Archiv für USA/DAS IMPERIUM

„Ukraine-Skandal“: Neue Unterlagen belegen, wie Biden Millionen aus Kiew erhalten hat

Der Ukraine-Skandal beherrscht die Schlagzeilen, was aber im Westen nicht berichtet wird, finden Sie hier. Zum Beispiel das: Am Mittwoch hat in Kiew ein Abgeordneter eine Pressekonferenz gegeben und ukrainische Unterlagen präsentiert, die die Korruption von Joe und Hunter Biden in der Ukraine belegen. Ich habe seine Aussagen zusammengefasst und alle veröffentlichten Dokumente verlinkt.

Diese Pressekonferenz des Abgeordneten Andrej Derkatsch ist Dynamit, denn er zeigte mit allen Unterlagen die Korruptionschemen der Bidens und…..

 

Reserve des US Marine Corps könnte bei Amtsenthebung Trumps zum Einsatz kommen

Die Reserve des United States Marine Corps wurde aktiviert für mögliche Einsätze im US-Inland. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um eine vorbereitende Maßnahme für mögliche Unruhen, falls Donald Trump zurücktritt bzw. aus dem Amt gedrängt wird.

Donald Trump besuchte US-Truppen im Irak. Kurz darauf machte er in Deutschland einen Zwischenstopp.© dpa / Andrew Harnik

Die Pro-Trump-Medien interpretieren die Anweisung an das Marine Corps, als würde Trump die Soldaten im Ernstfall nutzen, um sich gegen einen Staatsstreich durch Democrats abzusichern. Dieses Wunschdenken hat nicht viel mit der Realität zu tun und das Marine Coprs würde eher auf Trump-Unterstützer schießen. Besonders Alex Jones stach hier wieder einmal hervor, mit haarsträubender Propaganda, die einige seiner Fans noch ins Verderben stürzen könnte:

“Ich sprach mit einem hochrangigen Trump-Vertrauten darüber, was Trump tun würde, wenn der tiefe…..

„Ukraine-Skandal“: Der Whistleblower hat für einen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten gearbeitet

Vor dem US-Kongress hat der Generalinspektor der Geheimdienste, Michael Atkinson, ausgesagt und mitgeteilt, dass der Whistleblower für einen der Präsidentschaftskandidaten der Demokraten, also vermutlich für Joe Biden, gearbeitet hat.

Dass der „Ukraine-Skandal“ kein Skandal von Trump, sondern eine Intrige der Demokraten ist, liegt schon lange mehr als nur in der Luft. Inzwischen ist bekannt, dass der Whistleblower sich mit dem Vorsitzendem des Geheimdienstausschusses, Adam Schiff, getroffen hat, bevor er seinen Bericht geschrieben hat. Und während er danach seinen Bericht geschrieben hat, wurden die Richtlinien für Whistleblower-Berichte so verändert, dass der Bericht überhaupt erst bearbeitet werden konnte. Vorher wäre er, weil der…..

Ron Paul: Die neuen Rettungsaktionen der US-Notenbank sind ein deutlicher Hinweis auf ernste Zeiten

Ron PaulSeit dem 17. September hat die Federal Reserve Bank of New York Milliarden von Dollar in den Rückkauf-(Repo-)Markt gepumpt, die erste derartige Intervention seit 2009. Die Fed hat angekündigt, dass sie bis zum 4. November weiterhin täglich bis zu 75 Milliarden Dollar in den Repo-Markt investieren wird.

Der Repo-Markt bietet Banken, die vorübergehend knapp an liquiden Mitteln sind, die Möglichkeit, kurzfristige (meist eintägige) Kredite von anderen Banken zu erhalten. Die Interventionen der Fed waren eine Reaktion auf einen plötzlichen Liquiditätsengpass, der dazu führte, dass die Zinsen für diese kurzfristigen Kredite auf 10 Prozent stiegen, weit über dem Zielwert der Fed.

Einer der Faktoren, die für den Liquiditätsengpass am Repo-Markt verantwortlich gemacht werden, ist der Verkauf von Vermögenswerten durch die Federal….

Donald Trump, allein gegen alle

Allein gegen seine Opposition, gegen seine Regierung und gegen seine Verbündeten, scheint Präsident Trump nicht in der Lage zu sein, seine Wahlkampfversprechen durchzusetzen. Drei Jahre nach seiner Wahl leitete das Repräsentantenhaus ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn ein, weil er gegen die Korruption seiner Gegner kämpft.

JPEG - 29.1 kB

Für Präsident Trump ist das Amtsenthebungsverfahren des Repräsentantenhauses ein Putschversuch.

Donald Trumps wichtigstes Wahlkampfversprechen, Rumsfeld/Cebrowski‘s offensive Militärstrategie zu beenden und durch eine Jacksonsche Kooperationspolitik zu ersetzen, stößt auf mächtigen internen Widerstand innerhalb der USA und externer Verbündeter der USA. Mehr denn je erscheint der Präsident allein, absolut allein, gegenüber der transatlantischen politischen Klasse.

Alles war schon im Voraus gespielt

Wie bei seinem Vorgänger Barack Obama schien alles schon im Vorfeld ausgespielt zu sein.

Sofort nach seiner Wahl 2009 wurde Obama als “erster schwarzer Präsident der Vereinigten Staaten” gefeiert und stellte sich als unfähig heraus, die Probleme dieses Gemeinwesens zu lösen, weil er die Polizeigewalt gegen dieses Gemeinwesen neue Höhen erreichen ließ. In den ersten Tagen seiner Amtszeit verlieh ihm das Nobelkomitee den Friedenspreis, in dem es seine Bemühungen “für eine Welt ohne Atomwaffen” lobte; ein Thema, das er sofort einstellte. Obwohl seine Bilanz das genaue Gegenteil seiner…..

Schutzgeld für Hunter

Ukraine Der Biden-Sohn konnte sich nach dem Maidan-Umsturz 2014 sehr wohl am Gaskonzern Burisma gesundstoßen

Carlos Barria/Reuters

Die Mitschrift des Telefonats, das dem US-Präsidenten nun wohl ein Impeachment-Verfahren einbringt, liest sich wie politische Satire. Während wir bei Donald Trump annehmen müssen, dass er die Dinge, die er so ablässt, todernst meint, ist das beim neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj nicht gesichert – die Satire war bis vor Kurzem sein Metier. Er nennt Trump einen „großen Lehrer“, übernimmt dessen inflationäre Verwendung des Wörtchens „great“ und schmeichelt ihm mit der Erwähnung eines Aufenthalts im New Yorker Trump Tower. Da ihn Trump sowohl nach der Präsidentenwahl (73 Prozent) als auch nach der Parlamentswahl…..

Werden es die Russen jemals lernen?

Paul Craig Roberts

Eine Beleidigung nach der anderen, und das pathetische russische Außenministerium fragt immer noch: “Haben die amerikanischen Behörden keinen Wunsch, den Dialog zu normalisieren”? https://www.rt.com/russia/470312-fbi-questioning-russian-mp/

Natürlich tun sie das nicht. Wie viele Beweise braucht das russische Außenministerium? Die Amerikaner verhaften den Sohn eines russischen Beamten im Ausland weit außerhalb jeder legalen US-Gerichtsbarkeit – sie haben ihn entführt und nach Washington zu einem “Kangaroo-Gerichtsverfahren” gebracht. Die Amerikaner verhafteten die Russin Maria Butina zu Unrecht, beschuldigten sie der Spionage und verurteilten sie zum Gefängnis. Es geht immer weiter. Jetzt haben die Amerikaner wegen einer Befragung von Inga Yumasheva, einer Abgeordneten des russischen Parlaments, festgehalten, die in die USA eingeladen wurde, am Fort Ross Dialogue Forum teilzunehmen, einer jährlichen Veranstaltung, bei der Amerikaner und Russen direkt miteinander sprechen können.

Ist die russische Regierung in der Lage zu verstehen, dass es für Russen, auch für Mitglieder der russischen Regierung, gefährlich ist, in die USA zu reisen oder irgendwo außerhalb Russlands hinzufahren, wo sie von Washingtons Schlägern entführt werden können?

Nachdem Washington die diplomatische Immunität verletzt und die Kontrolle über das russische Konsulat in San Francisco und die Handelsbüros in New York und Washington übernommen hat, wie können die Russen nicht wissen, dass die USA ein Gangsterstaat sind? Wie kann Russland normale Beziehungen zum US-Gangsterstaat unterhalten? Ist die russische Regierung nicht in der Lage, die offensichtliche Fakten zu erkennen?

Die großen Demütigungen, die die russische Regierung so bereitwillig hinnimmt, fördern nur noch mehr Demütigungen. Die Demütigungen werden sich verschärfen. Werden sich die Russen wieder sanftmütig beschweren, wenn Putin selbst bei seiner Einreise in die Vereinigten Staaten festgehalten und verhört wird? Tatsächlich könnte er wegen Einmischung in die US-Präsidentschaftswahlen verhaftet werden. Wird die russische Regierung wieder vor Washington kriechen? Wann wird das Kriechen aufhören? Die Demütigungen werden sich verschärfen, bis die russische Regierung in Naturalien antwortet, die um den Faktor 5 oder 10 erhöht werden. Die Erniedrigung und der Missbrauch Russlands wird nicht aufhören, bis Russland Washington die Zähne ausschlägt. Die Zeit ist von wesentlicher Bedeutung.

Es gibt überhaupt keinen Grund für Russland, so viel Angst vor den Vereinigten Staaten zu haben, einem bankrotten, sozial degenerierenden Land, das sich nach zwei Jahrzehnten als unfähig erwiesen hat, einige tausend leicht bewaffnete Taliban in Afghanistan zu besiegen, so wie die feige israelische Armee, die nur dazu dient, Frauen und Kinder zu töten und zweimal von einer kleinen Hisbollah-Miliz aus dem Libanon vertrieben wurde.

Warum lädt die russische Regierung all die negativ agierenden US-Vasallen aus der ganzen Welt ein, indem sie ihnen ermöglichen die NGOs zu finanzieren die von der CIA innerhalb Russlands geführt werden um Proteste und Störungen zu organisieren wie die jüngsten Moskauer Proteste, die die Leistung der regierenden Parteien bei den Moskauer Wahlen untergraben haben? Der Rückgang der Stimmen, die die Unabhängigkeit Russlands und nicht die Unterbringung Washingtons befürworten, ist nicht auf den Erfolg der amerikanischen Propaganda zurückzuführen. Es resultierte aus dem Ekel der patriotischen Russen, dass ihre Regierung Russland nicht vor der amerikanischen Einmischung in die russischen Wahlen schützen wird.

Hat die russische Regierung nicht die Gewalt in Hongkong bemerkt, die Forderung gegenüber der chinesischen Regierung, den Aktivitäten von amerikanisch finanzierten NGOs? Warum lädt die russische Regierung dazu ein, die gleichen Erfahrungen machen zu wollen? Wie viel russische Beamten wurden wie schon chinesische von Washington bezahlt? Wie häufig wurden China und Russland schon verraten?

Russland, China und der Iran scheinen nicht in der Lage zu sein, sich mit der Tatsache auseinanderzusetzen, dass Washington ein gefährlicher Gegner ist, der sein Hegemonie ausübt.

Will the Russians Ever Learn?

Ukrainegate – Was steckt hinter den Anschuldigungen an Trump

Niemand geringeres als der Präsident der USA Donald Trump (R) soll ein Telefonat mit dem neuen Präsidenten der Ukraine Wolodymyr Selenskyj (Sluha narodu/Diener des Volkes) für seine eigenen Interessen genutzt und ihn erpresst haben. Die Demokraten haben daraufhin erste Schritte für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump (R) eingeleitet. Noch fragwürdiger als die Anschuldigungen ist jedoch die Geschichte im Hintergrund, der verfassungswidrige Regierungswechsel in der Ukraine in 2014 und die Unterstützung von Neo-Nazis seit 2014.

  1. Die Anschuldigungen
  2. Das Telefonat
  3. Die Richtlinien für Whistleblower
  4. Die Vorgeschichte in der Ukraine
  5. Das System Joe und Hunter Biden
  6. Die Interessen der Demokraten
  7. Die Interessen von Trump
Die Anschuldigungen

Am 25. Juli 2019 fand das Telefonat zwischen Wolodymyr Selenskyj (Sluha narodu/Diener des Volkes) und Donald……

USA und Griechenland unterzeichnen neuen Verteidigungspakt

Deal bedeutet neue US-Militärstützpunkte, Pompeo fordert die Türkei auf, illegale Bohrungen einzustellen

Dave DeCamp

Zum G20-Gipfel in Argentinien sollen ins Nachbarland Uruguay 400 US-Soldaten und 8 Militärflugzeuge gebracht werden (Foto: Sgt. Jason Robertson)Symbolfoto: archive.defense

Die Vereinigten Staaten von Amerika und Griechenland haben am Samstag einen überarbeiteten Kooperationspakt für die Zusammenarbeit in der Verteidigung unterzeichnet, den Außenminister Mike Pompeo als einen “Dreh- und Angelpunkt für die griechisch-amerikanischen Beziehungen” bezeichnete. Griechenland stimmte einem unbefristeten Abkommen mit den USA zu, das nicht jedes Jahr erneuert werden muss.

Es wird erwartet, dass das US-Militär die Basis der Sechsten Flotte auf der griechischen Insel Kreta erweitern und auch neue Drohnenbasen in Zentralgriechenland bauen wird.

Die Vereinigten Staaten von Amerika werden auch eine neue Marine- und Luftwaffenbasis im Nordosten Griechenlands errichten, um die NATO-Verbündeten Bulgarien und Rumänien zu versorgen. Der derzeitige Weg zur Versorgung dieser NATO-Verbündeten führt über den Bosporus, der von der Türkei kontrolliert wird.

Die Spannungen im östlichen Mittelmeer haben zugenommen, seit die Türkei ein Bohrschiff geschickt hat, um in von Zypern beanspruchten Gewässern nach Gas zu bohren. Die Gewässer um Zypern sind umstritten, zumal Ankara behauptet, dass der nördliche Teil Zyperns Teil der Türkei ist.

Pompeo hat in diesem Streit klar Stellung bezogen und sagte am Samstag: “Wir haben deutlich gemacht, dass Operationen in internationalen Gewässern durch eine Reihe von Regeln geregelt werden. Wir haben den Türken gesagt, dass illegale Bohrungen inakzeptabel sind.”

In Athen versammelten sich Demonstranten, um gegen das Treffen mit Pompeo zu demonstrieren. Die Proteste endeten bei der US-Botschaft, wo Demonstranten US- und NATO-Flaggen verbrannten. Demonstranten wurden auch mit Transparenten gesehen, auf denen stand: “Pompeo Go Home – Nein zum Abkommen zwischen Griechenland und den USA”. Antikrieg

….daher passend dazu….
US-griechisches Militärabkommen bedroht den Iran, Russland und China

Die aggressive Außenpolitik der USA und Europas verschärft die Gefahr, dass Großmachtkonflikte auf dem Balkan und im Nahen Osten in einen globalen Krieg münden. Dies hat erneut eine Reise des US-Außenministers Mike Pompeo deutlich gemacht. Schon im Juni hatte Donald Trump die Militärschläge, die einen umfassenden Krieg mit dem Iran hätten auslösen können, erst zehn Minuten vor dem Abschuss wieder abgesagt.

Auf seiner sechstägigen Reise besuchte Pompeo Italien, Griechenland und die ehemaligen jugoslawischen Republiken Montenegro und Mazedonien. Schwerpunkt der Gespräche war dabei die Bedrohung des Iran und seiner…..

Der Mann ist wirklich ein narzisstischer Schwachkopf (redet jemand von 5D-Schach?)

Wutrede vom Saker: Der Mann ist wirklich ein narzisstischer Schwachkopf (redet jemand von 5D-Schach?)

vom Saker, 07.10.2019

Ich habe gerade das hier gesehen:

@realDonaldTrump:

Wie ich zuvor schon ausdrücklich sagte, und nur um es zu bekräftigen, sollte die Türkei etwas unternehmen, das ich in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit als verboten betrachte, dann werde ich die Wirtschaft der Türkei völlig zerstören und dem Erdboden gleichmachen (Ich hab das schon mal getan!). Sie müssen, zusammen mit Europa und anderen, aufpassen…

Ich liebe zwar (sozusagen) dieses „in meiner großartigen und unvergleichlichen Weisheit“ (nicht unähnlich einem witzelnden, selbstironischen Kommentar), aber noch lieber ist mir Trumps Drohung, die Wirtschaft jenes Landes zu „vernichten“, die das zweitgrößte Militär der NATO besitzt. Himmel, er bedroht sogar Europa und auch den Rest der Welt.

Guuuuuuuuuuuuuuuuuut!!!!

Als Russe bin ich echt im Himmel. Trump zerstört das Imperium noch schneller und gründlicher als es alle versammelten Mächte der russischen/chinesischen/iranischen Geheimdienste jemals tun könnten.

Aber als Einwohner der USA bin ich absolut angewidert, denn dieser narzisstische Schwachkopf (dumme Narzissten sind am unerträglichsten!) zerstört nicht nur das Imperium, sondern auch die USA, das Land und die Menschen, die ich so sehr mag!

Und wenn ich sehe, was nach Trump kommen könnte (außer Tulsi Gabbard), dann mache ich mir sehr, sehr große Sorgen um die Zukunft dieses Landes und seiner Menschen.

Nachdem das gesagt ist, habe ich dennoch das Gefühl, dass Trump wiedergewählt wird.

Schließlich ist ein narzisstischer Schwachkopf, der keine Krieg anfängt, immer noch VIEL besser als ein narzisstischer Schwachkopf, der das tun wird (jeder Dem, außer Gabbard).

Ja, es gibt einen echten Unterschied zwischen schlimm und schlimmer.

Aber für die USA ist es eine sehr traurige Situation.

Aber für den Rest des Planeten ist das ein einzigartiger Moment: wieder einmal bricht ein Imperium zusammen, und wie es so oft der Fall ist, nicht durch einen Angriff aus dem Ausland, sondern durch Selbstzerstörung.

Ich hoffe, dass die Menschen in den USA nicht das erleiden müssen, was Russland in den 1990ern erleiden mussten. Aber ehrlich gesagt, und hier stimme ich Dmitry Orlov zu: Es wird hier noch schlimmer sein.

Gott steh’ uns bei!

Saker rant: the man is truly a narcissistic imbecile (5D chess anybody?)
Übersetzt von theblogcat.de

Die größte US Air Base im Mittleren Osten wird noch größer

U.S. AIR FORCE

AL UDEID, Katar – Während die Trump-Regierung US-Truppen aus Konfliktzonen wie Syrien und Afghanistan abzieht, wird Al Udeid (s….. ) zur größten US-Militärbasis im Mittleren Osten ausgebaut. Hier denkt offensichtlich niemand an Rückzug.

Viele Dollars werden ausgegeben, um den größten Militärflugplatz im Mittleren Osten weiter auszubauen und zu einer dauerhaften, zentralen US-Militärbasis zu machen.

US-Offizielle bezeichnen den Flugplatzausbau zurückhaltend als “Modernisierung”,während Vertreter Katars von einer “Erweiterung” reden. Bisher wurden zwar noch keine Pläne zu Verstärkung der US-Truppen in Al Udeid veröffentlicht. Die Basis könnte……

Bürgerkrieg in den USA?

Wie ”unverzichtbar” ist die ”unverzichtbare Nation”? Werden die USA friedensfähig oder droht der Bürgerkrieg?Bürgerkrieg in den USA?Bilder:

Bilder: @depositphotos 

Eines ist gewiß. Der Furor, mit dem sich die verschiedenen Gruppen in Washington bekämpfen, galt in der Vergangenheit den “Feinden” in der ganzen Welt, über die man herzufallen pflegte. Unter Präsident Trump scheint die Welt eine Atempause zu erleben. Da stellen sich zwei Fragen: wie lange hält Präsident Trump das durch?

Nutzt die Welt die Atempause?

Die abendlichen Nachrichtensendungen der britischen BBC können herangezogen werden, will man sich ein Urteil zu beiden Fragen bilden. Dabei fällt seit Jahr und Tag auf, in welcher Weise aus London heraus jede Zurückhaltung in der Kommentierung von Vorgängen in einem anderen Staat abgelegt wird. Trump ist das manifeste Feindbild, unbeschadet einer umfassenden Berichterstattung. Zum Vergleich sollte man die abendliche Kriegsberichterstattung über die Vorgänge in Hongkong…..

Systemfrage: Die Trump-(Ent)-Täuschung

Donald TrumpBild: Reuters/Carlo Allegr

Schon lange untersuche und schreibe ich über das “Phänomen Trump” und wie er in das Narrativ der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) hinein passt. So habe ich vorausgesagt, dass Trump neuer US-Präsident werden wird, basierend auf der Tatsache, das ein (angeblicher) nationalistischer und populistischer Konservativer im Weißen Haus sehr hilfreich für die Agenda der IGE wäre. Bereits damals begann die Fed damit ihre Straffungspolitik scheibchenweise durchzuführen, was neben der Liquiditätsverengung zwangsläufig auch zu einer hohen Marktvolatilität und einem Kollaps der Fundamentaldaten führen musste. Am Ende der (ersten?) Amtsperiode oder zu Beginn seiner (zweiten?) wird die Rezession auch bei den letzten Zweiflern angekommen sein. Trump und alle konservativen Kräfte wird man dann die Schuld für das einsetzende Desaster geben, das letztlich aber die Banker eingesteuert haben. Ein Fakt, den ich – wie eingangs erwähnt – seit langem in diesem Blog behandle.

Während der Wahlen von 2016 war es für mich noch nicht offensichtlich, ob Donald Trump nur einer Marionette der IGE ist. Oder ob er einfach nur ein passender Sündenbock zur passenden Zeit am passenden Ort für den Kollaps ist. Heute ist es nur zu offensichtlich, dass er vielmehr als eine kontrollierte Opposition fungiert.

Wie ich in zahlreichen Artikeln ausgeführt habe, reichen Trumps Verbindungen….

“Fakten” für eine Amtsenthebung “noch nicht ganz ausgearbeitet”

Donald Trump Foto: Michael Vadon, CC BY-SA 2.0) und Joseph Biden (Foto: Kelly Kline, CC BY-SA 2.0)

Donald Trump ruft China öffentlich zu Untersuchungen über Hunter Bidens Geschäfte dort auf -und Joseph Biden weigert sich, Fragen dazu zu beantworten

Gut zwei Wochen nach der Ankündigung von Repräsentantenhaussprecherin Nancy Pelosi, ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump einzuleiten, ist das formal immer noch nicht geschehen. Stattdessen hat die Demokratische Partei bislang lediglich Mitarbeiter der Administration vorgeladen und zahlreiche Unterlagen über außen- und rüstungspolitische Gespräche angefordert – auch vom Vizepräsidenten Mike Pence, der im Falle eines Amtsenthebungsverfahrens den Präsidentenposten übernehmen würde.

Dass so etwas beim bisherigen Stand der Vorwürfe…..

Nicht vergessen: Nicht nur der Iran und die Saudis verhängen Todesstraffe

USA: Russel Bucklew wurde hingerichtet

Der US-Bundesstaat Missouri hat Russell Bucklew hingerichtet. Obwohl davon auszugehen war, dass aufgrund seiner schweren Erkrankung, seine Exekution unter schrecklichen Schmerzen geschehen würde. Der Oberste Gerichthof der USA entschied……

…und noch….

Die in Texas für den „internationalen Tag gegen die Todesstrafe“ geplante Exekution von Randy Halprin findet nicht statt. Die für den 10. Oktober geplante Hinrichtung wurde vom Texas Court of Criminal Appeals gestoppt.

Das Gericht verwies seinen Fall an ein Gericht in Dallas, damit geprüft werde, ob der ihn verurteilende Richter aus religösem Fanatismus gehandelt habe – Halprin also dadurch keinen faire…..

Trumpenstein muss zerstört werden!

Jetzt geht das schon wieder los! Es ist wie in den 1960ern bei der Fahrt ins Autokino zum neuesten Horrorfilm: Der Wahlkampf 2020 hat angefangen. Schnapp dir deinen Eimer voll Popcorn, reiß die Haribo-Tüte auf, schalt dein Gehirn aus und genieße die Show. Wenn sie so gut ist wie die Trailer, dann wird das der Hammer.

Jawoll, Leute, jetzt kommt die neueste Folge der beliebten Horrorfilm-Serie Trumpenstein: TRUMPENSTEIN MUSS ZERSTÖRT WERDEN! Der Streifen wird mehr oder weniger rund um die Uhr laufen, auf praktisch allen Bildschirmen, bis zum 3. November 2020… oder bis Trump seinen einsamen Gang über den Rasen des Weißen Hauses zum Marine One Helikopter antritt und mit Schimpf und Schande nach Mar-a-Lago abfliegt.

Hier eine kurze Zusammenfassung der Serie, für jene unter euch, die erst später eingestiegen sind.

Als wir Trumpenstein das letzte Mal sahen, da stand er in seiner Brioni-Unterhose auf dem Südbalkon des Weißen Hauses, voll bis zum Stehkragen mit Cola Zero und er bellte wie ein See-Elefant. Mit Müh und Not hatte er die Versuche der Resistance überstanden, die ihn als….

Real Game of Thrones – Zweite Staffel

Im exzeptionalistischen Königreich ist jetzt die zweite Staffel des Real Game of Thrones angelaufen. Im ersten Teil der Serie hatten ja die unsichtbaren Meister der Intelligence zusammen mit der Verliererin und ehemaligen Vizekönigin Hillary sowie ihrer Gilde der Herolde und Lautsprecher versucht, König Donald über seine Verbindungen zum Reich des Ultrabösen und seinem Herrscher Wladimir zu Fall zu bringen. Dazu hatten sie einige Agenten aus anderen Ländern angeheuert, die schmutzige Geschichten über Donald zusammentragen und zeigen sollten, dass es sich bei dem König mit der prächtigen Eichhörnchenfrisur um nichts anderes als um eine erpressbare Marionette des Ultrabösen handelt. Dieser hätte ihn einst in sein Dunkelreich gelockt, zu perversen Orgien verführt und seitdem in der Hand. Nachdem 17 Großmeister der Intelligence diese Gerüchte bestätigt hatten wurden sogar Gendarme des FBI angesetzt,  Donald und sein Gefolge zu belauschen. So etwas  – dass Geheimdienste und Polizei gemeinsam am Thron  ihres höchsten…..

Trump: Ukraine und China sollten die Bidens untersuchen

US-Präsident Donald Trump (Archiv)© REUTERS / Mike Theiler

Trotz eines drohenden Amtsenthebungsverfahrens hat US-Präsident Donald Trump am Donnerstag vor der Presse die Ukraine und China offen zu Untersuchungen gegen seinen politischen Rivalen Joe Biden und dessen Sohn ermuntert.

Der US-Staatschef trat im Garten des Weißen Hauses vor Journalisten und sagte mit Blick auf die Ukraine, er „würde denken, wenn sie ehrlich wären, würden sie eine umfassende Untersuchung der Bidens einleiten“. Wäre er an Stelle des ukrainischen Präsidenten, Wladimir Selenski (Wolodymyr Selenskyj), würde er „das sicherlich empfehlen“.

„Und übrigens: China sollte ebenfalls eine Untersuchung der Bidens beginnen. Denn das, was in China geschehen ist, ist ungefähr so schlecht wie das, was mit der Ukraine geschah“, fügte der Präsident der Vereinigten Staaten hinzu.

Wegen des umstrittenen Telefonats vom 25. Juli mit Selenski droht Trump…..

Wo bleiben die Anklagen gegen jene, die in einen Umsturzversuch gegen Trump verwickelt sind?

Von Paul Craig Roberts

Heute Mittag hat im NPR-Radio eine der weiblichen Presstiuierten die Bühne für Hillary Clinton bereitet und die Lügen von Schiff über das Telefongespräch Trump-Selenskii wiederholt und die falschen Russia-Gate-Vorwürfe wiederbelebt und Trump als einen illegitimen Präsidenten bezeichnet. Das korrupte NPR (National Public Radio) hat auch wachsweiche Fragen gestellt, damit Hillary die Ermittlungsversuche wegen ihrer Emails als die Besessenheit Trumps erklären konnte, um zu beweisen, dass er die Präsidentschaftswahl nicht gewonnen, sondern eher gestohlen hat.

NPR konnte nicht klarer machen, dass NPR Teil der andauernden Umsturzversuche gegen Präsident Trump ist.

Wo bleiben die Anklagen gegen jene, die in einen Umsturzversuch gegen Trump verwickelt sind?

In den 1970ern hatte Irving Kristol erklärt, dass die Republikaner die „dumme Partei“ sind. Wie recht er doch hatte. Russia-Gate…..

US-Teilstreitkraft für den Weltraum – Bestätigung der Einrichtung

Das Pentagon will ein eigenständiges U.S. Space Command und eine neue, nur für den Weltraum zuständige Teilstreitkraft errichten.

DoD

“US-Verteidigungsminister Esper bestätigt die Einrichtung eines U.S. Space Command und einer unabhängigen Teilstreitkraft für den Weltraum”

….”Mit der Einrichtung eines eigenständigen U.S. Space Command schaffen wir die Voraussetzung für die Gründung einer zusätzlichen Teilstreitkraft, die nur für den Weltraum zuständig sein wird,” erläuterte Esper. ” ….

Das Pentagon will ein eigenständiges U.S. Space Command und eine neue, nur für den Weltraum zuständige Teilstreitkraft errichten. US-Verteidigungsminister Esper bestätigt die Einrichtung eines U.S. Space Command und einer unabhängigen Teilstreitkraft für den Weltraum….hier mehr……