Der amerikanische Kapitalismus basiert auf Plünderung

Und das Plündern wird immer schlimmer

von Paul Craig Roberts

Der amerikanische Kapitalismus basiert auf Plünderung. Als die kontinentalen USA ausgeplündert waren, da hoffte der amerikanische Kapitalismus, sich durch die Plünderung Russlands zu bereichern, wie es unter Jelzin der Fall war. Für diese Raubzüge bezog man die russischen „Atlantiker“ in die Beute ein, um Unterstützung von den liberalen, progressiven Kräften innerhalb Russlands zu erhalten, um Russland seine Vermögenswerte zu entziehen. Aber Putin stoppte mehr oder weniger die amerikanisch-israelische Vergewaltigung Russlands, obwohl sie immer noch durch die neoliberale Ökonomie fortdauert, die Harvard mit einer Gehirnwäsche in die russische Zentralbank und in die Wirtschaftslehre gespült hat. Gehirngewaschene russische Ökonomen sind der Hauptgrund, warum Washington in der Lage ist, ein mächtiges Land wie Russland mit Wirtschaftssanktionen zu strafen.

Die Abhängigkeit des amerikanischen Kapitalismus von Plünderung ist der Grund, warum Washington die Regierung des Volkes von Venezuela stürzen will. Chavez hat in Venezuela eine reformistische Regierung gegründet, die von Maduro fortgesetzt wird. Die reformistische Regierung hat Venezuelas Ölreserven…..

Kommentare sind geschlossen.