Irak ist Israels neues Ziel im Krieg gegen den Iran

Von den westlichen Medien ziemlich verschwiegen ist die Meldung, Israel hat vergangenen Monat Ziele im Irak angegriffen – einer auf die Amirli Basis in der Saladin Provinz und einer auf die Abu Montazer al-Muhammadavi Basis in der Diyala Provinz, besser bekannt als Camp Ashraf. Angeblich sollen dort iranische Raketen gelagert sein. Der neueste Angriff erfolgte am Montag den 12. August auf ein Munitionslager einer schiitischen Miliz mitten in Bagdad.

Bei den anschliessenden Explosionen der Munition flogen Raketen und Granaten in alle Richtungen in die Wohngebiete von Bagdad, gefährdeten dadurch die Zivilbevölkerung.

Es wurden Menschen dabei getötet und verletzt, viele…..

Kommentare sind geschlossen.