Wer ist HUAWEI eigentlich? Die größte Kooperative der Welt

Nein, ökonomische Daten sollen hier nicht breitgetreten werden. Die lassen sich bei Wiki oder woanders einfach finden. Aber dass Huawei eine Genossenschaft ist, ist hierzulande kaum bekannt. So wenig, wie zum Beispiel die französische Kooperative ScopTi, die mit der Teemarke „1336“ ums Überleben kämpft, nachdem die Belegschaft in 1336 Tagen Betriebsbesetzung die „Lipton Tea“-Fabrik in Südfrankreich dem Chemie- und Lebensmittel-Giganten Unilever für einen Euro abgetrotzt hatte.

Die website „Faire vivre le pcf“ hat sich am 1. September die Mühe gemacht und das Organigramm des Unternehmens aus dem chinesischen übersetzt, der Verständlichkeit halber ins Deutsche – übersetzt in der Terminologie des Aktienrechts. Huawei ist die größte Kooperative der Welt in der Form einer Aktiengesellschaft – allerdings eine, mit der niemand spekulieren kann, denn die Mitarbeiter-Aktien werden nicht an der Börse gehandelt. Huawei gehört zu…..

Kommentare sind geschlossen.