Zwei kleine Staaten setzten die Welt einem Nuklearen Holocaust aus

WICHTIG VORWEG ALS ERINNERUNG! 

Im Februar 2019 warnte Putin eindringlich aber auf Diplomatischer Art im russischen TV. Zusammengefasst etwa so:

Wenn ein Hauch von einer nuklearen Rakete entdeckt wird, die von den Idioten in Polen und Rumänien unter dem Kommando von Exceptionalistan gestartet wird, werden beide Länder vor Ort verbrennen!!  Und Washington bereitet sich dann besser darauf vor, in zwei Minuten ausgelöscht zu werden.

Hier das Video in russisch aber mit englischen Untertiteln.

Der warnende Artikel von Paul Craig Roberts

Polnische und rumänische Politiker sind damit einverstanden, US-Raketen zu stationieren, so dass Moskau keinerlei Spielraum für einen Fehler bleibt.

atompilz nuclear fallout vorbereitungKeith Tarrier/Shutterstock

Nachdem Washington Russland fälschlicherweise beschuldigt hatte, den Intermediate Range Nuclear Forces Treaty (INF) verletzt zu haben, Kündigte es den Vertrag einseitig. So hat sich der Militärisch-industrieller Komplex von der bahnbrechenden Vereinbarung von Ronald Reagan und Michail Gorbatschow befreit, die den Kalten Krieg entschärfte.

Der INF-Vertrag war vielleicht das wichtigste aller Rüstungskontrollabkommen, die von amerikanischen Präsidenten des 20. Jahrhunderts geschlossen und im 21. Jahrhundert von neokonservativen Regierungen der USA aufgegeben zerstört wurden. Der Vertrag hat die Bedrohung durch russische Raketen gegen Europa und die Bedrohung durch in Europa stationierte US-Raketen für Russland beseitigt. Die Bedeutung des Vertrags ist darauf zurückzuführen, dass er die Wahrscheinlichkeit eines zufälligen Atomkriegs verringert. Das Problem der US-Raketen an der russischen Grenze ist, dass sie Russland keine Zeit lassen zum Nachdenken oder zur Kontaktaufnahme mit Washington um zu klären ob es sich vielleicht um einen falschen Alarm handeln könnte. In Anbetracht der extremen Verantwortungslosigkeit der US-Regierungen seit dem das Clinton-Regime, die Spannungen mit Russland erhöht hat, lassen Raketen an der russischen Grenze der russischen Führung keine andere Wahl, als den Knopf zu drücken, wenn ein Alarm losgeht.

Dass Washington beabsichtigt, Raketen an der russischen Grenze zu platzieren und sich zu diesem Zweck aus dem INF-Vertrag zurückgezogen hat, ist jetzt offensichtlich. Nur zwei Wochen nachdem Washington aus dem Vertrag ausgeschieden ist, testete Washington eine Rakete, deren Forschung und Entwicklung und nicht nur der Einsatz Vertraglich verboten war. Wenn Sie denken, dass Washington eine neue Rakete in zwei Wochen entworfen und produziert hat, sind Sie nicht intelligent genug, um diese Kolumne zu lesen. Während Washington Russland beschuldigte, war es Washington, der den Vertrag verletzte. Vielleicht wird dieser zusätzliche Akt des Verrats der russischen Führung zeigen, dass es dumm und selbstzerstörerisch ist, Washington in jeder Hinsicht zu vertrauen. Jedes Land muss inzwischen wissen, dass Abkommen mit Washington bedeutungslos sind.

Sicherlich versteht die russische Regierung, dass es für Washington nur zwei Gründe gibt, Raketen an der russischen Grenze einzusetzen: (1) Washington in die Lage zu versetzen, einen präventiven Atomschlag zu starten, der Russland keine Reaktionszeit lässt, oder (2) Washington in die Lage zu versetzen, einen solchen Schlag anzukündigen, wodurch Russland nach dem Willen Washingtons gezwungen wird als erstes zu reagieren. Offensichtlich ist der eine oder andere dieser Gründe für Washington von ausreichender Bedeutung, damit Washington einen falschen Alarm riskieren kann, der einen Atomkrieg auslöst.

Analysten des Militärs können über “rationale Spiele” reden, aber wenn ein dämonisiertes und bedrohtes Land mit feindlichen Raketen an seiner Grenze eine Warnung mit nahezu Null Reaktionszeit erhält, ist es nicht mehr rational, wenn man davon ausgeht, dass es sich um einen falschen Alarm handeln könnte.

Der von Reagan und Gorbatschow 1988 abgeschlossene Vertrag beseitigte diese Bedrohung. Welchem Zweck dient die Wiederbelebung einer solchen Bedrohung? Warum schweigt der Kongress? Warum schweigt Europa? Warum schweigen die US-amerikanischen und europäischen Medien? Warum lassen Rumänien und Polen diese Bedrohung zu, indem sie erlauben, dass US-Raketen auf ihrem Territorium stationiert werden?

Zweifellos wurden der rumänischen und der polnischen Regierung die Taschen mit Dollars gefüllt damit de US-Militärisch-industrieller Komplex die neuen Raketen produzieren und aufbauen kann. Hier sehen wir die extreme Verantwortungslosigkeit der kleinen Länder. Ohne die korrupten und idiotischen Regierungen Rumäniens und Polens könnte Washington eine Bedrohung, die vor 31 Jahren von Reagan und Gorbatschow begraben wurde, nicht wiederbeleben.

Selbst der amerikanische Marionettenstaat Deutschland hat sich geweigert, die Raketen aufzunehmen. Aber zwei unbedeutende Staaten ohne Bedeutung in der Welt setzen die ganze Welt dem Risiko eines Atomkriegs aus, so dass einige rumänische und polnische Politiker einige Millionen Dollar einstecken können.

Raketen an den Grenzen Russlands, die keine Reaktionszeit bieten, sind ein ernsthaftes Problem für Russland.

Warum sind die rumänischen und polnischen Provokationen nicht ausreichend gerechtfertigt, damit Russland beide Länder präventiv besetzen kann? Ist es provokativer für Russland, die beiden Länder zu besetzen, als für die beiden Länder, US-Raketen gegen Russland aufzunehmen? Warum sollte man nur das erstere provokativ und nicht das letztere betrachten?

Niemand ist in der Lage, nach Rumänien und Polen zu kommen, selbst wenn jemand so geneigt war. Die NATO ist ein Witz. Es würde keinen Tag in einem Kampf mit Russland überleben. Glaubt jemand, dass die Vereinigten Staaten Selbstmord für Rumänien und Polen begehen werden?

Wo sind die UN-Resolutionen, in denen Rumänien und Polen verurteilt werden, weil sie das Gespenst des Atomkriegs durch den Einsatz von US-Raketen an ihren Grenzen zu Russland wiederbelebt haben? Ist die ganze Welt so unbekümmert, dass die wahrscheinlichen Folgen dieses Aktes des Wahnsinns nicht verstanden werden?

Es scheint, dass die menschliche Intelligenz nicht den Anforderungen des menschlichen Überlebens entspricht.

The Irresponsibility of Small Nations

Kommentare sind geschlossen.