Wieder bedroht ein UNO-Pakt die Selbstbestimmung der Schweiz

An der heutigen Sitzung liess sich die SVP-Fraktion über den UNO-Umweltpakt informieren, der im Departement von Umweltministerin Simonetta Sommaruga in der Pipeline ist. Dabei handelt es sich einmal mehr um ein internationales Abkommen, das die Freiheit, und die Selbstbestimmung der Schweiz massiv beschneiden sowie Arbeitsplätze und Wohlstand vernichten würde.

Derzeit bereitet das Departement von Umweltministerin Simonetta Sommaruga den Boden für einen Beitritt der Schweiz zum UNO-Umweltpakt. Die SVP-Fraktion liess sich deshalb in ihrer heutigen Sitzung von einem Vertreter des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) aus erster Hand darüber informieren. Da es sich bei diesem Pakt – wie bereits beim UNO-Migrationspakt – um-…….

Kommentare sind geschlossen.