„Größter Crash aller Zeiten“ – Ökonom warnt vor Staatsanleihen-Blase

Mitarbeiter der Börse in New York (Archiv)© REUTERS / BRENDAN MCDERMID

Bis 2023 kommt es zum großen Crash, der das Finanzsystem, wie wir es kennen, umwälzt. Mit über 60 Billionen US-Dollar sind die Staatsschulden maßgeblich an diesem drohenden Kollaps beteiligt. Diese Überzeugung vertritt der Buchautor und Ökonom Marc Friedrich. Sputnik hat mit ihm gesprochen.

…..passend dazu…..
Bald müssen sich alle warm anziehen!

Dies war die Headline eines am 28.07.19 erschienen Berichts bei Deutsche Wirtschaftsnachrichten, in dem der Weltmarktführer im Warenkreditversicherungsgeschäft, Euler Hermes, vor einer globalen Rezession warnte. Wenn jemand die weltwirtschaftliche Entwicklung rechtzeitig erkennen muss, dann ist es Euler Hermes. Wir wiesen auf diese unvermeidliche Entwicklung bereits im Jahr 2018 hin (Stimmung in der Wirtschaft bricht ein und die Krise beginnt sich zu entfalten).

Unser strategisches Investmentkonzept steht seit 01/2001 ununterbrochen auf “ökonomischen Winter” und somit strategisch…….

Kommentare sind geschlossen.