Viele Europäer können sich keinen Urlaub leisten.

Der höchste Anteil an Menschen, die sich 2018 keinen einwöchigen Urlaub leisten konnten, waren die Rumänen mit 59 Prozent. An zweiter Stelle lag Kroatien mit 51,3 Prozent, während Griechenland und Zypern mit 51 Prozent auf dem dritten Platz lagen. Auch in Italien (43,7 Prozent), Irland (35,3 Prozent) und Polen (34,6 Prozent) gaben große Teile der Bevölkerung an, dass ein einwöchiger Urlaub finanziell nicht machbar sei. Selbst in Spanien, wo lange Ferien im August typisch sind, gaben 34,2 Prozent der Menschen an, dass sie die Kosten für eine einwöchige Pause immer noch nicht tragen können.

Infographic: Many Europeans Can't Afford A One-Week Holiday | Statista

Quelle: statista.com

Kommentare sind geschlossen.