Private Überwachungskameras: Amazon wollte Vertrieb über Polizei geheim halten

Wie spannt man US-Polizei für PR-Zwecke ein? Man schenkt ihnen einige Türklingel-Kameras und stellt Zugriff auf Aufnahmen der Bürger in Aussicht.

Ring Video Doorbell ProBild: Ring

Die Amazon-Tochter Ring vertreibt in den USA eine vernetzte Türklingel mit Überwachungskamera, Bewegungsmelder, Mikrophon und Lautsprecher. Zur Vermarktung bedient sich der Konzern mindestens 200 Polizeibehörden quer durchs Land. Sie sollen ihren Bürgern Ring-Produkte und die passende App “Neighbors” empfehlen. Bei Erfolg winken ihnen Überwachungsvideos sowie Guthaben zum Kauf weiterer Ring-Kameras. Offenbar hat das Unternehmen etwas zu verbergen: Es verpflichtet Polizeibehörden zu Geheimhaltung.

Das geht aus nicht öffentlichen Unterlagen und E-Mails hervor, die Journalisten….

Kommentare sind geschlossen.