Archiv für Link im roten Text am Ende des Artikels

RUSSLAND HAT 2016 MIT +201 TONNEN 78% DES GESAMTEN WELTWEIT VERKAUFTEN GOLDES AUFGEKAUFT

Банк России купил больше всех золота в мире | Русская весна

Wie die Nationale Ratingagentur (Национальное Рейтинговое Агентство, НРА) berichtet - hat die russische Zentralbank im Jahr 2016 mit 201 Tonnen soviel Gold gekauft wie kein anderer Staat bzw. Zentralbank der Welt. Russland hat damit 78% des gesamten weltweit verkauften Goldes aufgekauft. Dazu hat man auch 2/3 des gesamten in Russland (durch russische Förderer) geförderten Goldbestands erworben. Diese Goldkaufstrategie soll auch 2017 weiter fortgeführt werden - wie berichtet wird.
 
Insgesamt wurden 2016 rund 257 Tonnen Gold (netto) von allen Zentralbanken und Staaten der Welt erworben. Neben Russland - waren es vorallem China, Kasachstan und Katar, die Gold massiv aufkaufen, wie Analysten berichten.
Stand 1.April 2017 haben die angelegten Goldreserven der Russischen Föderation einen Marktwert von 67,6 Milliarden $. Zum 1.Janaur 2007 hatten die Goldreserven der Russischen Föderation noch 402 Tonnen Gold betragen - und nun 1.679,6 Tonnen. Damit hat Russland seine Goldreserven in nur 10 Jahren vervierfacht. Quelle:
 
Dazu auch unser Beitrag vom 21.04.17:
+++ Goldene Strategie +++ RUSSLAND ERHÖHT SEINE GOLD-RESERVEN UM 25 TONNEN !!! +++
Russland kauft weiter kräftig auf dem Goldmarkt ein und hat nun alleine im vergangenen Monat März seine Gold-Reserven um 25 weitere Tonnen Gold (+1,5%) - auf nunmehr insgesamt 1679,6 Tonnen erhöht.
Bereits im vergangen Jahr 2016 hatte Russland seine Goldreserven um 24% (+201 Tonnen) erhöht. Dieser Kurs wurde nun in diesem Jahr weiter unvermindert fortgesetzt. Im Janaur 2017 hatte Russland 31,1 Tonnen Gold, im Februar 9,3 Tonnen und nun im März 25 Tonnen als Reserve zugelegt. Im laufenden April soll es weitere Zukäufe geben.

Quellen:1,2,3,

Euro könnte massiv abwerten

Die britische Premierministerin Theresa May hatte diese Woche Neuwahlen für das Vereinigte Königreich angekündigt. Dabei betonte sie, dass es vom Brexit kein Zurück gäbe. Sie wolle den Briten aber die Chance lassen, noch vor Beginn der Austrittsverhandlungen neu zu wählen. Der Brexit ist eine Absage an eine politische EU, jedoch nicht an den gemeinsamen Freihandel in Europa.

Die Sorge der Marktteilnehmer, Frankreich könnte dem britischen Beispiel folgen und aus der EU austreten sowie die EWU verlassen, bleibt. Bei einem Sieg der Front National unter Le Pen bei den an diesem Wochenende bevorstehenden Wahlen wäre dieses Szenario durchaus möglich. Auch wenn Le Pen einen „Nationalen Aufstand“ gegen den radikalen Islam verspricht und die Grenzen.....

Der Propaganda-Schlüssel der Medien

Der Propaganda-Schlüssel benennt über zwei Dutzend mediale Manipulationstechniken sowie die zehn häufigsten Botschaften der Kriegspropaganda.

Das ideale Hilfsmittel für Schüler, Studenten und kritische Medienkonsumenten.

Klick Bild für grösser.....

Die wahre Religion des Friedens

Video 11 Min.

Die 6.Moskauer Sicherheitskonferenz gestartet

In der russischen Hauptstadt Moskau ist soeben die 6.Moskauer Sicherheitskonferenz als Pendant zur US- und NATO-dominierten Münchner Sicherheitskonferenz. #MCIS2017

Als Redner sind bereits der russischen Verteidigungsminister Sergej Shoigu, Russlands Außenminister Sergej Lawrow und der Leiter des russischen Geheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow, aufgetreten. Im Fokus steht der gemeinsame weltweite Kampf gegen den internationalen Terrorismus und die aktuellen schweren Konflikte im Nahen Osten, in Europa, sowie die angespannte Lage im Pazifik-Raum.

Mehr als 750 Gäste, darunter auch Minister, Militärs, Experten, Politiker mit Delegationen aus 86 Staaten unserer Erde. Dazu sind auch ranghohe Vertreter der UNO, OSZE, der GUS, der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit, der ODKB (Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit), sowie auch des ICRC (Internationales Komitee Rotes Kreuz).

417 Journalisten und Medienanalysten begleiten die Konferenz, darunter auch 227 Journalisten aus 37 Staaten der Welt, wie China, Japan, Türkei, USA, Großbritannien, Frankreich, Österreich, Australien, Norwegen, Weissrussland, Kasachstan, Italien und auch Deutschland.

Quelle: 1,2

Unsere heutige Gesellschaft

100 Tage Trump - "alles nachvollziehbar"?

Video 3 Min.

Texas-Gesetzenwurf will Gold und Silber als gesetzliches Zahlungsmittel etablieren – schwerer Schlag gegen die US-Notenbank

Falls es zur Verabschiedung kommt, würde diese neue Gesetzgebung Gold- und Silbermünzen im US-Staat Texas zum offiziellen Zahlungsmittel machen, in direkter Herausforderung zum Monopol der Notenbank, Geld herauszugeben.

Von: Claire Bernish / The Free Thought Project   Ein vor kurzem in Texas eingebrachter Gesetzentwurf versucht, das vielfach beklagte Monopol der Notenbank durch die Festlegung von Gold und Silber als gesetzlichem Zahlungsmittel zu beenden – aber die bahnbrechende Gesetzgebung, wenn sie beschlossen würde, sähe auch vor, eine.....

EU: Zehntausende Kinder in Flüchtlingslagern in Griechenland und Italien misshandelt

Minderjähriger in einem Flüchtlingscamp© Foto: Jordi Oliver

Zehntausende unbegleitete Kinder vorwiegend aus Syrien, dem Irak und Afghanistan halten sich in italienischen und griechischen Flüchtlingslagern auf, wo sie unter Versorgungs-und Sicherheitsmangel leiden. Dies schreibt die Zeitung „The Guardian“ unter Berufung auf einen Bericht des Europäischen Rechnungshofs.
Die zuständigen UE-Beamten mussten bei der Untersuchung der Situation in den Flüchtlingsauffanglagern feststellen, dass sich dort rund 23.000 unbegleitete.....

Berufung im Verfahren um Barzahlung des Rundfunkbeitrags - Replik auf die Berufungserwiderung des HR in Kurzfassung

profilbildIm Berufungsverfahren vor dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel um die von mir begehrte Möglichkeit, den Rundfunkbeitrag mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel zu bezahlen, hat der Hessische Rundfunk (HR) am 28. März seine Erwiderung auf unsere Berufungsbegründung eingereicht. Das Verwaltungsgericht Frankfurt hatte meine Klage abgewiesen. Im Folgenden dokumentiere ich eine verkürzte und zur besseren Lesbarkeit leicht editierte Version der von meinem Anwalt, Carlos Gebauer, verfassten Replik auf den HR. Die vollständige Replik ist hier.

*****

1.) Die Landesgesetzgeber der Bundesrepublik Deutschland haben keine verfassungsrechtliche Kompetenz zur Änderung des bundesgesetzlichen Geldrechtes. Auch ein staatsvertragliches Zusammenwirken aller Bundesländer zur Schaffung von Rundfunkrecht kann eine solche Kompetenz nicht begründen.

2.) In Ermangelung eigener geldrechtlicher Kompetenz können die Bundesländer landesrechtlich handelnde Körperschaften auch nicht rechtswirksam ermächtigen, qua Satzungsrechtes von bundesgesetzlichen Normen abzuweichen. Soweit der Bundesgesetzgeber  einen von ihm selbst formulierten Grundsatz des förmlichen Bundesrechtes (§ 14 I S. 2 BBankG) in Einzelfällen  wie beim Kraftfahrzeugsteuergesetz modifiziert hat, so zeigt dies zweierlei: Zum einen, daß er die Notwendigkeit gesehen hat, zur Bestimmung einer Ausnahme tätig werden zu.....

Die Franzosen versenken sich selbst von Thierry Meyssan

Wir erleben eine historische Wende in Frankreich, in der das ehemalige politische Spektrum auseinander fliegt und wo eine neue Kluft auftaucht. Angesichts der intensiven Medien-Propaganda, die das Land heimsucht, erkennen die Franzosen die wahren Richtlinien nicht mehr und klammern sich an rote Linien, die nicht mehr existieren. Dennoch sind die Fakten klar und manche Entwicklungen absehbar.
JPEG - 19.8 kB
Eine private Party in La Rotonde: begrüßt wie der neue französische Präsident, empfängt Emmanuel Macron Persönlichkeiten von dem CAC40 [franz. Börsenindex] und vom Showbusiness am Abend der ersten Wahlrunde. Hier im Gespräch mit seinem Freund, dem Bankier Jacques Attali.

Nach einem hektischen Wahlkampf qualifizierten die Franzosen Emmanuel Macron und Marine Le Pen für die zweite Runde der Präsidentschaftswahl.

Fast alle geschlagenen Kandidaten, mit Ausnahme von Jean-Luc Mélenchon - und das ist kein Zufall - haben schon aufgerufen für Macron zu stimmen, der also leicht die Stichwahl gewinnen dürfte.

Die beiden großen historischen Parteien, die Frankreich seit Anfang der fünften Republik regiert haben, die Republikaner (Ex-Gaullisten) und die sozialistische Partei (Ehemalige Jaurès Anhänger) haben verloren. Stattdessen kommt ein Neuling von En Marche! auf den ersten Platz und steht dem FN [der Nationalen Front] gegenüber.

Gibt es einen Faschismus-Kandidaten?

In der französischen Geschichte ist es nicht das erste Mal, dass so eine Kluft entsteht: auf der einen Seite, ein Unterstützer des Bündnisses mit dem, was.....

Internetzensur in der Schweiz. Ist das der Anfang?

Geldspielgesetz: Netzsperren sind empörend

Das neue Geldspielgesetz verlangt Netzsperren für Online-Plattformen, die Glücksspiele anbieten, welche in der Schweiz nicht zugelassen sind. Die Unabhängigkeitspartei up! zeigt sich schockiert darüber, dass der Bund ernsthaft Internetzensur erwägt, und ruft in einer Medienmitteilung dazu auf, diese Netzsperren aus dem Gesetz zu kippen.

Gerechtfertigt werden die Netzsperren damit, dass Spieler vor sich selbst geschützt werden müssten. “Diese Bevormundung ist auch in vielen anderen Bereichen des täglichen Lebens zu spüren, so etwa auch bei Rauchverboten und speziellen Steuern auf Genussmittel. Diesen ‘Nanny-State’ lehnen wir ab”, so Martin Hartmann, der für up! das Geldspielgesetz analysiert hat.

Ein triftiger Grund für die Netzsperren ist jedoch auch der wirtschaftliche Schutz der Schweizer Kasinobranche. Gemäss eigenen Aussagen entgeht ihr durch internationale Konkurrenz ein Umsatz von 300 Millionen Franken jährlich. Das bedeutet auch weniger Einnahmen für den Lotteriefonds, aus dem sich der Staat zu einem wesentlichen Teil finanziert. Nach Ansicht von up! ist ein Verbot von Konkurrenzprodukten aber keine taugliche Antwort auf diese Entwicklung. “Bei diesen Netzsperren handelt es sich um plumpen Protektionismus”, so Hartmann, “Wenn den Kasinos die Kunden davonlaufen, sollen sie besser auf diese Kunden eingehen und nicht nach dem Staat rufen.”

170205-mmgeldspielgesetz

Hartmann kritisiert Bundesrat und Ständerat für ihre Unterstützung des Gesetzes: “Eine unheilige Allianz von.....

Verträgt sich die Herausbildung einer Multipolaren Welt mit der ideologischen Hegemonie einer Supermacht?

Aufmerksame Analysten – gewiss nicht der Mainstream – behaupten (Beispiele hier, hierhier oder hier), dass sich gegenwärtig eine Multipolare Welt herausbilde, ja, dass dieser Prozess bereits ein gutes Stück vorangekommen sei und weiter rasant voranschreite. Sie nehmen wahr, dass der König abgedankt habe und allenfalls noch Rückzugsgefechte zur Gesichtswahrung führe.

Weil ich wünsche, dass sie recht haben, lese ich das gern und schätze ihre Argumente. Trotzdem bleibe ich kritisch oder sogar skeptisch. (Das hat vielleicht seine tiefsten Grund darin, dass meine Maßstäbe vom größten emanzipatorischen Schritt der Menschheit, der......

Die trübe Glaskugel der Bundesbank

Wenn sich die Bundesbanker langweilen, steigen sie hinauf in den Astronomieturm, wo unter der Obhut von Professor Sybill Trelawney jene alte Glaskugel aufbewahrt wird, in der sich manchmal die ungewisse Zukunft spiegelt.

Diesmal haben sie gesehen, dass sich die Alten in Deutschland ausbreiten und mit ihrer Ausbreitung das Wachstum zurückdrängen. Nur 0,75 Prozent jährliches Wachstum für die Jahre 2021 bis 2025 hatten in der Kugel noch Platz.

Um nicht in den Ruf zu kommen, Alte gegen Junge aufzuhetzen, kleideten sie ihre Warnung vor den mageren Jahren jedoch in diese Worte:

Die Zahl der erwerbsfähigen Personen sinkt deutlich.

Wenn ich durch einen zundertrockenen Wald gehe und von den Meteorologen weiß, dass die Waldbrandgefahr wegen eines unmittebar bevorstehenden, langanhaltenden......

Die Verrohung der Gesellschaft – AfD Parteitag in Köln

Innenminister Thomas de Maizière stimmt ein Klagelied an. „Die Verrohung der Gesellschaft ist besorgniserregend!“ konstatiert er bei der Vorstellung der Kriminalstatistik des Jahres 2016. Kein Zweifel, dem ist so, doch damit der deutsche Bürger auch ja keine falschen Schlüsse zieht, wird das Ganze in den Medien sofort eingebettet in flankierende Sätze wie „Dem Innenminister zufolge setzte dieser Trend schon vor der Flüchtlingskrise ein“. In der Pharmazie nennt man so etwas „Galienik“. Die pharmazeutisch wirksamen Substanzen werden in Trägersubstanzen eingebettet, die es dem Patienten leichter machen, die Wirkstoffe zu schlucken und die ansonsten ungünstige Wirkung bei purer Einnahme besser über die Zeit zu verteilen (retard), um sie besser resorbierbar zu machen. Die Galienik ändert nicht die Wirkstoffe oder deren Effekte oder ihre Giftigkeit, sie macht sie nur besser verträglich.
So lesen wir:......

Uns geht es allen gut. Das ist ein weit verbreitetes Märchen

Im SWR lief kurz vor Ostern eine eindrucksvolle Reportage über Leiharbeit und prekäre Selbständigkeit. Am Beispiel von Beschäftigten bei Daimler und Randstad zeigte der Filmemacher Hermann G. Abmayr, wie die Lage vieler Menschen wirklich aussieht. – Kennen Sie auch Menschen, die nicht müde werden zu behaupten, dass es uns allen gut gehe? Dann sollten Sie den Film „Harte Arbeit schlechter Lohn – wie Menschen abgehängt werden“ anschauen. Anette Sorg.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Hier.....

Transhumanismus und Künstliche Intelligenz: Alibaba-Chef Jack Ma prophezeit "Dekaden des Schmerzes"

Transhumanismus und Künstliche Intelligenz: Alibaba-Chef Jack Ma prophezeit "Dekaden des Schmerzes"Bild: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/

Nach Elon Musk und Facebook-Sprecherin Regina Dugan äußert sich nun auch Alibaba-Chef Jack Ma zur Entwicklung künstlicher Intelligenz und deren gesellschaftlichen Folgen. Der Menschheit stehen Jahrzehnte des Schmerzes ins Haus, so der chinesische Milliardär.
von Florian Hauschild Jack Ma ist in China das, was Mark Zuckerberg, Elon Musk oder Jeff Bezos im Silicon Valley sind. Dem Selfmade-Milliardär gelang es als erstem Unternehmer aus dem Reich der Mitte, mit seinem Tech-Konzern Alibaba nicht nur einen globalen Big Player zu schaffen, sondern auch selbst zur gewichtigen Stimme in gesellschaftlichen und politischen Debatten zu werden. Ma ist längst ein.....

Die langen Linien der Weltpolitik

german-foreign-policy.com Mit einer Neuausrichtung der Bundeswehr reagiert Berlin auf weitreichende Kräfteverschiebungen in der Weltpolitik. Wie es im Entwurf für ein neues Grundlagendokument der deutschen Streitkräfte heißt, müsse in Zukunft die Landesverteidigung wieder stärker in den Mittelpunkt des militärischen Fähigkeitsprofils rücken. Hintergrund ist, dass die globale Alleindominanz des Westens aus den Jahren ab 1990 mit dem Aufstieg Chinas sowie dem partiellen Wiederaufstieg Russlands tiefe Risse bekommt; vor allem das Erstarken Beijings entspreche einer "langen Linie" der globalen Kräfteentwicklung, heißt es bei der Bundesakademie für Sicherheitspolitik. Da Berlin sich um jeden Preis eine weltpolitische Führungsposition sichern will, ist mit erbitterten Einflusskämpfen gegen die aufsteigenden Mächte zu rechnen, bei denen - anders als bei den Interventionskriegen des vergangenen Vierteljahrhunderts - im Falle einer.....

US-Luftangriff tötet achtköpfige Familie, die vor Kämpfen in Syrien flüchtet

Jason Ditz  Antikrieg

US-Regierungsvertreter machten großes Aufhebens um kurdische YPG-Kräfte, die die Stadt Tabqa angreifen, die zumindest irgendwie unter ISIS-Kontrolle steht. Jedenfalls versuchen Einheimische, vor den Kämpfen zu flüchten, und das scheint der Punkt zu sein, an dem die Vereinigten Staaten von Amerika hauptsächlich involviert sind, indem sie eine achtköpfige Familie, die versuchte, dem zu entkommen, außerhalb von Tabqa angriffen und umbrachten.

Berichte von mehreren lokalen Gruppen sagen, dass die achtköpfige Familie mit fünf Kindern im Alter bis zu 15 Jahren mit einem Auto auf der Flucht aus der Stadt war, und dass die Vereinigten Staaten von Amerika das Auto attackierten und zerstörten und alle töteten. Das Pentagon hat sich noch nicht zu den Tötungen geäußert.

Wenn die Vereinigten Staaten vn Amerika ein Auto voller nicht identifizierter Menschen in die Luft jagen, dann werden die Opfer üblicherweise als „Verdächtige” bezeichnet, egal ob sich Kinder unter ihnen befinden oder nicht. Das scheint in diesem Fall schwierig zu sein, angesichts mehrerer NGOs, die Übergriffe von ISIS in der Region dokumentiert haben und nicht bereit sind, Stillschweigen über den Vorfall zu bewahren.

In den letzten Monaten ist die Zahl der Toten in der Zivilbevölkerung im Luftkrieg der Vereinigten Staaten von Amerika gegen den Irak und gegen Syrien stark gestiegen, wobei die offiziellen Zahlen des Pentagon praktisch unverändert geblieben sind, und in von NGOs dokumentierten Fällen Regierungsvertreter weniger als 10% der getöteten Zivilisten zugeben. Die meisten derartigen Vorfälle werden vom Pentagon gar nicht erst untersucht, das sie rundweg als „unglaubwürdig“ abqualifiziert.

Wie Israel sich die Atombombe erschwindelte

Es wird viel über die Weiterverbreitung von „Massenvernichtungswaffen“ im ganzen Nahen Osten geredet. Die Mainstream-Medien haben seit den 1980ern wegen des Nuklearwaffenprogramms des Iran Alarm geschlagen (und doch ist keine iranische Bombe aufgetaucht). Der angebliche Zweck des Irakkriegs war die Eliminierung der Programme für nukleare, biologische und chemische Waffen, von denen fälschlich behauptet wurde, daß der Irak sie hätte. Um seine Rivalen von der Entwicklung einer Bombe abzuhalten, griff Israel 1981 Atomeinrichtungen im Irak und 2007 in Syrien an. Frei nach Jean-Paul Sartre: Israel ist krank vor Furcht, sie fürchten sich vor dem Schatten ihrer eigenen gestohlenen Bombe. Wie sie die Atombombe stahlen, wird detailliert in Roger J. Mattsons Buch Stealing the Atom Bomb: How Denial and Deception Armed Israel von 2016 beschrieben.

So funktionierte der Schwindel: Israel bekam seine erste Nukleartechnologie durch das naive Programm Atoms for Peace der Eisenhower.....