Das Konzept der “kreativen Zerstörung”

Wenn ihm “sein” System der Kontrolle entgleitet, muss der Psychopath es zerschlagen.


Die Geschichte, die wir ob der weltweiten Kriege zu hören bekommen, läuft immer nach dem gleichen Muster ab. Gesellschaften, vor allem “Diktaturen” versinken im Chaos, so dass die freiheitlichen Demokratien gezwungen sind, den bedrängten Menschen zu helfen. Doch ist das nicht die Realität. Ausgehend von den westlichen Machtzentren heraus und nach eigens in mächtigen Denkfabriken entwickelten Rezepten wird Chaos gezielt hervorgerufen. Beklemmend ist das Pathologische der Konzipierung und Umsetzung innerhalb dieser geistigen Schulen des Krieges.


Nach Befassung mit dem Thema halte ich die These, dass es eine Art zentral gesteuerter Planung zur Neuordnung der Welt tatsächlich gibt, für sehr wahrscheinlich. Zumal es wiederholt wie unmissverständlich aus Kreisen….

Kommentare sind geschlossen.