkeiten. Ihr kennt es, wenn eure Telefon- oder Computer-Software sofort nicht mehr aktuell ist und neue Programme nicht arbeiten können? Es ist das gleiche Ding. Die Nachahmer der Schöpfung können im Angesicht dieser universellen Verschiebung ihr gegenwärtiges Betriebssystem nicht mehr länger aufrechterhalten. Und es macht sie verrückt. Ihr wollt Beweise?....Mehr......

Muss sich Europa einem Dritten Weltkrieg stellen?

Jeden Tag mindestens schauen wir beklommen auf die Nachrichten in Syrien und können so gar nicht abschätzen wie es dort weitergehen wird. Wir ahnen es allerdings und was wir ahnen gefällt uns so gar nicht. Denn wenn die Situation sich weiter verschärft, dann könnten wir nicht nur mit weiteren Flüchtlingsströmen rechnen müssen, wir würden zudem unter Umständen auch politisch zwischen die Fronten geraten.

Da sich hier sowieso eine Art Stellvertreterkrieg zwischen Ost und West abspielt sind wir genau genommen schon mittendrin. Nicht nur wegen unserer.....

Die Welt der Zukunft

Das Gespräch mit Andrej Fursow führte O. Morosow von ‚Unser Zeitgenosse‘ („Nash sowremennik“)

Закат Паразитической Системы глазами специалиста

1. Wohin geht diese Welt (d.h. wie sieht das Bild der Zukunft aus)?

– Die Welt geht zielstrebig auf das Ende des Kapitalismus zu. Von letzterem ist nicht mehr viel übrig: einen Markt gibt es praktisch nicht, es gibt globale Monopole; der Staat stirbt ab; die Bürgergesellschaft verlangweiligt sich; die Politik verwandelt sich in eine Kombination von administrativem System und Show-Business, des Geld hat eine Reihe von Funktionen verloren und hat in bedeutendem Maße aufgehört, Geld zu sein; die Europäer haben eine ihrer Grundlagen verloren – den Arbeitsethos, dem Kapital ist es fast gelungen, die Arbeit zu verschlucken, zu fressen, aber es hört dadurch immer mehr auf, Kapital zu sein. Mehr.....

Die künftige Welt-2..teil..2...

Abschied von Udo. Eva Herman zum Tod von Udo Ulfkotte

Udo Ulfkotte ist tot. Einer der mutigsten Journalisten ist von uns gegangen. Er hat sein Leben lang für Wahrheit und Gerechtigkeit gekämpft. Wer an die Karmalehre glaubt, wer auch weiß, wie viel Udo auf Erden auszustehen und auszuhalten hatte, der ahnt, dass sein Weg jetzt leichter werden wird, dort drüben, in der anderen Welt. Es waren einige Jahre im KOPP- Verlag, die ich mit Udo zusammenarbeitete. Ein großes Vorbild, ein ernsthafter und bis auf die Knochen ehrlicher Mensch. Einer, der nur eines wollte: Aufklären. Einer auch, von dem ich viel lernen durfte. Mehr....

Bestseller-Autor Udo Ulfkotte gestorben

Für die große Zahl seiner Leser im In- und Ausland, für seine Freunde und Kollegen ist es nahezu unvorstellbar: Udo Ulfkottes Stimme ist für immer verstummt. Wenige Tage vor seinem 57. Geburtstag erlag der engagierte Journalist und Autor am 13. Januar 2017 einem Herzversagen. Die Menschen, die ihn kannten und schätzten, traf diese Nachricht wie ein Schock. Mit seinem plötzlichen Tod verlieren alle, die eine Alternative zum politischen und publizistischen Mainstream suchten, einen unerschrockenen, mutigen Protagonisten. Der Kopp Verlag verliert einen seiner erfolgreichsten Bestsellerautoren und ich persönlich einen guten Freund.
Der promovierte Politikwissenschaftler arbeitete viele Jahre im Auslandsressort der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er bereiste über 60 Staaten. Durch seine zahllosen Aufenthalte im Nahen und Mittleren Osten galt er als vorzüglicher Kenner der Situation in den islamischen....

BigDelta: 12 Meter hoher 3D-Drucker druckt Häuser aus Erde und Stroh

Vor knapp zwei Jahren hat das in Italien ansässige Unternehmen World’s Advanced Saving Project (WASP) einen überdimensionalen 3D-Drucker vorgestellt, der in der Lage ist ganze Häuser zu drucken. Nun führt WASP Workshops durch und lädt Interessierte in das italienische Technologie-Dorf Shamballa dazu ein ihr eigenes Haus aus Matsch und Stroh zu errichten. Diese ökologischen Häuser werden als leicht und ziemlich stabil eingestuft. 3d-druck-haus-1

Technologie Dorf soll über nachhaltige, kostengünstige Bauweise informieren

Shamballa befindet sich in Massa Lombarda, einer Gemeinde in der Provinz Ravenna in der italienischen Region Emilia-Romagna. Um lokalen Bauherren und Unternehmen den Häuser-3D-Druck näher zu bringen....

Trump erpressbar? Das kann sein. Aber das gilt auch für eine Reihe anderer Politiker

www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Nicht nur für afrikanische und lateinamerikanische, auch für westliche Politikerinnen und Politiker. Reihenweise sind deutsche Politiker – auch als links geltende Sozialdemokraten und Grüne – etwa nach einem USA-Besuch nicht mehr wiederzuerkennen gewesen. Sie waren vorher nicht bereit zu Militäreinsätzen und dann bereit, in den Kosovo-Krieg zu ziehen, weil Clinton und die USA das wünschten. Ist die vorbehaltlose Zustimmung der führenden Personen zu TTIP nur sachlich bedingt? Das ist nicht glaubhaft. Albrecht Müller. Die Kontakte von westdeutschen Politikern zur SED und zu Linksparteien Europas und Lateinamerikas boten US-amerikanischen und deutschen Diensten viele Ansatzpunkte. Und die US-Dienste haben sich ja einiges......

Infokrieg-4 – Rein-igung

So sind wir von den beiden grundsätzlich verschiedenen Weltanschauungen über die Ansicht der Modelle wieder bei unserem „Lieblingsthema“ gelandet – was ist praktisch zu tun, wenn demnächst auch den verschlafensten Leuten klar wird, daß sich diese Gesellschaft schon viel zu weit in die falsche Richtung bewegt hat? LH, 8.1.005 ————————–

Wir wollten den Fragen nachgehen, die von unseren beiden Autoren aufgeworfen, aber nicht beantwortet wurden – damit haben wir in Teil 3 begonnen. Kommen wir nun zum zweiten Fragenkomplex.

Wie soll man die Dämonen und Parasiten aus der Politik hinausbekommen? Wie die Politik reinigen von Gaunern aller Art?

Innerhalb des jetzigen politischen Systems ist das so gut wie unmöglich, denn dieses ist so schlau aufgebaut, daß es keinerlei Möglichkeiten gibt, durch Wahlen oder noch eine „neue Partei“ etwas zu verändern. Wer das nach den vielen Jahren mit den fünf verschiedenfarbigen Sektionen der kapitalistischen Einheitspartei der besetzten Bimbes-Republik immernoch nicht begriffen hat, der lebt weitab in einer Traumwelt. Mehr.....

Mein „Wort zum Sonntag“ an alle feigen Pöbler, Beleidiger & hirnlosen Dummschwätzer!

flip-the-bird-1606881_640 horse-178093_640

Beleidigen, pöblen, diffamieren – NICHT MIT MIR!

Seit über drei Jahrzehnten setze ich mich mit meinen Büchern, Filmen und Artikeln kritisch mit dem vorherrschenden politischen und auch medialen „System“ auseinander. Das kann ich auch, schließlich bin ich ein „Insider“ und investigativer Journalist und Publizist. 

Doch alle, die der „Gutmenschen-Realitätsverweigerungs-Leitkultur“ nicht folgen, sondern kritisieren, werden zunehmend diffamiert. Auch und vor allem im Netz. Auf Blogs, Facebook- und Twitter-Accounts etc.

Auch auf meinen.....

Teil 5 – Fortsetzung – Die mysteriösen Tarotkarten auf dem Cover der Jahresvorschau des Economist „The World in 2017“

Teil 5 - Fortsetzung - Die mysteriösen Tarotkarten auf dem Cover der Jahresvorschau des Economist

Überraschung am Jahresanfang

Gleich zu Anfang des neuen Jahres 2017 gab es eine Überraschung für die Freunde der geheimnisvollen Tarotkarten auf dem Cover des Economist-Jahresheftes „The World in 2017“. Auf den Webseiten und Stores von Apple iTunes und Google Play wurde die App von „The World in 2017“ zum Kauf und zum Download angeboten. Allerdings leicht verändert in der Darstellung der Bilder. Kennern der ursprünglich abgebildeten Tarotkarten auf dem Economist-Cover fiel sofort auf, daß es eine „kleine Umgestaltung“ gab.

Was war geschehen?

Auf der zweiten aufgelegten Economist Tarotkarte „Judgment“, auf der urprünglich der neue US-Präsident Donald Trump auf dem Erdball saß, sitzt nun ein rot-weiß gefiederter Weißkopfseeadler. Mehr.....

Unter Obama wurden 2016 insgesamt 26'171 Bomben abgeworfen

Im letzten Amtsjahr des Friedensnobelpreisträgers Barrack Hussein Obama haben die USA 26'171 Bomben auf 7 Staaten angeworfen, nämlich auf Irak, Syrien, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Somalia und Libyen. Das sind 3'027 Bomben und ein Land mehr, nämlich Libyen, als 2015. Diese Zahlen hat nicht irgendeine obskure Webseite veröffentlicht, sondern die regierungsnahe Denkfabrik Council on Foreign Relations (CFR) und die hat die Information wiederum direkt aus dem Pentagon.
Quelle CFR
Die meisten amerikanischen Bomben (24'287) wurden auf den Irak und auf Syrien abgeworfen. Insgesamt wurden aber von der sogenannten Anti-IS-Koalition, bestehend aus den Ländern....

Es ist wirklich Zeit aufzuwachen!

Wir versuchen Euch hier bei HDK regelmässig die Augen zu öffnen und Euch zum Nachdenken zu animieren. Viel zuviele Menschen verstehen unter Nachdenken das zu Begreifen, was sie sehen. Wie in der Schule oder bei der Tagesschau. Im schlimmsten Fall wiederholen sie das aufgeschnappte wie Papageien, ohne selber die Fakten zu überprüfen oder zu hinterfragen. Sie denken dann sogar, dass das ihre eigene Meinung ist, dabei wurden sie von den Massenmedien (bzw Schule, Arbeitsleben, Filme, Gesellschaft, etc.) einfach nur geschickt manipuliert (brainwashed).
 
Das hat aber mit Nachdenken nichts zu tun. Das sind nur Wahrnehmungen. Was gesehen wird, das wird geglaubt. Auch Glauben hat nichts mit Nachdenken zu tun, ebensowenig wie Intuition und Instinkte.
 
Richtiges Nachdenken beginnt erst, wenn neue Ideen geboren, überprüft oder nachvollzogen (zumindest versucht) werden, welche man nicht sehen und hören kann. Meistens enthalten diese Gedankenprozesse Hypothesen (eine Behauptung, die noch nicht bewiesen oder nachvollzogen werden kann).
 
Beispiele:
Könnten Menschen ohne Geld überleben, wenn ...(Hypothese).
Könnten Menschen ohne Wasser überleben?
Könnten Menschen ohne Erdöl überleben?
Könnten Menschen ohne Börsen überleben?
Könnten Menschen ohne Kriege überleben?
Könnten Menschen ohne zu Arbeiten überleben, wenn Roboter genau die gleiche Arbeit erledigen könnten/würden? Könnten Menschen überleben, wenn Roboter mit künstlicher Intelligenz an die Macht kommen würden? Könnten Menschen friedlich Koexistieren, wenn ...(Hypothese).
 
Die Fähigkeit des Nachdenkens haben nur noch wenige Menschen in unserer Gesellschaft, weil uns die Fähigkeit in der Schule, Studium und im Berufsleben sprichwörtlich abtrainiert wird. Nur wer die vorgegebenen Antworten wiederholt und den vorgeschriebenen Lösungsweg einhält, wird mit guten Noten und der Perspektive auf einen guten Job, guten Lohn, attraktive Ehefrau/Ehemann, gutes Leben, tolles Haus, schönes Auto, etc. belohnt.
 
Diese kognitiven Fähigkeiten (Informationsverarbeitung) reichen, um unserer Gesellschaft und System als Arbeitssklave zu genügen. Menschen die das System oder Status Quo hinterfragen sind hingegen ungern gesehen und werden vom System und seinen Lakaien (meistens Beamten wie Polizisten, Geheimdienstler, etc. aber auch normale Privatbürger) aufs Schärfste bekämpft.
Zwingt euch aktiv Nachzudenken, zu Philosophieren und Gedanken über die Zukunft und eine bessere Welt zu machen. Was könnte man tun, damit die Welt friedlicher, gerechter, schöner, gesünder, besser, etc. wäre? Wie könnte man die Menschheit motivieren nicht immer schneller zu wachsen (Bevölkerungszahl soll bis 2050 auf 10 Milliarden steigen und bis 2100 sogar über 11,5 Milliarden). Wie passt das zusammen mit unseren Wirtschafts-, Finanz-, Sozial-, und Rentensystemen, die kontinuierliches Wachstum benötigen, um nicht zu kollabieren?
 
Nur weil wir seit etwa 150 Jahren Papiergeld haben, bedeutet dies nicht, dass es in 150 Jahren noch Papiergeld geben wird. Meine Hypothese ist, dass es in 20 Jahren in zivilisierten Ländern gar kein Bargeld mehr geben wird, sondern nur noch eine bargeldlose Bezahlfunktion über einen implantierten Mikrochip. Meine Hypothese ist auch, dass es in 20 Jahren den Euro in der heutigen Form nicht mehr geben wird oder dieser mindestens 70% seiner heutigen Kaufkraft einbüssen wird (Inflation).
 
Wenn wir also den Gedanken weiterspinne... äääh verfolgen, dann könnte man sich fragen, was man mit dem Geld von heute in 20 Jahren noch kaufen können wird. Eine Möglichkeit ist: Gar nix mehr. Eine andere wäre: Giftiges Wasser, giftige Nahrung, weniger giftige in Flaschen abgepackte Atemluft.
Wieso ist alles vergiftet? Wegen der menschlichen Gier und Gleichgültigkeit. Was der Mensch nicht sieht, das interessiert ihn nicht, obwohl jeder weiss, welche Umweltsünden z.B. in China und Afrika begangen werden für den Westen. Das ist aber so weit weg, dass uns das nicht stört und nicht interessiert. Das AKW-Unglück in Fukushima war auch weit weg. Inzwischen ist aber ein Drittel der Weltmeere radioaktiv verseucht. Und es gibt weltweit noch über 400 AKW-Reaktoren, welche NOCH nicht in die Luft gegangen sind.
 
Was würde geschehen, wenn das Erdöl und Erdgas plötzlich ausgehen würde? Wie würde sich unser Leben verändern? Im Jahr 2010 haben wir zum ersten Mal über eine Milliarde Autos auf diesem Planeten gehabt. Schätzungen gehen davon aus, dass bis 2035 1,8 Milliarden und 2050 sogar über 2,7 Milliarden Autos die Umwelt verpesten und Erdöl verbrennen werden.
 
Wenn alleine die Chinesen die gleiche Autodichte hätten, wie die Deutschen, dann wären das 763 Millionen Autos alleine auf Chinas Strassen! Und neben den ca. 1,4 Milliarden Chinesen gibt es nochmal ca. 6 Milliarden Menschen die auch Autofahren und mit dem Flugzeug rumfliegen wollen.
 
Aber ich weiss schon: Betrifft euch nicht, weil Benzin/Diesel gibts ja bei Euch an der Tankstelle. Und Atemluft hat es auch genug vor eurer Nase.
Was aber, wenn das Erdöl komplett verbraucht ist, weil immer mehr Menschen immer mehr fossile Brennstoffe nutzen und immer mehr blödsinnigen Komfort nutzen? Was ist, wenn die Atemluft tödlich giftig ist? Klingt das blödsinnig und unmöglich für Dich?
 
Das Problem ist, dass schon 2012 ganze 670'000 EU Bürger an Atemwegserkrankungen gestorben sind!!!
Gemäss der Weltgesundheitsorganisation WHO sind 2012 gar geschätzt 7 Millionen Menschen weltweit an Erkrankungen gestorben, die mit verschmutzter Luft zu tun haben!
http://www.zeit.de/…/who-luftverschmutzung-tote-asien-frauen
Es ist wirklich Zeit aufzuwachen!
Dieses Video ist wirklich hervorragend geeignet, um neue Denkprozesse anzustossen und sich Gedanken über unsere Zukunft zu machen.
Wir sind extrem auf Egoismus und Konkurrenzdenken konditioniert worden. Deswegen streiten wir Menschen uns auch pausenlos und führen Kriege. Wir versuchen den anderen Menschen Rohstoffe, Geld, etc. wegzunehmen, um selber mehr zu haben. Was aber, wenn wir plötzlich von Milliarden von Menschen überrannt würden? Was aber, wenn wir nicht mehr an die Rohstoffe gelangen würden, die wir zum Überleben benötigen? Was aber, wenn wir kein Trinkwasser und essbare Nahrung mehr hätten?
 
Ohne Trinkwasser und ohne Erdöl müsste sogar der Präsident der USA umziehen (das würden wir dann wohl Wirtschaftsflüchtling nennen), weil die Existenzgrundlagen nicht mehr vorhanden wären. Die USA verbrauchen 37 mal soviel Energie wie z.B. die Philippinen, ohne dass die Menschen deshalb glücklicher wären. Glaubt ihr wirklich, dass das noch 100 Jahre so weitergehen kann und wird? Denkt nach!
 
Wenn ihr auch zum Schluss kommt, dass es nicht mit immer mehr Wachstum, höherer Weltbevölkerung, höherem Ressourcenverbrauch, etc. weitergehen können wird, dann ist man doch geradezu gezwungen sich Gedanken zu machen über Alternativen. Oder auf den finalen Krieg zu warten, welcher die ganze Menschheit auslöschen wird.
Bitte schaut Euch dieses Video wirklich bis zum Schluss an, auch wenn die Bild-Qualität nicht besonders toll ist.

Via Hinter den Kulissen

    n in

Wie sieht unsere nähere Zukunft aus?

earth-977407_1280

Die akuten Konflikte lassen sich nicht von heute auf morgen lösen – falls das überhaupt beabsichtigt ist

Von Wolfgang Bittner.

Zurzeit ist es schwierig, für 2017 Prognosen abzugeben. Es ist alles sehr ungewiss, insbesondere nach den Wahlen in den USA. Schon jetzt lässt sich aber sagen, dass 2017 kaum friedlicher werden wird als das vergangene Jahr 2016. Die akuten Konflikte lassen sich nicht von heute auf morgen lösen – falls das überhaupt beabsichtigt ist. Da schauen wir mit großer Sorge und – sagen wir mal – vorsichtiger Hoffnung auf die USA, die mit ihrer aggressiven Politik in den vergangenen Jahren immer mehr zu einer Geißel der Menschheit geworden sind. Die Frage ist: Was wird der neugewählte Präsident Donald Trump machen? Er hat viel versprochen, zum Beispiel eine Verständigung mit Russland, aber was wird er halten? Mehr....

Whistleblower gesucht: WikiLeaks bietet Belohnung für Dokumente von scheidender Obama-Regierung

Whistleblower gesucht: WikiLeaks bietet Belohnung für Dokumente von scheidender Obama-Regierung
WikiLeaks-Gründer Julian Assange
Die Enthüllungsplattform WikiLeaks bietet 20.000 US-Dollar Belohnung für Hinweise auf die Vernichtung von Dokumenten durch die scheidende Regierung von US-Präsident Barack Obama. Dabei richtet sie ihr Augenmerk insbesondere auf „Informationen, die zur Festnahme oder Bloßstellung jeglicher Mitarbeiter der Obama-Regierung führen, die bedeutende Unterlagen vernichtet“ haben. Mehr....