Hongkonger Aktivistenführer fordert einen Bankenrun auf chinesische Banken

Der prominente politische Aktivist Chen Haotian, der sich für die Unabhängigkeit Hongkongs einsetzt, hat einen Angriff auf chinesische Banken gefordert und gefordert, dass jeder sein Geld am selben Tag abhebt.

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/150819hongkong.jpg?resize=312%2C164&ssl=1Haotian ist Gründungsmitglied und Organisator der Hong Kong National Party.

Haotian argumentiert, dass groß angelegte Proteste nur zu Verletzungen und eskalierender Polizeibrutalität geführt haben, und glaubt, dass eine andere Methode verwendet werden könnte, um Chinas Einfluss ernsthaft zu untergraben – ein guter altmodischer Bankansturm.

Er schlug vor, dass eine andere Methode verwendet werden könnte, nämlich die Auswirkungen auf das Finanzsystem”, berichtet China Press.

“Er rief am Freitag (16. August) dazu auf, dass Hongkonger Bürger alle Bankeinlagen abheben. Das Hauptziel sind chinesische Banken, aber er sagte, dass auch andere Banken angesprochen werden sollten, sonst können chinesische Banken Geld von anderen Banken leihen, um Probleme zu lösen.”

Kommentare sind geschlossen.