Türkei: Der Ursprung der Terrororganisation Daesh (ISIS)

Diese 16 Normseiten umfassende Analyse bestätigt einmal mehr die nicht nur hier seit Jahren veröffentlichten Aussagen vieler namhafter Autoren über die Herkunft des so genannten ISIS und die der westlichen Öffentlichkeit von ihren Regierungen und den Mainstream Medien verschwiegenen diesbezüglichen wahren Tatsachen und Zusammenhänge

Wie wir wissen, haben die Vereinigten Staaten (VS) im Jahr 2003 den Irak besetzt. 4500 amerikanische Soldaten und mehr als 100.000 Iraker sind in diesem Krieg getötet worden. Während dieser Besatzung haben die ehemaligen Soldaten von Saddam und Baath im Mittelirak und mit Al-Qaida verbundene islamistische Gruppen, mit Unterstützung des russischen Geheimdienstes (FSB) den Vereinigten Staaten heftigen Widerstand geleistet.

Die von der VS-Armee gefangen genommenen Al-Qaeda-Kämpfer wurden in den Gefängnissen von Abu Ghraib und Bukka interniert. Das war die Zeit als Abu Bakr al-Baghdadi*, mit bürgerlichem Namen Ibrahim Awwad Ibrahim Ali al-Badri al-Samarrai, die Bühne betrat. Im Februar 2004 wurde Baghdadi ins Gefängnis von Abu Ghraib geworfen, wo auch die Al-Qaeda-Kämpfer aus Falludscha gefangen….

Kommentare sind geschlossen.