Goldförderung so hoch wie nie

Goldmine Kalgoorlie-Boulder 6. Bild: Wikimedia / Rr2000 CC BY-SA 3.0

Seit Jahrhunderten wächst die jährliche Goldförderung stark an. Doch ewig wird dieses Wachstum nicht anhalten können. Gold wird knapp.

Für Jahrhunderte lag die weltweite jährliche Goldförderung bei wenigen Tonnen im Jahr. Einerseits war die Welt deutlich dünner besiedelt und viele Regionen noch nicht entdeckt, andererseits mangelte es auch an geeigneten Fördermethoden für die industrielle Ausbeutung. Halbwegs verlässliche Zahlen gibt es allerdings erst seit wenigen Jahrhunderten.

Schätzungen und groben Berechnungen zufolge wurden seit der Eroberung Amerikas durch die Europäer jährlich etwa 200.000 Unzen gefördert. Das sind rund…

Kommentare sind geschlossen.