Archiv für Link im roten Text am Ende des Artikels

LIEBEN DANK UND EINE BITTE

Liebe Leser

….und wieder geht eine weitere spannende Woche zu Ende und wie immer an dieser Stelle…;)

Unsere Arbeit ist sehr zeitintensiv. Das suchen und finden von vertrauenswürdigen Informationen und News verlangt nicht nur Zeit, sonder auch ein grundsätzliches Wissen über das Weltgeschehen und die Hintergründe. Auch die Übersetzungen von Englischen Artikeln braucht viel Zeit. Sind zwar nicht immer perfekt, aber verständlich.

Die meisten großen Medienkonzerne werden gesteuert und beeinflusst von Interessengruppen und können so mit nicht mehr frei und unabhängig berichten.

Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstige Lobbygruppen unterstützt . Wir schalten keine Werbung, auch wirst du bei uns nicht von lästigen Pop-ups belästigt oder genötigt den Adblocker zu deaktivieren, daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen.

Wir werden momentan von Google und den anderen Konzernen klar zensiert und teilweise als Fake-News Seite an oberster Stelle beworben. Diese Maßnahmen wurden von den Internetgiganten ja schon angekündigt und haben nun auch unsere Seite erreicht. Daher sichert euch unsere Webseite in dem das ihr sie zu den Favoriten im Browser hinzufügt. Bitte weiter sagen….;)

Liebe Grüße Don R. Wetter und sein Team

Erhaltende Spenden vom 1. Sept. bis 6. Sept. SFr. 301.-

Erhaltende Spenden vom 7. Sept. bis 13. Sept. SFr. 122.- (Total Sept. SFr. 423.-)

Erhaltende Spenden vom 14. Sept. bis 20. Sept. SFr. 181.- (Total Sept. SFr. 604 .-)

Bitte keine  Beträge von 1.- Sfr./Euro oder tiefer spenden! Solche tiefe Beträge werden bei PayPal oder auch Banken gleich als Spesen bez. Gebühr einbehalten. Ihr spendet so nur der Finanzmafia. Da haben wir nichts davon!

VIELEN ❤LICHEN UND LIEBEN DANK an alle die uns unterstützen uns unsere Arbeit honorieren.
(Monatlicher Bedarf zur Deckung der Mindestkosten Sfr. 900.- )

☛ ☛ Spenden per Überweisung ☚ ☚
Empfänger: Uncut-news, Tösstalstrasse, 8405 Winterthur – Schweiz

Zweck: Spende
IBAN: CH15 0070 0110 0022 5753 1
BIC (SWIFT-Adresse) ZKBKCHZZ80A

oder per PayPal.  Klick PayPal-Banner rechts in der Leiste

GELD IST LEBENSZEIT! GELD HAT NUR EINEN WERT WEIL DU IHM DIESEN WERT GIBST. ÜBERLEGE DIR GUT WIE DU DEINE LEBENSZEIT INVESTIERST!Bild könnte enthalten: Text, im Freien und Natur

Das Klima retten, nicht die Konzerne

Die Systemfrage stellen: Klimaproteste und Sozialproteste gehören untrennbar zusammen. Das lässt sich von den »Gelbwesten« in Frankreich lernen

113382837.jpgLaurent Paillier/Le Pictorium/picture alliance/ZUMA Press

Ob CO2-Steuer oder eine Ausweitung des Handels mit Verschmutzungsrechten, ob höhere Kaufprämien für E-Autos oder staatlich garantierte Zinsen für »Öko-Anleihen« – was das sogenannte Klimakabinett unter Kanzlerin Angela Merkel auch beschließen wird: Es greift meilenweit zu kurz und lenkt von dem ab, was eigentlich nötig wäre. Die Klimakrise lässt sich nicht »marktkonform« in den Griff bekommen, sie ist selbst Ausdruck des größten Marktversagens der Menschheitsgeschichte. Wir haben wahrscheinlich nur noch rund zehn Jahre Zeit, um jenen Hebel zu…..

Prophezeiung 2016 – Alois Irlmaier (Teil 1/3)

 

Das elektromagnetische “Irrenhaus”, 5G, ist zur Selbstvernichtung bereit

Das elektromagnetische “Irrenhaus”, 5G, ist zur Selbstvernichtung bereit: Die 5G “Dementoren” begegnen der 4G Zombie Apokalypse
Einschneidende Recherche und sorgfältig dokumentierte Analyse der Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung durch 5G von Claire Edwards

Die Körperschaften, die 5G auf den Markt bringen, quälen die Menschheit und entziehen ihr die Menschlichkeit, indem sie diese ihres Verstandes und ihrer Gesundheit berauben, während Sie andererseits eine Zombie Apokalypse all jener Menschen erleben, die mit ihren 4G Mobiltelefonen dabei sind blindlings die Welt zu zerstören.


Die 4G Apokalypse muß eine Menge Menschen aufwecken. Sie müssen aufwachen, bevor es zu spät ist, und die Zeit ist von entscheidender Bedeutung.

Es ist an der Zeit eine wichtige Frage zu stellen. Wie sind wir in dieses 5G-Irrenhaus geraten, das im Begriff ist sich selbst zu zerstören? Wie um alles in der Welt, sind wir hierher gekommen?

Es zeigt sich, daß jede Expansion der Elektrifizierung seit dem 19. Jahrhundert….

….und noch passend dazu…..
WAHNSINN!!! ALLE Ampeln in JAPAN werden zu 5G BASISSTATIONEN

Seltene Erden: USA & Australien wollen Versorgungsplan enthüllen

US-Präsident Donald Trump und der australische Premierminister Scott Morrison werden am heutigen Freitag einen Plan veröffentlichen, der die Versorgung mit Seltenerdmineralien sicherstellen soll.

Der Plan werde bei einem Staatsbesuch von Morrison im Weißen Haus vorgestellt, bei dem auch die Zusammenarbeit im Weltraum und die Entsorgung von Kunststoffabfällen erörtert werden, teilte ein hochrangiger Verwaltungsbeamter, angesichts der wachsenden Besorgnis, dass China die Lieferungen der wertvollen Waren einstellen könnte, mit. „Beide Länder haben ein gemeinsames Interesse daran, dass die weltweite Versorgung mit Seltenen Erden stabil und sicher ist“, sagte der Beamte.

Das Ziel des Plans sei es, Fachwissen und Ressourcen zu bündeln…..

Heiße Luft um den heißen Brei

In Indien denken 71% der Bevölkerung, dass die Erderwärmung hauptsächlich menschengemacht ist, in den USA (38%) Norwegen (35%) und Saudi-Arabien  (35%) sind es nur etwa halb soviel. Da die beiden letzteren ihren Reichtum allein dem Öl verdanken, mag verständlich sein, dass sie lieber wegschauen wenn es um die Folgeschäden ihrer Einkommensquellen geht; in Indien hingegen, wo in  den letzten Jahren Temperaturen von mehr als 50 Grad erreicht wurden, sieht man das deutlich anders. Dass in den USA (6%) und Saudi-Arabien (5%) auch die meisten Menschen leben, die einen Klimawandel grundsätzlich abstreiten oder denken, dass menschliche Aktivitäten auf das Klima keinerlei Einfluss haben (9% bzw. 7%), ist wenig überraschend: die “Klimaskepsis” ist ein PR-Produkt von “Big Oil”. Und sie  war sehr erfolgreich und hat dazu geführt, dass seit den 1980er Jahren so gut…..

Neues Buch zum Fall Relotius erschienen: Ein Fälscher in einer Fälscher-Branche wurde zum Jahrhunderttalent

Image result for Neues Buch zum Fall Relotius erschienen: Ein Fälscher in einer Fälscher-Branche wurde zum JahrhunderttalentBild: Hadrian / Shutterstock.com

Juan Moreno, dessen neues Buch “Tausend Zeilen Lüge” nun erschienen ist, hat nicht nur die Betrügereien eines unglaublich erfolgreichen SPIEGEL-Reporters enttarnt, sondern betont darüberhinaus: Claas Relotius sei nie ein richtiger Reporter gewesen und galt trotzdem als Jahrhunderttalent. 

Moreno will eine klare Trennlinie ziehen zwischen einem Fälscher wie Relotius und echten Reportern, deren Branche durch Relotius beschmutzt worden sei. Allerdings konnte Relotius derart mühelos fälschen und wurde derartig dafür belohnt und beschützt, dass die Versuchung für andere Reporter enorm groß sein muss.

Jeder Hausmeister und Paketbote wird anscheinend strenger überwacht als Reporter.

Mit einem Bier und Hamburger neben dem Laptop konnte man innerhalb weniger Stunden bequem am…..

Krisenprävention

Zwecks günstiger Positionierung Deutschlands im weltweiten Kampf um Einflusssphären strebt die Bundesregierung die Ausweitung zivil-militärischer Interventionen im Ausland an. Um im Rahmen der “Großmächtekonkurrenz zwischen den USA, Russland und China” bestehen zu können, müsse die EU Kriegsoperationen mit “zivilen Hilfen” kombinieren, ließ erst kürzlich der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) verlauten. Dieser “vernetzte Ansatz” solle künftig zum “Dreh- und Angelpunkt” der europäischen Politik werden und seinen Niederschlag in der Einrichtung eines “Krisenpräventionszentrums” in Berlin finden, hieß es. Geplant ist insbesondere, dort Polizisten und andere “Rechtsstaatsexperten” für die Entsendung in Länder auszubilden, in denen “deutsche Interessen” durch die “Einflussnahme von außen” gefährdet scheinen. Dabei könnten wahlweise “legitime Partner” wie die malische oder afghanische Regierung “gestärkt” oder auch Oppositionelle wie in Syrien “unterstützt” werden, erklärt das Auswärtige Amt.

Vernetzter Ansatz

Wie der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) kürzlich bei der Bundestagsdebatte über den Haushalt seines……

Angriff auf Saudi-Arabien – tiefer graben

Über den Angriff auf Saudi-Arabien haben wir uns schon einige Gedanken gemacht. In den Kommentaren wurden weitere Versionen geäußert, so zum Beispiel der Hinweis auf die zeitliche Übereinstimmung mit der Wahl in Israel, wo Netanjahu große Schwierigkeiten mit seiner Partei hat und einen Grund für noch mehr Hetze gegen den Iran sicher gebrauchen kann.

Graben wir tiefer, indem wir uns ein paar markante Ereignisse rund um den Zeitpunkt des Angriffs anschauen, auf die der Angriff einen Einfluss hat.

Halten wir zunächst kurz fest, dass die Patriot Luftabwehrsysteme versagt haben. Erinnern wir uns daran, dass Europa keinen besseren…..

European Empire: Großeuropäisches Reich – Woran Europaparlamentarier arbeiten

Wissen Sie, dass in Europa am Großeuropäischen Reich gearbeitet wird, genau: im Europäischen Parlament. Das ist kein Witz, es ist eine Tatsache und kein geringerer als Guy Verhofstadt, gescheiterter belgischer Premierminister, der 2009 ins Europaparlament abgeschoben wurde, hat sie ausgeplaudert. Guy Verhofstadt ist der Brexit-Koordinator des Europäischen Parlaments, einen ungeeigneteren Politdarsteller hätte das Parlament kaum finden können. Er ist zudem der Vorsitzende der “Alliance of Liberals and Democrats for Europe (ALDE)”, der Travestie, zu der Liberalismus zwischenzeitlich in Europa geworden ist.

Am 14. September hat Verhofstadt auf dem derzeit in Bournemouth stattfindenden Parteitag der Liberal Democrats, die in Teilen von Britannien von LibDem (Liberal Democrats) in iLibDim (iliberal Dimwits) umbenannt wurden, einen Vortrag gehalten, den wir hier vollständig verlinken, nicht nur um den Kindergarten, der angeblich eine Partei sein will, zu zeigen, sondern um denen, die nicht glauben, dass Verhofstadt….

Chinesische Wissenschaftler haben angeblich eine Waffe zu “Crowd Control” entwickelt

A Los Angeles police officer stands by a sound cannon at a demonstration in Anaheim – Chinese scientists say they have taken the technology to a new level. Photo: AFPAFP

Chinesische Wissenschaftler behaupten, dass sie die weltweit erste Schallwaffe erfunden haben, mit der sie Menschen kontrollieren kann, indem diese körperliche Beschwerden verursachen. Das Gewehr ähnliche Instrument, das gemeinsam mit dem Militär und der Strafverfolgung entwickelt wurde, ist so konzipiert, dass es Menschenmassen mit fokussierten Wellen und niederfrequenten Schalls vertreibt, so die Website des Technischen Instituts für Physik und Chemie der Akademie am Mittwoch.

Laut der South China Morning Post würde der „biologische Effekt“ des Geräts zu extremen Beschwerden führen, die zu Vibrationen des Trommelfells, der Augäpfel, des Magens, der Leber und des Gehirns führen können. Studien aus den 1940er Jahren ergaben, dass niederfrequente Schallenergie Schwindel, Kopfschmerzen, Erbrechen, Darmkrämpfe, unfreiwillige Stuhlentleerung, Organschäden und Herzinfarkte verursachen kann. Dies alles hängt von der Häufigkeit und der Exposition ab, aber im kommunistischen China wird wahrscheinlich nicht viel über die Gesundheit von Demonstranten nachgedacht.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/8964b718-da86-11e9-80eb-3aa57b6d2433_1320x770_194915.jpg?resize=423%2C247&ssl=1

Die chinesische Regierung hat das Programm für Schallwaffen bereits im Jahr 2017 auf den Weg gebracht, und sein Abschluss dürfte mit den Monaten der regierungsfeindlichen Proteste in Hongkong zusammenhängen, unabhängig davon, was die staatlichen Medien behaupten.

Typischerweise sind Schallwaffen unglaublich groß und müssen an Fahrzeugen montiert werden. Bis die Chinesen dieses neue Gerät entwickelten, das keine beweglichen Teile aufweist, wurden sie auch mit Elektrizität angetrieben, um eine Magnetspule an zutreiben, um Energie zu erzeugen. Dies bedeutete, dass sie eine große und stabile Energiequelle benötigten. Aber das ist hier nicht mehr der Fall.

Bisher gab es keine Berichte darüber, dass die chinesische Regierung diese Waffe gegen Menschen anwendet. Doch wie lange noch? Wenn die Lage in Hongkong eskaliert oder es andernorts zu größeren Protesten kommt, wird sich dies wohl ändern.

Live aus Nevada: Die Ufo-Jäger wollen Area 51 stürmen – sie können uns nicht alle aufhalten

Der Krieg weitet sich aus! Saudische Kampfflugzeuge helfen Israel bei der Bombardierung Ostsyriens

Saudische Kampfflugzeuge unterstützten israelische in einer kürzlichen Kampagne, um pro-iranische schiitische Milizen an der syrisch-irakischen Grenze anzugreifen, sagte eine ungenannte westliche Quelle gegenüber der arabischen Website der Independent Zeitung.

Royal Saudi Air Force F-15's fly with US Air Force F-15'sSymbolbild: HANDOUT/REUTERS

“Saudische Kampfflugzeuge wurden zusammen mit anderen Kampfflugzeugen gesichtet, die Einrichtungen und Positionen iranischer Milizen angegriffen haben”, sagte die Quelle gegenüber Independent Arabia und bezog sich auf Luftangriffe auf die iranisch unterstützten Milizen in der Region Albukamal in Ostsyrien am Montagabend. Berichten zufolge gab es in dieser Nacht vier Luftangriffe, bei denen fünf bis 16 irakische Militante getötet wurden.

Es wird angenommen, dass die Angriffe saudischer und israelischer Jets auf Positionen der Quds Force des Iranischen Revolutionären Wachkorps (IRGC) abzielten, und laut der Quelle wurde der Iran dazu bestimmt, die Standorte zu nutzen, um andere Ziele nach dem Angriff auf die Ölanlagen von Saudi-Aramco am Samstag zu treffen.

Die Quelle fügte hinzu, dass die Global Coalition Against Daesh begonnen habe, sich auf andere Gruppen zu konzentrieren, darunter die Quds Force und andere, die Verbindungen zum Iran haben. Saudische Quellen leugneten später die Behauptungen der westlichen Quelle.

In den letzten Jahren, und insbesondere in den letzten Monaten, haben die Luftangriffe auf iranisch unterstützte Milizen und die von ihnen genutzten Militärstandorte stark zugenommen und wurden hauptsächlich von Israel durchgeführt. Dies gilt insbesondere für den syrischen Konflikt, bei dem der Iran von Israel und den Vereinigten Staaten (USA) beschuldigt wurde, seine Unterstützung und sein Bündnis mit dem Regime von Präsident Bashar Al-Assad für den Waffentransport und den Einsatz seiner Militärberater und -vertreter in der gesamten Region zu nutzen, um seinen Einfluss auszuüben.

Die Rechtfertigung für die Luftangriffe wurde mit angeblichen Plänen aus dem Jahr 2017 in Verbindung gebracht, in denen der Iran angeblich einen Landkorridor einrichtete, der sich über den Irak und Syrien bis in den Libanon erstreckte und in dem Waffen, militärische Ausrüstung, Milizenkämpfer und Personal leicht transportiert werden konnten.

Die Offenbarung des militärischen Engagements Saudi-Arabiens und seiner Zusammenarbeit mit der israelischen Luftwaffe ist jedoch ein neuer Aspekt in der Kampagne der beiden Länder gegen den iranischen Einfluss. Die Enthüllungen kommen in einer Zeit zunehmender öffentlicher Beziehungen zwischen Israel und Saudi-Arabien, die keine offiziellen diplomatischen Beziehungen haben.

Es wird so sein, dass sich der De-facto-Herrscher des Königreichs mit den westlichen Staaten und Israel zusammenschließt, um seine weitere Herrschaft zu sichern.

Saudi Fighter Jets Helping Israel Bomb Eastern Syria

LIVE: Klimastreik in Berlin

Trump prüft konkrete Militärziele im Iran: Kriegsgefahr wächst

US-Präsident Donald Trump prüft verschiedene Listen mit Zielen für US-Militärschläge im Iran. Damit rückt der US-Imperialismus einem bewaffneten Konflikt mit dem Iran immer näher. Dieser könnte sich als Vorspiel zu einem dritten Weltkrieg erweisen.

Laut einem Bericht der New York Times haben Militärplaner des Pentagon und des US Central Command (CENTCOM) dem Weißen Haus am Mittwochabend Optionen für Militärschläge vorgelegt. Sie beinhalten die riesigen iranischen Ölraffinerien bei Abadan auf der Insel Charg, mehrere iranische Raketenabschussbasen und Militärbasen und Stützpunkte der iranischen Revolutionsgarden.

Die Times schreibt: „Ein Angriff auf den Iran würde fast mit Sicherheit mit einem Hagel von Marschflugkörpern von Schiffen der Navy aus beginnen. Dazu würden sich Jagdbomber für weitere Angriffe bereithalten, falls der Iran Vergeltungsangriffe gegen die erste Welle starten würde.“

US-Außenminister Mike Pompeo (links) beim Treffen mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman in Dschidda (Saudi-Arabien), 18. September 2019 (Quelle: Mandel Ngan/Pool Photo über AP)

Während sich die Gefahr eines Kriegs gegen den Iran ständig verschärft, verbreiten auch die amerikanischen Medien, allen voran die Times, immer sklavischer die Vorwürfe der US-Regierung, der Iran sei für die Angriffe auf…..

Operation Libero organisiert Pro-EU-Rahmenabkommen-Front

Die 2016 auf nationaler Ebene als „spontane“ Studentenbewegung erschienene „Operation Libero“ (OP), die vorgab sich für Menschenrechte und offene Grenzen einzusetzen, hat ihre Maske fallen gelassen. Wer heute auf ihre Webseite geht, findet ihr zentrales Anliegen: „Aufruf für ein Rahmenabkommen“. Dazu hat OP eine Front von 41 Politikern gebildet, die sich verpflichtet haben, sich für das Rahmenabkommen einzusetzen. Sie erhalten für ihr Engagement Wahlkampfunterstützung von CHF 1,5 Millionen von OP. „Nach mehrmaligem Nachhaken bestätigt der ehemalige Nationalrat Tim Guldimann (SP), der mit der Operation Libero hinter der Kampagne steht, den Betrag.“ Mit dabei in dieser Pro-EU-Rahmenabkommen-Front sind 41 Nationalratskandidaten aus verschiedenen Parteien, ausser der SVP: „Je sieben aus der SP und den Grünen, sechs von der GLP, neun FDP-Politiker, acht CVPler und vier aus der BDP.“ Wie kommt eine „spontane“ Studentenbewegung dazu, innert kürzester Zeit professionell organisiert zu sein und mit Millionen-Budgets zu operieren? Und dann noch dazu von Anfang….

Eingefroren! Merkwürdiges Verhalten! Best of …..

Das Video ist englisch, aber die Bilder sprechen für sich

 

Aus der Rubrik: Ein Bild sagt mehr als…..

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Saudi Aramco-Börsegang: Die Ausflüchte gehen weiter

Khurais_oil_field_and_Buqyaq_Saudi_Arabia
Die Anschläge vom 14.9.

Die Ausreden um die Verschiebung des “größten Börsegangs der Welt” werden immer durchsichtiger. Jetzt muss der angebliche Drohnenangriff des Iran auf Raffinerien herhalten um das IPO von Saudi Aramco erneut zu vertagen – als wären “die Investoren” an der Verarbeitung und nicht am Upstream-Geschäft d. Konzerns interessiert. Die Medien stehen mit dümmlichem Gesicht daneben und rapporteln die Ausflüchte. Würde die Journaille nur einen Bruchteil des Scharfsinns aufwenden, den sie den Rechts-Popos dieser Welt widmet, gäbe es ein paar nüchterne Berichte.

Saudi Aramco (SA), ist der heutige staatliche Erdölkonzern Saudi Arabiens, der ursprünglich US-Interessen gehörte, der in den 1970ern aber nationalisiert wurde, siehe z.B. hier.

2016 begann der junge geschäftsführende König, der damals seine Mit-Prätendenten noch nicht ausgeschaltet hatte, laut über einen Börsegang von SA nachzudenken, wobei immer nur an die Platzierung eines kleinen Teils gedacht…..

In Video: Aramco-Angriffe: Saudi-Arabiens kläglicher Versuch, Iran als Schuldigen auszumachen

Erwartungsgemäß haben die Saudis nach kurzem zögern übereinstimmend das amerikanische Narrativ übernommen, das der Iran für die Huthi-Angriffe auf Saudi-Aramco verantwortlich sei.

Turki al-Maliki der Sprecher des saudischen Verteidigungsministeriums, wollte in einer katastrophalen Pressekonferenz hieb und stichfeste Beweise präsentieren, hatte hingegen nichts aufzubieten jenes die Schuldzuweisungen untermauern würde. Video und mehr…….