Pentagon: Nato verliert Überlegenheit über Russland

US-Flagge am Pentagon-Gebäude (Archiv)© Foto: DoD/Lisa Ferdinando

Der Vorsitzende Chef des Vereinigten Generalstabs der US-Streitkräfte Joseph Dunford ist auf die Ergebnisse der jüngsten Sitzung des Nato-Militärausschusses in Slowenien eingegangen und hat die angeblich von Russland ausgehende Bedrohung betont. Dies geht aus einer Mitteilung auf der Webseite des US-Verteidigungsministeriums hervor.

In einem Gespräch mit Reportern bezeichnete Dunford Russland als Konkurrenten der Nato und betonte, dass die Überlegenheit des Bündnisses gegenüber Russland „erodiert“ worden sei. Dies würden die Nato-Verteidigungsminister anerkennen, daher hätten sie im Mai eine neue Strategie der Allianz genehmigt, betonte er.

Während des dreitägigen Treffens in Ljubljana, das am 15. September zu Ende gegangen sei, hätten die Verteidigungsminister der Allianz ein umfassendes….

Kommentare sind geschlossen.