Kann man journalistisch noch tiefer sinken als Kleber und sein heute-journal? Offensichtlich ja.

Ein offenes Wort vorweg:

Ich habe etwas gegen Schutzsuchende, die hier ihre Mentalitäten ausleben, unsere liberale Gesellschaft dazu benutzen, sich über unsere Gesetze zu stellen, unsere Polizei zu verachten, auf unser Miteinander zu spucken und ihre kulturellen Prägungen an unserer Bevölkerung austoben.

Auf der anderen Seite, dass Medien und Ideologen sich nicht für die deutsche Bevölkerung starkmachen, sondern sich gegen sie stellen und damit im Stich lassen.

Genau hier sind die Ansätze zu suchen, warum die Stimmung in Deutschland so ist, wie sie sich darstellt. Der Staat verzichtet drauf, sein Recht durchzusetzen und die eigenen Medien, stellen sich gegen die deutsche Bevölkerung, wie das Beispiel Kleber (ZDF) erneut zeigt:

Krönung journalistischer Manipulation

Was sich der Sprecher und Moderator des heute-journal am gestrigen Sonntag (4.8.19) geleistet hat, ist wohl die Krönung journalistischer Manipulation, welche wir ja schon seit nunmehr vier Jahren täglich ertragen müssen.

Er nimmt den……

….daher noch…..
LIVE aus der Trickkiste des ZDF

Kommentare sind geschlossen.