Archiv für Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)

Chinesische Wissenschaftler haben angeblich eine Waffe zu “Crowd Control” entwickelt

A Los Angeles police officer stands by a sound cannon at a demonstration in Anaheim – Chinese scientists say they have taken the technology to a new level. Photo: AFPAFP

Chinesische Wissenschaftler behaupten, dass sie die weltweit erste Schallwaffe erfunden haben, mit der sie Menschen kontrollieren kann, indem diese körperliche Beschwerden verursachen. Das Gewehr ähnliche Instrument, das gemeinsam mit dem Militär und der Strafverfolgung entwickelt wurde, ist so konzipiert, dass es Menschenmassen mit fokussierten Wellen und niederfrequenten Schalls vertreibt, so die Website des Technischen Instituts für Physik und Chemie der Akademie am Mittwoch.

Laut der South China Morning Post würde der „biologische Effekt“ des Geräts zu extremen Beschwerden führen, die zu Vibrationen des Trommelfells, der Augäpfel, des Magens, der Leber und des Gehirns führen können. Studien aus den 1940er Jahren ergaben, dass niederfrequente Schallenergie Schwindel, Kopfschmerzen, Erbrechen, Darmkrämpfe, unfreiwillige Stuhlentleerung, Organschäden und Herzinfarkte verursachen kann. Dies alles hängt von der Häufigkeit und der Exposition ab, aber im kommunistischen China wird wahrscheinlich nicht viel über die Gesundheit von Demonstranten nachgedacht.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/8964b718-da86-11e9-80eb-3aa57b6d2433_1320x770_194915.jpg?resize=423%2C247&ssl=1

Die chinesische Regierung hat das Programm für Schallwaffen bereits im Jahr 2017 auf den Weg gebracht, und sein Abschluss dürfte mit den Monaten der regierungsfeindlichen Proteste in Hongkong zusammenhängen, unabhängig davon, was die staatlichen Medien behaupten.

Typischerweise sind Schallwaffen unglaublich groß und müssen an Fahrzeugen montiert werden. Bis die Chinesen dieses neue Gerät entwickelten, das keine beweglichen Teile aufweist, wurden sie auch mit Elektrizität angetrieben, um eine Magnetspule an zutreiben, um Energie zu erzeugen. Dies bedeutete, dass sie eine große und stabile Energiequelle benötigten. Aber das ist hier nicht mehr der Fall.

Bisher gab es keine Berichte darüber, dass die chinesische Regierung diese Waffe gegen Menschen anwendet. Doch wie lange noch? Wenn die Lage in Hongkong eskaliert oder es andernorts zu größeren Protesten kommt, wird sich dies wohl ändern.

Nicht lächeln für die Kamera

Ein Prozess in Großbritannien ist gerade mit potenziell gefährlichen Auswirkungen auf die persönliche Freiheit hier zu Ende gegangen.

Großbritannien ist derzeit das am meisten überwachte Land in der westlichen Welt – das heißt überwacht von seinen eigenen Polizeikräften. Allein in London hat die Polizei mehr als 420.000 Überwachungskameras an öffentlichen Orten aufgestellt. Das entspricht 48 Kameras pro 1.000 Einwohner. Was erfassen die Kameras? Alles, was in der Öffentlichkeit getan und gesehen wurde.

Die Kameras verwenden eine Gesichtserkennungstechnologie, die eine Grimasse, einen Pickel, eine Sommersprosse, sogar ein Augenzwinkern beim Gehen auf der Straße erfassen kann. Die Software vernetzt dann alles, was die Kamera aufnimmt, mit staatlichen Datenbanken. Durch Berühren des Bildschirms, der Ihr Bild zeigt, kann die Polizei sofort ein vollständiges Dossier über Sie zur Hand haben – Ihre medizinischen, finanziellen, polizeilichen, Bildungs-, Personen- und Arbeitsunterlagen. Anders ausgedrückt, indem sie Ihr Gesicht auf einem Computerbildschirm anklickt und ohne einen……

Stimmt schon, es ist eine Neue Weltordnung

Ständig ändern sich die Winde, auch wenn die westliche Presse diese Veränderungen nicht erkennt, sie nicht als das erkennt was es bedeutet, oder es einfach ignoriert. Aber diese Winde bringen Gezeitenwechsel, die im globalen politischen Klima wie eine tektonische Plattenverschiebung wirken.

Die Feuer in saudischen Ölraffinerien, ob sie nun durch Drohnen oder Raketen verursacht wurden und wer auch immer sie abgefeuert hat, das ist eine fette Story, und zurecht, denn das könnte die Ökonomien auf drastische Weise erschüttern. Aber selbst das ist vielleicht nicht die größte Story von allen.

Letzten Dienstag hat der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu seine Absicht angekündigt, das Jordantal zu annektieren (das bereits besetztes Gebiet ist, dort leben 65.000 Palästinenser und 10.000 israelische Siedler). Er tat das, um den Ultrarechten bei der Knesset-Wahl am nächsten Dienstag (17.September) Stimmen zu stehlen. Aus dem gleichen Grund nennt „Bibi“ auch Donald Trump mit jedem zweiten Wort seinen „Freund“. Trump hat das Gleiche getan. Das wird er vielleicht…

Bundesländer testen Polizeisoftware mit Palantir-Funktion

Polizistenfigur neben Smartphone und Spielzeug-GlobusIn Sozialen Medien sucht die Software nach Aufenthaltsort und aktuellen Fotos einer Zielperson. Vereinfachte Pixabay Lizenz Alexas_Fotos

Für polizeiliche Ermittlungen spielen öffentlich verfügbare Daten im Internet eine wichtige Rolle. Die Informationen werden auch bei täglichen Einsätzen stärker genutzt und mit Angaben aus mehreren Polizeidatenbanken kombiniert. Abgefragt werden unter anderem die umstrittenen „Personengebundenen Hinweise“.

Unter dem Namen SENTINEL haben Polizeibehörden aus drei Bundesländern eine neue Software zur „Einsatzbewältigung“ getestet. Bei einer Ermittlung sucht die Anwendung in Sozialen Medien nach dem Aufenthaltsort und aktuellen Fotos der Zielperson. Vor dem polizeilichen Zugriff….

E.U.-Kader Verhofstadt: „Die Welt von Morgen ist eine Welt der Imperien“

Bevorstehender Austritt von Großbritannien aus der “Europäischen Union”: Guy Verhofstadts Rede über virtuelle Welten und deren Ordnung.

Guy Verhofstadt

Anlässlich des seit drei Jahren durch die paneuropäische Nomenklatura sabotierten und nun kurz bevorstehenden Austritts von Großbritannien aus der “Europäischen Union”, verdeutlicht einer ihrer Unterhändler für die Austrittsverhandlungen deren wahren Hintergrund.

Es folgen Auszüge aus der gestrigen Rede von Guy Verhofstadt im britischen Bournemouth auf der dortigen Konferenz der “Liberaldemokratischen Partei”.

Hintergrund: Die “Liberaldemokraten” im Vereinigten Königreich sind – wie die “F.D.P.” in Deutschland und Verhofstadts Partei “Open Vlaamse Liberalen en Democraten” / “Flämische Liberale und Demokraten” in Belgien – Teil der paneuropäischen E.U.-Partei “Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa” / “Alliance of Liberals and Democrats for Europe Party” (A.L.D.E.), einer der wahren Parteien auch des Bundestages.

Nun die Auszüge aus der Rede von Guy Verhofstadt in Bournemouth am 14.09.2019:

Wir können nicht weitermachen, liebe Freunde, mit einem Europa, dass immer zu wenig und zu spät agiert. In der Weltordnung von Morgen, die Weltordnung von Morgen basiert nicht auf Nationalstaaten oder Ländern, es ist eine Weltordnung die basiert auf Imperien.

China ist keine Nation, es ist eine Summe von Zivilisationen (“civilization hum”). Indien, ihr wisst das besser als ich, ist …..

Die Menschen erschaffen ihre eigenen Narrative

Selber denken ist noch nicht verboten

Irgendwann zwischen der Verhaftung von Jeffrey Epstein und seinem extrem verdächtigen Tod in einem Gefängnis des Justizministeriums erfuhr die Öffentlichkeit von einem FBI-Bulletin, das von der Außenstelle in Phoenix herausgegeben wurde, das ersten Mal erwähnt, dass Verschwörungstheorien eine inländische terroristische Bedrohung darstellen. Und letzte Woche folgte ein Artikel in Bloomberg, der ein neues Projekt des US-Militärs (DARPA) diskutiert, um Fake News und Desinformation zu identifizieren.

Das haben wir erfahren:

Gefälschte Nachrichten und Social-Media-Posts sind eine solche Bedrohung für die US-Sicherheit, dass das Verteidigungsministerium ein Projekt zur Abwehr von “großen, automatisierten Desinformationsangriffen” startet, während hochrangige Republikaner im Kongress Bemühungen blockieren, ordentliche Wahlen zu schützen.

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) will maßgeschneiderte Software, die Fälschungen aufdecken kann, die in mehr als 500.000 Geschichten, Fotos, Video- und Audioclips versteckt sind. Bei Erfolg kann man das System nach vierjährigen Tests erweitern, um böswillige Absichten zu erkennen und zu verhindern, dass virale Fake News die Gesellschaft polarisieren.

Erinnert euch, dass nach der Wahl 2016 die Social Media-Konzerne im Mittelpunkt standen und sich enormem Druck durch Politiker des Nationalen Sicherheitsstaats und besorgte Demokraten ausgesetzt sahen, doch etwas gegen die angebliche…..

Überwachung: Bevölkerung im Blick

Die neue EU-Kommission steht. Eines ihrer Großprojekte wird der polizeiliche Abgleich von Gesichtsbildern

109748062.jpgSascha Steinach/picture alliance

Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, stellte am Montag in Brüssel die Kandidaten für ihr Team vor. 13 Frauen und 14 Männer werden künftig Gesetze des Staatenbündnisses vorschlagen. Unter ihnen: der für Ungarn nominierte ehemalige Justizminister Laszlo Trocsanyi, der eine inzwischen gestoppte Justizreform mitgetragen hat, der polnische Kandidat Janusz Wojciechowski – gegen ihn ermittelt die Antibetrugsbehörde der Kommission (OLAF) wegen mutmaßlich falscher Reiseabrechnungen – und die von Rumänien aufgestellte Rovana Plumb, gegen die Korruptionsvorwürfe erhoben werden.

Ein Großprojekt der Kommission ist schon aufs Gleis gesetzt: Die EU will den polizeilichen Abgleich von Gesichtsbildern deutlich erleichtern. Zukünftig sollen Fahndungsfotos mit….

Big Tech & Big Brother vereint um “sichere Wahlen” zu gewährleisten

Sicherheitsteams von Facebook, Google, Twitter und Microsoft trafen sich mit dem FBI, dem Ministerium für Heimatschutz und dem Direktor des nationalen Geheimdienstes, um eine Strategie zur “Sicherung” der Wahlen 2020 zu koordinieren. Und mit “sicher” meinen sie, das Wahlergebnis in irgendeiner Weise so zu manipulieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Laut einem Bericht von RT trafen sich die Big-Tech-Konzerne mit Regierungsvertretern in der Menlo Park-Zentrale von Facebook. Das bestätigte das Unternehmen und prahlte damit, dass Big Tech und Big Brother eine “umfassende Strategie” entwickelt haben, um die Kontrolle über frühere “Schwachstellen” in den Wahlen zu erlangen und gleichzeitig “neue Bedrohungen zu analysieren und zu neutralisieren”. Diese Schwachstellen und Bedrohungen sind die Freidenker, die die offizielle Erzählung und den Widerspruch der herrschende Klasse nicht mehr abkaufen wollen.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/propaganda-e1567511232451%20%281%29.jpg?w=530&ssl=1

Das kann schnell eskalieren

Facebook hat sich bemüht, vor der Wahl 2020 zu reagieren, nachdem es für Trumps Wahlsieg 2016 verantwortlich gemacht wurde, weil es den “russischen Trollen” erlaubt hatte, eine Reihe von Anzeigen zu platzieren. Die meisten dieser Anzeigen erschienen nach der Abstimmung und hatten nichts mit der Wahl zu tun. Google hingegen versuchte aktiv, die Wahl zugunsten von Hillary Clinton zu manipulieren und die Beweise für diese Indiskretion sind überwältigend.

Googles Potenzial, Wahlen zu beeinflussen, war Gegenstand von Senatsanhörungen, und doch hat das Unternehmen über die Lösung des Problems geschwiegen. Die Tochtergesellschaft YouTube führte unterdessen im vergangenen Monat eine weitere Runde der Massenzensur durch, obwohl sie erklärte, dass sie eine offene Plattform für kontroverse Ideen sei.

Facebook bestand letzte Woche darauf, dass es seine Regeln für die Überprüfung von Käufern von “politischen” Anzeigen verschärft hatte, und diesmal richtig, nachdem der Wettbewerb 2018 gezeigt hatte, dass sie immer noch getäuscht werden könnten, um offensichtlich falsche Anzeigen zu schalten, die von der Terrorgruppe des islamischen Staates und Cambridge Analytica “bezahlt” wurden.

In dieser Sitzung sollte sichergestellt werden, dass bestimmte Ideen zensiert werden, so dass nur von der Regierung genehmigte Meinungen als Informationen zur Verfügung gestellt werden können. Die Versammlung der führenden Köpfe kam weniger als eine Woche nachdem die Defense Advanced Projects Research Agency (DARPA) des Pentagons den Krieg gegen Deepfakes und andere potenziell nicht konformen Informationen (wie Memes) erklärte und versprach, alle “bösartigen” Inhalte zu neutralisieren – wenn nicht für diese Wahl, dann sicherlich für die nächste.

Bis DARPA bereit ist, Informationen zu zensieren und Menschen für “falsches Denken” zu bestrafen, gibt es die ElectionGuard-Software von Microsoft. Das Unternehmen kündigte im Juli an, dass sie diese Software an allen Abstimmungsgeräten der Nation kostenlos und aus “reiner Güte ihres guten Herzens” (und dem im Besitz des Pentagons befindlichen Auftragnehmer, der bei der Entwicklung des Programms geholfen hat) zur Verfügung stellen würden.

Digitale Überwachung – Zuerst China und dann die ganze Welt?

Die Wochenzeitschrift Doppelpunkt hat für ihren aktuellen «Brennpunkt» das Thema digitale Überwachung gewählt. Im Interview mit Christine Schnapp haben Andreas Von Gunten und Martin Steiger Fragen zur staatlichen und privaten Überwachung in China und bei uns beantwortet. Das Gespräch steht auch zum Download (PDF) zur Verfügung.


Das digitale Überwachungssystem Chinas übertrifft alles, was George Orwell sich je hätte ausdenken können. Mit einem Punktesystem wird das Volk zu systemtreuen Marionetten erzogen. Die Bevölkerung des Westens zeigt gerne mit dem Finger auf dieses totalitäre System, während ihre Regierungen die…..

Überwachungswahnsinn China! Den „besseren Menschen“ durch Punktesystem, Umerziehungslager incl

Stellen Sie sich vor, Sie sind Single und suchen in einer Singlebörse, denn Sie wollen nicht allein bleiben. Wie würden Sie reagieren, wenn der Staat entscheidet, wen Sie dort treffen sollen? Oder Sie sind krank und wollen einen Termin beim Arzt und der Staat entscheidet, ob Sie einen Termin bekommen oder nicht? Haben Sie schon einmal über die Regierung geschimpft? Ups, dann gibt es gleich ein paar Minuspunkte. Geht nicht? Doch, denn es ist schon Realität. Menschen werden entsprechend ihrer Punktzahl belohnt oder bestraft. China plant, bis 2020 alle seine Bürger anhand eines Punktsystems zu klassifizieren. Das „social credit“-System, das erstmals 2014 angekündigt wurde, wird bereits angewendet. Nicht nur in China, wie aktuelle Recherchen zeigen. Ist ein Chinese plötzlich verschwunden, ist es durchaus möglich, dass dieser sich in einem der vielen….

Die am meist überwachten Städte auf dem Planeten.

Laut einer Studie der Forschungswebsite Comparitech befinden sich acht der zehn am häufigsten überwachten Städte der Welt in China. Das Land, das für seinen großzügigen Einsatz von Überwachungstechnologie Schlagzeilen gemacht hat, ist in der gesamten Rangliste mit 120 Städten weltweit stark vertreten.

Die zentralchinesische Stadt Chongqing führt die Liste mit 168 öffentlichen Überwachungskameras pro 1.000 Einwohner an. London als westliches Land das auch für seine strenge Überwachung des öffentlichen Raums bekannt ist, belegt den 6.Platz . Mit 68 Kameras pro 1.000 Einwohner verfügt die Stadt über weitaus weniger Überwachungskameras als ihre chinesischen Kollegen. Atlanta ist die Stadt die in der USA an der Spitze steht und belegt mit 15,6 Kameras pro 1.000 Einwohner Platz zehn.

Die CCTV-Technologie ist an vielen Orten der Welt umstritten, die Befürworter sehen die Vorteile bei der Verbrechensbekämpfung. Die Gegner sind vorsichtig wenn es um das Potenzial der Überwachung geht, es kann als Instrument der öffentlichen Kontrolle und zur Verletzung der Persönlichkeitsrechte eingesetzt werden. Die Macher der Umfrage sagten, dass sie keinen Zusammenhang zwischen niedrigeren Kriminalitätsraten oder einem erhöhten Gefühl der Sicherheit in den befragten Städten gefunden hätten.

Infographic: The Most Surveilled Cities in the World | Statista

The Most Surveilled Cities in the World

Das Zukunfts-Spektakel

….ist doch eigentlich schon Realität….

Wenn du ein Bild von der Zukunft haben willst, dann stell dir nicht „einen Stiefel vor, der auf ein menschliches Gesicht tritt – unaufhörlich“, so wie es Orwell in 1984 vorgeschlagen hat. Stell dir stattdessen dieses menschliche Gesicht vor, wie es verzaubert auf den Bildschirm irgendeines schicken, futuristischen Apparats glotzt, auf dem jedes Wort, Geräusch und Bild algorithmisch für den Konsum abgesegnet ist, durch die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) und ihr „innovatives Ökosystem“ von „Partnern aus der Wissenschaft, den Konzernen und den Behörden.“

Der Bildschirm dieses futuristischen Gerätes wird eine nahezu unbegrenzte Auswahl an „nicht-polarisierenden“ und „Hass-freien“ Inhalten bieten, wovon nichts die „Wahrheit“ fälschen oder verzerren wird, oder in irgendeiner Weise von der „Realität“ abweichen wird.

Die Konsumenten im Westen werden endlich so frei sein, eine Auswahl aus Nachrichten, Meinungen, Unterhaltung und Bildungsinhalten zu genießen, ohne dass ihre Freude von Zwietracht säenden alternativen Journalisten wie Aaron Maté oder Satirikern wie mich getrübt wird. (Zu der „freien Auswahl“ werden Dinge gehören wie dieser Guardian-Podcast über einen Mann, der ein Kind zur Welt brachte: https://www.theguardian.com/news/audio/2019/sep/02/the-man-who-gave-birth-podcast

oder die jüngste Schockmeldung von MSNBC über Donald Trump, der heimlich von russischen Oligarchen unterstützt wird:

https://thegrayzone.com/2019/08/31/aaron-mate-demolishes-lawrence-odonnells-embarrassing-russiagate-retraction/ )

„Fake News“ werden auf diesem Bildschirm nicht auftauchen. Alle Nachrichten…..

Trump erwägt Massenüberwachung als Voraussetzung für Waffenkauf

Image result for Trump erwägt Massenüberwachung durch Google/amazon/apple und Psychometrie als Vorraussetzung für WaffenkaufDie Washington Post berichtet, dass die Trump-Administration erwägt, ein neues Ministerium namens HARPA zu schaffen, das mit Daten aus Apple Watches, Google Home oder amazon Echo herausfinden will, welche Bürger Anzeichen aufweisen für psychische Störungen, die mit Gewalt zusammenhängen.

Wenn ein solches System Alarm schlägt, könnte der betroffene Bürger sein Recht auf Schusswaffenbesitz verlieren. Manche US-Bundesstaaten haben bereits sogenannte “Red Flag”-Gesetze, durch die Behörden Waffen konfiszieren können, ohne dass die betroffene Person eine Straftat begangen hat oder ihr eine…..

Ohne Satelliten: Russische Fachleute entwickeln Ortungssystem für Menschen

Die russische Firma „Spejstim“ hat nach eigenen Angaben ein Ortungssystem für Menschen oder auch Autos entwickelt, das ohne Verbindung zu einem Satelliten funktioniert. Dies teilt die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf die Mitarbeiter des Unternehmens am Donnerstag mit.

Modell des Glonass-Satelliten bei einer internationalen Luftfahrtausstellung (Archivbild)© Sputnik / Ewgeniy Biyatow

Demnach können durch die Installation des Systems in einem Gebäude oder an einem bestimmten Ort beispielsweise die Bewegungen von Personal mit einer Genauigkeit von zehn Zentimetern verfolgt werden. Zudem könnten nicht autorisierte Maschinenreparaturen und illegale Bewegungen in einem gesperrten Gebiet identifiziert werden.

Wie es heißt, könne das System mit dem Yandex.Maps, also einem Online-Geodatendienst des russischen Unternehmens Yandex, sowie mit jeder anderen Smartphone-Kartenanwendung integriert werden.

Tatsächlich ermöglicht es dieses System, die Position eines Objekts an jedem Ort zu bestimmen, selbst unter der Erde, wohin das Satellitensignal nicht durchdringt. Es kann mit dem ˏMap of Maraudersˊ aus Büchern über Harry Potter verglichen werden. Dabei geht es nicht nur um die Pilotentwicklung oder das Testen, sondern um die erfolgreiche Verwendung an einer Wartungsstelle eines deutschen Automobilherstellers. Der industrielle Einsatz dieser Technologie hat dazu beigetragen, die Kosten des Unternehmens bei der Wartung nur eines einzelnen Autos auf 300.000 Rubel pro Monat zu senken“, so ein „Spejstim“-Mitarbeiter gegenüber der Agentur.

Das System verwende eine universelle intelligente Telematikplattform, die es….

Gesichtserkennungskameras überwachen das Verhalten chinesischer Schüler im Unterricht

Eine Universität in China hat in den Klassenzimmern Gesichtserkennungskameras installiert, die das Verhalten der Schüler überwachen sollen. Bsp. das Einnicken während des Unterrichts oder das Spielen mit dem Handy. So ein Bericht der Global Times.

Die Kameras können auch Schulschwänzen aufzeichnen, ob die Schüler zuhören oder nicht, wie oft sie auf und ab schauen und ob sie früher gehen. Das ganze Verhalten der Schüler wird somit aufgezeichnet.

Schüler beschweren sich, dass das System eine Verletzung ihrer Privatsphäre ist, aber Schulbeamte bestehen darauf, dass die Kameras notwendig sind, um die Disziplin zu fördern.

Im Rahmen des chinesischen Orwell-Sozialkreditsystems werden alle diese Systeme schließlich zentralisiert und mit der individuellen Kreditwürdigkeit jedes Bürgers verknüpft, was zu Belohnungen und Strafen für gutes und schlechtes Verhalten jedes Bürgers führt.

Wie wir letzten Monat berichtet haben, prahlte die chinesische Regierung damit, 2,5 Millionen “diskreditierte Menschen” am Kauf von Flugtickets und 90.000 Menschen am Kauf von Hochgeschwindigkeitszügen allein im Monat Juli verhindert wurde.

Das jüngste Phänomen, dass Konservative und Dissidenten daran gehindert werden, bezahlte Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen und ihre Bankkonten wegen ihrer politischen Ansichten geschlossen werden, ist ein abschreckender Beweis dafür, wie ein ähnliches System im Westen langsam aber Sicher eingeführt wird.

Social Credit System: Facial Recognition Cameras Monitor Chinese Students’ Behavior In Class

Weltherrschaft: Das „Great Game“

Paul Schreyer

Mackinder

Im Jahr 1904 formulierte Halford Mackinder, Geograf und Professor an der London School of Economics, erstmals seine Theorie des „Heartlands“, der Region in der Mitte des eurasischen Kontinents, dessen Kontrolle er als entscheidend für den Fortbestand des britischen Imperiums ansah (1).

Die Entwicklungen der Technik und Infrastruktur wie Straßen oder Eisenbahnen würden zu Lande immer bessere Verbindungen und Truppentransporte ermöglichen, sodass die Überlegenheit der die Meere beherrschenden britischen Seemacht schrumpfe. Selbst Seeblockaden könnten gegen eine im Zentrum von Europa und Asien entstehende Macht nichts ausrichten, weshalb es für die imperiale Strategie Großbritanniens vor allem wichtig sei, eine Annäherung von Deutschland und Russland zu verhindern. Denn, so brachte Mackinder seine Heartland-Theorie später auf den Punkt:

„Wer Osteuropa regiert, beherrscht das Heartland. Wer das Heartland regiert, beherrscht die Weltinsel. Wer die Weltinsel regiert, beherrscht die Welt.“

Dass Deutschland nach der Reichsgründung 1871 eine sehr dynamische Entwicklung ge….

Die Überwachungspläne der neuen EU-Kommission

Pixabay CCO

An erster Stelle steht der grenzüberschreitende Datenzugriff durch Polizeibehörden. Gesichtserkennung wird im Rahmen von „Künstlicher Intelligenz“ abgehandelt werden, dazu kommt eine umfassende Überwachungspflicht für Anbieter von Publikums-Websites.

Die neue EU-Kommission ist noch nicht konstituiert, aber erste Vorhaben und Regulierungspläne im Digitalbereich zeichnen sich schon ansatzweise ab. So sollen die Verhandlungen mit den USA zu grenzüberschreitenden Ermittlungen…..

Die Manipulation der Herde – David Icke

549603_555613184531942_2019662274_nIn dem Spiel von Teilen und Herrschen, halten sie uns damit beschäftigt, uns untereinander zu bekämpfen, anstatt sie zu bekämpfen.

Auszug 2 aus Kapitel I
Die wahre Agenda hinter 9/11 von David Icke
Die Manipulation der Herde

Den meisten fällt es schwer sich vorzustellen, dass eine Handvoll Leute in der Lage sein soll, das Leben von Milliarden Menschen sowie sämtliche Staaten und Institutionen der Welt zu kontrollieren. Das ist natürlich verständ- lich. Doch hat man diese Pyramiden erst einmal aufgebaut und weiß um die Wege der Manipulation von Gedankenwelt und Wirklichkeitskonzept der Bevölkerung, dann ist das Ganze relativ einfach. Wenn einzelne Leute eine große Masse beherrschen wollen, ist das nur eine Frage der entsprechen- den Mechanismen. Dabei ist vollkommen nebensächlich, ob sich Kontrolle auf den einzelnen, die Familie, eine Gruppe, Stadt, Nation, einen ganzen Kontinent oder den gesamten Planeten ausweiten soll – die Struktur ist immer dieselbe. Zuerst legt man bestimmte „Normen“ fest, bestimmt also, was künftig als richtig oder falsch, möglich oder unmöglich, vernünftig oder verrückt, gut und schlecht gilt. Die Herdenmentalität, die seit Jahrtausenden das menschliche Bewusstsein prägt, wird dafür sorgen, dass ein Großteil der Masse diesen „Normen“ ohne weiteres folgt. Zweitens muss man…….

Das Silicon-Valley entwickelt sich langsam zu einem Sozialversicherungssystem ähnlich wie in China

Während die Verhaltenskontrolle in China vom Staat überwacht wird, sind es im Westen die Konzerne!

Unternehmen in den Vereinigten Staaten, und insbesondere im Silicon Valley, bauen ein Sozialkreditsystem auf das auf jeden einzelnen Bürger angwendet werden kann. Ähnlich wie das soziale Kreditsystem, mit dem China seine Bevölkerung kontrolliert, ist diese autoritäre Kontrolle nur in einer Hinsicht anders: Sie wird von Unternehmen und nicht von der Regierung kontrolliert.

Machen Sie keinen Fehler, die Unternehmen, die ein Sozialkreditsystem in den USA aufbauen, sind bereits ein verlängerter Arm der Regierung. Sie betreiben Lobbyarbeit und verwenden das Geld um eine bestimmte Politik zu betreiben. Wenn jemand denkt, dass wir in einer Demokratie leben, ist er entweder völlig uninformiert, einer Gehirnwäsche unterzogen oder absichtlich ignorant.

Chinas Sozialkreditsystem ist ein von neuster Technologie gestütztes, Überwachungssystem, das darauf abzielt, die Bürger zu besserem Verhalten (oder von der Regierung genehmigtem Verhalten) zu erziehen. Das Ziel ist Regierungsfreundliche und unterwürfige Bürger zu erschaffen.

Während viele Bürger im Westen durch das, was sie über Chinas Sozialkreditsystem lesen, beunruhigt sind, müssen sie erkennen, dass sie bereits unter einem ähnlichen System leben. Tatsächlich entwickelt sich in den Vereinigten Staaten ein paralleles System, das zum Teil auf die Nutzerpolitik des Silicon Valley und der Technologieindustrie sowie auf die Überwachung der Social-Media-Aktivitäten durch private Unternehmen zurückzuführen ist. Big Tech hilft dabei, die totalitäre Kontrolle über die Bevölkerung zu verbessern, indem es Informationen zensiert, die ihrer Meinung nach gegen die Agenda der Regierung verstoßen.

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/p-1-silicon-valley-is-building-a-chinese-style-social-credit-system.jpg?resize=425%2C239&ssl=1

Hier ein paar Beispiele:

Das New York State Department of Financial Services kündigte Anfang dieses Jahres an, dass Lebensversicherungsgesellschaften ihre Prämien auf das stützen können, was sie in den Social Media-Posts ihrer Klienten finden. Das Bild auf Instagram, das zeigt, wie Sie einen Grizzlybären in Yellowstone mit einem Martini in der einen Hand präsentieren und in der anderen Hand einem Teller voller Käsepommes und zusätzlich einer Zigarette im Mund könnte Sie einiges kosten. Auf der anderen Seite kann ein Facebook-Post, der dich beim Yoga zeigt helfen Geld zu sparen.

Airbnb ( Airbnb ist ein 2008 im kalifornischen Silicon Valley gegründeter Community-Marktplatz für Buchung und Vermietung von Unterkünften, ähnlich einem Computerreservierungssystem) kann Ihr Konto lebenslang aus irgendeinem Grund deaktivieren und es behält sich das Recht vor, Ihnen den Grund nicht mitzuteilen. Die konservierte Botschaft des Unternehmens beinhaltet die Behauptung: “Diese Entscheidung ist irreversibel und betrifft alle doppelten oder zukünftigen Konten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht verpflichtet sind, eine Erklärung für die gegen Ihr Konto eingeleiteten Maßnahmen abzugeben.” Das Verbot kann auf etwas basieren, das der Gastgeber vorher privat an Airbnb übermittelt hat, von dem er glaubt, dass Sie es getan haben, während Sie auf dem Grundstück übernachteten. Die Wettbewerber von Airbnb haben ähnliche Richtlinien.

Es ist jetzt auch leicht, von Uber gesperrt zu werden. Wann immer Sie nach eine Fahrt mit Uber gebucht haben, lädt Sie die App ein, den Fahrer zu bewerten. Was viele Fahrgäste nicht wissen, ist dass der Fahrer nun auch eine Einladung erhält Sie zu bewerten. Im Rahmen einer neuen Richtlinie, die im Mai angekündigt wurde heißt es: Wenn Ihre durchschnittliche Bewertung “deutlich unterdurchschnittlich” ist, wird Uber Sie vom Service ausschließen.

Sie können bei WhatsApp gesperrt werden, wenn Sie zu viele andere Benutzer blockieren. Sie können auch gesperrt werden, wenn Sie Spam versenden, Nachrichten mit einer bedrohung versenden oder versuchen die WhatsApp-App zu hacken oder den Dienst mit einer nicht autorisierten App nutzen.

Eine zunehmende Anzahl von gesellschaftlichen “Privilegien” in Bezug auf Transport, Unterkunft, Kommunikation und die Tarife, die wir für Dienstleistungen (wie Versicherungen) zahlen, werden entweder von Technologieunternehmen kontrolliert oder davon beeinflusst wie wir Technologiedienstleistungen nutzen. Alle Unternehmen, die an diesen Arten von Verhaltenskontrollen teilnehmen, wollen eines, und es ist das gleiche, was die Regierung will: Macht über Menschen.

Die totalitäre Vision – Ist Bargeld bald Geschichte

Der Internationale Währungsfonds plant, schrittweise den vollüberwachten Zahlungsverkehr einzuführen und Bürger zukünftig für Bargeldzahlungen zu bestrafen. 500-Euro-Scheine werden nicht mehr angenommen. Flugreisen und Mietwagengeschäfte sind nur noch per Kreditkarte möglich.  Flugreisen und Mietwagengeschäfte sind nur noch per Kreditkarte möglich. Merken Sie was? Uns soll auf Biegen und Brechen eine Welt ohne Bargeld aufgezwungen werden.

Text als Audio anhören und hier mehr……