Deutschland braucht keine Fleischsteuer

In Deutschland wird die Einführung einer Fleischsteuer debattiert. Doch dem Tierwohl nützt das nicht. Es braucht eine umfassende Analyse der Lage.

Fleisch sei zu billig, heißt es in letzter Zeit immer wieder. Dies trage dazu bei, dass das Tierwohl darunter leide. Deshalb werden nun Forderungen nach einer „Fleischsteuer“ laut, bzw. nach einer regulären Besteuerung von Fleisch mit 19 statt bislang den ermäßigten 7 Prozent Mehrwertsteuer. Doch wie dies dem Tierwohl helfen soll, können die Forderer nicht erklären. Blanker Öko-Populismus eben.

Will man den Nutztieren zu besseren Lebensbedingungen vor der…..

Kommentare sind geschlossen.