28 Anzeichen eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs

28 Anzeichen eines wirtschaftlichen Untergangs

OECD: U.S. and world economies slow down - Jun. 3, 2015Shutterstock

#1 Die USA und China haben sich gerade neue Zölle auferlegt und damit den Handelskrieg auf ein völlig neues Niveau gehoben.

#2 JPMorgan Chase prognostiziert, dass der Handelskrieg “den durchschnittlichen US-Haushalt” 1.000 Dollar pro Jahr kosten wird.

#3 Renditekurveninversionen sind jeder einzelnen US-Rezession seit den 1950er Jahren vorausgegangen, und die Tatsache, dass es wieder passiert ist, ist einer der Hauptgründe, warum die Wall Street in letzter Zeit so oft ausflippt.

#4 Wir haben gerade den größten Rückgang der US-Verbraucherstimmung seit 7 Jahren erlebt.

#5 Die Ausfälle bei Hypotheken steigen mit erhöhtem Tempo, so wir wie es seit der letzten Finanzkrise nicht mehr erlebt haben.

#6 Verkäufe von Luxusimmobilien im Wert von 1,5 Millionen Dollar oder mehr gingen im zweiten Quartal 2019 um fünf Prozent zurück.

#7 Der US-Produktionssektor hat zum ersten Mal seit September 2009 einen Rückgang zu verzeichnen.

#8 Der Cass Freight Index ist seit einigen Monaten rückläufig. Laut CNBC sank er “5,9% im Juli, nach einem Rückgang von 5,3% im Juni und einem Rückgang von 6% im Mai”.

#9 Die privaten Bruttoinlandsinvestitionen in den Vereinigten Staaten gingen im zweiten Quartal 2019 um 5,5 Prozent zurück.

#Die Rohölverarbeitung bei US-Raffinerien ist so stark zurück gegangen wie wir es bei der der letzten Rezession nicht mehr gesehen haben.

#11 Der Kupferpreis gibt uns oft einen klaren Hinweis darauf, wohin sich die Wirtschaft entwickelt, und er ist in den letzten sechs Monaten um 13 Prozent gesunken.

#12 Wenn es so aussieht, als ob eine Wirtschaftskrise bevorsteht, strömen die Anleger oft zu Edelmetallen. Daher ist es sehr interessant festzustellen, dass der Goldpreis seit Mai um mehr als 20 Prozent gestiegen ist.

#13 Der Damenbekleidungshändler Forever 21 “steht Berichten zufolge kurz vor der Beantragung des Insolvenzschutzes”.

#14 Wir haben gerade erfahren, dass Sears und Kmart “fast 100 Geschäfte” bis Ende dieses Jahres schließen werden.

#15 Inländische Verkauf von Wohnmobilen ist 2019 bisher um erstaunliche 20 Prozent gesunken.

#16 Das Arbeitsministerium hat zugegeben, dass die US-Wirtschaft tatsächlich 501.000 weniger Arbeitsplätze hat, als sie bisher dachten.

#Die Schätzungen für den Gewinn pro Aktie von 17 S&P 500 sind das ganze Jahr über kontinuierlich gesunken.

#18 Morgan Stanley sagt, dass die Möglichkeit, dass wir eine globale Rezession erleben werden, “hoch und steigend ist”.

#19 Der Welthandel fiel im Juni um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, und das war der größte Rückgang seit der letzten Rezession.

#20 Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im zweiten Quartal, und die Deutsche Bundesbank “prognostiziert, dass auch das dritte Quartal einen Rückgang aufweisen wird”.

#Laut CNBC hat der S&P 500 “gerade ein schreiendes Verkaufssignal” an US-Investoren gesendet.

#22 Masanari Takada warnt, dass wir bald einen “Lehman ähnlichen” Einbruch an der Börse sehen könnten.

#23 Insider von Unternehmen werfen Aktien in einem Tempo ab, das wir seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr gesehen haben.

#24 Apple CEO Tim Cook hat Apple Aktien im Wert von Millionen von Dollar ausgegeben.

#Anstatt die Gelder seines Unternehmens in die Börse zu pumpen, hat Warren Buffett beschlossen, 122 Milliarden Dollar in bar zu horten. Dies scheint ein deutlicher Hinweis darauf zu sein, dass er glaubt, dass eine Krise bevorsteht.

#26 Investoren verkaufen ihre Aktien von Schwellenländerfonds in einem Tempo, das wir noch nie zuvor erlebt haben.

#Der Economic Policy Uncertainty Index erreichte den höchsten Stand, den wir je im Monat Juni erreicht haben.

#28 Amerikaner suchen Google häufiger nach dem Begriff “Rezession”, als wir es seit 2009 je gesehen haben.

Kommentare sind geschlossen.