Bibi in Banderastan oder Die Bedeutung von Wörtern

Der israelische Premierminister war heute in Kiew, wo er mit dem (pseudo) „traditionellen“ Slogan der Ukronazis begrüßt wurde: „Ruhm der Ukraine! Ruhm den Helden!“ Für jemanden wie mich, der Zionismus und Nazismus gleichermaßen verabscheut, war es eine süße Ironie zu sehen, wie ein israelischer Premierminister offiziell in die von Nazis besetzte Ukraine reist, um des Massakers an Juden in Babi Jar zu gedenken, und von eben jenem Slogan begrüßt zu werden, den die ermordeten Juden in Babi Jar von ihren Henkern der Bandera-Anhänger hören mussten während sie erschossen wurden.

STOP!

Könnt ihr bereits den Chor der Stimmen hören, die protestieren? Wie kann jemand erwarten, ernst genommen zu werden, wenn er einen Absatz über den Bürgerkrieg in der Ukraine schreibt und dabei die folgenden Worte benutzt: Ukronazi, Zionismus, Nazismus, von Nazis besetzt, Juden und Banderiten?

Das ist eine sehr gute Frage.

Aber ich habe eine noch bessere Frage!

Wie kann jemand erwarten, ernst genommen zu werden, wenn er einen Absatz ….

Kommentare sind geschlossen.