Syrien- Geisterstädte in Idlib…Wo sind all die Zivilisten hin ??? (OP-ED)

Das unveränderliche westliche Narrativ in Bezug auf den andauernden Syrien-Konflikt, beschränkt sich überwiegend auf die russisch-syrische Bombenkampagne, “jene ausschließlich der Vertreibung und Tötung von Zivilisten” halber initiiert worden sei”, wie es die Mainstream-Medien porträtieren.

Eine um die andere Ortschaft und Landstriche an den Fronten Hamas einnehmend, rücken syrische Regierungskräfte in Meilenschritten auf die nächsten zwei Terroristen-Hochburgen vor. Kafr Zita und Latamnah. Die beiden von der türkisch gestützten Jaish al-Izza besetzten Ortschaften, gleichen verlassenen Geisterstädten in jenen sich ausschließlich Al-Qaida- Sympathisanten, Aktivisten, Terroristen und deren Familienmitglieder verschanzen. Ortsgebundene Zivilisten sind…Video und mehr….

Kommentare sind geschlossen.