Aktienmärkte schmieren ab, Wirtschaftskrieg mit China wird heiß

Die großen fünf Tech-Firmen (Microsoft, Apple, Amazon, Alphabet und Facebook) verloren am Freitag 66 Milliarden $ an Marktwert und am Montag nochmal 160 Milliarden.

Präsident Donald Trump kündigte neue Strafzölle an auf 300 Milliarden $ an chinesischen Importen. Die Handelsabkommen der vergangenen Jahrzehnte nannte der US-Präsident in einem Tweet „eine einseitige Horrorshow“.

Peking versuchte als Reaktion krampfhaft, seine Währung abzuwerten, denn ein niedrigerer Wechselkurs zum Dollar verbilligt den Preis chinesischer Produkte im Ausland wieder und kann einen Teil der Strafzölle auffangen. Die US-Regierung hat Peking wiederholt vorgeworfen, sich durch eine zu……

….passend dazu….
Skull & Bones und der 300-jährige Krieg gegen China

Der aktuelle Handelskrieg der USA mit China ist Teil eines geheimen, mehrstufigen imperialen Plans.

US-Präsident Donald Trump dreht weiter an der Eskalationsspirale mit der Ankündigung, weitere Strafzölle auf chinesische Exporte im Umfang von 100 Milliarden Dollar zu implementieren. Das chinesische Handelsministerium erklärte darauf, bei diesem Handelskrieg „um jeden Preis bis zum Ende zu gehen.“ Beide Seiten haben sich längst positioniert, um militärische Konsequenzen folgen zu…

Kommentare sind geschlossen.