Bauchfett steht im Zusammenhang mit Vitamin D-Mangel

Bauchfett steht im Zusammenhang mit Vitamin D-Mangel

Bauchfett und Vitamin D-Mangel

Eine neue Studie zeigt, dass Personen mit einem höheren Bauchfettanteil und einer größeren Taille eher einen niedrigeren Vitamin D-Spiegel aufweisen.

In medizinischen Kreisen ist Vitamin D derzeit in aller Munde. Bei Sonneneinwirkung in unserer Haut produziert, spielt es eine Vielzahl von Rollen im menschlichen Körper.

In den letzten Monaten haben viele Studien über die Gruppe der fettlöslichen Secosteroide, besser bekannt als Vitamin D, berichtet.

Neuere Studien haben beispielsweise ergeben, dass Vitamin D vor Herzinsuffizienz, Diabetes und Krebs schützen kann und dass Vitamin D-Mangel zu Haarausfall führt.

Vitamin D-Mangel ist traditionell mit der Knochengesundheit verbunden, kann aber…

Kommentare sind geschlossen.