Archiv für Medien-Lüge/Propaganda

Epsteins Gefängnis: Achtung Fake-News

Joaquin Archivaldo Guzman Loera, better known as accused drug lord 'El Chapo' Guzman, is seen pacing nervously around his cell and looking up at the camera

Momentan macht dieses Foto von El Chapo die Runde das zeigen soll wie das innere des  Gefängnis aussehen soll in dem Epstein sich “Selbsgemordet” hat. Es soll beweisen das es unmöglich ist sich in dieser Zelle auf zu hängen.

Fakt ist, El Chapo wurde nach dem er In Mexiko inhaftiert war in das selbe Gefängnis überführt in dem auch Epstein einsaß. Das Foto ist richtig, zeigt aber El Chapo im Gefängnis in Mexiko kurz vor seiner Überweisung in die USA.

Westliche Sanktionen töten Kinder in Syrien, aber der Spiegel verdreht die Tatsachen

In Syrien sterben Menschen an heilbaren Krankheiten, weil die westlichen Sanktionen die Lieferung von Medikamenten verbieten. Der Spiegel verdreht diese einfache Tatsache in einem Artikel über die Krebserkrankung von Assads Frau. Ein Blick in die unmoralischen Tiefen der Kriegspropaganda.

Schon vor einem Jahr, als Frau Assad ihre Brustkrebserkrankung bekannt gegeben hat, war das dem…..

Dressiert wie Pawlowsche Hunde

Die Machteliten manipulieren das Volk so geschickt, dass es die eigene Unterdrückung liebt und Propaganda-Kritiker hasst.

Dressiert wie Pawlowsche HundeFoto: SvetaZi/Shutterstock.com

In den vergangenen Jahren ist es offensichtlich das Bestreben vieler Qualitätsjournalisten und anderer Propagandisten, „Nazis sind die Menschen…..

Kann man journalistisch noch tiefer sinken als Kleber und sein heute-journal? Offensichtlich ja.

Ein offenes Wort vorweg:

Ich habe etwas gegen Schutzsuchende, die hier ihre Mentalitäten ausleben, unsere liberale Gesellschaft dazu benutzen, sich über unsere Gesetze zu stellen, unsere Polizei zu verachten, auf unser Miteinander zu spucken und ihre kulturellen Prägungen an unserer Bevölkerung austoben.

Auf der anderen Seite, dass Medien und Ideologen sich nicht für die deutsche Bevölkerung starkmachen, sondern sich gegen sie stellen und damit im Stich lassen.

Genau hier sind die Ansätze zu suchen, warum die Stimmung in Deutschland so ist, wie sie sich darstellt. Der Staat verzichtet drauf, sein Recht durchzusetzen und die eigenen Medien, stellen sich gegen die deutsche Bevölkerung, wie das Beispiel Kleber (ZDF) erneut zeigt:

Krönung journalistischer Manipulation

Was sich der Sprecher und Moderator des heute-journal am gestrigen Sonntag (4.8.19) geleistet hat, ist wohl die Krönung journalistischer Manipulation, welche wir ja schon seit nunmehr vier Jahren täglich ertragen müssen.

Er nimmt den……

….daher noch…..
LIVE aus der Trickkiste des ZDF

Der Hitzerekord von Lingen war Fake News

Der Sommer versetzt in 2019 scheinbar mehr Menschen in Aufruhr als je zuvor. Die Presse schreibt zeitgleich von Extremwetter, einer Hitzewelle und einem Hitzerekord. Dabei scheint sich mindestens die Mehrheit einig zu sein dass der menschengemachte Klimawandel schuld ist. Und in Lingen in Niedersachsen soll sogar ein neuer Hitzerekord für ganz Deutschland gemessen worden sein. Bei genauerer Betrachtung sind jedoch mindestens große Zweifel an diesem Narrativ gebracht.

Am 25. Juli überboten sich mehrere Nachrichten mit immer höheren Temperaturen. Und in Lingen in Niedersachsen…..

Propaganda zur besten Sendezeit

Bildergebnis für heute journal propaganda

Gerade eben hat Propaganda-“Wiederholungstäter” Claus Kleber im ZDF (in den “heute journal”-Nachrichten) zur “Prime Time” – also der besten Sendezeit in der Halbzeit des “Supercup”-Spiels BVB-:-FCB (welches von weit über 10 Millionen deutschen Bürgern geschaut wird) – als aller erstes und damit als “Haupt-News” aufgeregt über “Proteste” in der russischen Hauptstadt Moskau berichtet.

1.) Dumm nur, dass die Proteste keine waren. Zu den von Claus Kleber propagierten “niedergeschlagenen” Protesten heute in Moskau – kamem stolze 2.000 Protestler. In einer Stadt mit über 15.000.000 Einwohnern und einem Land mit fast 150.000.000 Bürgern. Es kamen 2.000 Protestler! WoW! In der deutschen Hauptstadt Berlin finden jedes Wochenende deutlich größere Demos – was Claus Kleber nicht dazu verleitet jede Woche von einem “nötigen Machtwechsel” in Berlin zu propagieren. Und wenn er das einmal machen würde – wäre er mit Gewißheit noch bis Mitternacht arbeitslos. Nur mal so.

2.) Und weil die Proteste nicht angemeldet und deshalb auch nicht genehmigt waren, hat die Polizei alle anfänglichen Versuche eines illegalen Protests umgehend (und ohne Gewaltanwendung!) aufgelöst, wie das die deutsche Polizei laut deutschem Versammlungsrecht gewiß nicht anders getan hätte. Es wurden rund 600 illegale Protesler (also das Gros der Provokateure) vorläufig festgenommen. Bei mehreren “aktiven” Protestlern wurden Gaspistolen, Messer und Pfeffersprays gefunden. Ein Moskauer Polizist wurde nach einem tätlichen Amgriff verletzt in eine Klinik eingeliefert – und die Täter sofort verfhaftet.

3.) Ein “Street-Food”-Festival mit Open Air Konzert hatte heute in Moskau weit über 100.000 Besucher. Das ließ Claus Kleber natürlich aus. Passt nicht in das gewollte Propaganda-Bild.

4.) Und noch was Herr Kleber. Sie versuchen diese “Proteste” in Moskau gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin medial zu nutzen, dabei geht es dort um die Wahlen in das regionale Parlament der Stadt Moskau, nicht mehr und nicht weniger. Es geht nicht etwa um Landeswahlen. Aber was versuchen wir ihnen das zu erklären …

Deutsche Medien und Journalisten sind aus historischen Gründen besonders eng in transatlantische Netzwerke eingebunden. Die folgende Infografik gibt einen Überblick über die wichtigsten Akteure und Verbindungen. Hier das Netzwerk der Medien in Deutschland

Via Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

….passend dazu….
Proteste in Moskau: Was ist tatsächlich geschehen und was verschweigen die deutschen Medien?

Die Proteste in Moskau machen in Deutschland Schlagzeilen. Worum geht es dabei und was verschweigen die deutschen Medien?

Bei den Protesten in Moskau geht es um eine Kommunalwahl zum Moskauer Stadtparlament. Einige Kandidaten der Opposition wurden nicht zugelassen, weil es Unregelmäßigkeiten bei den Unterschriften gab, die…..

….und noch…..
Wie das russische Fernsehen über die Proteste in Moskau berichtet…..

Verbreitung von Fake Videos über chinesische Militärgewalt bei Hongkong-Protesten

Verbreitung von Fake Videos über chinesische Militärgewalt bei Hongkong-ProtestenQuelle: Reuters © Tyrone Siu

Die Hongkonger Regierungschefin versprach, das umstrittene Auslieferungsgesetz sei vom Tisch. Die Proteste in Hongkong gehen dennoch weiter. Im Zuge dieser werden zahlreiche Fake Videos verbreitet, welche die vermeintliche chinesische Militärgewalt gegen die Bürger zeigen.

Millionen Menschen sahen die Fake Videos auf Facebook, Twitter und Weibo, die vergangene Woche über soziale Netzwerke verbreitet wurden. Seit zwei Monaten halten die Proteste an. Diese werden als Pro-Demokratie-Bewegung der Sonderwirtschaftszone Hongkong verstanden. Ausgelöst wurden sie durch das Vorhaben der Hongkonger Regierung, ein Auslieferungsgesetz durchzubringen. Für die Hongkonger ist dies ein Bruch mit dem Übergabevertrag…..

Fake-Nuss der Woche: „Polizeischutz für Leipziger Schweinefleisch-Kitas!“

Der Konfuzius- und der Rolando-Toro-Kindergarten in Leipzig hatten die Eltern vor einigen Tagen darüber informiert, künftig aus Rücksicht wegen zwei muslimischer Kinder beziehungsweise „aus Respekt gegenüber einer sich verändernden Welt“ nur noch schweinefleischfreies Essen auszugeben. Nach Diskussionen unter den Eltern und Protesten nahmen die Einrichtungen die Entscheidung zurück. Wie halten qualitativ hochwertige Medien das Thema weiter in den sommerlichen Schlagzeilen? Durch Steigerung.

Irgendjemand aus der AfD äußerte sich, es gibt „Wut“ – und nun: Polizeischutz für die Kindergärten! Denn, wie die Redakteure in ihren behelfsklimatisierten…..

Kachelmann über Dürre-Warnungen der Medien: “Über 90 Prozent aller Geschichten zu Wetter und Klima sind falsch oder erfunden”

…..da es diese Woche ja wieder schön Sommerlich warm wird…..

Wetter-Experte Jörg Kachelmann: “Verkommenheit weiter Teile des Medienbetriebs bei naturwissenschaftlichen Themen”Wetter-Experte Jörg Kachelmann: “Verkommenheit weiter Teile des Medienbetriebs bei naturwissenschaftlichen Themen” © dpa/ faz.net/ tagesschau.de/ Bild/ Montage: MEEDIA

Wer am gestrigen Mittwoch die Hauptausgabe der “Tagesschau” sah oder heute die Bild-Zeitung sieht, könnte wettermäßig in Panik geraten. “Wetterdienst warnt vor Dürresommer”, meldete die ARD-Nachrichtensendung. Die Bild übergeigte komplett mit der Schlagzeile: “Meteorologen sicher! Sahara-Sommer mit Mega-Dürre droht. U.a. auch Greenpeace verbreitete das apokalyptische Szenario. Alles frei erfunden, sagt der Wetterexperte Jörg Kachelmann im MEEDIA-Interview.

Wenn man Medien wie Bild, FAZ und “Tagesschau” diese Woche verfolgt hat, steht uns ein weiterer Dürre-Sommer wie im vergangenen Jahr bevor … müssen…..

Anti-russische Fake-News in den deutschen Medien am Beispiel von Tagesschau und Spiegel

Wenn die Tagesschau uns die russische Außenpolitik erklären will, dann weiß man eigentlich, was man zu erwarten hat. Trotzdem ist es immer wieder überraschend, wie falsch dieser deutsche staatliche Sender seine Leser „informiert“. Das kann man heute wieder an einem aktuellen Beispiel besonders deutlich sehen.

Es beginnt schon in der Einleitung zum Artikel bei der Tagesschau:

„Keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder fordert Russland, und hält sich in der Ukraine selbst nicht daran. Statt mit dem gewählten Präsidenten spricht Putin mit einem Politiker ohne Mandat.“

Die deutschen Medien werfen Putin vor, nicht mit Selensky zu sprechen. Das ist verlogen, denn es war Selensky, der zwar im Wahlkampf Gespräche….

Das ZDF und die Falschnachrichten zum Klima….

Unbenanntes Design(716)Das ZDF hat berichtet: In Alert, Kanada, habe es einen Temperaturrekord gegeben. 21 Grad Celsius „in der Arktis“, und das auch noch in der „nördlichsten dauerhaft bewohnten Siedlung der Welt.“ Die Intention der Nachricht ist leider falsch. Deshalb verdient die falsche ZDF-Darstellung eine Klarstellung. Im Kontext der aktuellen Debatten sieht es so aus – oder soll offenbar so aussehen, als sei dort der Klimawandel belegt.

Gemessen wird seit 1950

Einen Beleg für den Klimawandel kann es mit diesen Daten schon deshalb nicht so sicher geben wie…..

Waffenfund in Italien: In den Meldungen der deutschen Medien ist nicht ein einziges Wort wahr

Ein besonders krasses Beispiel für Fake News haben uns die westlichen Medien vor zwei Tagen geliefert und ich habe extra erst einmal nichts darüber geschrieben gewartet, ob sie es korrigieren. Natürlich haben sie es nicht getan.

Vor zwei Tagen gab es die Meldung, in Italien sei bei Neonazis, die die Separatisten in der Ukraine unterstützen, ein Waffenlager ausgehoben worden. Neben Nazi-Symbolen und vielen Waffen wurde auch eine Luft-Luft-Rakete gefunden, die angeblich für die Rebellen im Osten……

Rackete und „Sea-Watch 3“ – alles nur ein Fernsehspiel für ARD und „Panorama“?

Foto: picture alliance / Photoshot

Der Fall Carola Rackete nimmt eine spektakuläre Wendung: An Bord der „Sea-Watch 3“ befand sich wahrscheinlich durchgehend ein TV-Team des ARD-Magazins „Panorama“. Die gesamte „Rettungsaktion“ wäre somit nichts anderes als eine riesige Medienshow.

Was sich hier abzeichnet, ist ein ungeheuerlicher Skandal. Handelte es sich bei der ganzen Fahrt der Sea-Watch bis hin zur Verhaftung der Kapitänin etwa um nichts weiter als ein geniales Propagandastück? Immer mehr deutet zumindest darauf hin. Seit der Freitagssendung des ARD-Magazins ist bekannt, dass die beiden „Panorama“-Reporter Nadia Kailouli und Jonas Scheijäg die ganze Zeit….

O-Ton aus den USA: Was uns die deutschen Medien verschweigen

Die Äußerungen führender Entscheidungsträger in den USA wären in Deutschland wohl als Volksverhetzung strafbar, in den USA ist das aber normal. Und unsere deutschen Medien sind gnädig und belästigen uns nicht mit den Zitaten aus dem Land, das angeblich für Frieden und Freiheit steht.

Ich berichte immer wieder über den Informationskrieg, der zwischen dem Westen und seinen Gegnern tobt. Und längst sind daran nicht nur…..

Propaganda – Kampf gegen die Wissenschaft für Krieg, Mord, Folter, Vergewaltigung

white_helmets_fake_redObwohl ein großer Teil der heutzutage allumfassenden Propaganda wirklich plump ist und berühmte Autoren und Denker in der Vergangenheit genau vor den Zuständen gewarnt haben, wie wir sie heute vorfinden, und wir ja auch in der Vergangenheit ähnlich gelagerte plumpe Propaganda zuhauf hatten, ist der sichtbare Widerstand dagegen minimal. Viele bekannte Wissenschaftler und Intellektuelle verhalten sich regimetreu, obwohl die naturwissenschaftliche Faktenlage in vielen Fällen immer wieder glasklar aufzeigt, dass die Propagandabehauptungen der größte Schwachsinn sind.  

Auch Menschen, die für den Überfall fremder Länder „aus humanitären Gründen“ sind oder weil sie „den Rebellen helfen“ wollen, können nicht einfach die Grundlagen der Physik ignorieren. Sie tun es allerdings doch. Möglich machen das letztlich die Medien, die eigentlich nur noch eine riesige Propagandamaschine sind, die lediglich innerhalb gewisser Grenzen Diskussion erlaubt. Diese Diskussionen können und sollen durchaus heftig sein. Das simuliert Freiheit und lenkt auch schön von den eigentlichen Schwerverbrechen der Mächtigen ab. Und solange die Medien – oder wenigstens einige bekannte Medien – nicht das…..

Der Beweis wie die Tagesschau ihre Temperaturkarte einfärbt. Vergleich 2007 zu 2019

….nein es geht nicht um die Fake-Temperaturkarte von der AFD….

Noch nie wurde in den Medien ein derartige Propagandafeldzug betreffend Klima betrieben wie in diesem Jahr. Vom News-Ticker zu den Temperaturen und deren folgen (da gibt es sicherlich wichtigeres, wie wäre es mit einem ehrlichen Newsticker über die laufenden Kriege auf dem Planeten) über sinnlose Berichte ob man von der Arbeit fern bleiben kann weil es ja so heiß ist, ob die Klimaanlage schädlich, ob der Reifen vom Auto auf der Fahrbahn kleben bleibt ist bis zu Temperaturkarte die im tiefsten rot eingefärbt werden. Der Hype steigert sich täglich.

Vor ca. zwei Wochen hatte ein AFD-Politiker einen Vergleich von Temperaturkarte ins Netz gestellt der anscheinend so nicht richtig war. Er wurde natürlich sofort von der Tagesschau aufgegriffen und als FAKE-NEWS entlarvt. (auch wir sind dem Fehler aufgesessen. Sorry an dieser Stelle). Hier der Artikel: Viel heiße Luft um die Wetterkarte .

Einer unserer Leser hat sich nun die Mühe gemacht der Sache nach zu gehen. Und siehe da! Im Vergleich zu früheren Temperaturkarte mit weit höheren Temperaturen färbt die Tagesschau doch ihre Aktuellen Temperaturkarte mit roter Farbe ein.

Nachfolgend der Beweis eines Temparatur-Vergleichs zweier Karten mit einer “Temperaturvorhersage” der ARD-Tagesschau!

ARD-Tagesschau vom 7.6.2007, 20.00 Uhr. Ab Minute 14.34….hier zu sehen..

Screenshot der Tagesschau vom Juni 2007

ARD-Tagesschau vom 22.6.2019, 20.00 Uhr. Ab Minute 14.30…hier zu sehen….

Screenshot der Tagesschau vom Juni 2019

Es wird deutlich mit rot eingefärbt, ja sogar ein tiefes rot verwendet. (ROT IST EINE SIGNALFARBE MIT DER BEDEUTUNG VON GEFAHR ODER ACHTUNG WARNUNG) Die Temperaturen waren in dem Beispiel vom 2007 sogar höher. Der Vorwurf der Manipulation bei der Wettervorhersage in der ARD Tagesschau ist deshalb sehr wohl berechtigt!

Doch was ist der Grund dieser Klimahysterie? Ganz einfach. Eine neue Steuer muss her und ein neues Werkzeug der Kontrolle. Ähnlich wie das Chinesische Modell mit den Sozialpunkten. Wird es vielleicht bei uns Klimapunkte heißen? Wie dies genau aussehen wird kann man an dieser Stelle noch nicht genau sagen. Aber die Strippenzieher haben die Lösung sicher schon in der Schublade. Jedenfalls wissen aufmerksame Leser das die Mainstream-Medien in Netzwerke eingebunden sind die von Konzernen gesteuert oder sogar kontrolliert werden. Sie helfen immer kräftig mit eine geplante Agenda zu verwirklichen.

Noch etwas ganz anderes worüber man sich Gedanken machen sollte:

Es ist nicht auszuschließen, dass viele Menschen in Folge der Angst von Hitzemeldungen und der begleitenden Klimahysterie der Medien deutlich mehr leiden oder sogar sterben. Vor allem wegen den Angst-Meldungen in den Medien die von viele Menschen für Wahr genommen werden! Ich erinnere an folgenden legendären Fall:

Ein Transportarbeiter wurde aus Versehen in einem Kühlwagen eingeschlossen, der sich auf dem Weg von Chicago nach New York befand. Als man den Wagen in New York öffnete, fand man den Mann tot vor. Er konnte vor dem Tod noch
Aufzeichnungen machen. Er schrieb, dass er genau fühlte, wie die Kälte an ihm hoch kroch. Er lebte in der festen Überzeugung, den Erfrierungstod zu sterben. Und er starb ihn auch. Aber – das Kühlaggregat war nicht eingeschaltet.
(R. NISSEN, in Bild d. Wissenschaft 1969, 337)
Gedanken sind harmlos, es sei denn, wir glauben sie. (Byron Katie)
Vielen Dank an Nik Meier für seine Mühe.

KRIEGS-HETZTE ERREICHT EINEN NEUEN HÖHEPUNKT! DIESER MANN ARBEITET BEI BILD!

…lest die Kommentare darunter….

….passend dazu….

Bild könnte enthalten: 1 Person

…..und daher noch….

https://i2.wp.com/i.ibb.co/qC2n62q/USA-Iran-setzt-sich-auf-US-Gebiet-fest.jpg?resize=411%2C231&ssl=1

Eskalation im Iran-Konflikt: Wie der Spiegel objektiv belegbar über das Atomabkommen lügt

Der Spiegel berichtet heute darüber, dass der Iran ankündigt, „schon bald gegen das internationale Atomabkommen zu verstoßen“. Das ist eine glatte Lüge, wie ein Blick in den Text des Abkommens zeigt.

Im Spiegel erschien heute ein Artikel unter der Überschrift „Atomdeal vor dem Aus – Iran kündigt höhere Anreicherung von Uran an„. Dort kann man in der Einleitung lesen:

„300 Kilogramm angereichertes Uran binnen zehn Tagen: Iran droht, schon bald gegen das internationale Atomabkommen zu verstoßen – und erhöht damit den Druck auf die EU.“

Weiter schreibt der Spiegel in seinem Artikel:

„Voraussichtlich am 27. Juni werde das Land die Menge von 300 Kilogramm angereichertem Uran erreicht haben, sagte der…..

Die Hitlerisierung von Jeremy Corbyn (und anderen)

Jedes Mal wenn man denkt, die Konzern-Hysterie des fabrizierten Antisemitismus kann nicht mehr absurder werden, dann schaffen sie es doch noch, sich selbst zu übertreffen. Okay, bleibt dran, denn dies hier ist echt verrückt.

Offensichtlich haben sich der amerikanische Hitler und seine Kumpels mit irgendeiner Gruppe „jüdischer Anführer“ verschworen, um den britischen Hitler dabei aufzuhalten, dass er Premierminister wird und alle Juden in Großbritannien auslöscht. Schräg, oder? Aber das ist nicht das Verrückte daran, denn vielleicht will der amerikanische Hitler ja alle Juden in Großbritannien selbst auslöschen, anstatt es dem britischen Hitler zu überlassen … Die Hitlers sind bekannt dafür, dass sie sehr eifersüchtig auf ihre völkermordenden Errungenschaften sind.

Nein, der irre Teil ist der, dass jeder weiß, dass der amerikanische Hitler keinen Schritt ohne die Erlaubnis des russischen Hitlers tut, und der ist ebenso versessen darauf, die Juden auszurotten, und das Gewebe der westlichen Demokratie zu…..

Desinformation im Spiegel zum Iran – Iran will angeblich nicht mit USA verhandeln

Im Spiegel erschien heute mal wieder ein Artikel, der aufzeigt, wie der Spiegel einseitig die US-Propaganda in Sachen Iran unterstützt. Der Spiegel arbeitet dabei mit den Mitteln der Verharmlosung, der Desinformation und des Weglassens von wichtigen Informationen, wie ein Blick auf den Artikel zeigt.

Besonders aktuell wird der Artikel vor dem Hintergrund der Vorfälle im Persischen Golf heute Morgen, für die unterschwellig der Iran verantwortlich gemacht wird.

In dem Spiegel-Artikel geht es um den Besuch des Japanischen Ministerpräsidenten Abe in Teheran, wo er versucht, zwischen dem Iran……