Malaysischer Außenminister zur MH17-Ermittlung: Anschuldigungen gegen Russland voreilig

Bei der Ermittlung des Joint Investigation Team (JIT) zum Abschuss der MH17 wurden gegen Russland voreilige Anschuldigungen erhoben. Diesen Vorwurf hat der malaysische Außenminister Saifuddin Abdullah in einem Interview mit RT geäußert.
Weitere Themen waren die drohende Militarisierung der südostasiatischen Seegewässer – etwa des Südchinesischen Meeres – und die Zusammenarbeit Malaysias mit dem chinesischen Technologieriesen Huawei.

Kommentare sind geschlossen.