Zum Iran

Ein Blick auf die Logik imperialer Kriege zeigt das Dilemma sofort: Da der Iran kein US-Klientel­staat werden möchte, schwankt die Imperialpolitik seit Jahrzehnten zwischen Szenario K (Verhand­lungen), Szenario L (Sanktionen oder Regime Change), und den Szenarien P bis S (Krieg).

Wie schon im Irak, Syrien und Libyen geht es auch im Iran nicht ums Erdöl. Bereits im britisch-iranischen Ölstreit von 1953 standen die USA….

Kommentare sind geschlossen.