Demokratie vs Queen

Boris Johnson hat seine Königin gebeten, das unliebsame Parlament in außergewöhnlich langen wochenlangen Urlaub zu schicken, damit es keine Gesetzesinitiativen gegen den harten Brexit anzetteln kann. Die Königin hat sich nicht lange bitten lassen und schnell zugestimmt.

Jetzt schäumt die ganze Welt. Oh, böser, undemokratischer Boris! Du bist ein Schandfleck auf der mustergültigen britischen Demokratie!

Der unverhohlene Widerspruch, der einem wie ein Löwe ins Gesicht springt, ist den Lesern dieses Blogs hoffentlich aufgefallen. Es ist die Königin, die entscheidet und mit ihrer Entscheidung das Parlament lahmlegt. Es ist die Königin, die die Freiheit….

….und noch passend dazu…..
Boris Johnson bittet seine Verwandte, die Queen, das Parlament zu suspendieren für den Brexit

Boris Johnson wählt die nukleare Option und bittet die Queen, das Parlament suspendieren zu lassen für den Brexit, um diverse Quertreiberei von der Labour-Partei zu verhindern. Der Kronrat (Privy Council) teilte mit, dass Queen Elizabeth der Suspendierung zustimmt. Viele glauben irrtümlich, dass dieser adelige Akt nur symbolisch wäre. Boris ist zudem verwandt mit der Queen.

Gegner eines No-Deal-Brexits hätten damit kaum eine Chance, einen EU-Austritt Großbritanniens ohne Abkommen am 31. Oktober noch per Gesetz zu stoppen.

Johnson stammt ab von einem unehelichen Kind……

Kommentare sind geschlossen.