Das sagt die Bibel voraus: Wie Deutschland plant, den dritten Weltkrieg zu gewinnen (Video)

Hinweis: Es hat mit Öl zu tun und im zweiten Weltkrieg hätte es fast funktioniert.

Fünfundsiebzig Jahre nachdem die alliierten Truppen die Strände der Normandie stürmten, ist Deutschland wieder eine militärische Großmacht. Es ist der viertgrößte Waffenexporteur der Welt. Letztes Jahr verkauften deutsche Waffenhersteller Waffen im Wert von 8 Milliarden US Dollar. Die meisten Waffen gingen an das deutsche Militär, aber immerhin etwa 15 Prozent davon wurden exportiert und an Deutschlands strategische Partner überall auf der Welt verkauft. Leopard 2 Kampfpanzer und deutsche High-Tech Waffen waren bei arabischen Monarchen, nordafrikanischen Autokraten und lateinamerikanischen Präsidenten besonders heiß begehrt.

Wie die meisten Länder, die Waffen verkaufen, tut auch Deutschland das nicht nur aus Profitgründen. Es ist dabei, militärische Allianzen aufzubauen. Insbesondere bewaffnet Deutschland in einer langfristigen Strategie die sunnitischen arabischen Länder, um die Islamische Republik Iran zu schwächen.

Der Iran kontrolliert 15 Prozent der gesamten Erdölvorkommen der Welt. Die von Deutschland angeführte Europäische Union ist der zweitgrößte Energieimporteur der Welt. Etwa 30 Prozent der Erdölimporte und 39 Prozent der Erdgasimporte der EU kommen aus Russland. Deutschland ist abhängig von diesem Öl und Gas. Der Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump fordert Deutschland auf…..

Kommentare sind geschlossen.