Deutschland kann seine Schulden nicht verkaufen

Am Mittwoch hat die Deutsche Bundesbank versucht Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 30 Jahre und einer Minusrendite von -0.11 % zu verkaufen. Das heisst, wer deutsche Staatspapiere kauft macht ein Verlustgeschäft. Investoren müssen also dafür bezahlen, wenn sie dem Bund Geld leihen.

Was passierte? Der Verkauf war ein Desaster!

Es wurden für nur 824 Millionen Euro “Dumme” gefunden, die dieses Drauflegen kaufen wollten. Keine Ahnung warum. Die Bundesbank…..

Kommentare sind geschlossen.