Medienmacher Benko, Ibiza und der 170-Millionen-Dealenmacher Benko, Ibiza und der 170-Millionen-Deal

Bildergebnis für Medienmacher Benko, Ibiza und der 170-Millionen-Deal

Der Immobilien-Magnat wickelte den Funke-Deal zur Übernahme von Österreichs mit Abstand größter Tageszeitung im Oktober 2018 ab. Schon damals sicherte er sich die Option auf den gesamten Anteil der Deutschen. Davor hatte ein Mann Interesse an der Krone bekundet, der für Viktor Orban den ungarischen Medienmarkt bereinigte: der FPÖ-nahe Investor Heinrich Pecina.

Über den Einstieg von René Benko bei der Kronen Zeitung und den Deal mit der deutschen Funke-Gruppe, seit 1998 Hälfte-Eigentümer des von Hans Dichand 1959 gegründeten Massenblatts, ist bislang Folgendes medial bekannt: Am 12. November 2018 verkündet…..

Kommentare sind geschlossen.