USA wollen das „Öl-Königreich“ Putin überlassen

Wladimir Putin beim Treffen mit der saudischen Delegation in Kreml (Archivbild)© Sputnik / Alexej Druschinin

Amerikanische Senatoren und Kongressmitglieder wollen den Ölpreis weit über 100 Dollar je Barrel hochtreiben. Die Verhängung amerikanischer Sanktionen gegen Saudi-Arabien entsprechend dem so genannten Magnitsky Act wird solche Folgen am Ölmarkt haben, dass der gegenwärtige Preisanstieg dagegen gering und unwesentlich erscheinen wird.

Sollten aber die Sanktionen echt stark ausfallen, dann sind selbst 100 Dollar nicht die Grenze. Für die US-Wirtschaft wird  das nicht gerade vorteilhaft sein, doch wenn es darum geht, Verbündeten des Präsidenten Trump eins auszuwischen, versagen bei vielen amerikanischen Politikern und Beamten einfach die Bremsen, der gesunde Menschenverstand und auch der Selbsterhaltungstrieb. Mehr……..

Vera Lengsfeld: Wir haben längst keine Demokratie mehr

Vera Lengsfeld spricht über den Zustand der Demokratie in unserem Land und zieht deutliche Vergleiche mit den Verhältnissen in der damaligen DDR Ende 1989. Es herrschen wieder ähnliche Zustände der Zensur von Meinungen und eine abgehobene Politiker-Kaste, die an den realen Verhältnissen im Land vorbei zu regieren scheint.

Ebenfalls angesprochen werden auch die Einwanderungspolitik und ihre Initiative „Gemeinsame Erklärung 2018“ und die daraus resultierte Petition im Bundestag “Stoppt illegale Migration“. Am 8. Oktober fand die mit Spannung erwartete Öffentliche Anhörung im Ausschuss des Bundestags statt. Im Anschluss an den Vortrag hatten die Gäste die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Vera Lengsfeld, geboren 1952 in Thüringen ist eine Politikerin und Publizistin. Sie war Bürgerrechtlerin und Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR. Von 1990 bis 2005 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages zunächst bis 1996 für Bündnis 90/Die Grünen, ab 1996 für die CDU. Seitdem betätigt sie sich als freischaffende Autorin. 2008 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

ALCYON PLEYADEN 78 – NACHRICHTEN 2018:WLAN, 5G, Smart Dust, Nanotechnologie, USA-Russland-China, UFO

Wie wir in den Videodokumentationen von Alcyon Pleyaden sehen können, leben wir im kritischsten Moment der Menschheit, da sich der Planet in einer Übergangsphase befindet, in einem so extremen Wandel, wie es ihn in der Geschichte noch nicht gegeben hat und das wird auch von einer großen Menge an Photonenenergie begleitet, die auf unseren Planeten gelangt und zu einem Erwachen führt, einer tiefgreifenden Veränderung der genetischen Mutation im Menschen, während andererseits weltweit unzählige Ereignisse stattfinden, Veränderungen in der Geopolitik, den Regierungen, Religionen und auf gesellschaftlicher Ebene. Sie sind für die höchst dringende Vertreibung und Ausschaltung der Elite und ihrer Verbündeten der sichtbaren Regierung und der Schattenregierung notwendig, sowie der herrschenden Aliens, die unseren Planeten für sich behalten wollen.

HWR fordert Rauswurf Saudi-Arabiens aus UN-Menschenrechtsrat

HWR fordert Rauswurf Saudi-Arabiens aus UN-MenschenrechtsratVor dem Hintergrund des verschollenen saudischen Journalisten, Dschamal Khashoqqi, hat die Menschenrechtsorganisation “Human Rights Watch” (HRW) den UN-Menschenrechtsrat aufgefordert, die Mitgliedschaft Saudi-Arabiens in diesem Gremium zu kündigen.

HRW fordert ferner Sanktionen gegen den saudischen Kronprinz Mohammed bin Salman.

Die HRW-Leiterin der Abteilung  “Naher Osten und  Nordafrika” Sarah……

Türkischer Parlamentschef: Der einzige Verbündete der USA ist der US-Dollar

Türkischer Parlamentschef: Der einzige Verbündete der USA ist der US-DollarLaut dem türkischen Parlamentspräsidenten Binali Yildirim ist der US-Dollar der einzige Verbündete der USA.

Dies brachte Yildirim bei einem beratenden Treffen der Parlamentarischen Union der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) in Genf zum Ausdruck. Er fügte hinzu, dass die USA den Dollar heute als ihre Waffe benutzen.

Laut dem türkischen Parlamentschef setzen die Vereinigten Staaten die Abhängigkeit von Unternehmen, Banken und dem internationalen Finanzsystem vom US-Dollar als Hebel ein, um diese dazu zu bringen, die Forderungen des Landes zu erfüllen – ein Schritt, der von der……

Erdogan – UN Rede 2018 (Deutsche Übersetzung)

Die Rede des Präsidenten Erdogan bei der 73. UN-Generalversammlung in New York. Da diese leider im deutschen Sprachraum nicht synchron übersetzt worden ist, stellen wir sie euch heute vor.

Vera Lengsfeld im Gespräch mit Dieter Stein (

Globaler Pakt für Migration: Der Weg in die Tyrannei (von Gerhard Wisnewski)

Im folgenden Beitrag von Gerhard Wisnewski geht es um den «Globalen Pakt für Migration» der Vereinten Nationen (UN). Dieser soll im Dezember 2018 von fast allen UN-Mitgliedstaaten unterzeichnet und in Kraft gesetzt werden. Die globalen Pläne zur totalen Umkrempelung der Völker und des Planeten können nur funktionieren, wenn die das Denken, die Meinungen und die Medien kontrollieren. Wenn dies jedoch geschieht, ist das nicht der Weg in die Tyrannei?

Kampf gegen Meinungsfreiheit mitten in Europa

DIKTATORISCH: WIRD DÄNEMARKS PARLAMENT BALD DIE MEINUNGSFREIHEIT EINSCHRÄNKEN UND FÜR “PRO-RUSSISCHE” MEINUNGEN 12 JAHRE HAFT GEBEN?

В Дании хотят сажать в тюрьму за «пророссийскую» позицию | Русская весна

Wie die bekannte dänische Zeitung Berlingske berichtet, ist zur Diskussion & Annahme im Parlament Dänemarks ein Gesetzesvorschlag vorgebracht worden, der es vorsieht, dass jeder Bürger Dänemarks für seine “pro-russische” Meinung bis zu 12 Jahr Haft bekommen soll, oder auch wenn seine Meinung dabei zu weit von der Haltung der dänischen Regierung befinden soll.

Als Beispiel wird dabei u.a. aufgezeigt, dass wenn Dänen ihre Meinung äußern sollten, dass es ein Fehler Dänemarks bzw. der dänischen Regierung sei nicht am großen deutsch-russischen Erdgas-Pipeline-Projekt “Nord-Stream-2” teilzunehmen, mit einer Haftstrafe von bis zu 12 Jahren bestraft werden sollen.

Es bleibt jedoch unklar, ob es sich für diesen freiheitsberaubenden und Bürgerrechte einschränkenden diktatorischen Gesetzesvorschlag eine Mehrheit im Parlament Dänemarks finden wird oder nicht. Jedoch ist bereits das Vorbringen eines solchen Meinungsfreiheit raubenden Gesetzesvorschlag ein Skandal, der alle aufhorchen lassen sollte, allen voran die Bürgerrechtler und die Gesellschaft.

Quellen:1,2,3, 4

Finanzsystem: Jede Blase muss irgendwann platzen

Viele Menschen warten auf den einen großen Knall. Ein Großereignis, das dann der Zusammenbruch ist. Aber der ökonomische Kollaps ist kein Einzelereignis. Er ist ein Prozess – so wie ich ihn bereits zigfach beschrieben habe. Leider verstehen die meisten Menschen nicht, dass der Zusammenbruch, der Abstieg, in Prozessstufen vonstatten geht und dass wir uns bereits inmitten dieses Prozesses befinden – weltweit. Seit 2008 nimmt die Geschwindigkeit des Prozesses stetig zu – ergo müssen wir uns mit dem Jetzt beschäftigen und nicht mit einer eventuellen Möglichkeit, die irgendwo am Horizont erscheinen könnte.

Der Grund, warum viele Analysten dies nicht sehen, ist, dass sie von der…..

Italien macht ernst

Rom kürzt Militärausgaben und will investieren. Widerworte aus Deutschland und vom IWF. Pläne am Montag zur Vorlage in Brüssel

Italy_Politics_59004899.jpgItaliens Wirtschaftsminister Luigi Di Maio, Ministerpräsident Giuseppe Conte und Innenminister Matteo Salvini (v. l. n. r.) trotzen dem Brüsseler Spardiktat Foto: Maurizio Brambatti/ANSA via AP/dpa

Bis Montag muss die italienische Regierung ihren Haushaltsplan bei der EU-Kommission in Brüssel einreichen. Am Donnerstag abend hat das Parlament in Rom die Ausgabenpläne des Kabinetts bestätigt.

Mit 165 zu 107 Stimmen nahm der Senat den Haushaltsentwurf der Regierung aus »Fünf-Sterne-Bewegung« und Lega an. Das Unterhaus folgte mit 331 zu 191 Stimmen. Damit plant Italien nun offiziell für 2019 mit einem Defizit in Höhe von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung. Auch für 2020 und 2021 war ursprünglich ein Defizit von jeweils 2,4 Prozent vorgesehen. Hier kam Rom der EU-Kommission jedoch entgegen und reduzierte die Plandefizite auf 2,1 bzw. 1,8 Prozent. Auch diese Korrektur wurde von Senat und Unterhaus bestätigt.

Wirtschaftsminister Luigi Di Maio (Fünf-Sterne-Bewegung) sprach von einem….

Fratzenbuchs und Zwitschers nächste Runde der Zensur

Mark Zuckerberg und Jack Dorsey haben gerade den grössten Angriff auf die alternativen Medien in der Geschichte Amerikas verübt und die Main-Shit-Fake-News-Medien jubeln den beiden dafür zu. Am 7. August 2018 habe ich in meinem Artikel “Zensurapparat hat gegen Alex Jones zugeschlagen” prophezeit, “Heute machen sie Jones fertig und schalten ihn aus, morgen andere ‘Kollegen’ und auch mich, und übermorgen Euch!” Jetzt ist es passiert.

Ich habe daraufhin die Frage gestellt: “Findet Ihr es in Ordnung, dass eine Handvoll Tech-Monopolisten die Macht haben, unliebsame Meinungen gleichzeitig aus dem Internet zu verbannen? Die Eigentümer dieses Monopols sind alles Milliardäre, die selbstherrlich bestimmen, was Ihr zu denken habt.Mehr hier…..

Welche Konzerne unterstützen die Massaker im Gaza?

Palestine Israel ProtestKhalil Hamra | AP

Während israelische Soldaten unbewaffnete palästinensische Demonstranten im Großen Marsch der Rückkehr niederschießen, hängen ihre tödlichen Operationen von einer Reihe von Auftragnehmern und Lieferanten ab, von denen viele außerhalb Israels ansässig sind.

“Das israelische Militär stützt sich auf ein Netzwerk internationaler Unternehmen, die alles liefern, von Schafschützengewehren bis hin zu Tränengas, um seine Massaker an Demonstranten in Gaza durchzuführen”, sagte Tom Anderson, ein Forscher für Unternehmensbesetzung, gegenüber MintPress News. “Diese Firmen unterstützen wissentlich Kriegsverbrechen und sind an staatlich organisierten Morden beteiligt.”

Seit Beginn der Mobilisierung am 30. März haben israelische Streitkräfte 205 Palästinenser im Gazastreifen getötet, berichtete das Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten in den besetzten palästinensischen Gebieten am 4. Oktober.

Es gab 21.288 Verletzte, darunter 5.345 durch scharfe Munition, was zu 11.180 Krankenhausaufenthalten führte. Achtunddreißig der Toten und 4.250 der Verwundeten waren Kinder.

Eine Pressemitteilung zu einem Bericht der Weltbank vom 25. September warnte: “Die Wirtschaft in Gaza bricht zusammen”, und fügte hinzu, dass “die jahrzehntelange Blockade das Kernthema ist”.

Corporate Occupation und das American Friends Service Committee, die Boykott-, Desinvestitions- und Sanktionsbewegung (BDS) und Who Profits führen umfassende Listen von Unternehmen, die Israels Verbrechen an Palästinensern ermöglichen.

Hier sind einige davon:

Caterpillar, Inc.

Israel Palestine Caterpillar Lefteris Pitarakis | AP

Caterpillar ist international bekannt für ihren Einsatz bei der Zerstörung palästinensischer Häuser im besetzten Westjordanland und in Israel selbst sowie für seine Rolle bei der Ermordung von Rachel Corrie, einer Aktivistin der Internationalen Solidaritätsbewegung aus den Vereinigten Staaten, die am 16. März 2003 von einer der von Israel betriebenen Maschinen des Unternehmens im südlichen Gazastreifen zu Tode gequetscht wurde. In Gaza ist Caterpillar bekannt dafür, dass Israel seine Ausrüstung einsetzt, um eine militärische Barriere um den Streifen zu verstärken und um palästinensisches Ackerland zu planarisieren. Diese Ausgleichsmaßnahmen zerstören sowohl die palästinensische Landwirtschaft und halten eine klare Schusslinie für israelische Soldaten aufrecht, um Palästinenser zu erschießen.

Combined Systems, Inc.

Combined Systems – ein in Jamestown, Pennsylvania ansässiger Hersteller im Besitz von Point Lookout Capital und der Carlyle Group – liefert leichte Waffen und Sicherheitsausrüstung wie Tränengas und Blitzgranaten an repressive Regierungen weltweit. Im Mai entdeckten die Forscher der Unternehmensbesatzung ein israelisches Fahrzeug mit Polizeimarkierungen, das offensichtlich für militärische Zwecke bestimmt ist und mit dem Tränengaswerfer “Venom” des Unternehmens neben der Gaza-Mauer ausgestattet ist.

Ford Motoren

Israel Police FordPhoto | Ta’ayush

Während andere Hersteller, wie General Motors, auch Fahrzeuge anbieten, die von der israelischen Armee eingesetzt werden, um ihre Soldaten entlang der Gaza-Mauer zu stationieren, zeichnen sich Ford’s durch ihre kreative Nutzung aus….hier mehr…….

Mitten in Europa: Partei Islam will Scharia-Staat! Frauen demnach nur noch Bürger „zweiter Klasse!“

Symbolbild Pixabay.com

Wer noch immer den vollmundigen Beteuerungen der Mainstream-Medien und der (linken) Politik glaubt, dass es „keine“ Islamisierung in Europa gibt, dem empfehle ich einen Blick nach Belgien.

Denn dort sorgt kurz vor den Kommunalwahlen die umstrittene „Partei Islam“ für Aufsehen.

Geht es nach ihr, soll Belgien ein„100 Prozent reiner islamischen Staat wie zur Zeit unseres lieben Propheten Mohammed“ werden.

Das bedeutet konkret:……

Kommandeur der Revolutionsgarde: Irans Fähigkeit zur Verteidigung Westasiens sank in Trump-Ära auf weniger als 12 Minuten

Kommandeur der Revolutionsgarde: Irans Fähigkeit zur Verteidigung Westasiens sank in Trump-Ära auf weniger als 12 Minuten Der Kommandeur der iranischen Revolutionsgarde hat die Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, Iran sei unter seiner Ära geschwächt worden als einen Irrtum bezeichnet.

In einem Gespräch mit dem Fernsehsender al-Masirah betonte Generalmajor Mohammad Ali Dschafari ferner, dass die Verteidigung Westasiens durch Iran gegenwärtig weniger als 12 Minuten in Anspruch nehme.

Dschafari zufolge habe die Stärke Irans und der Islamischen Revolution durch deren Präsenz an den Kampffronten nun an Intensität gewonnen.

Sollte die Sicherheit des Landes in Gefahr geraten, so werde man keine…..

Machte “Amigo-Söder” richtig Kohle mit der Asyl-Krise?

Laut Medienberichten soll die Firma Baumüller, an der Söders Ehefrau Karin Baumüller-Söder beteiligt ist, in Folge der Asyl-Krise und der Unterbringung von Asylwerbern hohe Geldbeträge auf Steuerzahler-Kosten kassiert haben! Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

Kritik an der Homo- und Gender-Agenda ist kein Verbrechen!

Die Schweiz passt sich immer stärker der freiheitsfeindlichen und gegen das christliche Wertefundament unserer Gesellschaft gerichteten EU-Gesetzgebung an. Jetzt hat der Schweizer Nationalrat einen Gesetzentwurf angenommen, der sogenannte „Homophobie“ und Gender-Kritik kriminalisiert. Das Vorhaben kann aber noch im Ständerat gestoppt werde.

Der Gesetzesentwurf geht auf eine parlamentarische Initiative des sozialistischen Abgeordneten Mathias Reynard zurück. Er sieht vor, Artikel 261 des schweizerischen Strafgesetzbuches (Rassendiskriminierung) zu erweitern und…..

Die zwei Geschichten über Brett Kavanaugh

The Two Brett Kavanaugh StoriesEs gab gleichzeitig zwei Geschichten über Brett Kavanaugh. Gemeinsam offenbarten sie im Rahmen des Bestätigungsverfahrens für seine Ernennung zum Richter des Obersten Gerichtshofs, wie der politische Diskurs in den Vereinigten Staaten einen neuen Tiefpunkt erreicht hat, wobei die Debatte über die mögliche Vorliebe des Mannes, Urteile auf der Grundlage seiner eigenen Präferenzen zu fällen, und nicht auf der Grundlage der US-Verfassung ignoriert wurde zugunsten des politisch motivierten Kabuki-Theaters, das bewusst so gestaltet wurde, um dieses Thema zu vermeiden und sich stattdessen mit seinem Charakter zu beschäftigen.

Betrachten Sie zunächst seine Mängel als Kandidat. Er wurde regelmäßig als “Konservativer” bezeichnet, aber was bedeutete das im Kontext seiner Karriere? Einige der Kritiker beziehen sich auf seine Zeit als Regierungsjurist, insbesondere für die George W. Bush-Administration, wo er im Rahmen des Krieges gegen den Terrorismus ein Anhänger einer weitreichenden Exekutivgewalt war, während…..

Sergej Lawrow: USA errichten in Syrien einen Quasi-Staat

Photo by Alexander Shcherbak/TASS)

Der russische Außenminister Sergej Lawrow erklärte während eines Interviews mit dem französischen RT und Le Figaro, dass die USA einen “Quasi-Staat” östlich des Euphrats in Syrien anstreben.

“Auf syrischem Gebiet gibt es östlich des Euphrats riesige Ländereien, in denen absolut inakzeptable Ereignisse stattfinden. Die USA versuchen, diese Ländereien durch ihre syrischen Verbündeten – vor allem durch die Kurden – zu nutzen, um dort sozusagen einen Staat zu errichten”, sagte Lavrov.

“Die USA versuchen auf jeden Fall illegal, einen Quasi-Staat in diesem Gebiet zu errichten, und versuchen alles um die Bedingungen für eine normale Lebensweise ihrer Untergebenen zu installieren. Sie schaffen eine Autoritätsstruktur, die eine Alternative zur legitimen[Struktur] der Syrisch-Arabischen Republik ist, und unterstützen aktiv die Rückkehr von Flüchtlingen und ihre Ansiedlung dort”, fügte er hinzu.

“In dieser Region versuchen die USA in der Regel, die Situation in einem hitzigen Zustand zu halten, damit alle am Rande stehen. Und in solch schlammigen Gewässern ist es für sie viel einfacher, den gewünschten Fisch zu fangen”, sagte Lavrov. Video in Englisch und Quelle

Pompeo: Der gesamte Mittlere Osten sollte so aussehen wie Israel

US-Außenminister Mike Pompeo sagte den Besucher beim jährlichen Abendessen für das Jewish Institute for National Security of America (JINSA), dass der gesamte Nahe Osten wie Israel aussehen sollte, kritisierte aber auch die Obama-Regierung.

Pompeo argumentierte, dass Israel “demokratisch und wohlhabend ist, Frieden wünscht, eine freie Presse und eine florierende Wirtschaft beherbergt” und nannte es “alles, was wir wollen, dass der gesamte Nahe Osten in Zukunft so aussieht”.

Israels Feind Nummer eins im Iran hat unterdessen “korrupte Führer”, die “die Menschenrechte ihres eigenen Volkes verletzen und den Terrorismus in jeder Ecke des Nahen Ostens finanzieren”, so Pompeo.

Er fuhr fort, Obama zu kritisieren, weil er versucht hatte, Probleme mit dem Iran friedlich zu lösen.

“Präsident Obama dachte, wenn er gefährliche Zugeständnisse machte, Wirtschaftssanktionen entfernte und ein Flugzeug voller Bargeld nach Teheran flog, könnte er die iranischen Führer irgendwie als Freunde zu gewinnen, damit sie sich gut benehmen…. aber diese Führer stammen nicht aus einem Disney-Film”, sagte Pompeo, dann bezeichnete er selbst iranische Führer als Film-Schurken: “Sie sind echt. Sie sind Mörder und Geldgeber des Terrorismus, die noch heute noch singen vom “Tod für Amerika”.

Pompeo ist seit langem ein Kritiker des Iran Deal unter der Obama-Regierung und unterstützt oft die Rhetorik von Präsident Trump über das Abkommen.

Pompeo says entire Middle East should look like Israel

 

…..passend zu seiner tollen Vorstellung…..
Sieben Unbewaffnete Menschen, durch israelische Scharfschützenfeuer in Gaza hingerichtet

 

Sieben unbewaffnete Palästinenser wurden in Gaza von israelischen Scharfschützen erschossen, als die Demonstrationen am Freitag gegen die israelische Besatzung die 29. Woche hintereinander fortgesetzt wurden.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Gaza wurden heute sieben unbewaffnete Männer von israelischen Regimeschützen erschossen. Weitere 252 wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Gaza verletzt, darunter 50 Kinder, 10 Frauen, 10 Sanitäter und 6 Journalisten.

Der Senior Political Leader der Hamas, Ismail Hanniyeh, wurde nach der Teilnahme an den Protesten ebenfalls mit Tränengasinhalation gefilmt.

7 Unarmed People Executed By Israeli Sniper Fire in Gaza

Der Links-Staat Teil 2: Antifa und Staatspropaganda

Was ist bloß aus Deutschland und seiner Demokratie geworden? Während allerorts Meinungsfreiheit, Toleranz und das Grundgesetz beschworen werden, scheint das nicht für alle zu gelten – man muss schon den »Links-Staat« vertreten, um in den Genuss unseres Rechtsstaates zu kommen. Basisdemokratische Parteitage dürfen nach Ansicht linker Aktivisten nicht mehr durchgeführt werden, sichere Grenzen sind Faschismus und Meinungsfreiheit muss staatlich geregelt werden. Da ergibt es ja fast schon einen Sinn, dass vom Verfassungsschutz beobachtete linksextreme Institutionen gleichzeitig Fördergelder in Millionenhöhe von den etablierten Parteien zugeschanzt bekommen …