US-Navy bestätigt erstmals Authentizität der veröffentlichten UFO-Videos

Standbild aus dem sog. „Gimbal“-Video Copyright/Quelle: To The Stars Academy, US NavyStandbild aus dem sog. „Gimbal“-Video
Copyright/Quelle: To The Stars Academy, US Navy

Seit der mit der Enthüllung des ehemals geheimen, jüngsten UFO-Forschungsprogramms des Pentagons einhergehenden Veröffentlichung dreier offizieller UFO-Videos der US-Navy, rätseln selbst UFO-Forscher warum und unter welchen Umständen die Videos überhaupt veröffentlicht wurden. Jetzt hat sich erstmals ein Navy-Sprecher zu den Videos geäußert und bestätigt nicht nur deren Authentizität, sondern auch, dass die Videos tatsächlich „unidentifizierte Phänomene im Luftraum (sog. Unidentified Aerial Phenomena = UAPs) zeigen. Zugleich erklärt die Navy aber auch, dass die drei Videos eigentlich gar nicht zur Veröffentlichung freigegeben wurden.
Wie der UFO-Forscher und Experte für die Freigabe von einst geheimen US-….

Kommentare sind geschlossen.