Israel hat den Libanon und Syrien angegriffen. Na und?

Am 25. August 2019 griff Israel den Libanon an. Wieder einmal. So wie es Syrien angegriffen hat, in derselben Nacht.

RT berichtete am selben Tag:

“Israelische Drohnenflüge waren “ein offener Angriff auf die libanesische Souveränität” und ein Angriff auf die UN-Resolution 1701, die den Israel-Libanon-Krieg 2006 beendete, sagte Hariri am Sonntag, nur wenige Stunden nach Berichten über zwei israelische UAV-Vorfälle in Beirut.
Hariri nannte den Drohnenangriff eine “Bedrohung für die regionale Stabilität und einen Versuch, die Spannungen zu erhöhen”.
Er sagte, es gebe eine starke Präsenz von Flugzeugen im Luftraum über Beirut und seinen Vororten und fügte hinzu, dass er sich mit dem libanesischen Präsidenten Michel Aoun darüber beraten werde, was getan werden könne, um die “neue Aggression” abzuwehren.”

Also, was jetzt? Wahrlich, das hatten wir schon öfters bei so vielen Gelegenheiten.

PM Hariri schäumt, aber er ist einer der engsten Verbündeten der USA und Saudi-Arabiens in der Region. Tatsächlich ist er ein saudischer Staatsbürger. Wird er etwas tun, was zu einem Krieg mit Israel führen könnte? Niemals.

Kann er wirklich etwas tun? Nein. Nichts, auch wenn er es wollte. Die Wahrheit ist, dass er praktisch absolut nichts tun kann. Nicht er…….

….passend dazu….
28.8.2019 Angriffe von Israel auf Syrien, Irak und Lebanon

Kommentare sind geschlossen.