FBI, Justizministerium & Hillary: Bringt FISA-Memo Licht ins Dunkel?

Nachdem am Samstag weite Teile der US-Regierung und des öffentlichen Dienstes heruntergefahren wurden, dauert der Regierungsstillstand in den USA auch heute noch an. Zu lesen ist, dass die Debatte um die Schuldenobergrenze von „gegenseitigen Schuldzuweisungen geprägt“ sei – Dr. Paul Craig Roberts klärt auf, um welche brisanten Hintergründe es wirklich geht.

 

FBI, Justizministerium & Hillary: Bringt FISA-Memo Licht ins Dunkel?

FBI, Justizministerium & Hillary: „Russia Gate“ löst sich im Angesicht seiner Erfinder in Luft auf. Es scheint sich in der Tat alles so abgespielt zu haben, wie ich es Ihnen seit langer Zeit in meinen Kolumnen ausgeführt habe.

Im Fall von „Russia Gate“ handelt es sich um eine Verschwörung zwischen dem FBI, dem US-Justizministerium und der Präsidentschaftskampagne Hillarys, um den Versuch zu unternehmen, Donald Trumps Wahl zum US-Präsidenten mit allen nur….

Mut haben, aufstehen, aktiv werden – Interview mit Heino von Cine12

Wake News Radio/TV informieren: Interview mit Mensch Heino von Cine12, Schweiz,

USA wollen iranische Fernseh- und Rundfunkanstalt sanktionieren

Nach den jüngsten Ausschreitungen und Unruhen in einigen iranischen Städten hat US-Präsident Donald Trump sich in seinen Tweets als Unterstützer des iranischen Volks ausgegeben, das er noch vor einigen Monaten in einer Rede als „Terrorist“ bezeichnet hatte.

Unter dem Vorwand des Schutzes der Rechte iranischer Bürger haben US-Regierungsverantwortliche neue Sanktionen gegen Iran geplant. Dabei wurde der Name der Nationalen iranischen Fernseh- und Rundfunkanstalt, IRIB, als Ziel der neuen US-Sanktionen genannt.

Selbst in der Zeit des Kalten Krieges wurde keine Sanktionen gegen…..

GroKo: Demokratie war gestern – Parlament wird laut Sondierungspapier entmachtet

Die Machtgeilheit ist bei der SPD unter dem Genossen Martin Schulz offenbar derart groß, dass man sich erneut auf eine Große Koalition eingelassen hat. Obwohl man noch vollmundig nach der krachenden Pleite bei der Bundestagswahl davon sprach, in die Opposition zu gehen, hat sich die SPD-Basis wieder einmal breit schlagen lassen und Verhandlungen zu einer GroKo zugestimmt. Letztlich bedeutet dieses “Ja” nichts weiter als den Absturz der SPD zu einer Randpartei in der Größe und Bedeutung der FDP. Nur dumm, dass dies weder die Menschen an der SPD-Basis, noch die “Granden” in der Parteispitze verstanden haben.

Aber vielleicht ist es den Schulzes, Nahles und Maases dieser SPD-(Schein-)Welt auch deshalb egal, weil sie einen Plan B in der Hinterhand haben? Marianne Grimmenstein von der “Bürgerklage gegen CETA” weist in einer Rundmail zur deren Petition auf einen Sachverhalt hin, der aufzeigt, dass die GroKo die Demokratie (ja, ich weiß, es ist keine, nur eine Scheindemokratie, aber darum geht es hier gerade nicht) weiter schleifen will und plant den autoritären, besser totalitären Staat weiter auszubauen. Frau Grimmenstein schreibt:

20. JAN. 2018 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
sicherlich ist vieles im Ergebnispapier der Sondierung zwischen CDU/CSU und SPD vage formuliert oder nicht…..

Wie es zum Ersten Weltkrieg kam…

Willy Wimmer: „Wir würden uns mit dieser Frage vermutlich gar nicht beschäftigen, wenn es nicht den NATO-Aufmarsch gegen die Russische Föderation geben würde“

BBC, der Modellsender für westlichen Staatsfunk, posaunte am Freitag, den 19. Januar 2018, das in die Welt hinaus, was der amerikanische Verteidigungsminister, General a.D. John Matthis als neue amerikanische Globalstrategie vor einem Auditorium der John Hopkins Universität formulierte. Klare Botschaft an die Welt: es hat sich seit 1914 und der damaligen Politik gegen das kaiserliche Deutschland und die Habsburger Monarchie nichts geändert.  Amerika braucht Feinde, diesmal sind es China und Russland und jeder, der nicht so denkt, wie die Vereinigten Staaten das vorschreiben. Die EU kommt noch nicht vor, weil sie gefügig genug ist.

Bild: @depositphotos

Willy Wimmer, Staatssekretär a.D., am Telefon im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Chefredakteur World Economy

WE: Wer hat sich eigentlich den Ersten Weltkrieg ausgedacht? Dieser Krieg begann doch recht plötzlich und seine Nachwirkungen sind bis in die heutige Zeit zu spüren. 

WIlly Wimmer:

Wir würden uns mit dieser Frage vermutlich gar nicht beschäftigen, wenn es nicht den NATO-Aufmarsch gegen die Russische Föderation geben würde. Das hat in Deutschland, vielleicht auch in anderen Ländern, eine interessante Konsequenz. Die Leute beschäftigen sich mit ähnlichen oder identischen Phänomenen. Dann ist es…..

Die Italiener in Libyen – Langfassung

Italien Kolonialismus. Bis 1911 war Libyen Teil des Osmanischen Reiches, dann begann die Zeit des italienischen Kolonialismus. 1943 ging diese Phase zu Ende und in eine Fremdverwaltung über.

Datei:Libya on the globe (North Africa centered).svgBild: https://commons.wikimedia.org/wiki/User:TUBS

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts waren italienische Banken und Geschäftshäuser an der Küste von Tripolitanien und der Kyrenaika tonangebend. Als am 28. September 1911 italienische Kriegsschiffe vor Tripolis Stellung bezogen, war einer der von Italien angegebenen Vorwände, dass sich die Osmanen zu sehr in ihre Handelsgeschäfte einmischten. Zu dieser Zeit befanden sich nur noch wenige türkische Streitkräfte in der Stadt, so dass an eine Verteidigung nicht zu denken war. Am 4. Oktober entschlossen sich die italienischen Truppen zur Invasion, gleichzeitig wurde ein nahe dem Hafen gelegenes Fort beschossen, bei dem auch ein Wohnviertel in Mitleidenschaft gezogen wurde.

In der Stadt Tripolis verbreiteten die Italiener die Bekanntmachung, dass die Rechte der Bevölkerung…..

 

Russlands Goldreserven in 2017 um 223 Tonnen gestiegen

Gold Russland

Russische Investment-Barren á 400 Unzen (Foto: Goldreporter)

Russlands Zentralbank hat im Dezember noch einmal mehr als 9 Tonnen Gold gekauft. Im Gesamtjahr 2017 sind die russischen Goldreserven damit um 223 Tonnen oder 16 Milliarden US-Dollar angestiegen.

Die russische Zentralbank hat Zahlen zu ihren Währungsreserven per Ende Dezember 2017 veröffentlicht. Demnach wurden offizielle Gesamtreserven im Wert von 432,74 Milliarden US-Dollar gehalten. Gegenüber Vormonat entsprach dies einem Zuwachs von 0,25 Prozent.

Die Goldreserven Russlands werden mit 59,1 Millionen Unzen…..

Aufgedeckt: Nach Deutschland ruft auch Schwedens Regierung zur Vorratshaltung für Krisenzeiten auf

Kommt die Krise? Schweden ruft zur Krisenbevorratung auf. Was hat das zu bedeuten? Zu den Einzelheiten…

Kürzlich gab Schwedens Regierung eine außergewöhnliche scharfe Warnung an die Bevölkerung aus, sich genügend Vorräte anzulegen.

Jeder sollte sich Lebensmittel und lebenswichtige Produkte zulegen, die für mindestens eine Woche ausreichen. Vor nicht allzu langer Zeit hatte bereits die deutsche Bundesregierung die Bevölkerung aufgerufen, Vorräte anzulegen.

Rechnen die Regierungen mit der Krise? 

Was steckt hinter den Warnungen? Was verschweigen die Regierungen Europas? Was wird hinter den Kulissen geplant?

Kurz vor Weihnachten veröffentlichte die schwedische Regierung ein „Arbeitspapier“ mit…..

Pentagon prüft Bereitschaft von Russlands Nachbarn zum Krieg

US-Militärausbilder bei Übungen der finnischen Armee (Archivbild) © AFP 2018/ Lehtikuva/ Elias Lahtinen

Die US-Regierungsbehörde Defence Logistics Agency will die Infrastruktur von fünf europäischen Ländern – Weißrussland, der Ukraine, Moldawien, Finnland und Polen – genau unter die Lupe nehmen, um deren Bereitschaft zu möglichen Kriegsbedingungen einzuschätzen. Entsprechende Berichte sollen dann dem Pentagon vorgelegt werden.
Dies geht aus den Dokumenten hervor, die dem TV-Sender RT vorliegen. Das Pentagon brauche…..
….und dann das noch……
Dschibuti – startet der Dritte Weltkrieg hier?

Die wertvollsten Militärimmobilien der Welt vergibt Dschibuti, strategisch günstig am Eingang zum Roten Meer gelegen. Eine neue Reihe mit der Frage nach den kommenden Kriegen wird im Magazin Politico mit dem kleinen Land in Afrika eröffnet.

Dschibuti, das kleine Land im Nordosten Afrikas, verpachtet Land an mehr ausländische Militäreinrichtungen als jedes andere Land. The Economist bezeichnete es bereits im Jahr 2016 als den „Spielplatz der Supermächte„. Französische, japanische und italienische Truppen sind unweit der einzigen permanenten Militärbasis des Pentagons in Afrika stationiert, Camp LeMonnier.

Frankreich, die ehemalige Kolonialmacht des erst im Jahr 1977 unabhängig gewordenen Landes……

…..und Aktuell……
Allein an einem Tag: Türkische Kampfjets bombardieren 45 kurdische Ziele in Afrin

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntag 45 Ziele der kurdischen Miliz YPG in der nordsyrischen Region Afrin getroffen. Das geht aus einer Mitteilung des türkischen Generalstabs hervor.

Demnach handelt es sich um Unterstände, Waffendepots und Feuerstellungen…..

Trump der GRÖTWAZ, grösste Tweeter aller Zeiten

Wie ich in meinem vorherigen Artikel erklärt habe, gibt es drei Machtstrukturen, welche die Vereinigten Staaten von Amerika kontrollieren. Die Schattenregierung, der Tiefenstaat und „die Lobby“. Die Schattenregierung besteht aus den Geheimdiensten und dem Sicherheitsapparat. Der Tiefenstaat aus dem Militärisch-Industriellen-Komplex (MIK), der Finanz- und Geldelite und den Grosskonzernen. Mit „Lobby“ sind die pro-israelischen Zionisten gemeint. Donald Trump spielt dabei nur den grössten Zwitscherer alle Zeiten, den GRÖTWAZ, und darf seine Tweets schreiben, um die Medien und die Bevölkerung zu beschäftigen und zu unterhalten. Zu sagen hat er nichts. Kontrollieren tun ihn die Generäle des Pentagon und die Israel-Lobby und er ist ihr Ja-Sager.

Die Generäle befehlen und Trump gehorcht. Beweise gefällig?

– Massive Erhöhung des Militärbudgets weit über das was Obama je genehmigte

– Angriff auf Syrien mit 59 Marschflugkörpern

– Viel mehr gezielte Tötungen durch Drohnen als unter Obama

– Verlegung von Truppen und Kriegsgerät unmittelbar an…..

YouTube verliert Kontrolle

„Frau Merkel: Treten Sie zurück!“ Zweiter offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel

Deutscher Generalmajor fordert Merkel zum Rücktritt auf
Eine schonungslose Abrechnung eines der höchsten deutschen Militärs mit Merkel

Bildergebnis für merkel muss wegDas hat es noch nie in der neueren deutschen Geschichte gegeben: Einer der ranghöchsten Offiziere der Bundeswehr, Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof, „bittet“ die Bundeskanzlerin Merkel in aller Form um ihren Rücktritt.

Wer die diplomatisch höfliche Sprache dieses Briefes ausblendet der weiß, dass dies eher eine Aufforderung als eine Bitte ist.  Und der vorliegende, hochbrisante Brief von Gerd Schultze-Rhonhof zeigt all jenen Skeptikern, die meinen, das die Bundeswehr ein….

Pulverfass Türkei/Syrien und die Brandstifterinnen

Das einzige was wirklich stimmt, wenn frau etwas zu diesem Thema schreibt, ist, dass da gelogen wird, bis sich die Balken biegen. Will frau etwas schreiben, das wahr ist, so muss frau bescheiden anfangen. Das versuche ich jetzt in einzelnen Schritten. Ein Gesamtbild kann ich leider nicht erkennen und ich nehme an, das wissen nur die beteiligten Militärs und das binden sie uns nicht auf die Nase.

Was die Medien berichten ist Interessen gefärbt, je nach politischem Lager. Uns wird erzählt, dass Erdogan mal wieder – wie schon seit Anfang seiner Regierungszeit – die Kurdinnen bombardiert – damals allerdings nur im Nordirak! Also (fast) nichts Neues. Neu vielleicht,……

Imperiales Desaster

VS-Außenminister, Rex Tillerson, hat kürzlich angekündigt, daß die Vereinigten Staaten Syrien so lange besetzt halte bis folgende drei Konditionen erfüllt sind:

  • ISIS muß vernichtet werden
  • Assad muß weg
  • Flüchtlinge müssen nach Syrien zurückgeschickt werden

Welch widerwärtige Worte. Sie sind auch ein Vorwand zur Tarnung der tatsächlichen, imperialen Absichten.  Die Besatzung durch die Vereinigten Staaten stellt gemäß den Nürnberger Prinzipien nicht nur einen Straftatbestand dar, sondern die Befehle an sich sind entweder unerreichbar oder gegenstandslos und daher zum Scheitern verurteilt – was deren Absicht ist.

Die erste Forderung, die Vernichtung des ISIS, ist wissentlich undurchführbar, da ISIS ein Agent der Vereinigten Staaten ist und deshalb so lange dort bleiben werden wie die VS. Die VS haben nicht die Absicht ihren tonangebenden Vorwand für den Krieg gegen die Menschlichkeit zu vernichten.

Der führende australische Wissenschaftsexperte für den Mittleren Osten, Jeremy Salt, erklärt, was wir bereits wissen sollten, mit folgenden Worten:

Der Krieg gegen Syrien dauert an. Er ist nicht beendet, wie viele…..

Griechenland bekommt weitere Milliarden

….nicht Griechenland, die Banken……..

Für die Umschuldungsmaßnahmen bekommt Griechenland weitere Milliarden. Das haben die Finanzminister der Eurozone beschlossen.

Im Grunde genommen ist das ganze „Hilfsprogramm“ von EU bzw. Eurozone, EZB und IWF ohnehin nur eine Umschuldungsmaßnahme für Griechenland. Das heißt: Im Endeffekt fließt das Geld von der rechten Hosentasche in die linke. Doch dafür wollen die Geldgeber, die damals im Zuge der sogenannten „Eurorettung“ den privaten Gläubigern Griechenlands dessen Schulden übernahmen auch „Reformen“ sehen, die…..

„Spracherkennung muss jedem dienen, unabhängig von seiner Wirtschaftskraft!“

„Spracherkennungstechnologie revolutioniert die Art und Weise, wie wir mit Maschinen interagieren – und sie wird gerade allgegenwärtig. Allerdings kontrollieren nur eine handvoll Unternehmen den Zugang zu jeglicher Spracherkennung.“ Kelly Davies von Mozilla spricht im Interview über Deep Speech und Common Voice.

Nicht nur für „weiß, männlich, Mittelschicht“: Mozillas Deep Speech soll auch bisher unterrepräsentierten Gruppen Spracherkennung bieten. CC-BY-SA 2.0 Johnny Silvercloud

Alexa, wie wird das Wetter morgen? Siri, welche Restaurants gibt es in der Nähe? Ok Google, wie viel sind 100 tschechische Kronen in Euro? Spracherkennungsoftware begegnet uns mittlerweile überall im Alltag: Im privaten PKW, in Smart Watches, in Smartphones und nicht zuletzt in sogenannten Smart-Home-Geräten. Manchmal ist die Spracherkennung eine nette Spielerei, manchmal eine echte Hilfe und manchmal funktioniert sie schlichtweg nicht richtig. Mehr…..

Panzer für die Türkei

Die Türkei nutzt bei ihrem Überfall auf die nordsyrische Region Afrin deutsche Panzer. Dies geht aus übereinstimmenden Berichten türkischer und kurdischer Medien hervor. Demnach handelt es sich um Kampfpanzer vom Typ Leopard 2A4, die Berlin zwischen 2006 und 2014 aus Beständen der Bundeswehr an die Türkei geliefert hat, ohne – wie bei früheren Panzerverkäufen – ihre Nutzung strikt auf Einsätze gemäß Artikel 5 des NATO-Vertrags zu beschränken. Unmittelbar vor dem Beginn des Überfalls hat die Bundesregierung durchsickern lassen, sie werde die Aufrüstung der Leopard 2A4 mit modernster Schutzausrüstung genehmigen. Der Auftrag soll von Rheinmetall durchgeführt werden und gilt als Einstieg in den Bau einer Panzerfabrik in Karasu an der Schwarzmeerküste östlich von Istanbul, in der ein Rheinmetall-Joint Venture den neuen türkischen Kampfpanzer Altay bauen will. Der Rheinmetall-Konzern hofft, von Karasu aus weitere Länder der Region beliefern zu können, ohne Rücksichten auf deutsche Rüstungsexportvorschriften nehmen zu müssen. Berlin schaut wohlwollend zu.

Im Angriffskrieg

Die Türkei nutzt bei ihrem Überfall auf die nordsyrische Region Afrin deutsche Panzer. Dies geht aus übereinstimmenden Berichten türkischer und kurdischer….

Lateinamerika: Die sozialen Bewegungen in Zeiten der globalen präventiven Konterrevolution

Die Globalisierung verändert ihr Gesicht

Die örtliche, regionale und globale Realität, in der wir uns befinden, scheint oft erstaunlich, überraschend und sorgt sogar für Verwirrung.

Zwölf Jahre nach dem „Nein zu Alca“1 wird offensichtlich, dass die Unterlegenen von damals ihre Kräfte wieder erlangt und ihre Strategie aktualisiert haben und dabei sind, die verlorenen Gebiete zurückzugewinnen ‒ ihnen selbst zufolge „für immer“.

Dies entspricht raschen und zur gegebenen Zeit unmerklichen Veränderungen der globalen Organisation des Kapitals im Interesse der Durchsetzung, Sicherung und Festigung seiner ökonomischen, kulturellen und politischen Hegemonie auf dem gesamten Planeten. Bei dieser Aufgabe kommen verschiedene Sektoren des großen Finanz-, Technologie-, Pharmazie- und Bankenkapitals sowie des militärisch-industriellen Komplexes und die großen Massenkommunikationsmedien zusammen. Sie haben das Räderwerk ihrer Dominanz perfektioniert, die Maske wurde fallen gelassen und die trügerische Periode des angeblichen „Endes der Ideologien“ und des „wir sind doch alle gute Freunde“ hat sich in einen Zustand des globalen Krieges gewandelt. Dies löst Stück für Stück die historisch erworbenen Bürgerrechte auf und verändert die…..

Alabama: Verwirrt, krank, blind, stumm – Hinrichtung am 25.01.18

Vernon Madison soll sterben

madison_vernon_al

Vernon Madison

Der US-Bundesstaat Alabama beabsichtigt am 25.01.2018 Vernon Madison hinzurichten, für die Ermordung von Julius Schulte am 18. April 1985. Seit 32 Jahren wird Vernon Madison dafür mit den Bedingungen im Todestrakt und der ständigen Angst vor seiner bevorstehenden Hinrichtung gefoltert.

Am 18. April 1985 kehrte Madison zurück zur Wohnung von Cheryl Green, von der er seit kurzem getrennt war und wollte einige persönliche Dinge abholen. Es kam zu einem Streit und Madison schien sehr wütend gewesen zu sein. Ein anwesender Polizist, welcher nicht in Uniform war, aber eine Plakette trug, die ihn als Mitglied der mobilen Polizeibehörde kennzeichnete, saß in seinem Auto……

Polizei in Las Vegas veröffentlicht Bericht zu Schusswaffen-Massaker mit zweifelhaften Aussagen

Der öffentliche Druck, auch von den Hinterbliebenen, die kritischen Nachfragen von Journalisten des Senders „fox-news“ führten dazu, dass die Polizei in Las Vegas gestern einen Zwischenbericht zum Schusswaffen-Massaker veröffentlichte. Polizeichef Lombardo betonte, dass die Veröffentlichung ein außergewöhnlicher Vorgang gewesen sei. Der Bericht bestätigt die seit Beginn der Ermittlungen wiederholte Vermutung, Stephen Paddock hätte als Einzeltäter gehandelt. Der Bericht enthält jedoch einige Punkte, die das Ausmaß der Ungereimtheiten sichtbar machen. Sie werden hiermit nochmals vorgestellt.

War Paddock Waffenhändler?

Bereits am 17.09. traf Stephen Paddock in Las Vegas ein und buchte bis zum 28.09 ein Zimmer im Hotel „The Ogden“. In der Zeit fand das Musikfest „Life is Beautiful“ statt. Auch sein Tagesablauf war ähnlich zu der Zeit gewesen, die er ab 25.09. im Mandalay Hotel verbrachte.

Vom Hotelpersonal wurde er lange Zeit nicht gesehen. In der Zeit kehrte er zu seiner Wohnung in Mesquite, Nevada, zurück, flog mit…..

KenFM-Spezial: COEXIST – Der Buddhismus

Schweden implodiert

Wenn es um Entwicklungen in Europa (und nicht zuletzt Deutschland) geht, dann wird oftmals auf Schweden verwiesen, die in mancher Beziehung „schon­ weiter“ sei. Sei es die schwedische Offenheit, der Sozialstaat, das Schulsystem, das Rechtssystem und noch diverse Dinge mehr. Richtig daran ist auf jeden Fall, das Schweden bei einigen Entwicklungen, die wir derzeit in der BRD beobachten, tatsächlich schon Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, „vorraus“ ist.
Insofern ist Schweden eigentlich ein ausgesprochen interessantes Beispiel, dass sich zu betrachten lohnt, wenn man Entwicklungen, die man in Deutschland in den letzten Jahren angestossen hat, in ihrer Auswirkung beobachten will.

Die vermutlich am Wirkmächtigsten einzuschätzende Entwicklung ist die Zuwanderung. Mitte der siebziger Jahre wurde unter dem damaligen Ministerpräsidenten Olof Palme die folgenschwere Entscheidung getroffen die Einwanderungspolitik des kleinen Landes radikal zu ändern. Die Gesetze wurden massiv liberaler und in den folgenden Jahren kam es zu massenhafter Zuwanderung, vor allem aus muslimischen Ländern (Syrien, Afghanistan, Somalia, Irak, etc.). Die Wirkung war gewaltig. Vor Beginn des Massenzuzugs hatte……

Zur Erkennbarkeit manipulativer Techniken

Die Trump-Präsidentschaft diene hier als das Beispiel dafür, wie man als Nutzer die Informationen einordnen kann, die einen erreichen, gleich, ob sich diese Informationen als Nachrichten oder Kommentare ausgeben, meistens sind es sowieso nur Emotionen.
Man sollte schon beim Eingang der Informationen die Unterscheidung treffen, ob Metaphern verwendet werden oder ob es eine einigermaßen konkrete Beschreibung ist, anschließend, ob die Beschreibung einen vollständigen Vorgang beinhaltet beziehungsweise beinhalten kann, und im Falle der Metapher, ob sie emotional aufgeladen ist. Im Fall der Metapher hat man nichts erfahren. Spaltung der Gesellschaft, Ungerechtigkeit, Ungleichheit, Ismus, so was sind…..

Pentagon präsentiert Strategie für militärische Konfrontation mit Russland und China

Bildergebnis für pentagon public domainBy „DoD photo by Master Sgt. Ken Hammond, U.S. Air Force.“ [Public domain], via Wikimedia Commons

Der Verteidigungsminister der Trump-Regierung und ehemalige General James Mattis präsentierte am Freitag eine neue Nationale Verteidigungsstrategie, mit der sich der US-Imperialismus ganz offen auf eine direkte militärische Konfrontation mit den Atommächten Russland und China vorbereitet. Das letzte solche Papier wurde vor rund zehn Jahren veröffentlicht.

Mattis ließ er keinen Zweifel daran, dass die neue Strategie einen historischen Einschnitt darstellt: ein Abrücken vom so genannten „Krieg gegen den Terror“, der seit fast zwei Jahrzehnten als Rechtfertigung für den US-Militarismus herhalten muss: „Der Wettstreit der Großmächte – und nicht der Terrorismus – steht fortan im Mittelpunkt der nationalen Sicherheitspolitik der USA“, erklärte Mattis bei der Vorstellung des Papiers an der John Hopkins University in Maryland.

Eine elfseitige Kurzfassung des zuvor als geheim eingestuften Dokuments ist….