Archiv für Gaza

Gaza Müll und Scheisse

Ohne Strom ist das ohnehin mühsame Leben im Gazastreifen noch schwerer. (Foto: REUTERS/Mohammed Salem)

Die permanente Energiekrise und ihre Folgen. Von Riad Othman

Seit Jahren leidet die Bevölkerung des Gazastreifens unter einer schwerwiegenden Energiekrise. Die Stromversorgung schwankt zwischen vier und sechs Stunden täglich. Zu seinen Glanzzeiten konnte das Elektrizitätswerk von Gaza der Einwohnerschaft acht, manchmal gar zehn Stunden Strom am Tag liefern, allerdings auch dies nur in Kombination mit Stromimporten aus Israel und Ägypten. Nicht zum ersten Mal wurde das E-Werk während des Krieges im Sommer 2014 schwerstens beschädigt. Die Stromversorgung brach zusammen und wurde bis auf den heutigen Tag nicht wieder im alten Umfang hergestellt, obwohl das Kraftwerk repariert worden ist. Dies liegt daran, dass der Betrieb völlig von Treibstofflieferungen abhängt, die primär aus Israel, zu einem geringeren Teil aus Ägypten importiert werden müssen. Ägypten aber beteiligt sich aktiv an der Blockadepolitik.

Die israelische Regierung drosselt regelmäßig ihre Lieferungen oder stellt sie im….

Überall, wo man in Gaza hingeht, sieht man Menschen, die im Rückmarsch verwundet wurden

Hasan al-Kurd, einer der Organisatoren des letztjährigen Großen Marsches der Rückkehr in Gaza, sagt, dass die Proteste den Menschen in Gaza einen Grund zum Leben gaben. In einem offenen Interview spricht er über die schockierende Zahl der Opfer, wie die Hamas die gewaltfreie Initiative übernommen hat und was er heute anders machen würde. – Hasan al-Kurd

“Das ist so etwas wie unser Jahrestag”, sage ich zu Hasan al-Kurd, einem der Organisatoren des Great March of Return in Gaza.
“Das ist es”, al-Kurd lacht, “Ich hätte nie gedacht, dass wir noch ein ganzes Jahr lang gehen würden.”

Das erste Mal, als Hasan und ich sprachen, war am Vorabend des Großen Marsches der Rückkehr. Al-Kurd hatte eine Friedensbotschaft an die Israelis richten wollen. Ein Jahr später, obwohl er zugab, dass die Dinge viel schneller gewalttätig wurden, als von den Organisatoren erwartet, sagt er, dass er immer noch an Gewaltlosigkeit glaubt.
Der Optimismus, der in diesem ersten Interview durch die Telefonleitung kam, wurde diesmal durch ein Gefühl der Depression ersetzt. Nach Angaben der Vereinten Nationen, die diese Woche veröffentlicht wurden, haben israelische Streitkräfte seit Beginn der Proteste am 30. März 195 Teilnehmer, darunter 41 Kinder, erschossen und getötet. Mehr als 29.000 Demonstranten wurden verletzt oder verwundet, mehr als die Hälfte davon durch israelische Schüsse. Einige schätzen noch höhere Zahlen.

Al-Kurd sagt, er hätte nicht gedacht, dass die Opferzahlen so hoch werden…..

Warnung vor Schließung von Krankenhäusern in Gaza wegen fehlendes Kraftstoffs

Warnung vor Schließung von Krankenhäusern in Gaza wegen  fehlendes KraftstoffsGazastadt (ParsToday)- Laut dem palästinensischen Informationszentrum hat das Gesundheitsministerium in Gaza die Aktivitätseinstellung des Beit-Hanun_Krankenhausses im Norden des Gazastreifens wegen fehlendes Kraftstoffs angekündigt.

Der Sprecher des palästinensischen Gesundheitsministeriums, Aschraf Ghodrat”, sagte heute dazu: Fünf weitere Krankenhäuser, darunter Abu-Yousef-Krankenhaus in Rafah, die Augenklinik, Psychotherapie-Krankenhaus und Kinderklinik in Gaza, haben……

Die mörderische “Verteidigungsarmee” vernichtet alle palästinensische Hoffnung!

Ahmad Abu Marahil, 20, ist einer der besten Boxer in Gaza.

Israelische Besatzungstruppen haben Abu Marahil während der Proteste zum Großen Rückkehrmarsch dreimal verletzt, was ihn dazu brachte, einen Rollstuhl zu benutzen.

Abu Marahil hat schon vor seinen Verletzungen davon geträumt, an Meisterschaften in anderen palästinensischen Städten und auf der ganzen Welt teilzunehmen. Aber Israel hat ihm wiederholt verboten, Gaza zu verlassen.

“Ich hatte den Ehrgeiz, Boxmeister zu werden und Palästina im Ausland zu vertreten”, sagte Abu Marahil der elektronischen Intifada.

“Aber die Besetzung war das Hindernis”, sagte Osama Ayoub, der Trainer von Abu Marahil.

Trotz seiner Verletzungen ist Abu Marahil entschlossen, den Sport, den er liebt, fortzusetzen.

Video von Amjad Ayman und Yousef Mashharawi.