Archiv für Link im roten Text am Ende des Artikels

Alcyon Pleyaden 42 (MIT AUDIO): Schumann-Resonanz, Stargates, Looking Glass, Brexit

Anunnaki – Die Wahrheit Über Enki Und Enlil | DEUTSCH

Die historischen Berichte der beiden Brüder aus alten Zeiten sind jetzt offengelegt worden! Die alten mesopotamischen Götter Enki und Enlil – Was war ihr Ziel und wer sind sie jetzt? Diese uralten Geheimnisse sind jetzt für die Massen freigegeben worden!

 

Frankreichs Kontrolle über unsere Migration und die Neue Rechte

Frankreich will ein starkes Deutschland auf alle Ewigkeiten verhindern. Dazu wurde Deutschland nicht nur in die EU verwickelt, sondern Frankreich beeinflusst auch heimlich unsere Migration und über die Geheimdienste auch zu einem erheblichen Teil die Neue Rechte, die mit genau den falschen Dogmen und Strategien ausgestattet wurde.

US-Banken-Index ist schon über 20 Prozent gesunken

https://i2.wp.com/www.infosperber.ch/data/dms/media/large/BKX_20181.png?resize=397%2C198&ssl=1© Bloomberg

Um eine neue Finanzkrise zu verhindern, wird die Finanzindustrie keine Grossbank mehr pleite gehen lassen wie 2008. Aber …

Es war keine Überraschung: Nach der Wahl von Donald Trump stiegen die Börsenkurse der US-amerikanischen Banken steil an. Wer Trump aufmerksam zuhörte, wusste, dass er, um gewählt zu werden, zwar den breiten Massen ein besseres Leben in Aussicht stellte, in der Realität aber konsequent dafür sorgte, dass die Reichen noch reicher werden. Gut für die Banken! Infosperber hat darüber berichtet.

Nun scheint sich der euphorische Höhenflug der Banken aber doch wieder der Realität zu nähern. Gestern, am 9. Dezember, fiel der Kurs des US-amerikanischen…

Zum Scheitern verurteiltes Projekt: USA wollen China und Russland gegeneinander ausspielen

Kissingers unerwarteter Besuch stand im Zeichen der US-Ambitionen, ihre Balancepolitik in Eurasien zu erneuern. Um die globale Vormacht zu behalten, müssen die USA eine Blockbildung in Eurasien um jeden Preis verhindern. Doch der dürfte diesmal zu hoch sein.

Die USA haben sich nach Monaten des Handelskrieges mit China beim jüngsten G20-Gipfel in Argentinien auf einen “Waffenstillstand” mit der Volksrepublik geeignet. Das passt gut ins Bild der transatlantischen Ordnungstheoretiker, die jegliche von Russland angeführte Blockbildung auf dem eurasischen Kontinent für eine Bedrohung der US-Vormachtstellung betrachten.

Erst im November stellte die Nationale Verteidigungsstrategiekommission der USA, bestehend aus zwölf ehemaligen Nationalen Sicherheitsberatern, einen Report vor, der feststellt, dass die Aussicht auf einen militärischen Sieg…..

Die UNO: Ein totalitäres Weltregime – Migrationspakt nur Spitze des Eisbergs

Die fünf Augen gegen Huawei

Washington hat Ottawa um die Verhaftung und Auslieferung von Meng Wanzhou gebeten. Die junge Frau ist die Finanzdirektorin und Tochter des Gründers von Huawei, dem chinesischen Telekom-Riesen. Sie wurde am 6. Dezember 2018 in Kanada verhaftet.

Featured-Five-Eyes-NSA-et-al.jpg

Der von Washington gegen Huawei angezettelte Krieg hat einen tiefen Grund und viele fadenscheinige Rechtfertigungen.

Der Grund des Problems ist, dass das chinesische Unternehmen ein Verschlüsselungssystem benutzt, das der NSA das Abfangen dieser Kommunikationen unmöglich macht. Viele Regierungen und Geheimdienste der nicht-westlichen Welt haben begonnen, sich ausschließlich mit Huawei Geräten auszustatten, um die Vertraulichkeit ihrer Kommunikation zu sichern.

Die fadenscheinigen Rechtfertigungen sind alternativ: Diebstahl von geistigem Eigentum, Handel mit dem Iran und Nordkorea, und Verletzung der Regeln des Wettbewerbs, wenn nationale Subventionen benutzt werden.

Die Mitgliedstaaten des elektronischen „fünf Augen“-Spionagesystems – Australien, Kanada, USA, Neuseeland, Vereinigtes Königreich – haben begonnen, Huawei von ihren Ausschreibungen auszuschließen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Israelischer Oberster Gerichtshof hat entschieden, Folter zu erlauben und auszuweiten

In einem Urteil, das direkt gegen das Völkerrecht und die Übereinkommen gegen die Anwendung von Folter verstößt, entschied der israelische Oberste Gerichtshof, dass Shin Bet gerechtfertigt handelte als es einen palästinensischen Gefangenen folterte. Damit wurde eine gefährlicher Präzedenzfall geschaffen.

Israel tortureEin Schauspieler demonstriert die Foltermethode der “Banane”. Eine von mehreren Standard-Foltertechniken, die Berichten zufolge von der Shin Bet bei Verhören von palästinensischen Gefangenen angewendet werden. Foto | AP

In einem Urteil, das direkt gegen das Völkerrecht und die Konventionen gegen die Anwendung von Folter verstößt, entschied der israelische Oberste Gerichtshof am Montag, dass israelische Geheimdienstler in ihrer Anwendung von Folter gegen einen palästinensischen Gefangenen gerechtfertigt seien. Das Urteil schafft einen Präzedenzfall für die künftige Anwendung von Folter und die Ausweitung solcher Techniken gegen Palästinenser.

Das Urteil wurde von einem dreier Gremium aus Yitzhak Amit, David Mintz und Yosef Elron gefällt. Die drei Richter entschieden, dass keine politischen Änderungen vorgenommen werden müssen und dass die derzeitige Politik und Praxis in Bezug auf Folter ausreichend ist.

Laut Al Jazeera wurden in den letzten 18 Jahren “mehr als 1.000 Beschwerden von Palästinensern bei einem Aufsichtsorgan der Regierung eingereicht, aber dies ist das erste Mal, dass es zu einer Strafuntersuchung geführt hat”.

Viele Palästinenser werden aufgrund von Geständnissen inhaftiert, die sie oder andere Palästinenser während der Shin Bet-Verhandlung machen. Israelische Militärgerichte untersuchen fast nie, wie solche Geständnisse zustande kommen oder ob sie zuverlässig sind, sagen Anwälte. Die Verurteilungsrate nach diesen Methoden beträgt 99,7 Prozent .

Letzten Monat beschuldigte ein israelisches Gericht die Shin Bet, bei der Freilassung eines palästinensischen Mannes, der aufgrund eines falschen Geständnisses inhaftiert wurde, Techniken anzuwenden, die “unschuldige Menschen dazu bringen könnten, Handlungen zuzugeben, die sie nicht begangen haben”.

Laut der elektronischen Intifada erstreckt sich die Straffreiheit auf Umstände, in denen es starke Beweise dafür gibt, dass Folter zum Tod eines Häftlings geführt hat, wie Arafat Jaradat, ein 33-jähriger Vater von zwei Kindern, der 2013 nach einem israelischen Verhör im Megiddo-Gefängnis starb”.

Der israelische Rechtswissenschaftler Itamar Mann sagte dem Middle East Monitor, dass dieses Urteil “wahrscheinlich das derzeit freizügigste ist was den Bezug auf die Akzeptanz von körperlichem Missbrauch als legitime Methode der Befragung in Fällen der nationalen Sicherheit” sei.

Israel High Court Rules to Allow and Expand Use of Torture

Europäische Parlamentarier fordern Freiheit für Julian Assange

Julian Assange (2014). Bild: Cancillería del Ecuador/CC BY-2.0

Appell zum Internationalen Tag der Menschenrechte an britische Regierungschefin Theresa May, Ecuadors Präsidenten Lenín Moreno und UN-Generalsekretär António Guterres

Parlamentarier aus neun europäischen Staaten haben am heutigen Internationalen Tag der Menschenrechte die sofortige Freilassung des Publizisten und Mitbegründers der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assage, gefordert.

“Über sechs Jahre nach Beginn des erzwungenen Botschaftsasyls von Julian Assange drängen wir auf einen nachhaltigen Schutz des Gründers der Enthüllungsplattform Wikileaks, die über von Regierungen begangene Kriegsverbrechen und andere schwerwiegende Missbräuche berichtet hat”, heißt es in dem Schreiben, das an die britische Premierministerin Theresa May, den…..

 

Gelbwesten bringen „Präsident der Reichen“ in Bedrängnis

Bild: Macron raus – Lügner und Dieb – wir sind die 99% – Fuck the system – Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit

Sozialer Protest des peripheren Frankreich wird zum politischen Revolte

In den vergangenen Wochen ist scheinbar aus dem Nichts eine Massenbewegung entstanden, die die tiefsitzende Unzufriedenheit der Bevölkerung zum Ausdruck bringt, sich aber über das traditionelle politische System nicht auszudrücken vermag. Anders gesagt, Macron verfügt zwar über eine enorme institutionelle Macht, aber sein Wahlerfolg war eine kurzfristige Medienblase, während der Hegemonieverlust der euroliberalen Eliten nachhaltig ist.

Anlass war eine geplante Steuererhöhung auf Diesel, die zu Straßenblockaden vor allem in der vernachlässigten Peripherie führten, während normalerweise immer die Zentren und Paris das Sagen haben.

Doch die Breite und Wucht der Bewegung wirkte wie ein Funke, der auch auf die….

….passend dazu…..
Brennt Paris?

Vor Jahrzehnten gab es einen Kriegsfilm mit diesem Titel und heute kann man diese Frage wieder stellen bzw. kann man beinahe als Feststellung sagen: Paris brennt. Ja, die Auseinandersetzungen zwischen der Regierung bzw. der Staatsmacht und den Demonstranten, den „Gelbwesten“, nehmen an Heftigkeit zu, obwohl die Zahl der Demonstranten abnimmt. Der Widerstand gegen den verhassten Präsidenten und dessen geplante Reformen breitet sich allerdings aus. Es gab jetzt schon Schülerdemonstrationen, bei denen Hunderte festgenommen wurden. Es gingen Bilder um die Welt, auf denen die Festgenommenen in kniender Haltung, ähnlich…..

Warten auf Kapitulation

Gipfeltreffen des Golf-Kooperationsrates in Riad: Saudi-Arabien gibt im Streit mit Katar nicht nach39._Gipfeltreffen_de_59661817.jpeg
Der saudische König Salman (M.) und der katarische Staatsminister für auswärtige Angelegenheiten, Sultan bin Saad Al-Muraikhi (l., abgewandt) auf dem GCC-Gipfel am Sonntag in Riad Foto: Saudi Press Agency/dpa

Eigentlich hätte es eine starke Demonstration arabischer Einheit gegen den Iran werden sollen: das 39. Gipfeltreffen des Golf-Kooperationsrats (Gulf Cooperation Council, GCC), das am Sonntag in Riad stattfand. Tatsächlich aber prägten innerer Zwist und starke Kritik von außen die Zusammenkunft. Fortschritte gab es keine. Manche Beobachter erklären den GCC bereits für »tot«.

Es war der zweite Gipfel, seit Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und das kleine Königreich Bahrain am 5. Juni 2017 das Emirat Katar mit einer Totalblockade überzogen haben. Sie schlossen damals die Grenzen, diplomatische Kontakte wurden abgebrochen und sämtliche Bürger Katars rabiat in ihr Herkunftsland zurückgeschickt – eine nach gängigen Maßstäben internationaler Politik außergewöhnlich scharfe Aggression. Wurde die Blockade offiziell mit…..

Junker der Diktator?

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

Israelische Truppen überfallen Büros der palästinensischen Nachrichtenagentur

Sieben Verwundete, eine davon schwer, beim einer Schießerei in der Nähe der Siedlung im Westjordanland.

Israeli soldiers conduct searches for perpetrator of terror attack on December 9, 2018.Bild: IDF Spokesperson’s Office

Israelische Truppen überfielen am Montag die Büros der offiziellen palästinensischen Nachrichtenagentur in Ramallah, sagten Zeugen der Zeitung Haaretz.

Der Grund für die Razzia war nicht sofort klar, aber sie fand statt, als die Behörden weiterhin den Täter einer Schießerei die im Westjordanland stattfand jagten.

Palästinensischen Berichten zufolge haben viele Truppen das Gebiet mehrere Stunden lang durchsucht.

Die Nachrichtenagentur Wafa berichtete, dass israelische Soldaten in ihre Büros einbrachen und das Gelände durchsuchten, einschließlich der Überprüfung der Ausweise der vor Ort anwesenden Arbeiter. Wafa fügte hinzu, dass die Soldaten die Computerserver und die Sicherheitskameras des Gebäudes inspizierten.

Das Militär stieß auch mit Dutzenden von palästinensischen Jugendlichen zusammen. Der palästinensische Rote Halbmond meldete zwei Verwundete durch scharfe Feuer, vier Verwundete durch Gummigeschosse und weitere 20 durch Gasinhalation.

Bei dem Angriff am Sonntag wurden sieben Menschen verletzt, darunter eine 21-jährige Frau die im siebten Monat Schwanger ist. Sie musste danach in das Shaare Zedek Medical Center in Jerusalem gebracht werden. Ihr Zustand ist nun stabil. Ärzte im Krankenhaus brachten ihren kleinen Jungen zur Welt, dessen Zustand sich über Nacht am Sonntag verschlechterte und der sich nun in einem ernsten Zustand befindet. Der Ehemann der Frau, der bei dem Angriff ebenfalls verletzt wurde, soll sich in einem stabilen Zustand befinden.

Die anderen Verwundeten bei dem Angriff waren ein Mann in den 20er Jahren, der sich in mäßigem Zustand befindet, zwei 16-jährige Jungen und zwei 16-jährige Mädchen, die alle leichte Wunden erlitten. Einer von ihnen wurde noch in der gleichen Nacht freigelassen.

Der israelische Militärsprecher, Brigg Gen. Ronen Manelis, gab am Montag eine Erklärung heraus, in der er sagte, dass israelische Truppen, Grenzpolizei und andere israelische Sicherheitskräfte weiterhin Durchsuchungen in palästinensischen Dörfern im Westjordanland durchführten, um den Angreifer oder die Angreifer zu fassen. Via  Evelyn Hecht-Galinski

Benjamin Fulford – 10.12.2018 – Aktuelles Weltgeschehen – Hintergründe

Als kurzes Fazit kann man sagen: Geld zu verleihen, heißt zu herrschen, zurückzuzahlen heißt, kolonialisiert zu sein

Alle Regierungen, seien es “demokratische”, kommunistische oder Diktatoren, sie alle sind Sklaven der Banken. Es ist klar, wer das Geld in Händen hält, wer es gar herstellt, hat die wirkliche Macht und kann Regierungen einsetzen, wie er es will. Ihm ist es nicht nur egal, ob eine Regierung kapitalistisch oder kommunistisch ist, sondern hat sogar ein Interesse daran, politische Systeme zu schaffen, die sich gegenseitig bekämpfen und damit nicht nur von den wahren Machthabern ablenken, sondern auch noch sehr erträgliche Einnahme-quellen durch Waffenverkauf eröffnen. Nicht nur wurde Karl Marx und Stalin unterstützt, sondern auch ein Adolf Hitler, der ohne Finanzhilfe niemals hätte seine Macht entfalten können.

Jeder von uns kommt bereits als ein Schuldner der Banken auf die Welt und ist Zeit seines Lebens dabei, diese Schulden mit Zinseszins abzubezahlen (ohne natürlich jemals eine reelle Chance zu haben, dies auch zu schaffen). Trotz dieser einfachen Tatsache kommt niemand auf die Idee, die Banken als Unterdrücker zu sehen, da man ja in einer Bank freundlich bedient wird und dort keine finsteren Militärs mit Schlagstöcken stehen. Und es wird auch deshalb nicht in Frage gestellt, weil Geld bereits die Religion der meisten Menschen geworden ist.

Dazu kommt auch noch, dass man als Europäer ja der 20% der Menschheit angehört, die den größten Nutzen von diesem System hat. Vorbei die Zeit, als sich unsere Vorfahren in den Grabenkriegen des ersten Weltkrieges als Kanonenfutter hergeben mussten, um die Profit- und Machtgier der Banker und Waffenverkäufer zu befriedigen. Der Krieg findet nun woanders statt. Wir müssen nicht unsere Kinder in die Prostitution verkaufen, auf riesigen Abfallhalden unseren Unterhalt suchen; haben nicht eine mittlere Lebenserwartung von 42 Jahren wegen verpesteter Umwelt; und müssen auch nicht unsere Kinder in Fabriken schicken, wo sie Sportschuhe zu Hungerlöhnen fertigen, die irgendein fettgefressener Wessi dazu benutzt, seine Schwarte weg zu trainieren. Gottlob, dies ist alles ausgelagert worden. Warum also viele Gedanken daran verschwenden?

Es sind ja auch nur ca. 2200 Milliarden Euro Staatsschulden in Deutschland, also nur ca. 25,000 Euro pro Bürger, nur ein Drittel von dem, was ein Japaner an Schulden hat. Ist doch nix!

Musste Maaßen gehen, weil er gegen Terroristen vorgehen wollte?

Migrationspakt: Der Spiegel verschweigt den Teil der Wahrheit, der nicht ins gewollte Bild passt

Nachdem der Migrationspakt zunächst von Politik und Medien lange unter dem Teppich gehalten wurde, findet nun eine große PR-Kampagne für den Pakt statt, den wir natürlich alle gut finden sollen und der überhaupt nicht rechtlich bindend sein soll, auch wenn man das anders sehen kann.

Ob der Pakt tatsächlich rechtlich nicht bindend ist, ist eine sehr umstrittene Frage. Es gibt Länder, die das anders sehen, auch wenn es in der Präambel ausdrücklich so steht. Aber da geht es schon los, warum hat ein rechtlich nicht bindendes Dokument eine…..

Freie Energie: Um 1900 waren etwa 40% der Autos elektrisch – was ist passiert? (Videos)

Das auf dem Titelfoto abgebildete Auto war La Jamais Contente. Komplett elektrisch und das erste Fahrzeug, das 1899 über 100 km/h fuhr!

Elektroautos waren im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert eine der bevorzugten Fahrzeugtypen. Sie boten ein Maß an Komfort und Bequemlichkeit, das mit den damaligen Benzinautos nicht erreicht werden konnte. Im Jahr 1900 wurden etwa 40% der Autos elektrisch angetrieben, 38% mit Dampf und nur 22% mit Benzin.

In unserer modernen Zeit gehen wir häufig davon aus, dass Elektroautos eine neue Technologie sind. Der Chevy Bolt, der Nissan LEAF und alle Tesla-Fahrzeuge sind sicherlich Autos auf dem modernsten stand der Technik, richtig?

https://www.pravda-tv.com/2018/12/freie-energie-um-1900-waren-etwa-40-der-autos-elektrisch-was-ist-passiert-videos/Aber in Amerika gab es bereits vor langer Zeit eine Periode, in der etwa 30% aller Autos elektrisch angetrieben wurden. (Heute werden nur etwa 1% aller Autos mit Strom angetrieben.) Elektrofahrzeuge wurden erstmals Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut.

1898 baute Dr. Ferdinand Porsche im Alter von 23 Jahren sein erstes Auto, und das war der elektrische Lohner-Porsche. Auch Graf Gaston de Chasseloup-Laubat aus Paris stellte 1898 einen Geschwindigkeitsrekord auf, den er in seinem elektrischen Jeantaud erreichte.

Der Geschwindigkeitsrekord lag bei 62,8 km/h, wurde jedoch wenige Tage……

Interview mit Ghislain Coutard, den Mann hinter der Idee der gelben Weste

Einen Monat vor den ersten Strassensperren in Frankreich reagierte Ghislain Coutard auf einen Aufruf bei Facebook, indem er sein eigenes Video veröffentlichte, das schnell viral wurde. Darin schlug Coutard vor, dass die Menschen als Zeichen der Solidarität eine gelbe Warnweste auf das Armaturenbrett ihres Autos legen, was erstaunlicherweise eine Bewegung in ganz Frankreich auslöste, die der Gelben Westen.

Sein Video erschien am 17. Oktober und wurde 5,4 Millionen Mal angeschaut. Darin erklärt er im Auto sitzend seinen Frust über die unhaltbare Situation in Frankreich und er legt seine Weste, die er für die……

Krass!!! Unsere Toten

Die Organisation Sea-Watch hat zum Tag der Menschenrechte 800 Traueranzeigen für im Mittelmeer ertrunkene Menschen in Tageszeitungen und im Internet veröffentlicht. Unter dem Hashtag #UnsereToten werden die Traueranzeigen in sozialen Medien veröffentlicht und zugleich ausgewählte Anzeigen in verschiedenen Tageszeitungen abgedruckt. Die Organisation gedenkt damit den 800 Menschen, von denen bekannt ist, dass sie seit Schließung der italienischen Häfen für zivile Seenotrettungsschiffe im Juni im zentralen Mittelmeer ertrunken sind. Hier mehr……

Soros, von Bankiers Hitlers inspiriert, will Europa verschulden, um es zu afrikanisieren

Nach dem Zweiten Weltkrieg zerbrachen sich viele Wirtschaftswissenschaftler den Kopf, um die Frage zu beantworten, wie Hitler es schaffte seine Aufrüstung zu finanzieren, die Wirtschaft anzukurbeln und Arbeitslosigkeit zu senken. Heutzutage ist sein Trick schon längst bekannt. Das Wirtschaftswunder zu den Zeiten Führers wurde dank den sogenannten Mefo-Wechseln möglich. Die Wechsel waren die Idee des damaligen Reichsbankpräsidenten Hjalmar Schacht und dienten neben der Finanzierung der Aufrüstung der Wehrmacht für den Zweiten Weltkrieg auch der staatlichen Arbeitsbeschaffung, was sonst durch die normale Inanspruchnahme des Geld- und Kapitalmarktes, d.h. des jährlichen Zuwachses an Ersparnissen in Deutschland nicht möglich gewesen wäre.

Das Reich finanzierte also die Rüstungsindustrie, indem es ihr nicht in Bargeld bezahlte, sondern Wechsel annahm, die von der…..