Zwei gute Gründe für Gesinnungs-Zensur – Ideologie- und Glaubenskongregation pur

So wenig es für die Menschen unseres Landes einen „Rechtsanspruch auf die soziale Marktwirtschaft gibt“ (Merkel), so wenig Anspruch gibt es für sie in der Politik der Herrschenden einen Anspruch auf Demokratie und Konformität mit dem GG. Die erlangte „Freiheit“ – besser Abwesenheit – von auch dem letzten Rest an Recht, Moral und Demokratie ist für die politische „Elite“ dieses Landes deren höchstes „Gut“, letzter Zweck und letztlich die Konstituante ihres Handelns…

…Einer, der das nun wirklich wissen muß, hat dies in dies in die Formel gegossen, es sei „hinderlich“, wenn man sich beim Verfassungsbruch „an die Verfassung halten muß!“ (Schäuble)

Mit einer durch rigorosem Sperren erzwungenen Verspätung werden an dieser Stelle die Links zu den beiden zuletzt erschienenen Beiträgen des Autoren eingestellt. Offensichtlich haben diese beiden Wortmeldungen einigen „Gesinnungsschaffern“ und „Gesinninnungsprüfern“ reichlich Schaum vor den Mund getrieben. Dabei sind sie eigentlich recht nett und freundlich gehalten. Aber das zu bewerten bleibt dem interessierten Leser vorbehalten.

Hier der „Problemfall 1“

Die Militarisierung der EU – Hauptweg zu den…..

Kommentare sind geschlossen.