Archiv für Allgemein/Aktuell

Webfundstück: Greta Thunberg hat nichts zum Thema Klima zu sagen

Klick Bild für Video

In der Beschreibung des Videos steht: Deepl.com übersetzt…

Im Februar fand ein Klimamarsch unter der Leitung von Greta Thunberg in Brüssel statt. Als ich die jungen Teilnehmer über die globale Erwärmung befragte, wurde mir klar, dass sie den Grund für der Ursache nicht kannten.

Eine Woche später interviewte ich einen Gymnasiallehrer, der seine Schüler ermutigt, für das Klima zu demonstrieren. Er wusste  auch nicht mehr darüber.

Basierend auf dem Grundsatz, dass es besser ist, den Guten Herrn als seine Heiligen anzusprechen, beschloss ich, Greta Thunberg selbst zu interviewen. Vor acht Tagen flog ich nach Stockholm um sie vor dem schwedischen Parlament zu treffen, wo sie jeden Freitag in den Schulstreik tritt. Ich hatte aber kein Glück, sie hatte den Zug genommen, um in Berlin zu demonstrieren.

Ich bin von Natur aus hartnäckig, also flog ich in der folgenden Woche zurück . Schließlich ist Stockholm eine sehr schöne Stadt. Gewonnen! Diesen Freitag steht Greta auf ihrem Posten. Sie chattet mit einer kleinen Gruppe junger Franzosen. Ich warte darauf, dass ich an der Reihe bin, mich ihr zu nähern:

“Ich habe dich in Brüssel gesehen, es waren viele Leute da…. Ich habe gehört, dass du vorgeschlagen hast, dass die junge Menschen das Klima studieren sollen. Ich hätte gerne ein kleines Interview zu diesem Thema. Ich nehme an, du hast es studiert….”

Sie nickt manchmal, aber ich habe Angst, das es ihr unangenehm ist: Ich habe den Eindruck, dass sie “ja” sagt, aber “nein” denkt. In diesem Moment nimmt sie die Mütze ab.

Es ist ein Signal. Sofort trat eine ca. 50 Jährige blonde Frau mit einer dunklen Brille auf, die die Szene hinter mir verfolgt hatte:
“Hallo, Entschuldigung, wir haben jetzt etwas zu erledigen. Ich muss sie mitnehmen, danke….”

Ende des Interviews. Ein schwarz gekleideter Leibwächter – der mich auch beobachtete – begleitete sie ein paar Meter weiter (wie in der letzten Sequenz des Videos): Es ging nur darum, Greta vor Fragen zu schützen. Wenig später kam ein zweiter Leibwächter mit dem Fahrrad, mit dem Akronym Greenpeace auf der Rückseite des Weges, den er sofort zusammenfaltete.

Im Gegensatz zu den Brüsseler Demonstranten beantwortete Greta keine Fragen. Ich sah mich einem kleinen Mädchen gegenüber, das ohne Leidenschaft war, eine leere Puppe, die manipuliert war von besorgten Menschen. Ein Kind in Angst und Schrecken.

Sie ist programmiert worden um für wenige Minuten apokalyptische und provokante Reden vor den großen dieser Welt zu halten. Vielleicht werden wir ihr “selektives Schweigen” im Zusammenhang mit Autismus erwähnen, aber wir stellen fest, dass sie selbstgefällig auf die (persönlicheren) Fragen junger Menschen vor mir geantwortet hat.

Seltsamer Klimaexperte, der es nicht akzeptiert, eine Frage zum Thema Klima zu beantworten. Wir können uns nur nieder werfen, und die Welt beraubt sich nicht ihrer: Angela Merkel, Macron, Juncker, die Nobelpreis-Jury, wann der Papst….?

Ein paar Stunden später, als ich am gleichen Ort vorbei kam, ist Greta immer noch dort, wie innerlich gestorben. Ihre Leibwächter wurden durch zwei weitere Gorillas ersetzt. Auf ein unauffälliges Signal hin holt sie plötzlich ihr Schild “SKOLSTREJK FÖR KLIMATET” und setzt sich wie ein Automat für ein Gruppenfoto mit Kindern an das Flussgeländer. Das Werbeballett ist perfekt aufeinander abgestimmt…..

Mir wurde vorgeworfen, dass ich junge weibliche Demonstrantinnen “bedrängt” habe. Ich werde heute vielleicht der Blasphemie beschuldigt. Aber was ich sehe, ist eine Menge blinder Menschen, die von einer blinden Frau geführt werden, wie das Gleichnis in der Bibel. Text auf dem

Bild: wir haben nur noch einen Monat Zeit.

1975: “Globale Abkühlung”.
1985: “Saurer Regen”.
1990: “Das Loch in der Ozonschicht”.
2004: “Globale Erwärmung”.
2012: Klimawandel!
2015: CO2″ (CO2)
2018: “12 Jahre, um die Katastrophe des Klimawandels zu verhindern”.  Fortsetzung folgt…..

Psycho-Krieg gegen Claudia von Werlhof & Peter Handke, Ganser, Dorin, Jebsen, Pohlmann …..

Image result for wer die wahrheit sagt braucht ein schnelles pferd ursprung

Peter Handke hatte es gewagt, vor 20 Jahren die NATO-Kriegslügen der Schröder-Fischer-Scharping-Struck & Co und die der Clinton-Albright-Bande als solche zu bezeichnen und Jugoslawien und seinen Präsidenten Slobodan Milosevic zu verteidigen. Er hat es gewagt, gegen die Zerstörung Jugoslawiens durch Weltbank und IWF, durch Köhler, Kinkel, Kohl und Genscher Stellung zu nehmen. Dafür wurde ihm nach einer massiven Mainstream-Medienkampagne der Büchnerpreis 2002 aberkannt. Oder hat er ihn zurückgegeben? Jetzt, nach der Verleihung des Literatur-Nobelpreises an ihn, fällt die gleiche Meute über ihn her.

Eine mediale Schlachtorgie, die nahe an jene herankommt, mit der man den Mitbefreier von Buchenwald, den Mitgründer der Frankfurter…..

Chinas Verteidigungsminister: USA zetteln Farbrevolutionen an

Chinas Verteidigungsminister: USA zetteln Farbrevolutionen anQuelle: Reuters

Der chinesische Verteidigungsminister hat die USA scharf kritisiert. In einer Rede in Peking erklärte Wei Fenghe, die Einmischung in innere Angelegenheiten, Farbrevolutionen sowie die Politik des Regime Change seien die wahren Ursachen für Krieg und Unruhen in der Welt.

Der chinesische Verteidigungsminister Wei Fenghe hat den USA vorgeworfen, Farbrevolutionen in anderen Ländern anzuzetteln und eine “Taktik des langen Armes” einzusetzen, um sich in die inneren Angelegenheiten Chinas einzumischen.

Auf dem Xiangshan-Forum, der alljährlich stattfindenden chinesischen Sicherheits- und Verteidigungskonferenz, erklärte Wei am Montag, dass…..

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil II

– Teil II – Befindlichkeitsstörungen, gefühlte Veränderung und ihre Gründe

Haben auch Sie das Gefühl, dass die Dinge global auf jeder Ebene aus dem Ruder laufen? Gesundheitlich, zwischenmenschlich, gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und auch klimatisch?

Leiden Sie vielleicht auch neuerdings an Befindlichkeitsstörungen, diversen und möglicherweise für Sie völlig untypischen Symptomen, an Müdigkeit und Kraftlosigkeit, unter Schlafproblemen und Gelenkschmerzen?

Wundern Sie sich über Husten ohne Erkältung, anlasslose Niesattacken? Haben Sie schon von der modernen Lungenerkrankung OPCD oder von Morgellons gelesen oder gehört? Nein?

Dann können Ihnen diese Informationen helfen, Licht in die Hintergründe dieser Symptome, Ihrer gefühlten Beeinträchtigung und auch der von Ihnen sinnlich wahrgenommenen Veränderungen unserer Umwelt zu bringen.

Die gesamte Menschheit und ihre Umwelt wird seit vielen Jahren ganz bewusst und gezielt auf mehreren Ebenen negativ und destruktiv beeinflusst, sei es durch Pestizide, Kanzerogene und andere Toxine, Strahlung und Bestrahlung mit einer hohen Energiedichte, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Druck, aber auch durch Fehl-, Unterernährung und Umweltstress.

Die Erde ist krank und daher auch die Wesen, die auf, mit und von ihr leben.

Die wenigsten Probleme dürften heute trotzdem solche…..

Wissenschaftler packt aus: So kauft sich die Politik politisch korrekte Forschungsergebnisse

Das sehr informative Buch von Werner Sohn enthüllt für die Leser eine bis dato verborgene Welt – die Welt der kriminologischen Forschung. Die behandelten Themen zeigen bereits die Brisanz dieser wissenschaftlichen Forschung auf: Ausländerkriminalität, Radikalisierung bei Muslimen, Rechtsextremismus, Bewährungshilfe sowie die Krawalle in Paris und London. Sein Alleinstellungsmerkmal erreicht das Buch dadurch, dass es die Einflussnahme durch Politik und Behörden auf die vormals unabhängige Forschung aufdeckt. Diese zeigt sich unter anderem darin, dass unerwünschte Statistikergebnisse willkürlich glatt geschliffen werden.

Beginnen möchte ich die Buchbesprechung jedoch mit einer Kritik. Das Buchcover eines verzweifelten englischen »Bobbys« weckt die falsche Assoziation, dass das Buch einen dominanten Bezug zu England habe, dem ist aber nicht so. Der Autor Werner Sohn forschte 30 Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter der kriminologischen Zentralstelle in Wiesbaden und arbeitete oftmals an Studien im Auftrag des Bundeskriminalamtes (BKA). Es handelt sich demnach um einen der profundesten Kenner der Kriminalität in Deutschland.

Ehemalige Kollegen werden an dem Enthüllungswerk……

LIEBEN DANK UND EINE BITTE

Liebe Leser

Wie immer an dieser Stelle…;)

Unsere Arbeit ist sehr zeitintensiv. Das suchen und finden von vertrauenswürdigen Informationen und News verlangt nicht nur Zeit, sonder auch ein grundsätzliches Wissen über das Weltgeschehen und die Hintergründe. Auch die Übersetzungen von Englischen Artikeln braucht viel Zeit. Sind zwar nicht immer perfekt, aber verständlich.

Die meisten großen Medienkonzerne werden gesteuert und beeinflusst von Interessengruppen und können so mit nicht mehr frei und unabhängig berichten.

Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstige Lobbygruppen unterstützt . Wir schalten keine Werbung, auch wirst du bei uns nicht von lästigen Pop-ups belästigt oder genötigt den Adblocker zu deaktivieren, daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen.

Wir werden momentan von Google und den anderen Konzernen klar zensiert und teilweise als Fake-News Seite an oberster Stelle beworben. Diese Maßnahmen wurden von den Internetgiganten ja schon angekündigt und haben nun auch unsere Seite erreicht. Daher sichert euch unsere Webseite in dem das ihr sie zu den Favoriten im Browser hinzufügt. Bitte weiter sagen….;)

Liebe Grüße Don R. Wetter und sein Team

Erhaltende Spenden im Monat September Total SFr. 805.-

Erhaltende Spenden vom 1. Okt. bis 4. Okt. SFr. 98.-

Erhaltende Spenden vom 5. Okt. bis 11. Okt. SFr. 205.- (Total Okt. 303.-)

Erhaltende Spenden vom 12. Okt. bis 18. Okt. SFr. 198.- (Total Okt. 501.-)

Bitte keine  Beträge von 1.- Sfr./Euro oder tiefer spenden! Solche tiefe Beträge werden bei PayPal oder auch Banken gleich als Spesen bez. Gebühr einbehalten. Ihr spendet so nur der Finanzmafia. Da haben wir nichts davon!

VIELEN ❤LICHEN UND LIEBEN DANK an alle die uns unterstützen uns unsere Arbeit honorieren.
(Monatlicher Bedarf zur Deckung der Mindestkosten Sfr. 900.- )

☛ ☛ Spenden per Überweisung ☚ ☚
Empfänger: Uncut-news, Tösstalstrasse, 8405 Winterthur – Schweiz

Zweck: Spende
IBAN: CH15 0070 0110 0022 5753 1
BIC (SWIFT-Adresse) ZKBKCHZZ80A

oder per PayPal.  Klick PayPal-Banner rechts in der Leiste

Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, Text, Wasser und im Freien

Eine andere Wahrheit – Die Geheimverträge im Ersten Weltkrieg

Hermann Ploppa

Bild: Unglaublich, aber wahr: Papst Benedikt XV. sollte verhaftet werden, falls er sich für eine Beendigung des Krieges einsetzen würde. (Mehr dazu unter diesem Artikel)

1917 brachte die Veröffentlichung Geheimer Verträge das reibungslose Funktionieren der Kriegsmaschine kurzzeitig ins Stocken. Das war die Gerburtsstunde moderner Propaganda aus dem Geist der Reklame

Buchstäblich über Nacht hatten die Bolschewiki im frühen Winter 1917 die Macht erobert. Der Sturm auf das Petrograder Winterpalais ging so rasch vor sich, daß die entmachteten Mitglieder der Kerenski-Regierung viele wichtige, nicht für das gemeine Volk bestimmte Dokumente zurücklassen mußten. Unter diesen Dokumenten finden sich eine ganze Anzahl von Geheimverträgen, Abmachungen und Korrespondenzen, deren Veröffentlichung für die Regierungen Großbritanniens, Frankreichs, Japans, Rumäniens, Italiens und für die …..

Bulgariens Roma in Panik: “Der Staat nimmt uns unsere Kinder weg!”

Von Roma bedrängter Schuldirektor. Screenshot

Rechtsnationale bekämpfen die geplante “Nationalen Strategie für das Kind”, die sie für unchristlich, familienfeindlich, antibulgarisch und gender-ideologisch halten

Am Vormittag des Montags, 07. Oktober 2019, vollzog sich auf dem Schulhof der Bratja Miladinova-Schule im Viertel Nadeschda (Hoffnung) der zentralbulgarischen Stadt Sliven ein bizarrer Flashmob. Kurz nach zehn Uhr versammelte sich eine aufgebrachte Menge Eltern und forderte die sofortige Herausgabe ihrer Kinder. Es handelte sich um Roma, die durch Gerüchte aufgescheucht waren, die staatlichen Behörden beabsichtigten, ihnen ihre Kinder wegzunehmen.

Zu Aufläufen besorgter Roma kam es auch in Assenovgrad, Karnobat, Jambol und Sofia. Überall überzeugten Schuldirektoren und Lehrkräfte die Eltern nur mit Mühe, der Staat hege keine Absicht…..

 

Eine gesunde Regierung – Trump gegen die Eliten der Welt

Die Diktatur der Demokratie ist bei weitem kein amerikanisches Phänomen. Auch Europa ist in deren festen Händen. Voran die Europäische Union, gekauft und gesteuert durch Mächte im Hintergrund die den Ton angeben und damit auch die Mitgliedstaaten steuern. Folgender Artikel gibt einen kurzen aber vielsagenden Einblick. Vielleicht erkennst du, dass die Politik der EU und deren Staaten auch die Politik der Elite ist.

Eine gesunde Regierung

Es ist für das Funktionieren einer gesunden Regierung unerlässlich, das Beste von der gemäßigten Linken und das Beste von der gemäßigten Rechten zu nutzen. Es muss ein empfindliches Gleichgewicht geben. Nicht zu links, nicht….

Den UN geht das Geld aus – Wie „gut“ sind UN-Mitarbeiter wirklich?

www.shutterstock.com, Giorgio Caracciolo, 669937984

Die Organisation der Vereinten Nationen fürchtet um ihre Finanzmittel. Generalsekretär Guterres befürchtet, dass Löhne bald nicht mehr bezahlt werden können. Die Uno soll in einer finanziellen Krise stecken, heißt es. Bereits in den kommenden Monaten könne es dazu kommen, dass die 44.000 Mitarbeiter nicht mehr bezahlt werden könnten, so Guterres. Gegenwärtig hätten erst 129 der 193 Mitgliedsländern ihre Beiträge für das laufende Jahr bezahlt. Der größte ausstehende Beitrag fehle von den USA. Das liegt daran, dass die USA der größte Beitragszahler sind. Der Anteil Washingtons beträgt 22 Prozent.

Laut Guterres habe die Uno im vergangenen Monat Notmaßnahmen ergriffen, um weniger Geld auszugeben. Nur die wichtigsten Reisen seien erlaubt, vakante Positionen nicht besetzt und Meetings gestrichen oder verschoben worden. Nicht nur die Uno Niederlassung in New York sei von…..

TRUMP, ERDOGAN und PUTIN gegen die GLOBALISTEN.

Mit der Syrien-Offensive hat Erdogan den letzten Akt in der Neuordnung des Nahen Ostens eingeleitet, weil die Türkei die Schnauze voll hat vom linksextremen Terror und den Millionen Flüchtlingen im Land, die bald zurückkehren dürfen in ihre Heimat Syrien.

Gefallen tut das den Globallisten nicht, deren heimliche Weltzentrale ( aktuell ) Deutschland ist und deren linksextreme Freunde momentan wie die Fliegen in Syrien sterben. Darunter viele deutsche linksextreme Globallisten, die unter der grüngelben Flagge der PKK YPG liebevoll als Kurden bezeichnet werden.
Aufhalten können sie Erdogan nicht, auch nicht über massiven Hate Speech, der momentan gleich-geschalteten über alle Medien läuft, weil Trump und Putin ihm den Rücken stärken und vaterlandsliebende Türken darauf pfeifen, was der linksunterwanderte Deutsche hier für eine Paranoia schiebt. Putin aus dem Weg räumen können die Globallisten auch nicht, weil sie zu wenig willige Marionetten in Russland haben. Damit wird Trump zur Zielscheibe, denn lässt man Trump gewähren, lässt er Erdogan gewähren. Eliminiert man Trump, müssen die Globalisten mit einem GLOBALEN Gegenschlag der Nationalisten und Republikaner rechnen. Der Endkampf rückt näher und der US-Präsident aktuell mehr bedroht als Erdogan. Zeit für QAnon das nächste Siegel zu öffnen…

Norman Investigativ

Professor Stefan Rahmstorf – Greta-Flüsterer und Kachelmann-„Feind“

Greta Thunberg und Jörg Kachelmann haben eine Gemeinsamkeit. Und die hört auf den Namen „Professor Stefan Rahmstorf“. Rahmstorf ist einer der einflussreichsten Berater der Klima-Heiligen. Der Wetterfrosch Jörg Kachelmann indes ist dem Thunberg-Flüsterer weniger zugetan und führt einen öffentlichen Meinungskrieg gegen den „Klimaleugner“-Bekämpfer Rahmstorf.

Prof. Dr. Stefan Rahmstorf ist „Klimafolgenforscher“ beim Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und dazu noch beliebter Redner bei allen möglichen Veranstaltungen der grünen Parteijugend, wie auch gern gesehener Interviewpartner aktiver wie ehemaliger Neigungsjournalisten des öffentlich-….

…noch neues vom Klimawandel….
Großbritannien erwartet härtesten Winter seit fast 60 Jahren – Kälterekord in der Antarktis

Seit Tagen geistern durch die britischen Medien Berichte über frühe Schneefälle noch im Oktober 2019 vor allem in Schottland und in Nordengland.

Aktuell wird darauf hingewiesen, dass der kommende Winter in Großbritannien der kälteste und schneereichste nach dem Jahrhundertwinter 1962/63 werden könne.

Die Informationen der britischen Medien kann man auf das Facebook-Portal von ExactaWeather zurückverfolgen, wo es am 4.10.2019 heißt:

„Der Oktober sieht jetzt so aus, als würde er kälter als der Durchschnitt ausfallen, und in der zweiten Monatshälfte könnte etwas Winterliches einsetzen“, sagte der Wetterexperte James Madden.

„Es ist sehr wahrscheinlich, dass es zu starken Frösten und Schneefällen….

Die Genealogie der Kurdenfrage

von Thierry Meyssan

Die einhellige internationale Gemeinschaft verurteilt fortlaufend die Militäroffensive in Rojava und schaut hilflos zu, wie zehntausende Kurden, die von der türkischen Armee verfolgt werden, fliehen. Niemand greift jedoch ein, weil man denkt, dass angesichts der von Frankreich geschaffenen unlösbaren Situation und der von kurdischen Kämpfern und Zivilisten begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, ein Massaker vielleicht der einzig mögliche Weg zur Wiederherstellung des Friedens ist.

JPEG - 41.9 kBZehntausende kurdische Zivilisten fliehen vor der türkischen Armee, verlassen das von ihnen eroberte Land, das sie hofften, zu ihre Heimat zu machen.

Alle Kriege beinhalten einen Vereinfachungsprozess: Es gibt nur zwei Lager auf einem Schlachtfeld und jeder muss das Seine wählen. Im Nahen Osten, wo es eine unwahrscheinliche Menge von Gemeinschaften und Ideologien gibt, ist dieser Prozess besonders erschreckend, da keine der Besonderheiten dieser Gruppen mehr zum Ausdruck gebracht werden kann und jeder sich mit anderen verbünden muss, die er missbilligt.

Wenn ein Krieg zu Ende geht, versucht jeder, die Verbrechen, die er – ob freiwillig oder nicht – begangen hat, zu vertuschen und manchmal auch unangenehme Verbündete verschwinden zu lassen, die er vergessen möchte. Viele versuchen dann, die Vergangenheit wiederaufzubauen, um sich selbst in gutem Licht erscheinen zu lassen. Genau das erleben wir heute mit der türkischen Operation “Quelle des Friedens” an der syrischen Grenze und den unglaubwürdigen Reaktionen, die sie hervorruft.

Um zu verstehen, was vor sich geht, reicht es nicht aus zu wissen, dass….

NYT: Geld von Millionären befeuert Klima-Alarmismus

Bild: CFACT

Vorige Woche veröffentlichte die New York Times einen Artikel, in welchem dokumentiert wird, wie sehr Millionäre den zerstörerischen Klima-Aktivismus mit Geldern versorgen. Dies ist ein weiterer Streich, der belegt, wie sehr Big Money die Klimawandel-Debatte verzerrt
Organisierte Kampagnen zur Störung der Gesellschaft via Klimaprotesten haben inzwischen über 1 Million Dollars erbracht von Millionärs-Dynastien wie den Gettys und den Kennedys. Die Gelder flossen in einen Topf mit der Bezeichnung Climate Emergency Fund (etwa: Klimanotstands-Fonds).

Die Times schreibt: „Die Zuwendungen sind willkommen, sagte Roger Hallam, ein Mitbegründer von Extinction Rebellion in einem Telefon-Interview. ,Ich denke wenig überraschend, dass einige reiche…..

Tierversuche bei Hamburg: Heimliche Aufnahmen zeigen unfassbare Zustände

Die Organisation „Soko Tierschutz“ hat eine Person in ein Tierversuchslabor eingeschleust, die dort heimlich gefilmt hat. Die Aufnahmen zeigen: Die Zustände in solchen Laboren sind noch schlimmer als gedacht.

Katzen mit zerstochenen Beinen, Hunde, die kopfüber an einem Metallhaken aufgehängt werden und Affen, die am Hals festgekettet sind. Immer wieder zu sehen ist außerdem Blut – an den Pfoten der Tiere, auf dem Boden, in den Käfigen. Die Bilder aus dem Video der „Sonderkommission Tierschutz“ (Soko Tierschutz) sind nur schwer zu ertragen.

Die Aufnahmen stammen aus dem „Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie“ (LPT) in Mienenbüttel in der Nähe von Hamburg. Das Labor führt laut Soko Tierschutz…..

USA schulden der UNO bereits 1 Milliarde $ und sind größter Nichtzahler!

Das russische Außenministerium hat mitgeteilt, dass die USA inzwischen dem Budget der UNO Beiträge in Höhe von 1 Milliarde $ schulden und sind damit größter Nichtzahler der Welt. Die USA verfolgen damit das Ziel die Arbeit einzelner UNO-Bereiche & Arbeitsgruppen durch Budgetmangel zu hemmen. UNO-Bereiche – die den USA gegenüber zu kritisch sind & die Sichtweise der USA auf “ihre“ Welt “stören“. Eine gefährliche Tendenz.

Eine realistische Einschätzung zur Grünen Energie

Ich will optimistisch sein über die Zukunft. Wirklich.

Aber es gibt praktisch keine Chance, dass die Welt sanft zu einer alternativen Energie-Zukunft übergeht.

Dies ist die „Gute Alte Zeit“

Ich werde oft gefragt, was ich von Wind, Solar und anderen alternativen Energiequellen halte.

Meine Antwort: Ich liebe sie. Aber sie sind nicht in der Lage sicherzustellen, dass unsere Gesellschaft sanft in eine Energieversorgung aus anderen Quellen gleitet.

Sie werden uns nicht „retten“.

Manche Leute sind vom Gegenteil überzeugt. Wenn wir nur die bösen Ölkonzerne bekämpfen, unsere Hausaufgaben machen und eine landesweite alternative Energieinfrastruktur aufbauen, dann wird alles gut. Soll heißen, dann werden wir in der Lage sein, so weiterzuleben wie heute, aber halt angetrieben von sauberer, erneuerbarer Energie,

Das wird so nicht passieren. Zumindest nicht ohne jede Menge schmerzhafter Störungen und Opfer.

Die drei Hauptgründe dafür sind:

1. Mathematik

2. Menschliches Verhalten

3. Zeit, Größenordnung und Kosten

Ich werde im Folgenden die Details dazu liefern. Denn ich will das Wunschdenken hinter der gegenwärtigen „Grünen Revolution“ entkräften, weil ich fürchte, dass…..

Norwegen wendet sich von US-Schrott ab

Norwegen will sich jetzt doch nicht am NATO-Luftverteidigungssystem (BMD-NATO) beteiligen. Meldung vom 8. Oktober.

“Nach einer zusätzlichen und umfassenderen Bewertung der Sicherheitslage” hat sich….

Systemfrage: Was haben die Geopolitik und die Wirtschaftskrise miteinander zu tun?

Noch im September konnten wir allerorts in der Hochleistungspresse lesen, dass eine Einigung zwischen Peking und Washington im Zuge des Handelsstreits nur noch eine Frage von wenigen Punkten sei. Die Märkte reagierten entsprechend positiv, obwohl andere schlechte Finanznachrichten weit schwerwiegender waren. Diese Medienkampagne verdeutlichte mir aber, dass es zu keinem Ergebnis im Oktober kommen wird. Dass es maximal eine “Bewegung in der Sache gibt” und man eine kurzfristige Aussetzung der Strafzölle prüfe. Aber selbst dieses Szenario hat sich nun zerschlagen und die Gespräche sind de facto bereits gescheitert bevor sie richtig begonnen haben. Daher sehe ich eine Fortsetzung des Handelskrieges bis ins neue Jahr.

Im gestrigen Artikel schrieb ich zum Handelskrieg:

In regelmäßiger Abfolge wird der Handelskrieg und eine mögliche Einigung zwischen den beiden Parteien medial aufgebauscht und in regelmäßiger Abfolge werden die Märkte enttäuscht, weil außer Spesen nichts gewesen. Auch das neueste Scheitern der Gespräche reiht sich perfekt in diese Abfolge ein und der Konflttk schaukelt sich weiter hoch. Eigentlich sollte man meinen, dass die Menschen das endlich begriffen haben, aber die Investmentwelt scheint nicht einmal im Ansatz lernfähig zu sein. Ich gehe davon aus, dass sich das Schauspiel fortsetzen wird und es auch weiterhin zu keiner Einigung kommen wird.

Der Handelskrieg ist nur eines der vielen Ablenkungsmanöver, die wir…..

Wie gefährlich ist Extinction Rebellion?

Extinction Rebellion: Gewaltfreier ziviler Ungehorsam nennen sie ihr Tun, sich selbst nennen sie Aktivisten. Terroristen sagen andere. Auch “(Klima-)Faschisten” werden sie geschimpft.

Eine weltweite Bewegung seien sie. In den Fußstapfen Mahatma Ghandis und Martin Luther Kings, jedoch dezentral und ohne “Führer”. So heißt es jedenfalls von den Anhängern der Extinction Rebellion, der Rebellion gegen das Aussterben.

Ihr Symbol: eine Sanduhr im Kreis. Ihre Botschaft: Wir haben nicht mehr viel Zeit. Ihre Methoden: Radikal und illegal. Gewaltfreier ziviler Ungehorsam nennen sie ihr Tun, sich selbst nennen sie Aktivisten. Terroristen sagen andere. Auch “(Klima-)Faschisten” werden sie geschimpft.

Wer ist die Extinction Rebellion (XR), die seit dem vergangenen Wochenende auch neben dem Berliner Bundeskanzleramt, vis-à-vis dem Reichstagsgebäude, ihre Zelte aufgeschlagen hat? Konsequente…….