Biometriedatenbank mit 27,8 Millionen Einträgen ungesichert im Netz

Israelische IT-Sicherheitsexperten konnten auf 23 Gigabyte an Daten inklusive über einer Million Fingerabdrücke in einer ungeschützten Datenbank zugreifen.

Biometriedatenbank mit 27,8 Millionen Einträgen ungesichert im NetzBild: supremainc.com

Sicherheitsgau bei der Biometriedatenbank “Biostar 2” der südkoreanischen IT-Firma Suprema: Forscher des israelischen Online-Dienstes vpnMentor haben entdeckt, dass das webbasierte System mit hochsensiblen personenbezogenen Informationen weitgehend ungeschützt am Internet hing. Die Experten konnten sich nach eigenen Angaben ohne große Mühen Zugang zu 27,8 Millionen Einträgen verschaffen, die 23 Gigabyte an Daten ausmachten. Darunter waren neben unverschlüsselten Profilinformationen wie Nutzernamen und Passwörtern über eine Million Fingerabdrücke sowie eine ungenannte Zahl an Gesichtsbildern.

Suprema bezeichnet sich selbst als Marktführer……

Kommentare sind geschlossen.