Der ‘zerstörerischste Erreger aller Zeiten’ hat für die Amphibien der Welt eine verheerende Apokalypse geschaffen

Eine erschreckende neue Studie beschreibt die verheerende Wirkung des sogenannten “zerstörerischsten Krankheitserregers der Welt”, der jemals nachgewiesen wurde, und stellt fest, dass dieser “stille Mörder” mit Hilfe von unwissenden Menschen einen starken Rückgang von Fröschen, Salamandern und Hunderten anderer amphibischer Arten verursacht hat.

Die Chytridiomykose, ausgelöst durch den Chytridpilz, hat in den letzten 50 Jahren 90 Arten ausgerottet und dabei riesige Verluste in 501 weiteren Arten von…..

Kommentare sind geschlossen.