Fake-News ?- USA sollen keine Al-Qaida Führerschaft in Idlib bombardiert haben- Bericht

Die Vereinigten Staaten behaupteten kürzlich sie hätten im zentralen Idlib ein Hauptquartier des Al-Qaida Ablegers Ansar al-Tawhid bombardiert, und dabei diverse hochrangige Jihadi-Kommandeure eliminiert.

Hingegen verbreiten sich in den sozialen Medien derweil Informationen die der amerikanischen Version der Ereignisse widersprechen. Keine “russischen Trolle” nein oppositionelle Al-Qaida nahe syrische Portale jene die Hauptquelle für westliche Propagandisten darstellen, behaupten das die US-Luftschläge kein Hauptquartier der Ansar al-Tawhid sondern eine “Islamische-Schule” geebnet haben sollen. Ferner hieß es das die überwiegende Anzahl der getöteten….

Kommentare sind geschlossen.