Israel ist ein Einparteienstaat

Dutzende von Wahllisten werden am Donnerstag in einer falschen Darstellung des Pluralismus registriert. Sind die Menschen polarisiert? Nicht politisch. Sind die Wahlen schicksalhaft? Auch eine Illusion. Bieten die Wahlen zwei verschiedene Wege? Sogar das ist irreführend.

https://i2.wp.com/tlaxcala-int.org/upload/gal_20746.jpg?resize=171%2C198

Israel entwickelt sich zu einem Land mit nur einer Idee und damit praktisch einem Einparteienstaat. Es gibt unzählige Wahllisten, zwei Blöcke, rechts und links. Es ist viel Lärm um nichts. Die Unterschiede zwischen ihnen sind vernachlässigbar, außer bei einem Thema, das alle anderen überschattet: Benjamin Netanyahu, ja oder nein.

Jeder, der auf die USA eifersüchtig ist, weil sie nur zwei Parteien haben, sollte wissen, dass es in Israel noch weniger gibt. Die Entfernung zwischen Bernie Sanders, Elizabeth Warren und Donald Trump ist viel größer……

Kommentare sind geschlossen.