Was der Globalismus machte war die Verlagerung der US-Wirtschaft nach China

Das Hauptproblem der US-Wirtschaft ist, dass der Globalismus sie dekonstruiert hat. Das Offshoring von Arbeitsplätzen in den USA hat die Produktions- und Industriekapazitäten in den USA und die damit verbundenen Innovationen, Forschung, Entwicklung, Lieferketten, Kaufkraft der Verbraucher und die Steuerbasis der staatlichen und lokalen Regierungen reduziert. Die Unternehmen haben ihre kurzfristigen Gewinne auf Kosten dieser langfristigen Kosten erhöht. In der Tat wird die US-Wirtschaft aus der Ersten in die Dritte Welt verlagert.

Zölle sind keine Lösung. Die Trump-Administration sagt, dass die Zölle von China bezahlt werden, aber auch im Fall, dass Apple, Nike, Levi und die weiteren Offshoring-Firmen eine Ausnahme von den Zöllen erhalten haben, fallen die Zölle auf die Offshore-Produktion von US-Firmen, die an US-Verbraucher verkauft wird. Die Zölle werden entweder die Gewinne der US-Unternehmen verringern oder von den US-Käufern der Produkte in Form höherer Preise bezahlt werden. Die Zölle werden China nur dann schaden, wenn die Beschäftigung in China in ……

Kommentare sind geschlossen.