Drohgebärdemanöver chinesischer und vietnamesischer Schiffe

Vor der Gasbohrplattform einer russischen Firma im südchinesischen Meer nimmt der Inselstreit an Schärfe zu

Im südchinesischen Meer intensiviert sich der Streit zwischen China und Vietnam. Auslöser war, dass die vietnamesischen Behörden dem russischen Energiekonzern Rosneft eine Fördergenehmigung am Gasfeld Lan Do erteilten. Dieses Gasfeld liegt innerhalb der sogenannten Nine-Dash-Linie – also innerhalb des Seegebiets, das China exklusiv für sich beansprucht. Auf der Karte unten ist dieses Gebiet mit einer roten Linie eingezeichnet. Gleichzeitig liegt es aber auch innerhalb der mit einer blauen Linie markierten Zone, die Vietnam als seinen Meeresbereich ansieht.

CSIS: “Deutliches Risiko” einer “Kollision”, die “zu einer Eskalation führen könnte”

Im Juni schickten die Chinesen ihre Küstenwache in das …….

Kommentare sind geschlossen.